BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Tunesische Soldaten schießen auf Einheiten Gaddafis

Erstellt von Ego, 30.04.2011, 17:10 Uhr · 24 Antworten · 2.056 Aufrufe

  1. #1
    Ego

    Tunesische Soldaten schießen auf Einheiten Gaddafis

    Truppen des libyschen Machthabers Gaddafi waren in die tunesische Stadt Dehiba eingerückt, um libysche Rebellen zu verfolgen. Die Aufständischen hatten den Soldaten zuvor Gefechte um einen Grenzposten geliefert.

    Dehiba/New york/Reuters/Apa. Die Lage an der Grenze zwischen Libyen und Tunesien eskaliert: Am Freitag kam es erstmals zu Schießereien zwischen Kämpfern des libyschen Regimes und tunesischen Soldaten. Die libyschen Soldaten waren in die Stadt Dehiba eingerückt, die auf tunesischem Territorium liegt. Daraufhin eröffneten tunesische Grenztruppen das Feuer. Die Nachrichtenagentur Reuters veröffentlichte Fotos tunesischer Soldaten, die einen umgestürzten Toyota-Pick-up der libyschen Streitkräfte inspizieren. Das Fahrzeug dürfte bei den Gefechten getroffen worden sein. Zudem sollen sich libysche Soldaten in der Hand der Tunesier befinden.

    Die Truppen des libyschen Machthabers Muhammar al-Gaddafi waren in die tunesische Stadt Dehiba eingerückt, um libysche Rebellen zu verfolgen. Die Aufständischen hatten den Soldaten des Regimes zuvor heftige Gefechte um einen Grenzposten geliefert.
    Bei der Aktion war Dehiba von den libyschen Streitkräften auch mit Artillerie beschossen worden. „Granaten fallen auf Häuser. Eine Frau wurde verletzt“, berichtete ein Tunesier der Agentur Reuters. Tunesiens Regierung protestierte am Freitag gegen den Beschuss Dehibas und die Grenzverletzungen durch libysche Soldaten.
    Auch um die libysche Hafenstadt Misrata wurde am Freitag weiter verbissen gekämpft. Ein Arzt in der Stadt berichtete, dass zwölf Zivilisten durch Granaten und Raketen der Gaddafi-Truppen getötet worden seien. Rund um den Flughafen der Stadt tobten Gefechte zwischen Einheiten des Regimes und Rebellen. Das Gebiet um den Flughafen soll sich noch in der Hand der Gaddafi-treuen Truppen befinden.
    An den anderen Zugängen zur Stadt wurden die libyschen Regierungseinheiten mit Unterstützung von Nato-Luftangriffen auf 20 bis 30 Kilometer zurückgedrängt, meldeten die Aufständischen. Ein Sprecher der Nato erklärte, dass Gaddafis Soldaten am Hafen Misratas Minen verlegt hätten. Damit soll offenbar verhindert werden, dass Hilfslieferungen in die belagerte Stadt gelangen. Misrata ist seit zwei Monaten von libyschen Truppen umzingelt.

    „Viagra für Vergewaltigungen“

    Die USA erheben unterdessen neue schwere Vorwürfe gegen die libysche Führung. Das Gaddafi-Regime stifte seine Kämpfer dazu an, Frauen zu vergewaltigen, behauptete die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Susan Rice. Dafür werde an die Regierungssoldaten das Potenzmittel Viagra verteilt, sagte Rice nach Angabe eines Diplomaten bei einer internen Sitzung des UN-Sicherheitsrates. Eine Quelle für ihre Vorwürfe habe die US-Botschafterin aber nicht genannt.
    Laut einem weiteren Diplomaten traf Rice ihre Aussage, um zu illustrieren, welch „verwerfliche Taten“ vom Gaddafi-Regime begangen werden. UN-Sicherheitsratsmitglieder wie Russland werfen der Nato vor, bei ihren Luftangriffen das von der UNO erteilte Mandat zu überschreiten. Die Nato beruft sich auf die UN-Resolution 1973, die ein Eingreifen zum Schutz von Zivilisten legitimiert. Aus Sicht Moskaus gehen die Nato-Operationen darüber hinaus.
    ("Die Presse", Print-Ausgabe, 30.04.2011)

    Dankes bitte.

  2. #2
    Baader
    Viagra für Vergewaltigungen...

    Die Welt glaubt alles was die amerikanischen Hundesöhne von der Regierung rauslassen.

  3. #3
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Die USA erheben unterdessen neue schwere Vorwürfe gegen die libysche Führung. Das Gaddafi-Regime stifte seine Kämpfer dazu an, Frauen zu vergewaltigen, behauptete die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Susan Rice. Dafür werde an die Regierungssoldaten das Potenzmittel Viagra verteilt, sagte Rice nach Angabe eines Diplomaten bei einer internen Sitzung des UN-Sicherheitsrates. Eine Quelle für ihre Vorwürfe habe die US-Botschafterin aber nicht genannt.
    Falls das wahr ist
    muss die NATO Bodentruppen einsetzen um so schlimmeres zu verhindern

  4. #4
    Ya-Smell
    War ja klar das es soweit kommt.

    Die Amis labern scheisse, und jeder glaubt es sofort, wie im Irak damals, was für eine dumme Welt.

  5. #5

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Araber schießen auf ihre eigenen Brüder und haben verschiedene Staaten, nur weil es ein paar Diktatoren gibt.
    Ich glaub nicht mal in einem vereinten Arabien würden sich meine Brüder vertragen

    Frieden in Nordafrika und Westasien

    JETZT

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.519

    Die USA erheben unterdessen neue schwere Vorwürfe gegen die libysche Führung. Das Gaddafi-Regime stifte seine Kämpfer dazu an, Frauen zu vergewaltigen, behauptete die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Susan Rice. Dafür werde an die Regierungssoldaten das Potenzmittel Viagra verteilt, sagte Rice nach Angabe eines Diplomaten bei einer internen Sitzung des UN-Sicherheitsrates. Eine Quelle für ihre Vorwürfe habe die US-Botschafterin aber nicht genannt
    .

    mit Viagra wird eben auch scharf geschossen

  7. #7

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    hey man dass mit dem viagra vorwurf ist echt pervers und widerlich man

  8. #8
    Yangkunnimle
    Die USA erheben unterdessen neue schwere Vorwürfe gegen die libysche Führung. Das Gaddafi-Regime stifte seine Kämpfer dazu an, Frauen zu vergewaltigen, behauptete die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Susan Rice. Dafür werde an die Regierungssoldaten das Potenzmittel Viagra verteilt, sagte Rice nach Angabe eines Diplomaten bei einer internen Sitzung des UN-Sicherheitsrates. Eine Quelle für ihre Vorwürfe habe die US-Botschafterin aber nicht genannt

    Ja,natürlich.Ehrlich,wer so eine scheiße glaubt,kann echt nur noch naiv sein.

  9. #9
    MaxMNE
    Die US Propaganda ist in einem ähnlich erbärmlichen Zustand wie die dortige Wirtschaft.

  10. #10
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Ya-Smell Beitrag anzeigen
    War ja klar das es soweit kommt.

    Die Amis labern scheisse, und jeder glaubt es sofort, wie im Irak damals, was für eine dumme Welt.
    Zitat Zitat von Jangkunnimle Beitrag anzeigen
    Ja,natürlich.Ehrlich,wer so eine scheiße glaubt,kann echt nur noch naiv sein.
    Kommis und Mujadin vereinigt euch!

    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Die US Propaganda ist in einem ähnlich erbärmlichen Zustand wie die dortige Wirtschaft.
    Irgendwie scheinst du das letzte Jahrhundert verpasst zuhaben mein Freund.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serben schießen deutsche Soldaten an... !!!!
    Von Albani100 im Forum Kosovo
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 12:53
  2. Tunesische Asylanten
    Von Zurich im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 14:51
  3. Deutsche Soldaten können nicht richtig schießen
    Von Serbian Eagle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 15:18
  4. Die tunesische Revolution
    Von ooops im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 12:00
  5. Balkan einheiten für ARMA
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 00:40