BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Terror in Beirut: Mehrere Tote bei Bombenschlag auf Hisbollah-Hochburg

Erstellt von Sazan, 15.08.2013, 19:25 Uhr · 25 Antworten · 2.558 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046

    Terror in Beirut: Mehrere Tote bei Bombenschlag auf Hisbollah-Hochburg

    Die Explosion einer Autobombe hat Beirut erschüttert. Bei dem Anschlag auf die Hisbollah-Bastion im Süden der libanesischen Hauptstadt sterben mindestens sechs Menschen, mehr als 100 weitere werden verletzt.

    Beirut - Bei einem Bombenattentat in Rweiss, einem Vorort von Beirut, sind am Donnerstag mindestens sechs Menschen getötet worden. Ärzte und Helfer vor Ort sprachen von mehr als 100 Verletzten. Das Viertel im Süden Beiruts wird von der Schiiten-Bewegung Hisbollah und ihrer Miliz kontrolliert.

    Innenminister Marwan Charbel sagte, in einer belebten Geschäftsstraße sei eine Autobombe detoniert. Aus Militärkreisen hieß es, das Fahrzeug sei mit mindestens 60 Kilogramm Sprengstoff beladen gewesen. Das libanesische Fernsehen zeigte eine große schwarze Rauchwolke, die über dem Viertel aufstieg, und etliche brennende Fahrzeuge. Die Hisbollah sperrte die Straßen rund um den Ort der Explosion ab.Erst vor einem Monat war in dem Stadtteil Bir al-Abed, der ebenfalls von der Hisbollah beherrscht wird, ein Sprengsatz detoniert. Die Nachrichtenagenturen berichteten von mindestens 37 Toten, von offizieller Seite wurde dies aber nicht bestätigt.
    Wer hinter dem Anschlag steckt, ist derzeit unklar. Eine bislang unbekannte sunnitische Islamistengruppe bekannte sich in einer Videobotschaft zu dem Angriff. Ob das Bekenner-Video authentisch ist, ließ sich zunächst nicht ermitteln.
    Seit sich die Hisbollah offen zu ihrem Kampf an der Seite des syrischen Regimes von Präsident Baschar al-Assad gegen die Rebellen bekannt hat, wird auch die Lage im Libanon immer gefährlicher. Viele Libanesen lehnen die Beteiligung der Hisbollah am Bürgerkrieg in Syrien ab. Bewaffnete Angriffe auf die schiitische Bewegung nehmen zu.

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-916851.html

  2. #2
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012

    AW: Terror in Beirut: Mehrere Tote bei Bombenschlag auf Hisbollah-Hochburg

    Eine Frage der Zeit. Sunniten sind da knallhart, siehe Irak.

  3. #3
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Eine Frage der Zeit. Sunniten sind da knallhart, siehe Irak.
    nicht sunniten, sondern terroristen verüben solche feigen anschläge auf zivilisten.

  4. #4
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Eine Frage der Zeit. Sunniten sind da knallhart, siehe Irak.




    Die Hisbollah hat sich da selbst reingeritten. Es war klar ,dass die Sunniten mit der FSA & Co. symphatisieren würden.
    Es bietet sich die ideale Gelegenheit die starke Position der Hisbollah zu schwächen...

    einfach nur schade was zur Zeit passiert :/

  5. #5
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012

    AW: Terror in Beirut: Mehrere Tote bei Bombenschlag auf Hisbollah-Hochburg

    Natürlich sind das Sunniten. Was denkt ihr?

  6. #6

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Also, um ehrlich zu sein, ich bin schon davon beeindruckt, dass es in Libanon noch nicht zu einem vollen Krieg gekommen ist, sondern nur solche vereinzelte Anschläge.

    Ein Bürgerkrieg in Syrien, und Libanon friedlich bleiben, das ist fast unvorstellbar. Um eine Analogie zu machen, es wäre als ob Griechenland und die Türkei einen Krieg gegeneinander starten, und Zypern davon nicht beeinflusst wird. Ich hoffe wirklich, Libanon schafft es so weit wie möglich draußen zu bleiben, kann ich aber nicht optimistisch sein..

  7. #7

    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    1.348
    Dann werden die Sunniten dort bluten müssen, immerhin haben Christen und Schiiten dort die Mehrheit.

  8. #8

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Ümit_Karhan Beitrag anzeigen
    Dann werden die Sunniten dort bluten müssen, immerhin haben Christen und Schiiten dort die Mehrheit.
    Ist ziemlich ausgeglichen und die meisten Christen zumindest die Politiker sind eher pro sunnitisch was politische Koalitionen angeht als schiitisch, denn die Hisbollah agiert ähnlich wie die Mafia teilweise.

  9. #9

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Zitat Zitat von Ümit_Karhan Beitrag anzeigen
    Dann werden die Sunniten dort bluten müssen, immerhin haben Christen und Schiiten dort die Mehrheit.
    Ja, aber die Christen sind gespalten, zwei ihrer größten Parteien stehen eigentlich in Allianz mit der größten sunnitischen.

  10. #10

    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    1.348
    Wenn die Radikalen Sunniten loslegen machen sie auch vor Kirchen nicht halt, siehe Irak, Syrien und Ägypten.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mehrere Tote wegen Kälte auf dem Balkan
    Von im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 02:48
  2. Schweiz: Mehrere Tote bei Schießerei
    Von blubb im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 15.04.2013, 18:55
  3. Mehrere Hundert Tote bei Fährunglück vor Sansibar
    Von Grizzly im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.09.2011, 06:58
  4. Heute: Sandsturm auf der Autobahn – mehrere Tote
    Von Frieden im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 20:25
  5. Mehrere Tote bei Busunglück in Serbien
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 12:40