BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 238 von 296 ErsteErste ... 138188228234235236237238239240241242248288 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.371 bis 2.380 von 2958

Syrien

Erstellt von MaxMNE, 29.10.2011, 22:49 Uhr · 2.957 Antworten · 170.646 Aufrufe

  1. #2371
    Mayweather Jr.
    Was würde nur Saddam Hussein dazu sagen?

  2. #2372
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    9.8.2013 Bericht eines iranischen Fernsehsenders über die Anwesenheit von schiitischen Dschihadisten aus dem Iran und dem Irak in Damaskus, die ihre Heiligtümer gegen die Sunniten verteidigen wollen. Aber dass Baschar Assad mit deren Hilfe 1534 sunnitische Moscheen in Ganzsyrien zerstörte bzw. beschädigte, juckt sie nicht. Der Imam Alī ibn Abī Tālib würde sich von diesen Ketzern distanzieren.


  3. #2373
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    As Foreign Fighters Flood Syria, Fears of a New Extremist Haven

    " ...jihadist fighters are streaming into Syria in greater numbers than went into Iraq at the height of the insurgency there against the American occupation...."
    BEIRUT, Lebanon — As foreign fighters pour into Syria at an increasing clip, extremist groups are carving out pockets of territory that are becoming havens for Islamist militants, posing what United States and Western intelligence officials say may be developing into one of the biggest terrorist threats in the world today.

    http://www.nytimes.com/2013/08/09/wo...nted=all&_r=1&

  4. #2374

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654

  5. #2375
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Die Fragmentierung Syriens scheint voranzuschreiten. Nach militärischen Siegen über dschihadistische Gruppen arbeiten Kurden in Nordsyrien an einer autonomen kurdischen Provinz.


    Auf dem Weg zum zweiten Kurdenstaat? | Telepolis

  6. #2376
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.948
    Syrien-Konflikt: Behält Assad die Oberhand?

    Angesichts der russischen Waffenlieferungen und innerer Querelen der Aufständischen rechnet der russische Experte Leonid Isajew mit einem Sieg für Präsident Assad. In einem Interview mit Russland HEUTE erklärt er, warum.



    Die Regierungstruppen haben den Gegnern Bashar Assads eine Reihe schmerzhafter Niederlagen zugefügt. Nun können die Militärs ihren Vormarsch auf Aleppo vorbereiten. Könnte man das als Umschwung im Syrienkonflikt bewerten? Und wie wird der Krieg in Syrien wahrscheinlich enden? Darüber sprach die Gazeta.ru-Korrespondentin Farida Rustamowa mit einem führenden russischen Nahostexperten, dem Dozenten der Fakultät für angewandte Politikwissenschaften der Hochschule für Wirtschaft, Leonid Isajew.

    Ließe sich momentan behaupten, dass die Regierungstruppen inzwischen die Oberhand über die Oppositionskräfte errungen haben?


    Der Umschwung ist bereits früher erfolgt, und zwar im Mai. Bis zu diesem Zeitpunkt sah die Situation für Assad nicht sonderlich gut aus. Einer der Gründe dafür ist darin zu suchen, dass Russland letztendlich begonnen hat, die Regierung in Damaskus mit Waffen zu beliefern. Das hat die Truppen Assads, die bereits ausgezehrt waren, spürbar gestärkt. Zweitens wurde klar, dass die USA kein weiteres Interesse am Syrienkonflikt haben.
    Die USA, wie auch viele andere Länder des Westens, haben genug von diesem Konflikt. Dort begann sich die Meinung zu festigen, dass sie mit einem Eingreifen letztlich nur den Islamisten in die Hände spielen. Und der dritte Faktor ist die Lage in Ägypten, die die Aufmerksamkeit von Syrien ablenkt. Der Syrienkonflikt wurde in erster Linie durch die Berichterstattung präsent. Über ihn wurde geschrieben, er war permanent im Gespräch und ständig auf der Tagesordnung der Weltgemeinschaft. Inzwischen gibt es diesen Rückhalt so gut wie nicht mehr. Ägypten hat nahezu die gesamte Aufmerksamkeit auf sich gezogen.


    Aber die Länder des Westens diskutieren immer noch darüber, ob die syrische Opposition mit Waffen beliefert werden sollte oder nicht. Wird es dazu noch kommen und würde das nicht das Kräftegleichgewicht verändern?


    Ich denke nicht, dass das Kräftegleichgewicht dadurch wesentlich beeinflusst werden würde. Die Amerikaner werden natürlich versuchen, ihre Verpflichtungen einzuhalten. Es wird zu einer Unterstützung der Opposition mit Waffen und Kämpfern kommen, aber diese Ressourcen werden ihren Adressaten nicht erreichen, weil ein großer Teil irgendwohin versickern wird. Die Waffenlieferungen an die syrische Armee durch Russland sind um ein Vielfaches größer als die der Länder des Westens und des Persischen Golfs. Zudem hat der Libanon mit Schmuggel zu kämpfen.


    Könnten Assads jüngste militärische Erfolge die syrische Opposition spalten?

    Die fällt auch so schon auseinander. Zum einen ist die Moral bereits am Boden. Zum anderen legen viele Kämpfer die Waffen nieder, weil unter den Militärs, die auf der Seite der Freien Syrischen Armee streiten, sehr viele für die Idee gekämpft haben. Sie gingen 2011 auf die Straße, weil sie eine Veränderung zum Besseren, eine Demokratisierung wollten. Und sie müssen erkennen, dass das, was zurzeit im Land passiert, absolut keine Demokratisierung, sondern eine Degradierung ist. Diejenigen, die für die Idee gekämpft haben und ihre Heimat lieben, legen die Waffen nieder, vor allem nach der von Assad angekündigten Amnestie. Das war ein sehr wichtiger Schritt und führt zu einer ernsthaften Spaltung der Opposition.


    Wie wahrscheinlich ist es denn, dass sich die gegeneinander kämpfenden Seiten an den Verhandlungstisch setzen und Russland und die USA diese Idee unterstützen?


    Für Russland und die USA ist das Wichtigste, ihr Gesicht zu wahren und zu zeigen, dass sie recht hatten: Russland lag richtig, indem es Assad unterstützte, und die USA, indem sie die Freie Syrische Armee unterstützten. Sowohl Obama als auch Putin verstehen, wie wichtig es ist, diesen Konflikt aus dem Weg zu räumen. Aber dabei dürfen sie ihr Gesicht nicht verlieren. Weder Russland, noch die Vereinigten Staaten haben bisher eine Form gefunden, in die man die so genannte Genf-2-Konferenz ‚gießen' könnte und die beiden Seiten zum Vorteil gereichen würde. Die Konferenz wurde bisher immer wieder verschoben und wird, so denke ich, auch weiterhin verschoben werden, solange kein Konsens zwischen [dem Außenminister der Russischen Föderation Sergej] Lawrow und [dem Staatssekretär der USA John] Kerry erzielt worden ist.


    Wie könnte der Konflikt in Syrien enden? Steht vielleicht sogar eine Spaltung des Landes bevor?

    Wenn Assad plötzlich ermordet werden würde, wäre das eine Niederlage, weil die gesamte syrische Elite sich inzwischen um ihn geschart hat. Ein totaler Bürgerkrieg und das weitere Auseinanderfallen Syriens wären in diesem Falle unausweichlich. Die irakischen Kurden haben bereits de facto

    ihre Freiheit errungen. Die syrischen Kurden haben sich noch nicht abgespalten, weil sie ein prinzipielles Übereinkommen mit Assad getroffen haben. Gibt es Assad nicht mehr, hat diese Absprache auch keine Wirkung mehr. Es ist der Eindruck entstanden, dass der Konflikt allmählich erlischt, aber die Lage in Syrien wird noch einige Zeit instabil bleiben. Sie wird sich wahrscheinlich in einen jahrelang schwelenden Konflikt mit terroristischen Anschlägen, vielleicht sogar mit periodisch aufflammenden offenen militärischen Auseinandersetzungen verwandeln.
    Inzwischen ist es für Assad wichtig, die Informationshoheit zu erlangen. Er will erreichen, dass einfach aufgehört wird, über Syrien zu diskutieren. Sobald das durchgesetzt ist, wird er dazu übergehen, die Brutherde des Separatismus Schritt für Schritt zu liquidieren.

    Syrien-Konflikt: Behält Assad die Oberhand? | Russland HEUTE

  7. #2377
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.385
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Parapono mou! Ich hatte mal nach deiner Signatur gefragt weeste noch?

    Kendin rumca konustugun halde beni sikayet etme lüksünü nerden buluyorsun? Bir gicikligin varsa özelden mesaj atarsin olur biter.
    Ja, ich kann griechisch da ich ja Pontier bin. Wäre schlimm wenn ich es nicht sprechen würde, findest du nicht auch? Schau mal ich habe mit dir kein Problem, mir gehts nur auf die Eier jeden ständig was über meine Herkunft beweisen zu müssen. Von daher entweder schreib deutsch mit mir damit dich auch andere User die der türkischen Sprache nicht mächtig sind verstehen oder schreib mir per PN auf türkisch wenn du in Zukunft eine Antwort auf türkisch von mir haben möchtest. Ok?

  8. #2378
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.068
    Zitat Zitat von Aetents Beitrag anzeigen
    Ja, ich kann griechisch da ich ja Pontier bin. Wäre schlimm wenn ich es nicht sprechen würde, findest du nicht auch? Schau mal ich habe mit dir kein Problem, mir gehts nur auf die Eier jeden ständig was über meine Herkunft beweisen zu müssen. Von daher entweder schreib deutsch mit mir damit dich auch andere User die der türkischen Sprache nicht mächtig sind verstehen oder schreib mir per PN auf türkisch wenn du in Zukunft eine Antwort auf türkisch von mir haben möchtest. Ok?
    Ich dachte du kannst türkisch oder dein türkisch ist nicht so gut. Er hat etwas ganz anderes gemeint.

    sorry fürs offtopic

  9. #2379
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.385
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Ich dachte du kannst türkisch oder dein türkisch ist nicht so gut. Er hat etwas ganz anderes gemeint.

    sorry fürs offtopic

    Ich weiß wie es gemeint war, wie gesagt alles weitere per PN. Da können wir gerne smaltalk auf türkisch schieben ok?

  10. #2380

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    An alle Assad Anhänger
    nehmt mal seinen Dürüm aus eurem Maul

    Im Prinzip
    wenn Esad.gestürzt wird
    kommt es sowieso zur Teilung
    Küstennähe Land der Alawiten
    Norden Kurdistan
    Rest Sunniten

Ähnliche Themen

  1. Syrien
    Von iloveyouvirus im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 12:03
  2. Syrien-Resolution
    Von Spliff im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 21:37
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. massakriert in syrien!
    Von H3llas im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 01:24
  5. Syrien ist immun
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:03