BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 307 von 759 ErsteErste ... 207257297303304305306307308309310311317357407 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.061 bis 3.070 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 359.672 Aufrufe

  1. #3061
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Erdogan ignores Turkish revolution, feeds terrorism in Syria


    While tens of thousands of demonstrators took to streets in the Turkish capital of Ankara in protest against Recep Tayyip Erdogan's government, the latter continues its internally-igniting policy of sending Jihadists into Syria, a problematic issue to be added to the aggravating corruption watergates that are raising popular exasperation nationwide.


    Syrian Arab news agency - SANA - Syria : Syria news ::

  2. #3062
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Jap.

    So werden sie in BiH begeistert.

    Kenne diesen Bilal nicht. Wie stehst du dazu und wie steht die Mehrheit der Bosniaken dazu?

  3. #3063
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Kenne diesen Bilal nicht. Wie stehst du dazu und wie steht die Mehrheit der Bosniaken dazu?
    uploadfromtaptalk1389557491404.jpg

  4. #3064
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Verarsch mich nicht

    - - - Aktualisiert - - -

    "Christen-Stadt Maalula: Islamisten auf Zerstörungstour


    Ein Sprecher der „Freien Syrischen Armee“ verurteilte laut Medien das Vorgehen der Islamisten von „Jabhat al-Nusra“, machte aber zugleich die Armee für die Eskalation verantwortlich. Denn der Ort nördlich von Damaskus sei von strategischer Bedeutung.

    Wie anonyme Quellen aus der Region laut der Ökumenischen Stiftung „Pro Oriente“ berichteten, werde in Maalula, das historische Klöster beherbergt, ein Christenhaus nach dem anderen in Brand gesetzt. Es gebe Hinweise, dass die Rebellen eine „Strategie der verbrannten Erde“ einsetzen wollen, um eine Rückeroberung durch Regierungstruppen zu verhindern.

    Der griechisch-orthodoxe Patriarch von Antiochien, Youhanna, sprach von einem „verbrecherischen Akt“ und rief, in Übereinstimmung mit den katholisch-maronitischen Bischöfen, dazu auf, die Heiligen Stätten von Christen und Muslimen in Syrien zu „neutralen Zonen“ zu erklären. "
    http://religion.orf.at/stories/2619247/

  5. #3065
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Kenne diesen Bilal nicht. Wie stehst du dazu und wie steht die Mehrheit der Bosniaken dazu?
    Der hat schon viele Anhänger. Die nennen in Seik. Der Missioniert auch im Kosovo sogar.

    Ich hab keinen bezug zu ihm.

  6. #3066
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    "Rebellen der Gruppierung „Islamischer Staat im Irak und der Levante“ haben Drusen von 14 abgegrenzten Dörfern der nördlichen Provinz Idlib gezwungen, sichh publik zum Islam zu bekehren. Anderenfalls wollten sie sie laut ihrer Drohung alle töten. Die Islamisten bestanden auch darauf, dass die Gebetshäuser der Drusen in Moscheen umgebaut und über ihnen Minarette errichtet werden sollten.

    Der „Islamische Staat im Irak und der Levante“ hat sich das Ziel gesetzt, einen islamistischen Staat nach Scharia-Gesetzen zu gründen.
    Weiterlesen: Syrien: Rebellen zwingen Drusen zu Islam-Bekehrung - Nachrichten - Politik - Stimme Russlands

  7. #3067
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    "Rebellen der Gruppierung „Islamischer Staat im Irak und der Levante“ haben Drusen von 14 abgegrenzten Dörfern der nördlichen Provinz Idlib gezwungen, sichh publik zum Islam zu bekehren. Anderenfalls wollten sie sie laut ihrer Drohung alle töten. Die Islamisten bestanden auch darauf, dass die Gebetshäuser der Drusen in Moscheen umgebaut und über ihnen Minarette errichtet werden sollten.

    Der „Islamische Staat im Irak und der Levante“ hat sich das Ziel gesetzt, einen islamistischen Staat nach Scharia-Gesetzen zu gründen.
    Weiterlesen: Syrien: Rebellen zwingen Drusen zu Islam-Bekehrung - Nachrichten - Politik - Stimme Russlands
    Kann ich mir nicht vorstellen.Laut der Scharia weden diese Menschen entweder Muslime oder sie zahlen eine Steuer also es gibt zwei Optionen.

  8. #3068
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    9. Jan: 99 Tote Rebellen
    10. Jan: 66 Tote Rebellen
    11. Jan: 186 (!!!) Tote Rebellen

    n.wikipedia.org/wiki/Casualties_of_the_Syrian_Civil_War

  9. #3069
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    9. Jan: 947 Tote Assad Milizen
    10. Jan: 738 Tote Assad Soldaten
    11. Jan: 1057 Tote Assad Soldaten

    Bürgerkrieg in Syrien

    12. Jan: Die Frisur sitz, dank 3 Wetter Taft.

  10. #3070
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    wikipedia > 12.Jan 150 Tote Rebellen

    *ISIL-Terroristen töten Gefangene

    Terroristen der Gruppe Islamischer Staat im Irak und der Levante (ISIL) sollen am Montag die Kleinstadt Al-Bab in der Provinz Aleppo umzingelt haben. Auch die gleichnamige Provinzhauptstadt befindet sich inzwischen wieder weitgehend unter Kontrolle von ISIL.

    Ein "Aktivist" sagte der Nachrichtenagenur Reuters, die ISIL-Kämpfer hätten zahlreiche Angehörige der rivalisierenden Al-Nusra-Front mit Kopfschüssen getötet. Viele der Opfer seien vorher bei Kampfhandlungen verwundet worden. Auf dem Gelände eines eroberrten ISIS-Stützpunktes in Aleppo wurden verscharrte Leichen gefunden.

    Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte in London meldete, im Nationalen Krankenhaus von Al-Raqqa lägen die Leichen von 62 Rebellen islamistischer Brigaden. Diese seien in den vergangenen Tagen im Kampf gegen ISIL gefallen. Am Sonntag waren nach Informationen der Organisation landesweit mehr als 250 Menschen getötet worden, darunter 204 Milizionäre, Soldaten, Terroristen und Rebellen. ISIL untersteht dem Befehl des irakischen Terroristen Abu Bakr al-Baghdadi. Der Gruppe gehören viele nicht-syrische Jihadisten an.

    Aktivisten: ISIL-Terroristen töten Gefangene - Syrien - derStandard.at

    - - - Aktualisiert - - -

    NAORUŽANI DO GUŠE: Stotine islamskih terorista stižu u Srbiju iz Sirije!

    To su mlade usijane glave, obučene i plaćene da ubiju. Posle rata u Siriji ne možemo očekivati da budu mirne komšije, objašnjava Miroslav Lazanski

    BEOGRAD - Približava se ozbiljna pretnja!
    U slučaju da na teritoriji Sirije usledi prekid vatre između pobunjeničkih frakcija i radikalnih islamističkih zajednica, u Srbiju, ali i zemlje regiona, moglo bi da se vrati oko 300 islamista, koji su kao dobrovoljci otišli u sveti rat - džihad. Na taj način bi se, pored naše zemlje, na udaru terorističkih napada mogle naći i Bosna i Hercegovina, Albanija, Makedonija i Crna Gora, iz kojih su se ovdašnje vehabije pridružile organizacijama povezanim sa Al Kaidom!

    Podsetimo, Slobodna sirijska vojska, koja se zalaže za svrgavanje režima Bašara el Asada, postavila je uslov za prekid borbe s radikalnom Islamskom državom Irak i Levant, koji su zatražili zbog pretrpljenih gubitaka, ali samo ako ispoštuju njihov uslov - proteraju strane dobrovoljce.

    islamski-teroristi-al-kaida-1389515300-426175.jpg

    Velika opasnost

    Politički analitičar Miroslav Lazanski kaže za Kurir da oni po dolasku u domicilne države predstavljaju veliku opasnost.

    - Zovu ih bela Al Kaida upravo zato što mogu da naprave cirkus. Obučeni su, plaćeni da ubiju, a povrh svega toga to su mlade usijane glave. Posle godinu dana ratovanja u Siriji naravno da od njih ne možemo očekivati da budu mirne komšije, da idu u crkvu i nedeljom gledaju fudbalsku utakmicu. Njihova indoktrinacija će se svakako ispoljiti. Možda ne odmah, ali neminovno je da hoće - navodi Lazanski i naglašava da zbog toga bezbednosne službe, pre svega BiH, Kosova i Albanije, treba da prate ko dolazi - od granica do mesnih zajednica.

    S njim se slaže i general u penziji Momir Stojanović, koji podseća da je on još 2004. upozoravao na opasnost od prodora vehabijskog pokreta.

    Promeniti zakon

    - Deset godina kasnije vidi se da su oni postali naša realnost. Okupljaju se u džamijama, poseduju video-kasete na kojima se veličaju teroristički napadi i prikazuju bombaši-samoubice. Glavni problem je to što mi nemamo zakonsku regulativu koja će sankcionisati takve namere i udruživanja. Koliko mi znamo o njihovim vezama, tokovima finansiranja, edukaciji i vojnoj obuci, indoktrinaciji? Nedovoljno, a to je dvostruka opasnost - na spoljnopolitičkom planu jer pokazujemo da blagonaklono gledamo na problem, ali i po bezbednost naše zemlje - zaključio je bivši direktor Vojnobezbednosne agencije.

    http://www.kurir-info.rs/naoruzani-do-guse-stotine-islamskih-terorista-stizu-u-srbiju-iz-sirije-clanak-1174461

Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23