BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 281 von 759 ErsteErste ... 181231271277278279280281282283284285291331381 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.801 bis 2.810 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 359.569 Aufrufe

  1. #2801

    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Bullshit? Erzähl..

    Anhang 51757
    Erinnert mich an die Reihe hier


  2. #2802
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Kein Vergleich.

  3. #2803

    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    650
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Kein Vergleich.



    Finde aber unsere Bosnische Version noch immer am besten


  4. #2804
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Das Thread war früher besser...

  5. #2805
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Ahh der sollte mal Film drehen. Aber an Polat kommt er nixht ran.

  6. #2806
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Syria conflict: Foreign jihadists 'use Turkey safe houses'

    Foreign jihadist fighters are using safe houses in southern Turkey to cross into Syria to fight against government forces, the BBC has learnt.

    A man running one such house near the border town of Reyhanli said more than 150 people - including up to 20 Britons - had used it in the past three months.

    The route through Turkey used by al-Qaeda-linked foreign jihadists is now becoming increasingly organised.

    Opposition activists say jihadists are destroying the Syrian revolution.
    BBC News - Syria conflict: Foreign jihadists 'use Turkey safe houses'

    Wie man sieht, versucht die Türkei Einfluss in Syrien zu nehmen.

  7. #2807
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Syria conflict: Foreign jihadists 'use Turkey safe houses'

    Foreign jihadist fighters are using safe houses in southern Turkey to cross into Syria to fight against government forces, the BBC has learnt.

    A man running one such house near the border town of Reyhanli said more than 150 people - including up to 20 Britons - had used it in the past three months.

    The route through Turkey used by al-Qaeda-linked foreign jihadists is now becoming increasingly organised.

    Opposition activists say jihadists are destroying the Syrian revolution.
    BBC News - Syria conflict: Foreign jihadists 'use Turkey safe houses'

    Wie man sieht, versucht die Türkei Einfluss in Syrien zu nehmen.
    Du bist durch!

    - - - Aktualisiert - - -

    Syrien: „Es wird keine zweite Front geben“



    Foto: Flickr.com


    STIMME RUSSLANDS Der frühere Kommandeur der Freien syrischen Armee hat erklärt, er habe zu spät begriffen, dass er Teil eines Projektes war, das letztendlich gegen die Muslime gerichtet ist.



    Bekanntlich haben die „Freunde Syriens“ – Großbritannien, die USA, die Türkei, Katar und andere – Ende Oktober in Ankara erstmals direkt mit Vertretern einer Reihe von „gemäßigten“ syrischen islamistischen Gruppierungen verhandelt.
    Einer der westlichen Teilnehmer des Gesprächs bekannte, unter den syrischen „Gästen“ seien gewisse „unheilbringende“ Personen gewesen. Doch sofort begründete er die Notwendigkeit, mit ihnen zu kontaktieren: „Ich denke, für die Freunde Syriens war es von Interesse zu erfahren, was diese Islamisten von der Weltgemeinschaft wollen.“ In Wahrheit war das Ziel wohl aber genau entgegengesetzt. Den „gemäßigten“ Islamisten wurde erzählt, was die „Freunde“ von ihnen wollen. Das Maximum lautete: zeitgleich an zwei Fronten kämpfen – gegen die syrische Armee und gegen die mit al-Qaida verbundenen Formierungen. Das Minimum – nicht die Beziehungen zur syrischen Nationalen Koalition (NK) abbrechen. Im Vorfeld der bevorstehenden Verhandlungen in Wien wäre die zweite Variante tatsächlich von Nutzen für alle Seiten, die an einer politischen Lösung des syrischen Konfliktes Interesse haben.
    Dieser Tage stellte sich heraus, dass die Islamisten dem Zureden nicht nachgegeben haben. Schlimmer noch: Die Führer der unlängst geschaffenen Islamischen Front, Ahmed Issa al-Sheikh und Zahran Alloush, erklärten schriftlich ihren Austritt aus dem Militärrat der Syrischen Freien Armee, dem Militärflügel der NK. Ihnen schloss sich der Kommandeur der Nordost-Gruppierung Saddam al-Jamal an. Letztgenannter hat bereits in einem Interview für die einstigen potenziellen Gegner der Gruppierung „Islamischer Staat Irak und Syrien“ (ISIS) erklärt, er habe „Pläne von Ungläubigen im Westen und mehrerer verräterischer arabischer Länder aufgedeckt, die gegen das Projekt einer Umma gerichtet sind“, also eines islamischen Weltstaates.
    Seltsam zu denken, dass die USA, die Türkei, Saudi-Arabien und Katar Geld und Waffen für die Bildung eines islamischen Weltstaates bereitstellen würden. Aber faktisch passiert bis auf den heutigen Tag genau das. Die „Freunde Syriens“ versorgen eben diesen Ex-„General“ der NK, al-Jamal. Und Saudi-Arabien hat vor kurzem die Islamische Front von Zahran Alloush unterstützt, der ganz offen von seinem Traum – einem Kalifat – spricht.
    Die Organisatoren des Treffens im Oktober sagten, sie wollten definieren, auf welcher Stufe der Radikalisierung sich die eine und andere Islamisten-Gruppierung befindet. Das haben sie getan. Es ist offensichtlich, dass die größten davon immense Probleme mit der Toleranz und originelle Ideen betreffs der Zukunft Syriens und der Welt drum herum haben.
    Die Islamisten deklarieren für die „Freunde Syriens“ unannehmbare Ziele. Die weltliche syrische Opposition ist schwach und zersplittert. Natürlich gibt es unter diesen Umständen keinen, der die seltsame Idee des Westens und des Ostens – das Assad-Regime zu stürzen und zugleich die Al-Qaida-Gruppierungen in diesem Land zu vernichten – umsetzen könnte.
    Machen die Anstrengungen zur Veranstaltung dieser Verhandlungen in Wien in diesem Falle überhaupt Sinn? Ohne Zweifel. Die erdrückende Mehrheit der Syrier, egal ob sie Baschar Assad unterstützen oder nicht, muss wissen, ob die Weltgemeinschaft in der Lage ist, Syrien einen reellen Plan für den Austritt aus dem katastrophalen „Krieg aller gegen alle“ vorzulegen.
    Der plötzlich einsichtig gewordene al-Jamal erklärte in dem Interview für ISIS, er habe zu spät erkannt, dass er Teil eines Projektes war, das letztendlich gegen die Muslime gerichtet ist. Er meinte damit natürlich etwas, was ihn selbst betrifft. Aber viele in diesem Land sollten sich mal überlegen, ob sie vielleicht auch ungewollt in solche „Projekten“ involviert sind.
    Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/2013_12_08/Syr...nt-geben-0010/



    http://german.ruvr.ru/2013_12_08/Syr...nt-geben-0010/

  8. #2808
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Alewi Regime

    1472058_1423104824590908_2128242307_n.jpg


    Der ehemalige Verteidigungsminister war ein Christ, kam leider bei einem Terroranschlag umsleben.

  9. #2809
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Von wegen die Sunniten werden Unterdrückt

  10. #2810
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Von wegen die Sunniten werden Unterdrückt
    Radikale Bastarde werden unterdrückt. Schau dir das Video. Wenn du keine Zeit hast ab 16min.
    +18

    - - - Aktualisiert - - -

    Btw Asma Al-Assad ist auch Sunni

Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23