BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 401 von 759 ErsteErste ... 301351391397398399400401402403404405411451501 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.001 bis 4.010 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 360.338 Aufrufe

  1. #4001
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180


    Wenn ich die Karte ansehe dann sehe ich das die Regierungstruppen und Hisbollah (Söldner aus Libanon) in 3 Jahren nichts dazu gewonnen haben. Eher verloren.

    Schaut man auf der einen Seite die Farbe der Regierungstruppen und Hisbollah und auf der anderen Seite die Rebellen, Kurden und ISIL dann sieht man das die Rebellen, Kurden und ISIL 3/4 von Syrien erobert haben.

    Die Regierungstruppen und die Hisbollah (Söldner aus Libanon) schaffen es nicht, trotz Panzer, Flugzeugen, Grossen Rakenten etwas zu erreichen.

    Nicht mal die Hauptstadt Damaskus haben sie.

  2. #4002
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen


    Wenn ich die Karte ansehe dann sehe ich das die Regierungstruppen und Hisbollah (Söldner aus Libanon) in 3 Jahren nichts dazu gewonnen haben. Eher verloren.

    Schaut man auf der einen Seite die Farbe der Regierungstruppen und Hisbollah und auf der anderen Seite die Rebellen, Kurden und ISIL dann sieht man das die Rebellen, Kurden und ISIL 3/4 von Syrien erobert haben.

    Die Regierungstruppen und die Hisbollah (Söldner aus Libanon) schaffen es nicht, trotz Panzer, Flugzeugen, Grossen Rakenten etwas zu erreichen.

    Nicht mal die Hauptstadt Damaskus haben sie.
    Bitte? In Homs und Al- Qusayr würden die "Rebellen' niedergemacht, in Damaskus sind sie umzingelt, in Jabrud läuft die Offensive der Regierung im vollen Gange und es ist nur eine Frage der Zeit bis dieses auch fällt. In Allepo fehlen der Regierung nur noch 19 Kilometer, dann haben sie auch dort die "Rebellen" eingekesselt. Wo man auch hinsieht, überall läuft's schlecht für die Terroristen. Die einzigen die sich momentan noch behaupten können, sind ISIL und die Kurden und dass auch nur weil sich die Regierung noch nicht großartig mit diesem Pack von ISIL auseinandergesetzt hat und sich den Kurden höchstwahrscheinlich erst später annehmen möchte....
    Der einzige Grund wieso der Konflikt so lange andauert, ist der unablässige Strom jünger Idioten die in den Jihad ziehen und derer Unterstützung durch die Amis und diverser arabischer Staaten.....

  3. #4003
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Aetents Beitrag anzeigen
    Bitte? In Homs und Al- Qusayr würden die "Rebellen' niedergemacht, in Damaskus sind sie umzingelt, in Jabrud läuft die Offensive der Regierung im vollen Gange und es ist nur eine Frage der Zeit bis dieses auch fällt. In Allepo fehlen der Regierung nur noch 19 Kilometer, dann haben sie auch dort die "Rebellen" eingekesselt. Wo man auch hinsieht, überall läuft's schlecht für die Terroristen. Die einzigen die sich momentan noch behaupten können, sind ISIL und die Kurden und dass auch nur weil sich die Regierung noch nicht großartig mit diesem Pack von ISIL auseinandergesetzt hat und sich den Kurden höchstwahrscheinlich erst später annehmen möchte....
    Der einzige Grund wieso der Konflikt so lange andauert, ist der unablässige Strom jünger Idioten die in den Jihad ziehen und derer Unterstützung durch die Amis und diverser arabischer Staaten.....
    Man schaut sich eben nur die Karten an aber das die Rebellen fast überall umzingelt sind und keine Versorgungswege wird außer Acht gelassen.
    In Jabrud sind die fast eliminiert. Die Armee könnte Jabrud stürmen aber die wollen wahrscheinlich ihre Verluste minimieren.
    Gestern ergaben sich 70 Rebellen mit 2 Panzern.

  4. #4004
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Syrien: Giftgas-Lügen

    Wie üblich kommen bezüglich dem von den USA der syrischen Regierung in die Schuhe geschobenen Giftgaseinsatz im August 2013 immer mehr Ungereimtheiten zu Tage (siehe auch IMI-Aktuell 2013/526 und 2013/483). Nun kommt eine Studie der MIT Science, Technology and Global Security Working Group zu dem Ergebnis, die Raketen hätten unmöglich aus Gebieten abgefeuert werden, die unter Kontrolle von Regierungstruppen standen – obwohl genau dies von US-Seite behauptet und als ein wesentliche „Beweis“ gewertet wurde: „The authors of a report released Wednesday said that their study of the rocket’s design, its likely payload and its possible trajectories show that it would have been impossible for the rocket to have been fired from inside areas controlled by the government of Syrian President Bashar Assad.” (McClatchy, 15.01.2014 via bpb-9-11-newsletter) (jw)
    Informationsstelle Militarisierung (IMI) » Syrien: Giftgas-Lügen

  5. #4005
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    985
    Mayumi in Action




  6. #4006
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Bürgerkrieg in Syrien: Dschihadisten töten 22 Gefangene in Aleppo - SPIEGEL ONLINE

    Bürgerkrieg in Syrien: Dschihadisten töten 22 Gefangene in Aleppo



    REUTERS
    Rauchschwaden über Aleppo: Terroristen haben offenbar 22 Menschen hingerichtet
    Nach heftigen Gefechten in der syrischen Provinz Aleppo haben Islamisten 22 Menschen ermordet. Das berichten Augenzeugen. Eine Gruppe von Terroristen hat demnach ihre Opfer "hingerichtet", unter ihnen einen 16-Jährigen.


    Aleppo - Dschihadisten haben in Nordsyrien am Dienstag mindestens 22 Menschen getötet. Das berichtet die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Kämpfer der Miliz "Islamischer Staat in Syrien und Irak" (Isis) hätten ihre Opfer erschossen oder erstochen. Zuvor übernahmen die Isis-Kämpfer demnach die Kontrolle über einen Bezirk nahe Dscharabulus unweit der türkischen Grenze.


    Laut Augenzeugen sei die Gruppe von Terroristen unter der Führung von Abu Omar in al-Schujuch nahe der Stadt Dscharabulus eingefallen. Sie hätten nach Gefechten zwölf gefangene Kämpfer einer Rebellenbrigade und zehn Angehörige eines Stammes, der gegen Isis gekämpft habe, "hingerichtet". Unter den Getöteten: ein 16-jähriger Junge. Die Beobachtungsstelle mit Sitz in London stützt ihre Angaben auf ein Netzwerk in Syrien. Von unabhängiger Seite sind die Berichte kaum überprüfbar.
    Die Gruppe Isis hat ihre Wurzeln im Irak. Die Kämpfer der Gruppe sind seit dem vergangenen Jahr ein wichtiger Faktor im syrischen Bürgerkrieg. Nachdem sie zunächst gegen die Truppen von Staatschef Baschar al-Assad vorgingen, stehen sie mittlerweile zunehmend in Gegnerschaft zu anderen Rebellengruppen.


    Bei Kampfhandlungen wurden im syrischen Bürgerkrieg unbestätigten Angaben von Menschenrechtsaktivisten zufolge bereits mehr als 140.000 Menschen getötet. Die Revolte begann Mitte März 2011 mit friedlichen Protesten gegen die Regierung von Staatschef Baschar al-Assad, die gewaltsam niedergeschlagen wurden.

  7. #4007
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911

  8. #4008

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252

  9. #4009

    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    2.582
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Ab 2:13



    Diese ganzen ,,Jihadisten" sind für mich Schwanzlutscher des Westens, sie ziehen das Wort Jihad in den Dreck. Wo waren sie die ganze Zeit, als ihre palästinensischen Brüder von den Israelis abgeschlachtet wurden? Wieso gehen sie nicht dorthin? Wieso gibt es keinen Jihad gegen Israel? Aber sobald es heißt in ein muslimisches Land zu gehen um es zu zerstören und den Muslimen dort Leid zu bringen, sind sie sofort zur Stelle. Sobald sie ,,Jihad" gegen Israel machen, was nie passieren wird weil sie Hunde des Westens sind, erst dann werde ich glauben das sie wahre ,,Jihadisten" sind. Bis dahin bleiben sie was sie sind, nämlich Bauern die vom Westen bezahlt werden um westliche Interessen in den arabischen Regionen durchzusetzen.

    Neues Kanonenfutter. Schaut mal was die Eltern darüber sagen, dass sind einfach dumme Jugendliche denen eine Gehirnwäsche verpasst wird. Mehr nicht


  10. #4010
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Usta Beitrag anzeigen
    Ab 2:13Diese ganzen ,,Jihadisten" sind für mich Schwanzlutscher des Westens, sie ziehen das Wort Jihad in den Dreck. Wo waren sie die ganze Zeit, als ihre palästinensischen Brüder von den Israelis abgeschlachtet wurden? Wieso gehen sie nicht dorthin? Wieso gibt es keinen Jihad gegen Israel? Aber sobald es heißt in ein muslimisches Land zu gehen um es zu zerstören und den Muslimen dort Leid zu bringen
    es ist diese scheiß doppelmoral der türkischen aleviten, die mir immer wieder auffällt. sie, also die aleviten, verabscheuen erdogan und befürchten, dass er die türkei zu einem zweiten IRAN machen könnte, aber auf der anderen seite unterstützen sie einen diktator, der wiederum irans "best friend" ist. bitte erklär mir das mal!

    der islam ist eine friedliche religion, aber merk dir eins, ein muslim verbeugt sich vor keinem diktator und erst recht nicht vor einem kafir wie assad.

Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23