BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 191 von 759 ErsteErste ... 91141181187188189190191192193194195201241291691 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.901 bis 1.910 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 359.433 Aufrufe

  1. #1901

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    833
    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    Japp nur nicht für die SAA sondern für die Al-Nutte =
    Serbien:


    Meine Stolzen Landsmänner aus´m Sandzak, haben wahrscheinlich keine ahnung und man möge ihnen vergeben für diesen fehltritt.





    gruß
    Auf Assads Seite kämpfen serbische Söldner und ich hoffe jeder einzelne von ihnen kommt in Särgen nach Hause, damit ihre Mütter und Frauen ihnen nachtrauern können. Die Serben töten in Syrien Kinder für Geld, weil wie wir ja wissen haben die Serben aus den Balkankriegen genug Erfahrung in der Hinsicht. Also haben sie nichts besseres zu tun als nach Afrika zu gehen oder jetzt auch Syrien um Menschen zu töten.

  2. #1902
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Valmir Beitrag anzeigen
    Auf Assads Seite kämpfen serbische Söldner und ich hoffe jeder einzelne von ihnen kommt in Särgen nach Hause, damit ihre Mütter und Frauen ihnen nachtrauern können. Die Serben töten in Syrien Kinder für Geld, weil wie wir ja wissen haben die Serben aus den Balkankriegen genug Erfahrung in der Hinsicht. Also haben sie nichts besseres zu tun als nach Afrika zu gehen oder jetzt auch Syrien um Menschen zu töten.
    HEy kleiner nimm jetzt mal deinen Finger aus der Nase und zeig mir Quellen wo deine Aussage bestätigen, außer Behauptungen von dir und Ketchup hab ich nichts ...

    naja Sie müssen ihr handwerk ja beherrschen da ich keine Nachrichten von Toten Serben in Syrien finden kann ..was man von diesen Albanischen Terroristen und Bosnischen die auf seiten der Al-qaida kämpfen,net behaupten kann

    gruß

  3. #1903
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Schau dir mal dieses Video mal an, Pier Vogel sammelt Geld in Deutschland für die sogenannten "Rebellen", Sarin, Waffen und Krieg in Syrien:


  4. #1904

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    833
    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    HEy kleiner nimm jetzt mal deinen Finger aus der Nase und zeig mir Quellen wo deine Aussage bestätigen, außer Behauptungen von dir und Ketchup hab ich nichts ...

    naja Sie müssen ihr handwerk ja beherrschen da ich keine Nachrichten von Toten Serben in Syrien finden kann ..was man von diesen Albanischen Terroristen und Bosnischen die auf seiten der Al-qaida kämpfen,net behaupten kann

    gruß
    Es gibt albanische Quellen dazu aber was wundert dich denn das für Gaddafi haben auch serbische Söldner gekämpft und ja du hast Recht sie beherrschen ihr Handwerk,weil sie Zivilisten töten was wir ja in den Balkankriegen gesehen haben denn an den Massaker an syrischen Kindern sollen auch Serben beteiligt gewesen sein. Die Albaner oder Bosniaken die dort sind, kämpfen wenigstens mit Ehre und um das muslimische Volk zu beschützen ich weiß aber nicht was Serben da zu suchen haben.

  5. #1905
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von Valmir Beitrag anzeigen
    Es gibt albanische Quellen dazu aber was wundert dich denn das für Gaddafi haben auch serbische Söldner gekämpft und ja du hast Recht sie beherrschen ihr Handwerk,weil sie Zivilisten töten was wir ja in den Balkankriegen gesehen haben denn an den Massaker an syrischen Kindern sollen auch Serben beteiligt gewesen sein. Die Albaner oder Bosniaken die dort sind, kämpfen wenigstens mit Ehre und um das muslimische Volk zu beschützen ich weiß aber nicht was Serben da zu suchen haben.
    Immer noch keine Quellen...

  6. #1906
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Valmir Beitrag anzeigen
    Es gibt albanische Quellen dazu aber was wundert dich denn das für Gaddafi haben auch serbische Söldner gekämpft und ja du hast Recht sie beherrschen ihr Handwerk,weil sie Zivilisten töten was wir ja in den Balkankriegen gesehen haben denn an den Massaker an syrischen Kindern sollen auch Serben beteiligt gewesen sein. Die Albaner oder Bosniaken die dort sind, kämpfen wenigstens mit Ehre und um das muslimische Volk zu beschützen ich weiß aber nicht was Serben da zu suchen haben.

    ich war noch kurz davor zu schreiben ..*jetzt kommst du mir bestimmt mit Albanischen Quellen * aber wollte es net schreiben weil ich dachte ach komm das bringt er doch jetzt net wirklich und ...schwupps mit was kommt er

    Auf jeden fall Sind die Da drin mit involviert, man muss ja sein Handwerk auch in den Osten bringen

    ich kann net mehr

    Auf jeden fall kämpft die mit eher und ner Kugel im kopf wie es sich für Terroristen gehört


    Ich mag dich , bringst mich zum lachen obwohl ich Saumüde von der nachtschicht bin .


    gruß

    - - - Aktualisiert - - -

    Dramatische Flucht deutscher Helfer aus Syrien



    Chaos im Bürgerkriegsland: An der Grenze zur Türkei müssen Vertreter deutscher Hilfsgruppen um ihr Leben fürchten. Mitarbeiter von Cap Anamur und Grünhelmen entkommen Dschihadisten nur knapp. Iran bietet an, im blutigen Konflikt zu vermitteln.


    STANBUL. Am Freitagmorgen sitzen drei Deutsche im türkischen Polizeiposten bei Kilis an der Grenze zu Syrien. Sie ärgern sich, dass die Türken sie nicht aus dem Gewahrsam entlassen. Aber sie sind heilfroh, in der Türkei und mit dem Leben davon gekommen zu sein. So sagt es Bernd Göken am Telefon. Der Geschäftsführer der Hilfsorganisation Cap Anamur, ein Mitarbeiter des Bonner Hilfswerks „Grünhelme“ und ein Kölner Fotograf konnten sich am Mittwoch in einer dramatischen Flucht aus der syrischen Klein-stadt Azaz in die Türkei retten. „Islamistische Kämpfer wollten uns kidnappen oder noch Schlimmeres antun“, sagt Saru Murad von den Grünhelmen. „Die Freie Syrische Armee hat uns gerettet.“Nur wenige westliche Hilfsorganisationen trauen sich wegen des Bürgerkriegs noch nach Syrien; zu ihnen gehören die beiden deutschen Hilfswerke. Der Bauingenieur Saru Murad, Deutscher syrischer Herkunft, lebt bereits seit einem Jahr in Azaz, wo er im Auftrag der Grünhelme dabei half, zwei von Bomben zerstörte Schulen wieder aufzubauen. Er wohnte im Krankenhaus von Azaz, wo er für die Schwesterorganisation Cap Anamur als Koordinator tätig war. Diese bezahlte die 44 syrischen Mitarbeiter und Ärzte und versorgte sie mit Medikamenten. Rund 300 Patienten wurden dort täglich behandelt.
    Es war Mittwochmorgen, als der Cap-Anamur-Geschäftsführer Göken zusammen mit dem Fotografen Jürgen Escher aus der Türkei nach Azaz kam, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Es war sein erster Besuch in der Stadt, seit drei Mitarbeiter der Grünhelme im Mai ganz in der Nähe von Islamisten entführt worden waren. Damals hieß es, Azaz wimmele vor ausländischen Kämpfern, die sich Al-Kaida-nahen Gruppen in Syrien anschließen wollten. Azaz liegt nur fünf Kilometer hinter dem türkischen Grenzübergang im von Rebellen kontrollierten Norden Syriens, nahe Aleppo.
    Vor dem Krankenhaus eskaliert der Streit

    Nach unseren Informationen hatte sich die Lage in Azaz beruhigt“, sagt Göken. Doch die Lage stellte sich anders dar. Direkt gegenüber dem Krankenhaus unterhielten tunesische und tschetschenische Kämpfer der Al-Kaida-nahen Gruppe „Islamischer Staat im Irak und Syrien“ (Isis) einen Beobachtungsposten. Gegen elf Uhr am Mittwoch hätten sich dort zahlreiche Bewaffnete gesammelt, während das Hospital von nur vier Soldaten der oppositionellen Freien Syrischen Armee (FSA) geschützt wurde, berichtet Saru Murad. „Die Islamisten kamen zum Krankenhaus und verlangten, dass die ungläubigen Heiden herauskommen. Sie wollten uns alle drei mitnehmen.“
    Saru war klar, dass sie in höchster Gefahr schwebten. Zwei Wochen zuvor war ein syrischer Arzt, der in einem Krankenhaus der „Ärzte ohne Grenzen“ arbeitete, entführt und getötet worden. Zum Glück waren Göken und Escher zu diesem Zeitpunkt in der Stadt unterwegs. „Die FSA sorgte dafür, dass sie in ein sicheres Haus kamen“, sagt Saru Murad.
    Vor dem Krankenhaus eskalierte der Streit. „Plötzlich feuerte ein Dschihadist mit seinem Gewehr drei Salven in die Luft, traf dann einen Zivilisten in der Brust und verletzte einen weiteren am Bein. Doch die FSA-Männer schossen nicht zurück. Sie schrien nur, haut ab aus unserer Stadt!“
    Ein Krankenwagen lud den schwer Verletzten ein und raste zur türkischen Grenze. In seinem Schlepptau schafften es die anderen beiden Deutschen, auf dem Fußboden ziviler Autos kauernd, durch die Checkpoints. „Wir kamen gesund zum Grenzübergang, wo uns dann die Türken erstmal festsetzten“, sagt Cap-Anamur-Geschäftsführer Bernd Göken.
    Inzwischen hatte die Isis-Brigade Verstärkung gerufen und übernahm offenbar handstreichartig die Stadt, in der sich vermutlich mehr als 30 000 Menschen aufhielten – überwiegend Inlandsflüchtlinge aus Aleppo. Saru Murad konnte von FSA-Kämpfern aus dem Krankenhaus und in die Türkei gebracht werden.

    Zu gefährlich für ausländische Helfer

    Mit der Übernahme von Azaz stand Al-Kaida nicht nur an der türkischen Grenze, sondern konnte auch die wichtige Nachschubroute nach Aleppo kontrollieren. Deshalb wehrte sich die FSA zum ersten Mal im syrischen Bürgerkriegs militärisch gegen die Dschihadisten. Die mächtige Al-Tawhid-Brigade, die die Rebellenkräfte in Aleppo führt, sandte umgehend Truppen nach Azaz. „Dann begannen Schießereien, die eine Nacht und einen Tag lang andauerten“, sagt Saru Murad.
    Am Donnerstag gewannen die FSA-Truppen die Oberhand und Al-Tawhid verhandelte eine Waffenruhe. Die Islamisten zogen sich zurück in ihre Wohnhäuser, vor denen FSA-Posten aufmarschierten. Das Krankenhaus wurde wieder eröffnet. „Es ist gut, dass die FSA sich jetzt gegen die Islamisten wehrt“, sagt Murad.
    Islamistische Facebook-Foren verbreiten unterdessen, die „Ungläubigen“ von Cap Anamur seien für die Auseinandersetzungen in Azaz verantwortlich. „Das stellt die Tatsachen total auf den Kopf“, sagt Bernd Göken. Er hält es für möglich, dass die Dschihadisten sie aus Rache gefangen nehmen wollten. Am Dienstag hatte das ARD-Magazin „Report Mainz“ enthüllt, wer offenbar für die Entführung von drei Grünhelme-Mitarbeitern im Mai verantwortlich war. Diese hatten nach ihrer geglückten Flucht in einem dschihadistischen Internetvideo den Islamisten Sabri Ben Abda aus Nordrhein-Westfalen als jenen Mann erkannt, der sie kurz vor dem Kidnapping in Azaz als „Ungläubige“ bedroht hatte.
    Am Freitagmittag treffen dann endlich die Reisepapiere für Göken, Murad und Escher aus der Deutschen Botschaft in Ankara am Grenzübergang ein. „Für ausländische Mitarbeiter von Hilfsorganisationen ist es momentan nicht mehr möglich, in Syrien zu arbeiten“, sagt Bernd Göken am Telefon vor dem Abflug nach Deutschland. „Doch eigentlich dürfen wir nicht aufhören, weil die Syrer auf uns vertrauen.“




    http://www.fr-online.de/syrien/krise...,24390434.html


    gruß

  7. #1907

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    833
    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    ich war noch kurz davor zu schreiben ..*jetzt kommst du mir bestimmt mit Albanischen Quellen * aber wollte es net schreiben weil ich dachte ach komm das bringt er doch jetzt net wirklich und ...schwupps mit was kommt er

    Auf jeden fall Sind die Da drin mit involviert, man muss ja sein Handwerk auch in den Osten bringen


    gruß
    Handwerk? Du nennst das Töten von Zivilisten Handwerk also was anderes habe ich von einem Serbo nicht erwartet. Jemand der in einem anderen Land für Geld Menschen tötet hat einfach keine Ehre und es ist kein Geheimnis das ihr Serben für Assad seid. Aber vielleicht wird er ja dasselbe Schicksal erleiden wie Milo damals.

  8. #1908
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Valmir Beitrag anzeigen
    Handwerk? Du nennst das Töten von Zivilisten Handwerk also was anderes habe ich von einem Serbo nicht erwartet. Jemand der in einem anderen Land für Geld Menschen tötet hat einfach keine Ehre und es ist kein Geheimnis das ihr Serben für Assad seid. Aber vielleicht wird er ja dasselbe Schicksal erleiden wie Milo damals.

    Scho mal was von Sarkasmus gehört?sowas passiert wenn man Bullshit Schreibt, dann kann es scho vorkommen das man Sarkastische sprüche zurückgeworfen kriegt ...und wo sind die Quellen ? Oder musst du wieder Hühnerknochen lesen um deine behauptungen(Lügen) die du hier verbreitest zu unterstreichen
    Außerdem bin ich kein Serbo , ich Bin Kosovo -Thailänder ..also bitte.


    Naja kannst ja die Nächste behauptung mit Quellen beweissen das Serben für Assad sind ...ich Denke eher die Serben sind für Das Syrische Volk das von Fremden Terroristen(Albaner,Bosnier;tunesier usw) Maltretiert und Massakriert wird ..wie man es bei denn 400 Unschuldigen Kurden gesehen hat

    Ich kenne keinen Serben der hier reingeschrieben hat ..Assad ist sein held

    Ich nenn dich ab heute Valmir Grimm , du hast echt super geschichten auf Lager

    gruß

  9. #1909

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    833
    Naja kannst ja die Nächste behauptung mit Quellen beweissen das Serben für Assad sind ...ich Denke eher die Serben sind für Das Syrische Volk das von Fremden Terroristen(Albaner,Bosnier;tunesier usw) Maltretiert und Massakriert wird ..wie man es bei denn 400 Unschuldigen Kurden gesehen hat

    Ich kenne keinen Serben der hier reingeschrieben hat ..Assad ist sein held

    Ich nenn dich ab heute Valmir Grimm , du hast echt super geschichten auf Lager
    Welche 400 Kurdischen Terroristen?
    Ihr Serben unterstützt Assad doch nur weil ihr denselben Feind habt unzwar die Usa deshalb gab es ja auch letztens eine Demo seitens radikaler Serben in Belgrad gegen eine Intervention in Syrien. Euch geht es darum das Assad an der Macht bleibt und bestimmt nicht um das syrische Volk welches mehrheitlich sunnitisch muslimisch ist und gerade unter Assad zu leiden hat du orthodoxer Christ also komme mir bitte nicht mehr mit eurer perversen Doppelmoral an.
    https://www.facebook.com/pages/Suppo...42667362484882

  10. #1910
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von Valmir Beitrag anzeigen
    Welche 400 Kurdischen Terroristen?
    Ihr Serben unterstützt Assad doch nur weil ihr denselben Feind habt unzwar die Usa deshalb gab es ja auch letztens eine Demo seitens radikaler Serben in Belgrad gegen eine Intervention in Syrien. Euch geht es darum das Assad an der Macht bleibt und bestimmt nicht um das syrische Volk welches mehrheitlich sunnitisch muslimisch ist und gerade unter Assad zu leiden hat du orthodoxer Christ also komme mir bitte nicht mehr mit eurer perversen Doppelmoral an.
    https://www.facebook.com/pages/Suppo...42667362484882
    Du nimmst also ein facebook Seite als Quelle

Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23