BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 147 ErsteErste ... 4567891011121858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 1468

[Sammelthread] Welcome to Kurdistan

Erstellt von _KRG_, 25.01.2013, 19:47 Uhr · 1.467 Antworten · 89.806 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    245
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    1. Die Kurden wollen sich Neutral verhalten, die FSA versuchten in die kurdengebiete ohne erfolg einzudringen, in den letzten wochen griff sogar Assads Truppen die kurden an und musste herbe verluste einstecken, also welches bündnis ??! Die Kurden litten am meisten unter assad`! das wort "Kurde" war sogar ein Schimpfwort.

    2. Assad hat die truppen nicht für die Kurden eingezogen, sondern er brauchte die Truppen für um gegen die FSA zu kämpfen. ( Früher oder später hätten die kurden assads truppen sowieso angegriffen)

    3. Welche PKK in syrien ?? die YPG ist eine Freiheitsorganisation von über 20`000 freiwilligen kämpfer/innen (die zahl könnte mitlerweile höher sein) ?? Politische unterstützung kriegen wir bereits erfolgreich von Barzani. Der Nationalrat steht,, Kurdische Schulen werden eingerichten und die Namen der Dörfer und Städte haben ihren alten Kurdischen Namen zurück bekommen !

    Die Kurden wollen nur ihre Rechte einfordern !! wir machen keinen unterschied zwischen Türke,Syrer oder Fsa .. wer gewaltsam in Kurdistan eindringt der wird als Feind betrachtet !
    Ihr Kurden seid ja echt hart, die FSA macht für euch die Drecksarbeit und bekämpft das Assadregime, damit ihr in Efrin einen kleinen Kurdenstaat gründen könnt, auf Kosten der Kämpfer der FSA, soetwas nennt man Verrat an der Revolution.

    Jetzt einen auf neutral machen ist mehr als nur lächerlich und damit kommt ihr sowieso nicht durch, da sich zuviele PKK-Terroristen in euren Reihen befinden.

    Mein Rat an euch, bleibt Syrien und der FSA treu, dann müsst ihr am Ende nicht gegen Assad, die FSA und die Türkei euer "biji biji kakastan" verteidigen.

  2. #72
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.873
    Zitat Zitat von Der Bosnier Beitrag anzeigen
    Ihr Kurden seid ja echt hart, die FSA macht für euch die Drecksarbeit und bekämpft das Assadregime, damit ihr in Efrin einen kleinen Kurdenstaat gründen könnt, auf Kosten der Kämpfer der FSA, soetwas nennt man Verrat an der Revolution.

    Jetzt einen auf neutral machen ist mehr als nur lächerlich und damit kommt ihr sowieso nicht durch, da sich zuviele PKK-Terroristen in euren Reihen befinden.

    Mein Rat an euch, bleibt Syrien und der FSA treu, dann müsst ihr am Ende nicht gegen Assad, die FSA und die Türkei euer "biji biji kakastan" verteidigen.
    Welche Revolution bitte ? die einzige Revolution die in Syrien stattfindet ist die Kurdische Revolution.

    Wenn die Islamistische FSA an die macht kommt, ist das für dich Revolution ?

    Wir sind und bleiben Neutral ! Wir Kurden wurden in der Geschichte schon genügend verarscht !! Wir schlagen uns nicht auf die seite der Islamistischen FSA die uns nach dem Krieg sowieso besiegen möchte ! Wenn Kurdisches Blut fliesst dann nur für Kurdistan.

  3. #73
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Welche Revolution bitte ? die einzige Revolution die in Syrien stattfindet ist die Kurdische Revolution.

    Wenn die Islamistische FSA an die macht kommt, ist das für dich Revolution ?

    Wir sind und bleiben Neutral ! Wir Kurden wurden in der Geschichte schon genügend verarscht !! Wir schlagen uns nicht auf die seite der Islamistischen FSA die uns nach dem Krieg sowieso besiegen möchte ! Wenn Kurdisches Blut fliesst dann nur für Kurdistan.
    warum machste dir soviel Hoffnung ? Es wird kein "Kurdistan" in Syrien geben .

  4. #74
    Avatar von Mordy

    Registriert seit
    23.12.2012
    Beiträge
    273
    Zitat Zitat von FeurichFlips Beitrag anzeigen
    warum machste dir soviel Hoffnung ? Es wird kein "Kurdistan" in Syrien geben .
    Lass den Armen weiter träumen.

  5. #75
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von Mordy Beitrag anzeigen
    Lass den Armen weiter träumen.
    jo ... der hat wohl nicht kapiert das hunderte Panzer bereit stehen um in Syrien einzumaschieren und dort bei einem "Kurdistan" Fall alles zu Eliminieren was nicht Syrisch ist .

  6. #76

    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    245
    Zitat Zitat von FeurichFlips Beitrag anzeigen
    jo ... der hat wohl nicht kapiert das hunderte Panzer bereit stehen um in Syrien einzumaschieren und dort bei einem "Kurdistan" Fall alles zu Eliminieren was nicht Syrisch ist .
    Die Türken hätten schon längst in Syrien einmaschieren sollen, vorallem nachdem syrischen Artilleriebeschuss auf türkische Zivilisten.

    Nun kommt auch das Kurdenproblem, aber man muss beachten, es gibt normale Kurden und dann diese PKK-Öcalananhänger die genauso autoritär sind wie das Assadregime.

    Ich glaube Erdogan ist kein schlechter Staatsmann, ich finde er ist ganz in Ordnung. Die Größe der Militär-Bodentruppen der Türkei ist die zweitgrößte in der NATO, (ca. 700.00 aktive Soldaten + 500.000 Reservisten) also worauf wartet man noch ?

    erdogan-DW-Politik-Van.jpg

  7. #77
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von Kejo Beitrag anzeigen
    Richtig, sie drängen darauf mit aller Macht, vor allem in diesen Monaten.

    Klar, die Türkei will euer Öl und Gas und andersherum: ihr seid verdammt abhängig von diesen Zahlungen aus Ankara. Bei 4 Millionen Eiwohnern sind 700.000 Menschen im Nordirak beim Vater Staat eingestellt. Griechische Verhältnisse wären eine Verbesserung in diesem Fall. Was würde wohl bei euch geschehen, wenn die Türkei nicht euer Öl und Gas abkauft oder zum Weiterverkauf durch ihre Infrastruktur weiterleitet?

    Euer einziges Tor zur Außenwelt stellt nun einmal die Türkei dar. Ihr produziert gar nix, null, nichts. Euer Beton, euer Stahl, eure Netze, eure Straßen, Krankenhäuser, Flughäfen, Gebäude, das alles hättet ihr nicht ohne euren nördlichen Nachbar erlangen können. Oder doch, dafür aber müsstet ihr das meiste eures Gewinnes Bagdad abdrücken, was ihr unter allen Umständen aber ablehnt.

    Finde dich damit ab, dass selbst das Schicksal eines unabhängigen kurdischen Staates mit dem der Türkei unzertrennbar verbunden ist, was auch sehr ironisch ist.

    So ultimativ schön und privilegiert gegenüber der Türkei ist eure Verhandlungsbasis gar nicht.

    Z.B.: Euer staatliches Bauunternehmen im Nordirak wird von der Türkei aufgebaut: Milliyet - Kuzey Irak

    Dreimal darfst Du raten, wer euch eure Flughäfen baut, z.B. diesen in Erbil:



    Irgendwelche europäischen Unternehmen, die sich in Krisenregionen trauen - mit Ausnahme von Öl- und Gasgeschäften natürlich?

    Natürlich nicht, es war ein türk. Unternehmen.

    Eure Kultur- und Einkaufszentren, der Regierungspalast, eure Kanalisationen, eure Universitäten, Krankenhäuser, Straßen, Wasserversogung, selbst eure Gefängnisse, kurz gesagt, fast alles, was in den letzten Jahren bei euch aufgebaut wurde, geschah durch türkische Unternehmen oder durch deren Mitbeteiligung. Über 1200 türkische Unternehmen sind nicht umsonst bei euch aktiv, was machen die wohl? Däumchen drehen? Sie haben Auftragsvolumen von mehreren Milliarden USD. Der Bildungssektor ist sogar noch interessanter.

    Was ich damit sagen will?

    Der Wohlstand in kurdischen Gebieten ist ohne die Unterstützung der Türkei nicht zu schaffen, was ja auch Mesud Barzani selber sagt, der "Präsident" der nordirakischen Kurden. Du musst schon etwas objektiver an die Sache herangehen. Beide Seiten haben so ihre Jokers in der Tasche.
    was ist das fur eine logik Erdogan baut mit eigener hand das land auf wo wir jahrelang dagegen waren.

    Der traum der grossmaächte geht auf. Die Turkei zerstuckelt aller schlimmste an deer sache ist daas ein
    gewaählter Erdogan diese traume verwirklicht. Die patriot raketen stehen iran kann zerstort werden.
    Die Turkei ist eingekapselt das spiel ist aus. Grossmacht spiele kann erdogan dann in einem US militaergefaengnis spielen
    in der Turkei naturlich.

  8. #78
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von Der Bosnier Beitrag anzeigen
    Die Türken hätten schon längst in Syrien einmaschieren sollen, vorallem nachdem syrischen Artilleriebeschuss auf türkische Zivilisten.

    Nun kommt auch das Kurdenproblem, aber man muss beachten, es gibt normale Kurden und dann diese PKK-Öcalananhänger die genauso autoritär sind wie das Assadregime.

    Ich glaube Erdogan ist kein schlechter Staatsmann, ich finde er ist ganz in Ordnung. Die Größe der Militär-Bodentruppen der Türkei ist die zweitgrößte in der NATO, (ca. 700.00 aktive Soldaten + 500.000 Reservisten) also worauf wartet man noch ?

    erdogan-DW-Politik-Van.jpg
    Die Türkische Armee wartet auf den richtigen Moment

  9. #79
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von FeurichFlips Beitrag anzeigen
    Die Türkische Armee wartet auf den richtigen Moment
    Die Türkische Armee hat keine Generäle also Kopflos--> wenn Griechenland nicht in der Krise stecken würde dann würden sie sogar die Ägäische Seestreitkäfte der TSK zerstückeln weil alle Generäle der EGE Komutanlik in Haft sind.

  10. #80
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    Die Türkische Armee hat keine Generäle also Kopflos--> wenn Griechenland nicht in der Krise stecken würde dann würden sie sogar die Ägäische Seestreitkäfte der TSK zerstückeln weil alle Generäle der EGE Komutanlik in Haft sind.
    Ergibt gar kein Sinn was du da schreibst .

Ähnliche Themen

  1. Welcome to SOFIA
    Von Bulgaros im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 01:59
  2. Welcome to Sarajevo!
    Von CherryBlossomGirl im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 21:42
  3. Welcome To Kosova & Albania Video
    Von Kusho06 im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 15:38
  4. Welcome to Croatia Pädos 8-))))
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 13:59