BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Schamlos und lächerlich

Erstellt von ökörtilos, 09.06.2011, 15:32 Uhr · 62 Antworten · 4.893 Aufrufe

  1. #1
    ökörtilos

    Schamlos und lächerlich

    Die "Vergewaltigungsmasche" wird jetzt von der Anti-Zivilpersonen zur Kriegswaffe.


    Gaddafi ordnete Vergewaltigungen an – Weitere Nato-Angriffe auf Tripolis


    Moreno-Ocampo, Chefankläger des Internationalen Strafgerichts in Den Haag, liegen brisante Informationen vor: Das Gaddafi-Regime soll das potenzfördernde Mittel Viagra containerweise eingekauft haben, um die Soldaten zu sexueller Gewalt anzustacheln.
    Er habe zudem Hinweise, dass Gaddafi selbst beschlossen habe, sexuelle Gewalt gegen Regimegegner einzusetzen.



    Witzig, wenn es nicht gleichzeitig so schockierend und beängstigend wäre.Denn das was dort steht ist keineswegs Satire sondern eine ernstgemeinte "Nachrichtenmeldung".Die Propagandakeule wird immer grober.

  2. #2
    Gast829627
    ekelhaft....diesen hunden ist jedes mittel recht......scheiss drecks medien ...handlanger der regierungen...

  3. #3
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Die "Vergewaltigungsmasche" wird jetzt von der Anti-Zivilpersonen zur Kriegswaffe.






    Witzig, wenn es nicht gleichzeitig so schockierend und beängstigend wäre.Denn das was dort steht ist eine ernstgemeinte "Nachrichtenmeldung".Die Propagandakeule wird immer grober.
    Hallo, mein Lieber. Dass die Wahrheit bei jedem Krieg als erstes auf der Strecke bleibt, hat sich immer wenigstens im Nachhinein erwiesen. Ebenso allerdings, dass in jedem Krieg von wenigstens einer Kriegspartei auch sexuelle Gewalt an den Frauen des Gegners vorkamen. Oft genug auch systematisch als grausames Kriegsmittel. Auszuschließen ist es demnach nun auch nicht völlig.

    Liebe Grüße

  4. #4
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ...handlanger der regierungen...

    Doch wessen Handlanger sind die?

  5. #5

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Doch wessen Handlanger sind die?
    einem monster, welches kein gesicht oder eine physische form hat:

    dem kapitalismus!

  6. #6

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    p.s. erinnert euch noch jemand an die 15 jährige kuweiterin die die ganze welt verschaukelt hat mit angeblichen irakischen vergewaltigern in kuweitischen krankenhäusern?

    später kam heraus das sie die tochter einer mitarbeiterin des konsulats war oder so

  7. #7

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Bisher hat sich doch in fast jedem Krieg im Nachhinein herausgestellt, dass es zu Massenvergewaltigungen kam.

    Vllt. auch hier?

  8. #8
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Hallo, mein Lieber. Dass die Wahrheit bei jedem Krieg als erstes auf der Strecke bleibt, hat sich immer wenigstens im Nachhinein erwiesen. Ebenso allerdings, dass in jedem Krieg von wenigstens einer Kriegspartei auch sexuelle Gewalt an den Frauen des Gegners vorkamen. Oft genug auch systematisch als grausames Kriegsmittel. Auszuschließen ist es demnach nun auch nicht völlig.

    Liebe Grüße

    Nichts ist unmöglich.Wer kennt sie nicht die berühmte Toyota Werbung.Doch das mit dem "Vergewaltigen" scheint zurzeit eine beliebte Masche zu sein um unliebsame Gestalten aus dem Weg zu räumen.Man denke da nur an den Wikileaks-Menschen, oder den ehemaligen IWF-Chef.

  9. #9
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Nichts ist unmöglich.Wer kennt sie nicht die berühmte Toyota Werbung.Doch das mit dem "Vergewaltigen" scheint zurzeit eine beliebte Masche zu sein um unliebsame Gestalten aus dem Weg zu räumen.Man denke da nur an den Wikieaks-Menschen, oder den ehemaligen IWF-Chef.
    Schwierige Sache, Ökörtilos. Einerseits ist es in den allermeisten Kriegen furchtbare Realität. Und wird als Mittel gegen jene genommen, die ohnehin schon sich tendentiell weniger wehren können und sich meist auch nie für Krieg und Gewalt entschieden hätten. Ist so.

    Und es gibt genug sexuelle Belästigungen bis hin zu Vergewaltigungen, wo sich Frauen nicht trauen, dies anzuzeigen. Und gleichzeitig werden solche Prozesse schnell diskreditiert durch Fälle tatsächlich falscher Anschuldigungen, tatsächlich als Waffe eingesetzt. Was Julian Assange und DSK betrifft, man wird sehen ich mag mir dazu kein Urteil erlauben

  10. #10

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Nichts ist unmöglich.Wer kennt sie nicht die berühmte Toyota Werbung.Doch das mit dem "Vergewaltigen" scheint zurzeit eine beliebte Masche zu sein um unliebsame Gestalten aus dem Weg zu räumen.Man denke da nur an den Wikileaks-Menschen, oder den ehemaligen IWF-Chef.
    kachelmann.

    p.s. assange war gegen amerika, strauss-kahn ein sozialist, der westen und diese widerlichen franzosen haben bestimmt ihre (nach chicken wings und Schnecken) reichenden finger im spiel!

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bandic macht sich lächerlich
    Von Perun im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.11.2014, 11:43
  2. FCZ-macht gc lächerlich
    Von skenderbegi im Forum Sport
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 22:32
  3. Lächerlich...
    Von Kolë im Forum Rakija
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 12:30
  4. Ein Künstler macht Europa lächerlich
    Von Vasile im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 18:53
  5. Ist die Anklage von Gotovina lächerlich in Den Haag?
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 20:01