BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 282 von 296 ErsteErste ... 182232272278279280281282283284285286292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.811 bis 2.820 von 2958

Syrien

Erstellt von MaxMNE, 29.10.2011, 22:49 Uhr · 2.957 Antworten · 171.124 Aufrufe

  1. #2811
    Avatar von Elk873

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.547
    Verhandlungen der fünf Vetomächte
    Syrien-Resolution rückt näher
    Die Verhandlungen über eine UN-Resolution für Syrien gehen voran - ein Durchbruch ist allerdings noch nicht erreicht. Er gehe von einer Einigung binnen zwei Tagen aus, sagte Russlands Vize-Außenminister Gennadi Gatilow der Nachrichtenagentur AP.

    Der Text werde auch einen Hinweis auf Kapitel 7 der UN-Charta enthalten. Kapitel 7 legitimiert zur Not auch den Einsatz von militärischer Gewalt, um Frieden und Sicherheit zu garantieren. Allerdings werde Russland keinem Automatismus zustimmen, so Gatilow. Das heißt, selbst wenn sich Syrien nicht an die Resolution hält, bräuchte es eine weitere Resolution des Sicherheitsrats, bevor die USA militärisch gegen das Regime in Damaskus vorgehen dürften.





    Berichte über Einigung zurückgewiesen

    Offenbar auf westlichen Angaben beruhende Berichte, wonach die fünf UN-Vetomächte - neben den USA und Russland sind das Großbritannien, Frankreich sowie China - sich bereits im Grundsatz auf eine Resolution geeinigt hätten, wurden von Russland offiziell zurückgewiesen. Dies sei das Wunschdenken westlicher Diplomaten, sagte ein Sprecher der russischen UN-Delegation in New York. "Es entspricht nicht der Wahrheit. Die Arbeit an dem Resolutionsentwurf dauert an." Ein US-Regierungsvertreter sprach derweil von Fortschritten in den Verhandlungen, bestätigte aber, dass es noch keine Einigung gebe.

    In der UN-Resolution soll es im Kern um die Vernichtung der syrischen Chemiewaffen gehen. Einigen sich die fünf mit einer Vetomacht ausgestatteten Staaten, dann könnte der Resolutionstext danach dem insgesamt 15 Mitglieder starken UN-Sicherheitsrat vorgelegt werden. Eine Zustimmung dort wäre aber nur noch Formsache.




    Friedenskonferenz am Freitag

    In der Vergangenheit hatten Russland und China mehrmals gegen den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad gerichtete Resolutionen verhindert. Am Freitag wollen die Großmächte Diplomaten zufolge über die in Genf geplante Syrien-Friedenskonferenz beraten. Die Führung in Damaskus hatte unlängst einem Vorschlag Russlands und der USA zugestimmt, ihre chemischen Waffen zu vernichten, um einen US-Militärschlag abzuwenden.



    Die USA hatten Syrien mit einer Militäraktion gedroht, nachdem bei einem Giftgasangriff im August bei Damaskus Hunderte Menschen getötet worden waren. Washington behauptet, Belege zu besitzen, wonach die Truppen von Staatspräsident Assad hinter dem Anschlag stehen. Das mit Assad verbündete Russland sieht die Verantwortung dagegen bei den Aufständischen, die seit Frühjahr 2011 gegen die Regierung in Damaskus kämpfen.

    Im Syrien-Konflikt sind nach Schätzungen der UN bisher weit mehr als 100.000 Menschen ums Leben gekommen. Fast sieben Millionen Betroffene des syrischen Bürgerkriegs sind demnach auf Nothilfe angewiesen.



    Syrien-Resolution rückt näher | tagesschau.de

  2. #2812
    Nonqimi
    Pro-Scharia-Gruppen spalten sich von "Opposition" ab


    Ich werd den Artikel der Online-Zeitung "Welt" etwas umändern. Wir verwenden nicht die Medienbegriffe, die naiven Menschen vorgegeben werden.


    Mehrere Gruppen ausländischer Terroristen wie die extremistische Al-Nusra-Front haben sich von der eigentlichen "FSA" losgesagt. Sie fordern, die Scharia (nebenbei werden sie schön finanziert) müsse "einzige Quelle der Gesetzgebung" sein.


    Innerhalb der ausländischen "Opposition" gab es schon zuvor immer wieder Meinungsverschiedenheiten. Zuletzt hatte es im Norden Syriens Kämpfe zwischen mehreren Terrorgruppen und der al-Qaida nahe stehenden dschihadistischen Gruppe Islamischer Staat des Irak und der Levante gegeben.


    In anderen Worten: Sie schlagen sich gegenseitig die Köpfe ein, na Gott sei Dank.


    Syrien-Konflikt : Pro-Scharia-Gruppen spalten sich von Opposition ab - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT

  3. #2813
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225

  4. #2814

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    219
    Jeder Ausländer mit migrationshintergrund ob Syrer oder Türke, der nicht in in der Schweiz immigriert ist sonder z.B. in Deutschland sollte froh sein.

    Irgendwie werden die alle zu Männlein....

  5. #2815
    Avatar von Jakobson

    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    194
    24. Oktober 2013 08:54 | Mitteilung an die Redaktion
    (Damaskus) Das Vordringen der in Syrien kämpfenden Al-Qaida-Milizen al-Nusra und Islamischer Staat im Irak und der Levante in die christliche Stadt Sadad begann am vergangenen Montag. Die Stadt ist eines der wenigen christlichen Zentren Syriens und von strategischer Bedeutung.
    Nach der Einnahme Maalulas Anfang September haben die Dschihadisten damit innerhalb kurzer Zeit die zweite christliche Stadt eingenommen. Sadad liegt an der Straße von Homs nach Damaskus und damit an einem strategisch günstigen Ort. Der vor drei Tagen begonnene Angriff führt seit Dienstag zu heftigen Kämpfen mit der syrischen Armee. Die Streitkräfte von Präsident Assad versuchen Teile der Stadt zu halten und andere zurückzuerobern.
    Christen auf der Flucht

    Der Angriff auf Sadad erinnert an jenen auf Maalula, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mitteilte. Die Rebellen griffen erneut etwas zeitversetzt von drei Seiten an und zielten an erster Stelle auf die Besetzung von Regierungsgebäuden und dem Krankenhaus. Sadad zählt 15.000 Einwohner, zum Großteil orthodoxe und katholische Christen. Die meisten von ihnen befinden sich seit Montag auf der Flucht. Am Dienstag drang die Armee in die Stadt vor, um die Polizei in der Abwehr des Islamistenangriffs zu unterstützen. Die Hauptstraße von Homs nach Damaskus ist unter Regierungskontrolle.
    Sadad wie Maalula

    Die biblische Stadt Sadad liegt 95 Kilometer von Damaskus und nur 60 Kilometer von Homs entfernt. In ihr befinden sich zwei kirchenhistorisch und wegen ihrer Fresken auch kunstgeschichtlich bedeutende Kirchen, die den Heiligen Sergius und Theodora geweiht sind. Es besteht die Sorge, daß die Islamisten wie in Maalula, al-Raqqa und anderen Städten die christlichen Symbole wie das Kreuz von den Kirchen reißen, die Kirchen und Klöster plündern und zerstören.

  6. #2816
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Christen aus Qamislo haben eine neue Miliz gegründet, nähmlich die Sotoro-Miliz. Sie wird von der YPG trainiert und kämpft an seite der Kurden.

    Bürgerkrieg : Die Christen in Syrien ziehen in die Schlacht - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT

  7. #2817
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    985
    Kurden erobern Grenzposten von Islamisten zurück.


  8. #2818
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    turkische jets greifen stellungen in syrien an...





    Turkish jets bomb Syria's Ras al-Ain: report
    A Turkish agency has said that five fighter jets targeted Syria's Ras al-Ain district on Monday.


    World Bulletin / News Desk
    Turkish fighter jets targeted Syria's Ras al-Ain district on Monday.
    According to Turkey's IHA agency, 5 Turkish jets took off from the Diyarbakir province after a stray missile kiiled a man in the border town of Ceylanpınar. The jets struck the Syrian town of Ras al-Ain.
    A 35-year-old man was killed in the southeastern Turkish town of Ceylanpinar early on Monday when a stray mortar shell fired across the border from Syria struck a house near the frontier.
    Turkish jets bomb Syria's Ras al-Ain: report | General | World Bulletin







  9. #2819
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Christen aus Qamislo haben eine neue Miliz gegründet, nähmlich die Sotoro-Miliz. Sie wird von der YPG trainiert und kämpft an seite der Kurden.

    Bürgerkrieg : Die Christen in Syrien ziehen in die Schlacht - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT

    Gott schütze die Christen weltweit.

  10. #2820

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Gott schütze die Christen weltweit.
    Ab jetzt können sich die Christen in Westkurdistan auch selber schützen

Ähnliche Themen

  1. Syrien
    Von iloveyouvirus im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 12:03
  2. Syrien-Resolution
    Von Spliff im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 21:37
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. massakriert in syrien!
    Von H3llas im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 01:24
  5. Syrien ist immun
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:03