BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 161 von 296 ErsteErste ... 61111151157158159160161162163164165171211261 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.601 bis 1.610 von 2958

Syrien

Erstellt von MaxMNE, 29.10.2011, 22:49 Uhr · 2.957 Antworten · 170.727 Aufrufe

  1. #1601

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    Wikipedia: Battle_of_al-Qusayr_(2013)

    Rebellen Verluste: 500+ killed, 1,000 wounded[11]
    Syrische Armee + Hisbollah: 12 soldiers and militiamen and 70–110 Hezbollah fighters killed[14][15]
    Zivilisten: 47 civilians killed[16] and 500 wounded[17]

  2. #1602

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    1.619
    Zitat Zitat von Sonny Beitrag anzeigen
    Was willst du ?
    Hoce kurca

  3. #1603
    Kıvanç
    Freunde, man hat jetzt so viele Kriegsverbrechen von beiden Seiten gesehen, so abartige Videos teilweise. Sowieso lässt sich aufgrund der unsicheren Lage kaum stichhaltig recherchieren. Historische Bauten und Überbleibsel von unermesslichem Wert werden zerstört. Ich erinnere da an die Omayyaden-Moschee. Da frage ich mich, wie man sich so entschieden für eine Seite festlegen kann.
    Diese ganzen Geschehnisse in Syren sind einfach nur noch traurig und beschämend. Und es scheint nicht so, dass kurzfristig Ruhe einkehren wird.

  4. #1604
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232

  5. #1605

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    Tschetscheniens Republikchef: In Syrien kämpfen keine Tschetschenen, sondern „gekaufte Banditen“

    Tschetscheniens Republikchef Ramsan Kadyrow hat die Berichte dementiert, laut denen„tschetschenische Rebellen“ auf dem Territorium Syriens kämpfen.
    „Das, was man darüber zu hören bekommt, ist absoluter Quatsch“, sagte Kadyrow in einem Interview, das er in Abu Dhabi für den Fernsehsender SkyNewsArabia gewährte. Das Interview wurde in einer Simultanübersetzung ins Arabische gesendet.

    Es handle sich um „gewisse Banditen“, die der ehemalige Vorsitzende des sogenannten Scharia-Gerichts Itscheriens in der Türkei anwerbe. Auf diese Weise wolle man „das Antlitz Tschetscheniens in den Schmutz ziehen“.
    „Er vertritt weder unser Volk, noch unsere Religion“, betonte Kadyrow. Die Söldner kämpfen nicht für eine Idee, sondern für Geld und wegen der Möglichkeit, auf dem Territorium Syriens zu marodieren.
    Auf die Frage, ob diese Menschen in Zukunft auch auf dem Territorium Russlands auftauchen könnten, antwortete Kadyrow, er werde sie „persönlich verfolgen“.

    In Syrien sind seit zwei Jahren blutige Kämpfe zwischen Regierungstruppen und bewaffneten Regierungsgegnern im Gange, die unter anderem von ausländischen Söldnern unterstützt werden. Die syrischen Behörden haben mehrmals Listen von getöteten ausländischen Extremisten veröffentlich, die aus arabischen Ländern, der Türkei sowie aus Europa, Zentralasien und dem Kaukasus stammten. Nach Angaben von Damaskus gelangen sie hauptsächlich über die Türkei und den Libanon nach.

    Tschetscheniens Republikchef: In Syrien kämpfen keine Tschetschenen, sondern

  6. #1606
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Das ist leider in aller Regionen der Welt so . Man kann es schon als Naturgesetz sehen. Nur in seltenen Ausnahmesituationen kommt es dazu, dass es auch ein Gutes gibt.


    Im Fall von Syrien, kann ich wirklich nicht sagen, welches der beiden das kleinere Übel ist. Bei einem vollen Sieg der einen oder der anderen Seite kann es zu großen Säuberungen kommen. Deswegen wäre vielleicht zur Zeit die beste Lösung, das Land zu teilen. Die Grenzen in der Region sind sowieso künstlich, von den Kolonialmächten gezeichnet. Man kann sie vielleicht neu zeichnen als Basis für eine spätere Vereinigung.
    Richtig ! Die Teilung ist sehr sehr wichtig, weil die verschiednen Fraktionen schon ein gewissen Hasspegel entwickelt haben, der sich erst nach jahrzehnte wieder löst.

    Der Fehler beim Irak-Kireg war, dass man das Land nicht geteilt hat. Statt einen Sunniten (Sadamm) ist nun ein Schiit (Maliki) an der Macht, die selbe Scheisse von vorne.
    Im Irak sind alleine nur im letzten Monat (Mai) 1000 Zivilisten gestorben ! hier

    Um einen Nachhaltigen Frieden zu Garantieren muss Syrien geteilt werden. Ich hab sowas von kein bock auf ein Halabja 2 !

  7. #1607

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Nix teilen Iraq und Syrien zusammen dann sind auch die Kurden zusammen.

  8. #1608
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Kıvanç Beitrag anzeigen
    Freunde, man hat jetzt so viele Kriegsverbrechen von beiden Seiten gesehen, so abartige Videos teilweise. Sowieso lässt sich aufgrund der unsicheren Lage kaum stichhaltig recherchieren. Historische Bauten und Überbleibsel von unermesslichem Wert werden zerstört. Ich erinnere da an die Omayyaden-Moschee. Da frage ich mich, wie man sich so entschieden für eine Seite festlegen kann.
    Diese ganzen Geschehnisse in Syren sind einfach nur noch traurig und beschämend. Und es scheint nicht so, dass kurzfristig Ruhe einkehren wird.
    Und das von einem Türken

    Selber historische Bauten zerstört und ausgeraubt und hier uns erzählen, das so etwas falsch ist:

    Auf Zypern zerstören türkische Besatzer das byzantinische Erbe
    Weltkulturerbe: Auf Zypern zerstören türkische Besatzer das byzantinische Erbe - Feuilleton - FAZ

    Nicht nur haben die Türken die Kirchen zerstört sondern auch alles ausgeraubt und auf dem Schwarzmarkt zum Verkauf angeboten.

    Es gibt Gerüchte, das neuerlich eine Kirche in der Türkei zerstört wurde um eine Moschee zu bauen, ob das stimmt weiß ich nocht nicht.


    Die Zerstörung von historischen Bauten, Kirchen oder Moscheen ist Barbarei.

  9. #1609
    Nonqimi
    Zitat Zitat von Sonny Beitrag anzeigen
    Was willst du ?
    Provozieren Bruder

  10. #1610
    Kıvanç
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Und das von einem Türken

    Selber historische Bauten zerstört und ausgeraubt und hier uns erzählen, das so etwas falsch ist:

    Auf Zypern zerstören türkische Besatzer das byzantinische Erbe
    Weltkulturerbe: Auf Zypern zerstören türkische Besatzer das byzantinische Erbe - Feuilleton - FAZ

    Nicht nur haben die Türken die Kirchen zerstört sondern auch alles ausgeraubt und auf dem Schwarzmarkt zum Verkauf angeboten.

    Es gibt Gerüchte, das neuerlich eine Kirche in der Türkei zerstört wurde um eine Moschee zu bauen, ob das stimmt weiß ich nocht nicht.


    Die Zerstörung von historischen Bauten, Kirchen oder Moscheen ist Barbarei.
    Ja schön und gut, aber habe ich die Bauten zerstört, oder warum machst du mich so blöd an?

Ähnliche Themen

  1. Syrien
    Von iloveyouvirus im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 12:03
  2. Syrien-Resolution
    Von Spliff im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 21:37
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. massakriert in syrien!
    Von H3llas im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 01:24
  5. Syrien ist immun
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:03