BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 168 von 296 ErsteErste ... 68118158164165166167168169170171172178218268 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.671 bis 1.680 von 2958

Syrien

Erstellt von MaxMNE, 29.10.2011, 22:49 Uhr · 2.957 Antworten · 171.006 Aufrufe

  1. #1671

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    10. Juni, Aleppo

  2. #1672
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    wenn du das wirklich glaubst, dann haben die medien es geschafft dich zu manipulieren, auch wenn du es nichtmal merkst. schade..

    - - - Aktualisiert - - -



    noch so ein medienopfer.. ^^
    Was für manipuliert? Die USA und Russland bemühen sich um Konferenzen,um Dialoge.
    Die Opposition lehnt jeden Dialog ab. Was soll der scheiss? Man kann sich doch auf Waffenruhe
    einigen und reden. Das ist Bruderkrieg. 70 000 Tote. Wenn ein Mensch stirbt,ist allein das Leid seiner Mutter
    unbeschreiblich. Siebzigtausend mal dieses Leid.Da hören Prinzipien oder sonst irgendein scheiss auf.

    Offensichtlich hängt ein Teil der Bevölkerung an Assad sonst hätte er sich nicht halten können.
    Ausserdem sind die Medien hier Rebellensymphatisanten,weshalb eine Manipulation irgendwie meinen Aussagen nach keinen Sinn macht.


    Alles machtgeile Penner. Diese blinde Solidarität von Muslimen hier mit der Oppostion und andersherum
    von Atheisten und Säkulären mit Assad ist besonders nervig. Zieht euch rein was in dem Land abgeht alter

  3. #1673
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Leo Beitrag anzeigen
    Was für manipuliert? Die USA und Russland bemühen sich um Konferenzen,um Dialoge.
    Die Opposition lehnt jeden Dialog ab. Was soll der scheiss? Man kann sich doch auf Waffenruhe
    einigen und reden. Das ist Bruderkrieg. 70 000 Tote. Wenn ein Mensch stirbt,ist allein das Leid seiner Mutter
    unbeschreiblich. Siebzigtausend mal dieses Leid.Da hören Prinzipien oder sonst irgendein scheiss auf.

    Offensichtlich hängt ein Teil der Bevölkerung an Assad sonst hätte er sich nicht halten können.
    Ausserdem sind die Medien hier Rebellensymphatisanten,weshalb eine Manipulation irgendwie meinen Aussagen nach keinen Sinn macht.


    Alles machtgeile Penner. Diese blinde Solidarität von Muslimen hier mit der Oppostion und andersherum
    von Atheisten und Säkulären mit Assad ist besonders nervig. Zieht euch rein was in dem Land abgeht alter
    Manche sehen leider nur dass was sie sehen wollen um der Ideologie der sie folgen treu zu bleiben. Egal ob diese in dem Moment richtige oder falsche Formen annimmt.

  4. #1674
    Avatar von HeroLoco

    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    152
    was jukt mich syrien sollen die doch sich gegenseitig abschlachten. selber schuld wenn die nicht miteinander auskommen.

  5. #1675
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von HeroLoco Beitrag anzeigen
    was jukt mich syrien sollen die doch sich gegenseitig abschlachten. selber schuld wenn die nicht miteinander auskommen.
    Schöner als dass sie sich weiterhin gegenseitig abschlachten, wärs doch wenn das syrische Volk zur Ruhe komnen würde nach diesem unendlichen Leid was ihnen die vom Ausland finanzierten Terroristen beschert haben, findest du nicht auch?

  6. #1676
    Avatar von HeroLoco

    Registriert seit
    11.03.2012
    Beiträge
    152
    Zitat Zitat von Aetents Beitrag anzeigen
    Schöner als dass sie sich weiterhin gegenseitig abschlachten, wärs doch wenn das syrische Volk zu Ruhe komnen würde nach diesem unendlichen Leid was ihnen die vom Ausland finanzierten Kämpfer beschert haben, findest du nicht auch?
    Die Araber kennen aber kein Frieden. wie kann man gegen seine eigene Brüder kämpfen. Selber Schuld würd ich sagen

  7. #1677
    Yunan
    Syrische Rebellen richteten 15-Jährigen wegen Mohammed-Bemerkung hin

    Die al-Nusra-Nachfolgeorganisation "Islamischer Staat Irak und Levante" setzt in den von ihr eroberten Gebieten immer offener ihre Rechtsvorstellungen durch




    Dem arabischen Nachrichtensender al-Daschasira zufolge hat die salafistische Organisation "Islamischer Staat Irak und Levante", ein Zusammenschluss der al-Nusra-Front und der irakischen Terrorgruppe von Abu Bakr al-Baghdadi, am Sonntag in einem von den Rebellen kontrollierten Stadtteil Aleppos einen Teenager mit zwei Schüssen in den Kopf getötet, weil er am Tag zuvor das Anschreiben eines Kaffees mit der Bemerkung verweigerte, er würde das selbst dann nicht machen, wenn der Propheten Mohammed komme und einen haben wolle. Nach anderen Berichten ging es in dem Gespräch nicht um einen Kaffee, sondern um den Gottesglauben, von dem sich der Schankkellner auch durch eine Wiederkunft des Moslempropheten nicht überzeugen lassen wollte.
    Einig ist man sich, dass der 15-Jährige Mohammad Q. nach dieser Äußerung verschleppt und 24 Stunden lang gefoltert wurde. Dann verbrachten ihn die Salafisten auf eine belebte Straße und richteten ihn in Gegenwart seiner Mutter und seiner Geschwister mit zwei Schüssen in den Kopf hin. Angebliche Fotos des Jungen mit weggerissenem Unterkiefer zirkulieren mittlerweile auf Facebook. Vorher hatte ein Salafist den "werten Bürgern von Aleppo" in Hocharabisch mit auswärtigem Akzent mitgeteilt, dass man den Unglauben an Allah ebenso wie das "Verfluchen" des Propheten als "Polytheismus" werte und mit dem Tode bestrafe, auch wenn es nur ein einziges Mal geschehe.
    Dass sich der "Islamische Staat Irak und Levante" (beziehungsweise dessen Vorläuferorganisation) in Syrien gegen andere Gruppen durchsetzen konnte, liegt Beobachtern zufolge nicht nur am stetigen Zufluss von Dschihadisten aus aller Welt, sondern auch am Geld, das aus Saudi-Arabien, Katar und anderen Golfstaaten kommt: Schätzungen gehen von bis zu einer Milliarde Euro aus. Hinzu kommen Einnahmen aus Ölquellen in der ostsyrischen Provinz Deir ez-Zor. Mit diesem Geld erwirbt die Gruppe nicht nur Waffen und bezahlt Sold – sie erkauft sich damit auch Loyalität. Durch die Kontrolle von Fabriken, Warenlagern und Handelswegen in den eroberten Gebieten bestimmt sie darüber hinaus, wer Mehl und andere Lebensmittel bekommt und wer nicht.

    Syrische Rebellen richteten 15-Jährigen wegen Mohammed-Bemerkung hin | Telepolis

    Bei der Flucht der Rebellen aus Qusayr soll es außerdem zu einem Vorfall gekommen sein, bei dem ein Regierungssoldat einen 15 Jährigen erschossen hat, der mit seiner Familie flüchtete. Müsste auf Spiegel im Archiv zu finden sein, die Hintergründe werden nicht erwähnt.

  8. #1678
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von HeroLoco Beitrag anzeigen
    Die Araber kennen aber kein Frieden. wie kann man gegen seine eigene Brüder kämpfen. Selber Schuld würd ich sagen
    Du redest von so hoch komplexen Konflikten ,die aufgrund von langer und nochmal komplexer Geschichte,so
    abläuft wie er es tut,und urteilst in so einer Banalität darüber ,dass ich nicht weiß ob ich weinen oder lachen soll über diese rohe Dummheit,Unwissenheit und Ignoranz.

  9. #1679

    Registriert seit
    01.02.2013
    Beiträge
    841
    Zitat Zitat von HeroLoco Beitrag anzeigen
    was jukt mich syrien sollen die doch sich gegenseitig abschlachten. selber schuld wenn die nicht miteinander auskommen.
    willst du das human nennen? stell dir vor du brichst bein und der passant sagt, was jukt er mich?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Leo Beitrag anzeigen
    Du redest von so hoch komplexen Konflikten ,die aufgrund von langer und nochmal komplexer Geschichte,so
    abläuft wie er es tut,und urteilst in so einer Banalität darüber ,dass ich nicht weiß ob ich weinen oder lachen soll über diese rohe Dummheit,Unwissenheit und Ignoranz.
    lass ihn in ruhe er ist der coole

  10. #1680
    Yunan
    Ich habe das Foto mit der dazugehörigen Geschichte gefunden was den hingerichteten Jungen in Aleppo angeht. Ihm wurde, wie in dem Artikel oben erwähnt, in den Mund und ins Genick geschossen. Es ist ziemlich brutal und ich poste es ungern hier. Außerdem gibt es ein weiteres Video aus Raqqa im Nordosten Syriens, auf dem Al Nousra vor einer Menschenmenge drei Männer hinrichten, die als "Shabeha" bezeichnet werden.

    946407_369178603190484_1556283162_n.jpg

    945609_369179069857104_1876031494_n.jpg

    Edit. in eigener Sache: Ich frage mich, wieso sich die Leute, selbst wenn sie sich den Rebellen zurechnen oder neutrale Personen sind, sich von diesen Leuten in ihrer Paki-Kleidung terrorisieren lassen und sie nicht aus der Stadt vertreiben oder umbringen.

Ähnliche Themen

  1. Syrien
    Von iloveyouvirus im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 12:03
  2. Syrien-Resolution
    Von Spliff im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 21:37
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. massakriert in syrien!
    Von H3llas im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 01:24
  5. Syrien ist immun
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:03