BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 284 von 296 ErsteErste ... 184234274280281282283284285286287288294 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.831 bis 2.840 von 2958

Syrien

Erstellt von MaxMNE, 29.10.2011, 22:49 Uhr · 2.957 Antworten · 170.798 Aufrufe

  1. #2831
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    982


    Like a Sandwich.

  2. #2832
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.388
    Israel soll syrischen Luftwaffenstützpunkt angegriffen haben - SPIEGEL ONLINE

    Tel Aviv - Israels Luftwaffe hat in Syrien möglicherweise Waffen zerstört, die für die pro-iranische Hisbollah bestimmt gewesen sein könnten. Kampfflugzeuge sollen einen Luftwaffen-Stützpunkt nahe der syrischen Hafenstadt Latakia angegriffen haben, wie aus Medienberichten hervorgeht.

    ANZEIGE


    Regimetreue syrische Medien hatten zuvor berichtet, eine Rakete sei aus Richtung Mittelmeer gekommen und möglicherweise von der israelischen Marine abgefeuert worden. Eine offizielle Bestätigung gab es allerdings nicht.
    Eine israelische Militärsprecherin sagte: "Wir äußern uns nicht zu solchen Berichten." Nach Informationen der Organisation Syrischer Menschenrechtsbeobachter wurde ein Stützpunkt in Al-Sanober Dschibla südlich Latakias getroffen.


    Das Zweite Israelische Fernsehen berichtete, Ziel des Angriffs sei ein hochmodernes Flugabwehrsystem Syriens gewesen. Satellitenaufnahmen des angegriffenen Gebiets zeigten den Angaben zufolge eine Batterie russischer Abwehrraketen des Typs S-125 Newa. Außerdem sei eine Batterie von SA-3 Raketen zu sehen, einschließlich eines Kommandozentrums mit Radar, das die Raketen und ihre Ziele überwachen kann. Die Raketen hätten eine Reichweite von 35 Kilometern und könnten Sprengköpfe mit einem Gewicht von 70 Kilo tragen, hieß es.


    Die israelische Armee hatte seit Beginn des Bürgerkrieges in Syrien vor etwa zwei Jahren mehrere militärische Ziele in dem Nachbarland angegriffen.

  3. #2833
    Avatar von Exotic

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    1.689
    Video Material von Türken die in Syrien gestorben sind..... allah rahmet eylesin es musste so nicht enden... Sie hätten sich raushalten sollen und nicht eine Partei ergreifen sollen die nach Politischer Macht strebt......




  4. #2834

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Exotic Beitrag anzeigen
    Video Material von Türken die in Syrien gestorben sind..... allah rahmet eylesin es musste so nicht enden... Sie hätten sich raushalten sollen und nicht eine Partei ergreifen sollen die nach Politischer Macht strebt......



    Allah belasini versin gebersin picler wäre schon richtiger. Es handelt sich um Hisbollah Kurden aus der Türkei und keine Türken.

  5. #2835
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Medien: Syrische Armee erobert Großstadt Safira und dortiges C-Waffenobjekt zurück



    Die syrische Regierungsarmee hat bei Gefechten im Norden des Landes die Großstadt Safira unter ihre Kontrolle gebracht. In dieser Stadt, die seit mehr als einem Jahr in der Gewalt der Regimegegner war, befindet sich vermutlich eine C-Waffen-Anlage, wie AP meldet.

    Die Armee hatte vor rund drei Wochen eine Offensive im Raum Safira begonnen. Am Freitag berichteten regionale Medien, dass die Regimegegner aus der Stadt verdrängt worden seien. Die bewaffnete Opposition soll ihren Rückzug bestätigt haben. Safira liegt in der Region, durch die die syrische Armee ihre Kampfverbände in Aleppo versorgt, und ist deshalb strategisch wichtig.

    Nach Angaben der Agentur AP befindet sich in Safira eine der beiden Chemiewaffenanlagen, die die Kontrolleure der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) bisher nicht inspiziert haben. Die OPCW hat nach eigenen Angaben nur zwei der insgesamt 23 C-Waffen-Stätten in Syrien aus Sicherheitsgründen nicht kontrolliert. Nach Angaben der syrischen Regierung handelt es sich um vernachlässigte Objekte, in denen es seit langem keine Produktionsausrüstung mehr gibt. Am Donnerstag teilte die OPCW mit, dass alle Produktionsstätten für die C-Waffen in Syrien bereits zerstört und alle chemischen Waffen der syrischen Regierung sicher versiegelt seien.

    In Syrien dauern seit März 2011 Kämpfe zwischen Armee und bewaffneten Regierungsgegnern an. Laut UN-Angaben sind bei den Gefechten bereits bis zu 100.000 Menschen, darunter 7.000 Kinder, getötet worden. Die Opposition, aber auch westliche Staaten wollen Assad zum Rücktritt zwingen. Nach Darstellung der syrischen Regierung kämpft die Armee gegen aus dem Ausland unterstützte Terroristen.

    Medien: Syrische Armee erobert Großstadt Safira und dortiges C-Waffenobjekt zurück | Politik | RIA Novosti

  6. #2836

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Allah belasini versin gebersin picler wäre schon richtiger. Es handelt sich um Hisbollah Kurden aus der Türkei und keine Türken.
    Uff woher willste das wissen sind Türken etwa nicht dumm genug sich in den Syrien Krieg zu begeben ist die kurdische Hisbollah auch im Syrien Krieg aktiv ? in der Hisbollah sind auch Türken drin ist kein exklusiver Kurden Club

  7. #2837
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145


    Diese Assadisten machen sich über einen Zivilisten der zugleich Down-Syndrom hat lustig und wollen von ihm "Mein Blut und Leben für Assad" hören.Als er sich jedoch weigert es auszusprechen erlauben sich diese Soldaten einen Spaß und drohen ihm,ihn zu erschießen.

  8. #2838
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Syrien: Regierungstruppen kesseln Regimegegner südlich von Damaskus ein



    Die syrische Regierungsarmee und die libanesischen Hisbollah-Milizen haben einer AFP-Meldung zufolge Sbeina unter ihre Kontrolle gebracht. Dieser südliche Vorort der Hauptstadt Damaskus war lange Zeit ein Bollwerk der bewaffneten Regimegegner.

    Mit ihrem Vorstoß habe die Armee den Regimegegnern südlich von Damaskus praktisch die Versorgungswege gekappt, teilte die in London ansässige Syrische Überwachungsstelle für Menschenrechte (OSDH) mit.

    In Syrien dauern seit März 2011 Kämpfe zwischen Armee und bewaffneten Regierungsgegnern an. Laut UN-Angaben sind bei den Gefechten bereits bis zu 100.000 Menschen, darunter 7.000 Kinder, getötet worden. Die Opposition, aber auch westliche Staaten wollen Assad zum Rücktritt zwingen. Nach Darstellung der syrischen Regierung kämpft die Armee gegen aus dem Ausland unterstützte Terroristen.

    Syrien: Regierungstruppen kesseln Regimegegner südlich von Damaskus ein | Politik | RIA Novosti

  9. #2839
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Überall auf dieser Welt, werden Mauern durchbrochen. Die Türkei jedoch baut welche...


  10. #2840

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Überall auf dieser Welt, werden Mauern durchbrochen. Die Türkei jedoch baut welche...

    Hab in den türkischen Medien irgendwas mit Mauerbau gestoppt gesehen wo PKK Anhänger sich Straßenschlachten mit der türkischen Polizei lieferten haha da haben sich 10-15 Polizisten hinter ihren schildern barrikadiert und da war ein PKK Anhänger paar Meter vor denen entfernt der sie mit Steinen und so beworf die restlichen waren weit dahinter

Ähnliche Themen

  1. Syrien
    Von iloveyouvirus im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 12:03
  2. Syrien-Resolution
    Von Spliff im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 21:37
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. massakriert in syrien!
    Von H3llas im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 01:24
  5. Syrien ist immun
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 16:03