BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 244 von 759 ErsteErste ... 144194234240241242243244245246247248254294344744 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.431 bis 2.440 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 359.726 Aufrufe

  1. #2431
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744

  2. #2432
    Avatar von med1

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    661
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    hoffen wir, dass die türken solch nationalistischen abschaum wie dich aus dem land fegen.
    Ich rate dir eine Diskussion mit Antiislamisten und Islamhasser und ihren dreckigen Zungen zu meiden, aus hygienischen Gründen.

  3. #2433

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Gestern kam es Live zu einem Selbstmordanschlag im Syrischen TV.


  4. #2434
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Man sagt,dass Assad Autobomben zünden lässt.

    Zuletzt in Idlib.

    Außerdem soll auch eine militärische Anlage in Daraa durch die Ahrar al-Sham und die Stadt Azaz durch die ISIS erobert worden sein.

  5. #2435

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    @Dinarski-Vuk Du hast die syrischen Freiheitskämpfer in diesem Thread jetzt schon ein halbes Dutzend Mal als "Kannibalen" bezeichnet. Inwiefern ist es richtig, die Allgemeinheit der syrischen Freiheitskämpfer als "Kannibalen" zu bezeichnen, nur weil EINIGE aus der Reihe getanzt sind? Die syrischen Oppositionskämpfer könnten sich von mir aus zu 99 Prozent aus Kannibalen zusammensetzen, doch in dem Moment, wo du verallgemeinertest, tätest du den 1 Prozent Unrecht! Du weißt doch sicherlich auch, dass das Amiland und seine Verbündeten den Freiheitskampf der Syrer manipulieren, indem sie Islamisten ins Land einschleusen? Wie vereinbarst du also dein Verallgemeinern mit deinem Gewissen? Für einen Balkaner bist du ziemich parteiisch. Ich bin ja jemand, der sich gerne in andere Menschen hineinversetzt. Solltest du vielleicht auch mal? Die meisten Syrer, die zur Waffe gegriffen haben, und damit meine ich nicht die Islamisten, sind nämlich einfache Leute wie du und ich, die Assads Terrorherrschaft einfach satt haben.

  6. #2436
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142

  7. #2437

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Ist doch egal was die Rebellen anstreben ist ja ihre Rebellion

    Kiko shit die Türkei baut ja eine Mauer entlang der Grenze zu Westkurdistan

  8. #2438
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
    @Dinarski-Vuk Du hast die syrischen Freiheitskämpfer in diesem Thread jetzt schon ein halbes Dutzend Mal als "Kannibalen" bezeichnet. Inwiefern ist es richtig, die Allgemeinheit der syrischen Freiheitskämpfer als "Kannibalen" zu bezeichnen, nur weil EINIGE aus der Reihe getanzt sind? Die syrischen Oppositionskämpfer könnten sich von mir aus zu 99 Prozent aus Kannibalen zusammensetzen, doch in dem Moment, wo du verallgemeinertest, tätest du den 1 Prozent Unrecht! Du weißt doch sicherlich auch, dass das Amiland und seine Verbündeten den Freiheitskampf der Syrer manipulieren, indem sie Islamisten ins Land einschleusen? Wie vereinbarst du also dein Verallgemeinern mit deinem Gewissen? Für einen Balkaner bist du ziemich parteiisch. Ich bin ja jemand, der sich gerne in andere Menschen hineinversetzt. Solltest du vielleicht auch mal? Die meisten Syrer, die zur Waffe gegriffen haben, und damit meine ich nicht die Islamisten, sind nämlich einfache Leute wie du und ich, die Assads Terrorherrschaft einfach satt haben.

    ausländer= islamisten

    syrer = freiheitskämpfer

    alles klar.

    - - - Aktualisiert - - -


  9. #2439
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    -erst zu den schlechten Nachrichten. Die schlimmsten Verluste musste die SAA in Al Dara'a hinnehmen. Innerhalb von 2 Tagen haben sie über 50 Soldaten verloren. Al Dara'a ist vielleicht die letzte grosse Bastion der Terroristen und wie es scheint, hat Assad bewusst diese Stadt geopfert, bzw. vor allem wenn man sich die Operationen der SAA in den letzten 7 Tagen anschauen. Dara'a war auch die jenige Stadt, bei der die Terroristen bei der Belagerung der Stadt am meisten ihrer Banditen verloren haben.

    -rund um Damaskus, Homs, Aleppo und Idliba dominiert die SAA.

    -das wichtigste zurzeit ist, dass man Damaskus zu 100% von den Banditen säubert und dann Homs zu Ende bringt. Je schneller man das Ungeziefer in Damaskus beseitigt, desto schneller können die Streitkräfte den Helden in Al' Dara'a zu Hilfe eilen.


    -die Kämpfe zwischen den Kurden und den Terroristen werden immer intensiver geführt.

    -die SAA hat die komplette Kontrolle über die Städte Tlvia und Qalamun (Vorstädte von Damaskus) übernommen, wo eine grosse Anzahl von Terroristen getötet wurde.




    -heftige Kämpfe werden zurzeit zwischen der FSA und Al Nusra in Aleppo ausgetragen.

    LiveLeak.com - Infighting kills nearly 50 in Syria?s Aleppo


    -die kleine Stadt bei Aleppo, Abu Jareen wurde heute von der SAA komplett befreit.





    -in Damaskus hat die Phase der Kapitulation der FSA begonnen. Im Ort Moa'Damiyeh Al-Sham haben über 60 FSA Soldaten die Waffen niedergelegt. Die Terroristen drohen jeden, der sich der SAA ergeben hat.

  10. #2440
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
    @Dinarski-Vuk Du hast die syrischen Freiheitskämpfer in diesem Thread jetzt schon ein halbes Dutzend Mal als "Kannibalen" bezeichnet. Inwiefern ist es richtig, die Allgemeinheit der syrischen Freiheitskämpfer als "Kannibalen" zu bezeichnen, nur weil EINIGE aus der Reihe getanzt sind? Die syrischen Oppositionskämpfer könnten sich von mir aus zu 99 Prozent aus Kannibalen zusammensetzen, doch in dem Moment, wo du verallgemeinertest, tätest du den 1 Prozent Unrecht! Du weißt doch sicherlich auch, dass das Amiland und seine Verbündeten den Freiheitskampf der Syrer manipulieren, indem sie Islamisten ins Land einschleusen? Wie vereinbarst du also dein Verallgemeinern mit deinem Gewissen? Für einen Balkaner bist du ziemich parteiisch. Ich bin ja jemand, der sich gerne in andere Menschen hineinversetzt. Solltest du vielleicht auch mal? Die meisten Syrer, die zur Waffe gegriffen haben, und damit meine ich nicht die Islamisten, sind nämlich einfache Leute wie du und ich, die Assads Terrorherrschaft einfach satt haben.
    Gerade die FSA-Soldaten sehen, in was für eine Falle sie getappt sind, und heute kämpfen sie mehr mit den Terroristen (anfangs Verbündeten) als mit der SAA. Zu diesem Thema kannst du einen hervorragenden Bericht aus der "Washington Post" (selbst die CNN ist mit der Propaganda nicht mehr so aktiv wie noch beim Irak-Krieg) nachlesen, bzw. über die gesamte Situation der Terroristen in Syrien, von der Al Nusra bis hin zu ISIL. Und die Zeitung ist nicht unbedingt zu Assad positiv gestimmt. Vor allem lies dir den Teil mit der Taktik der Terroristen durch, mit welchen Spielchen/Mitteln sie die Bevölkerung anfangs manipulieren konnten:

    Yet, in recent weeks, ISIS also has sought to reform its image by reopening schools and delivering food, medicine and energy to war-weary towns and villages. It has sponsored ice-cream-eating contests and tug-of-war competitions for children and built training camps where teens learn fighting skills and participate in singalongs calling for the destruction of Assad and his allies, the “lowlifes and infidels.”,,

    Rival al-Qaeda-linked groups fortifying in Syria with mix of pragmatism and militancy - The Washington Post





    "Freiheitskämpfer", was für ein missbrauchter Begriff. Und falls dir das nicht genug ist, lies dir den Bericht des israelischen Geheimdienstes über die Terroristen in Syrien durch, dann wird die der wahre Hintergrund der "syrischen Revolution" klar. Als ob es je um Assads Herrschaft ging:

    http://www.terrorism-info.org.il/Dat...1861409435.pdf

Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23