BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Spannungen zwischen Syrien und Türkei

Erstellt von Kelebek, 24.06.2011, 14:37 Uhr · 46 Antworten · 4.833 Aufrufe

  1. #1
    Kelebek

    Spannungen zwischen Syrien und Türkei

    Soldaten und Schabiha-Milizionäre sind in das Dorf Chirbet al-Dschoos eingerückt und haben Häuser zerstört. An der Grenze zur Türkei verstärkt Syrien seine Streitkräfte.

    Militäreinsatz: Syrische Armee dringt in Dorf an türkischer Grenze ein | Politik | ZEIT ONLINE
    Das kann noch was werden...die Syrischen Soldaten sind praktisch auf der syrischen Seite von türkischem Territorium aus gesehen. Und mit solchen Diktatoren hat man ja genug Erfahrungen auf der Welt gemacht, dass sie vor nichts fürchten. Könnte man sogar erwarten, dass Syrien ins türkische Gebiet eindringt, um die Flüchtlinge "zurückzuholen". Mal schauen wie sich das entwickeln wird.

    Da erinner ich mich glatt an
    Zu Mittag in Damaskus

    Die Regierung und die Armeeführung in Ankara bringen mit ihren Drohungen gegen Syrien den Nahen Osten in Aufruhr. Das türkische Militär ist offenbar entschlossen, den kurdischen Partisanen der PKK ihre letzte Zuflucht zu nehmen.

    DER SPIEGEL 42/1998 - Zu Mittag in Damaskus

  2. #2

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Hoffen wir, dass kein Krieg kommt.
    Was macht die Weltpolizei jetzt?

  3. #3
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Könnte man sogar erwarten, dass Syrien ins türkische Gebiet eindringt, um die Flüchtlinge "zurückzuholen". Mal schauen wie sich das entwickeln wird.
    Capo abi das glaubst du doch wohl selber nicht

  4. #4

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    So ein Blödsinn. Welchen Grund hätte die syrische Armee in Zeiten einer innenpolitischen Krise die Türkei zu provozieren, indem sie auf ihr Gebiet rübermarschieren

  5. #5
    Kelebek
    Zitat Zitat von AMASRA Beitrag anzeigen
    Capo abi das glaubst du doch wohl selber nicht
    Bei Assad, Gaddafi, Mubarak und Konsorten muss man vom schlimmsten ausgehen. Wäre sowieso nur Hundefutter für die TSK, aber trotzdem nur eine winklige Vorstellung

  6. #6
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    haha syrien mit seinen glaub 20 mio einwohnern hat nie eine chance gg die türkei
    das würde das ende assads beudeuten und die türken wären wie befreier empfangen worden

  7. #7
    Avatar von BRZO

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    2.569
    Sollen sie Ruhig, dann werden sie den Rückschlag mal sehen

  8. #8
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von EastsideArbnor Beitrag anzeigen
    haha syrien mit seinen glaub 20 mio einwohnern hat nie eine chance gg die türkei
    das würde das ende assads beudeuten und die türken wären wie befreier empfangen worden
    Zumal die Sunniten, die 75% der syrischen Bevölkerung ausmachen, auf der Seite der Türkei stehen würden.



  9. #9
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    logisch der will sicher nur die flüchtlinge die in die türkei gelangen wollen aufhalten
    die jna hat sich nicht einmal getraut in mzd einzumarschieren ,wieso sollte assad ,der auf mich nicht ganz so durchgeknallt wie milosevic wirkt, sowas riskieren ?
    alles nur aufgrund ein paar flüchtlingen ?

  10. #10
    ökörtilos
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Das kann noch was werden...die Syrischen Soldaten sind praktisch auf der syrischen Seite von türkischem Territorium aus gesehen. Und mit solchen Diktatoren hat man ja genug Erfahrungen auf der Welt gemacht, dass sie vor nichts fürchten. Könnte man sogar erwarten, dass Syrien ins türkische Gebiet eindringt, um die Flüchtlinge "zurückzuholen". Mal schauen wie sich das entwickeln wird.
    Viel heisse Luft ist das.

    Wenn mein Nachbar auf seiner Grillparty mal wieder zuviel getrunken hat und Frau und Kinder vor ihm auf mein Grundstück geflüchtet sind ist es sein gutes Recht mit der Mistgabel auf seiner Seite des Zaunes zu stehen und sich dort aufzuspielen..


    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Da erinner ich mich glatt an DER SPIEGEL 42/1998 - Zu Mittag in Damaskus

    Damals spielte eben Ankara den Part des betrunkenen Asis

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 16:36
  2. Neue Krise zwischen Türkei und Syrien
    Von EnverPasha im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 23:05
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 20:07
  4. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 22:28
  5. Spannungen zwischen Zypern und Großbritannien
    Von Magnificient im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 00:42