BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 26 von 759 ErsteErste ... 162223242526272829303676126526 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 359.800 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Warum wird nicht mal Assad gefragt, ob sie Chemie-Waffen eingesetzt haben?? Es wurde nich einmal in den westlichen Medien ein live Interview mit Assad geführt.
    Chemiewaffen-Vorwürfe: Syrien fordert vom Westen Beweise



    Die syrische Regierung hat die westlichen Staaten aufgefordert, ihre Vorwürfe der C-Waffen-Anwendung mit Beweisen zu untermauern.
    Wenn die westlichen Staaten Beweise haben, sollten sie diese vorlegen, forderte Außenminister Walid Muallem am Dienstag in Damaskus. Die Beschuldigung, die syrische Regierung habe chemische Waffen eingesetzt, sei haltlos und nichts weiter als Vorwand für ein militärisches Eingreifen in Syrien.

    Am 21. August berichteten Medien, dass östlich von Damaskus Giftgas eingesetzt worden sei. Die syrische Regierung und die bewaffnete Opposition, die sich seit fast zweieinhalb Jahren blutige Gefechte liefern, beschuldigen sich gegenseitig, hinter der Attacke zu stecken.

    US-Präsident Barack Obama hatte vor rund einem Jahr den Einsatz chemischer Kampfstoffe als „rote Linie“ für ein militärisches Eingreifen in Syrien bezeichnet. Am gestrigen Montag sagte der britische Außenminister William Hague, dass eine militärische Intervention auch ohne einstimmige Unterstützung des UN-Sicherheitsrats möglich wäre.

    Chemiewaffen-Vorwürfe: Syrien fordert vom Westen Beweise | Politik | RIA Novosti

  2. #252

    Registriert seit
    30.06.2013
    Beiträge
    1.348
    Da kann Syrien lange nach Beweisen fordern, es gibt keine

  3. #253

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Warum wird nicht mal Assad gefragt, ob sie Chemie-Waffen eingesetzt haben?? Es wurde nich einmal in den westlichen Medien ein live Interview mit Assad geführt.
    Es gab Interviews mit Assad während des Konflikts, eines davon wurde sogar von einem ARD-Korrespondenten geführt. Im übrigen hat der Mann ja dementieren lassen, welchen Sinn soll es also ergeben, wenn er selbst noch mal "Nein" sagt ?

    Spannender ist eher die Frage, warum er die ohnehin im Land befindlichen UN-Inspektoren nicht gleich in das betroffene Gebiet fahren liess. Wer nichts zu verstecken hat, muss sich nicht auch so verhalten....

  4. #254
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Es gab Interviews mit Assad während des Konflikts, eines davon wurde sogar von einem ARD-Korrespondenten geführt. Im übrigen hat der Mann ja dementieren lassen, welchen Sinn soll es also ergeben, wenn er selbst noch mal "Nein" sagt ?

    Spannender ist eher die Frage, warum er die ohnehin im Land befindlichen UN-Inspektoren nicht gleich in das betroffene Gebiet fahren liess. Wer nichts zu verstecken hat, muss sich nicht auch so verhalten....
    vielleicht will man sich selbst ein Bild vom betroffenen Gebiet machen...Gefahrenzone sichern....es ist doch echt lächerlich was hier für ne Diskussion geführt wird! Glaubt ihr denn allen Ernstes, Assad wäre so behämmert und würde einen Giftgasanschlag verüben, und einen Tag vorher lässt er UN Inspektoren ins Land? Seit Monaten redet der Westen von nichts anderem als angeblichen und möglichen Giftgasanschlägen von Assad.....man hat es sich ja geradezu herbeigewünscht...... Jeden Tag verfolge ich den Blödsinn, vor allem den Franzosen und Briten könnte es ja nicht schnell genug gehen mit einem militärischen Eingreifen.....

  5. #255
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Bald ist Assad weg, der Angriff rückt immer nàher.

  6. #256
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826

  7. #257
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    982
    Ich habe so eine innere Wut, am liebsten würde ich mir irgendeinen dicken Ami schnappen und ihm ein paar Backpfeifen verpassen.

  8. #258
    Avatar von med1

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    661
    Ein Giftgasangriff war zu viel für die USA aber die ganzen Opfer seit dem Kriegsbeginn nicht?
    Armes Syrien.

  9. #259

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Bald ist Assad weg, der Angriff rückt immer nàher.
    Auch wenn der Angriff kommt, ist nicht sicher, dass Assad weg ist. Hängt davon ab, was für Pläne die westliche Allianz hat und was der Wunsch Israels ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von med1 Beitrag anzeigen
    Ein Giftgasangriff war zu viel für die USA aber die ganzen Opfer seit dem Kriegsbeginn nicht?
    Armes Syrien.
    Der Grund für eine mögliche US-Intervention ist natürlich nicht der Giftgasangriff.

  10. #260
    economicos
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Es gab Interviews mit Assad während des Konflikts, eines davon wurde sogar von einem ARD-Korrespondenten geführt. Im übrigen hat der Mann ja dementieren lassen, welchen Sinn soll es also ergeben, wenn er selbst noch mal "Nein" sagt ?

    Spannender ist eher die Frage, warum er die ohnehin im Land befindlichen UN-Inspektoren nicht gleich in das betroffene Gebiet fahren liess. Wer nichts zu verstecken hat, muss sich nicht auch so verhalten....
    Du glaubst doch nicht wirklich, dass Assad chemische Waffen eingesetzt hat, er kennt die Folgen und die sprechen nicht für ihn. Dumm ist der Mann nicht, die Glaubwürdigkeit der Amis steht mal wieder unter Spiel, aber dank den Medien, wird schon alles "richtig laufen".

    PS: Wo bleiben die Beweise?

Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23