BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 163 von 296 ErsteErste ... 63113153159160161162163164165166167173213263 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.621 bis 1.630 von 2958

Syrien

Erstellt von MaxMNE, 29.10.2011, 22:49 Uhr · 2.957 Antworten · 170.666 Aufrufe

  1. #1621

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ich finde man sollte mehr Moscheen, Kirchen, Synagogen etc. zerstören.
    Ich würde mich sogar freiwillig melden.


    hehe
    Oho gratis Arbeit
    Wenn eine Moschee erneuert wird werden wir dich rufen

  2. #1622
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Kıvanç Beitrag anzeigen
    dann kommen aba kommisten bringen diktaur
    Nein ich anerkenne diese kommistem diktaur nicht an.
    USA bringe di demokrati

  3. #1623
    Kıvanç
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Sorry, war nicht persönlich gemeint Kivanc, wollte nur darauf hinweisen, mit dem Wort Selber war die Türkei gemeint.
    halb so wild.

    wenn's nach mir ginge würde man alte byzantinische Bauten nicht zerstören und die Ausbildung von neuen orthodoxen Priestern auf den Prinzeninseln (dort ist diese Schule, wenn ich mich nicht irre) wäre erlaubt

  4. #1624

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    Mutter von Sami Khal bin Aashour ( Rebell ) bittet in Namen aller tunesischen Müttern um Verzeihung bei syrischen Müttern.

    "Möge Gott uns akzeptieren und uns Verzeihen. Ich habe nicht gewusst das mein Sohn sich dem Jihaa D anschließt. Hätte ich das gewusst würde ich ihn nicht gehen lassen. In Namen aller tunesischen Mütter, alle die irregegührt wurden und es nicht gewusst haben. Ich war eine von denen die nicht gewusst hat das mein Sohn für den Jihad geht . Wenn ich wüsste hätte ich ihn mit Händen und Füßen gehalten. Wegen Stress vergieße ich seit 1 Jahr und 3 Monaten Tränen. Er ist der jüngste in unserem Heim. Wir haben niemanden außer ihn. Wir entschuldigen uns in Namen aller tunesischen Mütter. Wir hoffen das uns die syrischen Leute verzeihen können. Wir hoffen das uns die syrischen Mütter verzeihen können. Möge Gott uns akzeptieren in dem Gott uns Frieden gewährt.


    Wer Fehler findet kann sie behalten


  5. #1625

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    +++ aktueller Stand der Dinge +++
    nordöstlich von al-Qusayr

    601908_480102435399954_1301811431_n.jpg

  6. #1626
    Avatar von Emperor

    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    nasrallah ist ein sehr intelligenter mann und ein guter redner, was er jedoch sagt ist falsch und er weiß das auch. die taktik der schiitischen gelehrten ist es, die gefühle der gläubigen muslime auszunutzen und hass zu schüren.. das macht sie so gefährlich.

    - - - Aktualisiert - - -



    ist jetzt jeder, der mit einem westlichen politiker redet ein zionist?

    - - - Aktualisiert - - -

    Wie die Hisbollah für Assad ihren Ruf einbüßt
    In der arabischen Welt galt die libanesische Terror-Organisation wegen ihrer Gefechte mit Israel bisher als "glorreiche Widerstandsbewegung". Nun ist es mit dieser idealisierten Reputation vorbei
    Für die überwiegend sunnitische Öffentlichkeit sind Hisbollah-Guerillas keine Freiheitskämpfer mehr, sondern Terroristen. "Die Hisbollah hat ihre gesamte Glaubwürdigkeit verloren", hieß es auf der Webseite der sunnitischen Muslimbruderschaft. "Sie hat ihr sektiererisches Gesicht entlarvt, als sie Kämpfer schickte, um das Regime beim Töten von Zivilisten zu unterstützen
    Türkei spricht von der "Partei des Satans"

    "Es ist eine nationale und religiöse Pflicht von uns allen, Nasrallah zu stoppen und den Libanon vor ihm zu retten", sagte Bahrains Außenminister Scheich Khaled Bin Ahmad al-Khalifa. Die Hisbollah, die Partei Gottes, sollte sich in die "Partei des Satans umbenennen", meinte der türkische stellvertretende Premierminister Bekir Bozdag.

    Im Libanon fand Oppositionsführer Saad Hariri die Rede des Hisbollah-Generalsekretärs "unglaublich". "Nasrallah verleugnet den libanesischen Staat, das Volk, die Armee und die Zivilgesellschaft", sagte er. Das sind verständliche Worte des ehemaligen libanesischen Premierministers, befindet sich die Hisbollah doch auf einem Alleingang.

    Syrien : Wie die Hisbollah für Assad ihren Ruf einbüßt - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT
    es ist nur merkwürdig dass ein mcCain,der moslems am liebsten grillen würde,sich für diese einsetzt obwohl auch er ,wie du und ich, weiß wer da etwas radikaler ist,als assad.
    wenn du denkst das mcCain dir was gutes will,samt seinen saudischen teufel,dann wirst du dich wundern und wenn ein syrisches kind in saudi arabien zur schlampe der scheichs erzogen wird,dann denke daran,du hast es unterstützt,warum auch immer.
    tut dir das denn nicht leid,ist deine sharia wichtiger als der mensch?
    alles was du hier schreibst,kommt mal auf dich zurück,wenn du wirklich an gott und gerechtigkeit glaubst.

  7. #1627

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848
    *Liste vom identifizierten getöteten ausländische Kombattanten in Syrien.

    576623_459792700778806_680768572_n.jpg

  8. #1628

    Registriert seit
    28.02.2012
    Beiträge
    444
    Zitat Zitat von TM1987 Beitrag anzeigen
    *Liste vom identifizierten getöteten ausländische Kombattanten in Syrien.

    576623_459792700778806_680768572_n.jpg

    Ich traue weder den Nachrichten die aus Richtung Russland/Psycho-Assad kommen noch den Nachrichten die aus Richtung Westen/ Freie Möchtegern Syrische Armee kommen.

    Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.

  9. #1629
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Hesbollah: Israelische Waffen und Munition in al-Kusair sichergestellt

    266230267.jpg

    Die syrische Regierungsarmee und Hesbollah-Milizen haben nach der Einnahme der Stadt al-Kusair in Syrien Waffen und Munition mit Aufschrift auf Hebräisch sichergestellt, berichtet der von Hesbollah kontrollierte Fernsehsender Al-Manar.
    Dies zeuge davon, dass Israel syrische Regimegegner mit Waffen versorgt habe, hieß es.


    In der Stadt wurden unter anderem Sturmgewehre, Granaten und Raketen aus israelischer Produktion sowie israelische Telekommunikationsausrüstungen entdeckt, meldet das Portal MIGnews.
    Israelische Militärs erwiderten darauf, dass es sich um einen Fälschungsversuch handle. Die im Beitrag gezeigten Munitionsstücke seien sicherlich nach dem Abzug der israelischen Armeeeinheiten aus dem Südlibanon 2000 in die Hände von Hesbollah-Milizen gefallen.


    Am Mittwoch hatten die syrischen Behörden mitgeteilt, sie hätten ihre Kontrolle über die Stadt al-Kusair, die als die Hauptzitadelle der bewaffneten Opposition an der Grenze zum Libanon galt, in vollem Umfang hergestellt.
    Kurz davor hatte der Hesbollah-Führer Hassan Nasrullah eingeräumt, dass seine Milizen am syrischen Konflikt teilnehmen. Der Chef des Obersten Militärrates der oppositionellen Syrischen Freien Armee, Salim Idris, drohte darauf dem Libanon mit Kampfhandlungen auf dessen Territorium.

    Hesbollah: Israelische Waffen und Munition in al-Kusair sichergestellt | Sicherheit und Militär | RIA Novosti

  10. #1630
    Yunan
    És wäre nicht schlecht, wenn es auch noch Fotos von diesen Waffen geben würde. Ansonsten könnte man ja alles behaupten.

    Dieses Video soll die Rückkehr der Bewohner Al Qusayrs zeigen:


Ähnliche Themen

  1. Syrien
    Von iloveyouvirus im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 12:03
  2. Syrien-Resolution
    Von Spliff im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 21:37
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. massakriert in syrien!
    Von H3llas im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 01:24
  5. Syrien ist immun
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:03