BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

UN beugen sich amerikanischem Druck - Iran ausladen "Yes we can"

Erstellt von Momo, 21.01.2014, 01:12 Uhr · 38 Antworten · 3.898 Aufrufe

  1. #1
    Momo

    Daumen runter UN beugen sich amerikanischem Druck - Iran ausladen "Yes we can"

    Die Vereinigten Staaten hatten nach übereinstimmenden Medienberichten heftigen Druck auf die UN ausgeübt, Teheran wieder auszuladen. „Da Iran dem Genfer Kommuniqué nicht öffentlich und vollständig zugestimmt hat, erwarten wir, dass die Einladung widerrufen wird“, hatte ein Mitarbeiter des amerikanischen Außenministeriums am Montag in Washington vor Journalisten gesagt.
    Die iranische Führung hatte sich zuvor nicht öffentlich zu den Vereinbarungen bekannt, die im Sommer 2012 in Genf getroffen worden waren. Dabei geht es um die Bildung einer Regierung in Syrien, an der Vertreter des Regimes ebenso wie Oppositionsrepräsentanten beteiligt sein sollen und die mit umfassenden Befugnissen ausgestattet werden soll. Ban hatte den Iran am Sonntag kurzfristig zu der Konferenz eingeladen. Die Einladung sei ausgesprochen worden, nachdem der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif seine Unterstützung für die Bildung einer Übergangsregierung in Syrien geäußert habe, hatte es geheißen.
    Syrien-Konferenz: UN beugen sich amerikanischem Druck - Naher Osten - FAZ

    Böser Iran!!! Will die Islamisten nicht unterstützen
    UN weiterhin United of Nothing

  2. #2
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    bist sehr gleißig mit deinem fake-account, dzeko.

  3. #3
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Zitat Zitat von Gjin Vincesteri Beitrag anzeigen
    bist sehr gleißig mit deinem fake-account, dzeko.
    Der gier ist mir genau so ausser Kontrolle geraten wie Armsn und burek.

  4. #4
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Momo Beitrag anzeigen
    Syrien-Konferenz: UN beugen sich amerikanischem Druck - Naher Osten - FAZ

    Böser Iran!!! Will die Islamisten nicht unterstützen
    UN weiterhin United of Nothing
    Der Iraner unterstützt Assad nicht, weil sie gegen Islamisten sind - sind ja auch Islamisten -, sondern, weil Assad der Einzige Verbündete Irans ist. Ohne Syrien können sie auch nicht mit der Hisbollah in Kontakt treten, wodurch sie ihre ganze Macht im Nahen-Osten verlieren würden.

    Wenn es also um Heuchelei geht, mischen die Iraner ordentlich mit.

    UN:
    im Sicherheitsrat schalten sie sich ja gegenseitig aus. Alle anderen Organe kann man getrost vergessen. Außerdem gilt: "Wer bezahlt, hat das Sagen"

  5. #5
    Momo
    Der Iran unterstützt Syrien, weil nach Syrien der Iran dran kommt. Warum unterstützt Russland Syrien? Weil es auch Islamisten sind? Nein, weil wenn dann der Iran fällt, fällt eine Bezugsquelle. Das Problem der Amis ist der Iran, welcher mit Logik kommt. Assad hat die Mehrheit auf seiner Seite, die Amis unterstützen die Islamisten, die einen Staat stürzen wollen. Schon vergessen? Assad geht mit Chemiewaffen gegen das eigene Volk vor auch wenn er die dem Feind freiwilig in die Hände drückt.

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Diese Iranscheiße kann ich nicht mehr hören, seit wie vielen Jahren prophezeihen die BF-Experten den Einmarsch bzw. Vernichtung Irans durch USA und Israel?

  7. #7
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Momo Beitrag anzeigen
    Der Iran unterstützt Syrien, weil nach Syrien der Iran dran kommt. Warum unterstützt Russland Syrien? Weil es auch Islamisten sind? Nein, weil wenn dann der Iran fällt, fällt eine Bezugsquelle. Das Problem der Amis ist der Iran, welcher mit Logik kommt. Assad hat die Mehrheit auf seiner Seite, die Amis unterstützen die Islamisten, die einen Staat stürzen wollen. Schon vergessen? Assad geht mit Chemiewaffen gegen das eigene Volk vor auch wenn er die dem Feind freiwilig in die Hände drückt.
    Russland hat gute Handelsbeziehungen mit Assad, außerdem betreiben die Russen zwei Häfen, die sie nach Assad mit Sicherheit räumen können. Ein dritter Punkt ist, dass man versucht ein Gegengewicht zu den USA aufzubauen.

    Ich kenne den Iran wirklich sehr gut und kann dir sagen, dass der Iran nie "rankommen" wird. Eine Bodenoffensive ist aussichtslos und bei Luftangriffen wird der Nahe - und Mittlere Osten brennen. Das kann sich der Westen nicht erlauben.

  8. #8
    Momo
    Die Amis haben momentan nicht viel Geld. Der Iran wird fallen, ist eigentlich sicher nur wird das viele Soldaten und Geld kosten, weil der Iran kein schwaches Land ist und hinter sich zwei ganz große global player hat. Israel könnte Iran ohne Probleme auslöschen aber sollte der Iran Atomwaffen besitzen, dann wäre es wie bei jeder Atommacht "wer zuerst schießt, stirbt als zweites". Wusste gar nicht - Amerikaner sind BF-Experten.

  9. #9
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von Momo Beitrag anzeigen
    Die Amis haben momentan nicht viel Geld. Der Iran wird fallen, ist eigentlich sicher nur wird das viele Soldaten und Geld kosten, weil der Iran kein schwaches Land ist und hinter sich zwei ganz große global player hat. Israel könnte Iran ohne Probleme auslöschen aber sollte der Iran Atomwaffen besitzen, dann wäre es wie bei jeder Atommacht "wer zuerst schießt, stirbt als zweites". Wusste gar nicht - Amerikaner sind BF-Experten.
    Meine Güte was für ein geballter Yackmist

  10. #10
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Zitat Zitat von Momo Beitrag anzeigen
    Die Amis haben momentan nicht viel Geld. Der Iran wird fallen, ist eigentlich sicher nur wird das viele Soldaten und Geld kosten, weil der Iran kein schwaches Land ist und hinter sich zwei ganz große global player hat. Israel könnte Iran ohne Probleme auslöschen aber sollte der Iran Atomwaffen besitzen, dann wäre es wie bei jeder Atommacht "wer zuerst schießt, stirbt als zweites". Wusste gar nicht - Amerikaner sind BF-Experten.
    Diese Herangehensweise ist einfach nur stümperhaft und dumm. Du wirfst hier mit Atombomben als wären die Nichts. Du kennst dich mit der Materie einfach nicht aus.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Meine Güte was für ein geballter Yackmist
    Zu Beginn hatte sie einen vernünftigen Eindruck gemacht, schade eigentlich

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iran erklärt sich zum Atomstaat!
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 17:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 10:24
  3. Serbischer Offizier Popovic stellt sich UN-Tribunal
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 10:07
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2005, 14:42
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 08:04