BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

Das syrische Kettensägenmassaker

Erstellt von Marcin, 21.04.2012, 20:33 Uhr · 58 Antworten · 13.219 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Eskiya

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1.818
    Gibt es Handfeste Beweises das,dass es Soldaten sind? Es könnten genau so Rebellen mit Soldaten Uniform sein,die den Westen mit noch mehr Propaganda Videos versorgen möchte.

  2. #22

    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    18
    Ja das ist sicher richtig aber es ist auch in amerikanischem Interesse, dass die Region bloß keine säkularen Regierungen hat und auch keinen dauerhaften Frieden, stellen Sie sich mal vor die jungen Israelis und die Araber sühnen sich wirklich aus, die einen haben die Technologie, die anderen die Rohstoffe genau das liegt nicht in amerikanischem Interesse und deswegen wird immer wieder versucht die Region zurückzuwerfen und deswegen haben die USA auch kein Interesse an Frieden in der Region. Teilen und Herrschen klappt immer noch super.

  3. #23

    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    18
    der Beitrag war als Antwort an Herrn White gedacht :P

  4. #24
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.523
    Zitat Zitat von BanJosipJelacic Beitrag anzeigen
    der Beitrag war als Antwort an Herrn White gedacht :P
    Unten rechts zu jedem Beitrag gibt es die Funktion "Zitieren", das hat optische Gründe so dass jeder weiß, worauf man sich bezieht, und der Zitierte kann das leichter finden und darauf antworten. Habe das jetzt eher zufällig gefunden.

  5. #25
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.523
    Zitat Zitat von BanJosipJelacic Beitrag anzeigen
    Ja das ist sicher richtig aber es ist auch in amerikanischem Interesse, dass die Region bloß keine säkularen Regierungen hat und auch keinen dauerhaften Frieden, stellen Sie sich mal vor die jungen Israelis und die Araber sühnen sich wirklich aus, die einen haben die Technologie, die anderen die Rohstoffe genau das liegt nicht in amerikanischem Interesse und deswegen wird immer wieder versucht die Region zurückzuwerfen und deswegen haben die USA auch kein Interesse an Frieden in der Region. Teilen und Herrschen klappt immer noch super.
    In Foren ist es eigentlich üblich sich zu duzen, deshalb schlage ich vor, wir bleiben dabei.

    Ok, mal eine Frage: So eine militärische Aktion kostet ein Vermögen, wo ist der konkrete Gegenwert für die USA? Wie genau soll sich das rechnen?

  6. #26
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von BanJosipJelacic Beitrag anzeigen
    Was hier zum Thema Irak und Syrien geschrieben wird, ist ja mehr als erstaunlich. An alle die hier Saddam gerne als zweiten Hitler stilisieren: Die USA haben über 100.000 Iraker ermordet, Foltergefängnisse errichtet, Die Gefangenen sexuell mißhandelt, das Land runtergewirtschaftet, es gibt kein fließend Wasser mehr, Stromengpässe, und das gesamte Öl des Iraks verleiben sich die Besatzer ein. Es gibt keine kostenlose Schule mehr und die Schiiten kerkern jetzt die Opposition ein.
    So sieht das aus, wenn Amerikaner Demokratie bringen. Und zu Syrien: Die Rebellen sind radikalislamische Salafisten/Wahabiten welche nichts weiter wollen, als die Verbindung des Iran zum Mittelmeer zu kappen und ein Saudi-freundliches Regime einsetzen. Im übrigen wird in Saudi-Arabien auch gefoltert, gleidmaßen abgehakt, gesteinigt, und Frauen auf übelste mißhandelt, warum sagen die USA da nichts? Warum sagen die USA auch nichts darüber, dass in Bahrain seit Monaten Aufstände sind? Sämtliche Sanktionen sind politisch motiviert , Menschenrechte werden fast überall gebrochen und interessieren in Wirklichkeit keine Sau, aber Regimes, welche den USA nicht passen, werden in den Medien abgefertigt und dann sanktioniert. Sehr glaubwürdige Außenpolitik, muss ich schon sagen. Zumal Saddam Hussein von den USA eingesetzt wurde.
    Deinem Text stimme ich 100 Prozent zu.

  7. #27
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Was sollen die USA denn jetzt auch machen?

    Die sind doch bei jedem Konflikt die Verlierer. Wenn sie nichts tun, dann schauen sie tatenlos zu und machen sich schuldig. Wenn sie einschreiten, dann spielen sie sich wieder als Weltpolizei auf und beuten das Land nur aus. Deshalb bleibt den USA sowieso nichts anderes übrig als zu beachten was denn für sie selbst das Beste wäre.
    Überall wo sie eingegriffen haben ist es ohnehin auf sie zurückgefallen...

    Das hat mit dem Verlieren nichts mehr zu tun, USA HAT NICHT MEHR DIE FINANZIELLEN MITTEL UM KRIEG ZU FÜHREN. Sie können sich nichtmal Kerosin für die Flugzeuge mehr leisten.

  8. #28
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.523
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Das hat mit dem Verlieren nichts mehr zu tun, USA HAT NICHT MEHR DIE FINANZIELLEN MITTEL UM KRIEG ZU FÜHREN. Sie können sich nichtmal Kerosin für die Flugzeuge mehr leisten.
    na dann sollen sie sich eben Kredit bei der RS besorgen - falls die Bonität stimmt

  9. #29

    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    18
    "In Foren ist es eigentlich üblich sich zu duzen, deshalb schlage ich vor, wir bleiben dabei.

    Ok, mal eine Frage: So eine militärische Aktion kostet ein Vermögen, wo ist der konkrete Gegenwert für die USA? Wie genau soll sich das rechnen? "

    Der konkrete GegenWert ist z.B. das Öl im Irak welches jetzt von provaten Amerikanischen Unternehmen abgeschöpft wird, dass alle Staaten dieser Region kuschen müssen, weil USA Ihre Basen dort errichtet hat, dass die Saudis USA billig Öl liefern, und abgesehen davon ist den USA Geld egal, zur Not druckt die private FED eben neues, wie schon seit Jahren der Fall. Rohstoffe sind viel wertvoller als eine Währung, welche ohnehin nur imperialistisches Unterdrückungsinstrument ist oder glaubst du da steckt realer Wert hinter? Der Sinn des Dollars ist es lediglich andern Staaten die eigene Währung durch den Ölstandart aufzuzwingen. Das hat Rom schon nach dem Prinzip gemacht.

  10. #30

    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    18
    Sorry ich habe die zitieren-Funktion eben verplant :O , Gnade bin doch neu hier

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 19:22
  2. Syrische Oppositionen suchen Hilfe bei der UCK
    Von Bloody_Alboz im Forum Kosovo
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.05.2012, 10:08
  3. Syrische Militärs flüchten in die Türkei
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 20:02
  4. Syrische Deserteure gründen Militärrat
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 22:28