Wenn man den Nachrichten über Al Qaida Glauben schenken will, ist sie sehr geschwächt. Ich denke nicht, dass Al Qaida großen Einfluss in den arabischen Ländern hat. Es werden nur öffentlichkeitswirksame Aktionen durchgeführt um den Eindruck zu vermitteln, es handle sich um eine Übermacht.

Die Ennahda-Partei wurde von 40% der Tunesier gewählt und sie wird vermutlich bei den Wahlen nächstes Jahr wieder gewählt. Da können sich die Radikalen unter den Salafisten noch so beschweren und die Leute terrorisieren. Daran merkt man, dass diese Salafisten mit Demokratie überhaupt nicht zurechtkommen.