BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 509 von 759 ErsteErste ... 9409459499505506507508509510511512513519559609 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.081 bis 5.090 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 359.569 Aufrufe

  1. #5081

    Registriert seit
    05.04.2013
    Beiträge
    1.589
    so, erdogan hat gewonnen. macht euch schon mal für einen arschtritt bereit ^^

  2. #5082
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Großeinsatz gegen Syrien-RückkehrerBundesweite Razzia gegen islamistische Terrorgruppe


    Polizisten der GSG 9 und des BKA haben bei einer bundesweiten Razzia gegen die islamistische Terrorgruppe „Islamischer Staat Irak und Großsyrien“ drei mutmaßliche Mitglieder festgenommen. Die Beamten durchsuchten insgesamt zehn Wohnungen in Berlin, Bonn und Frankfurt am Main.


    Bei einem bundesweiten Einsatz gegen mutmaßliche Mitglieder einer in Syrien aktiven Terrorgruppe hat es am Montag drei Festnahmen gegeben. Wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte, hatten sich zwei der drei Festgenommenen in Syrien der ausländischen Vereinigung „Islamischer Staat im Irak und Großsyrien" angeschlossen. Die verhaftete Frau soll die Terrorgruppe finanziell unterstützt haben.
    Insgesamt 10 Wohnungen durchsucht

    Bei der Razzia waren mehr als 100 Beamte der GSG 9, des Bundeskriminalamts und mehrerer Landespolizeibehörden im Einsatz. Die Sicherheitskräfte durchsuchten insgesamt zehn Wohnungen in Berlin, Bonn und Frankfurt am Main, darunter auch Wohnungen fünf weiterer Beschuldigter.
    In Berlin nahmen Beamte den 35 Jahre alten deutschen Staatsangehörigen Fatih K. fest. Er soll sich von Juli bis September 2013 an Kämpfen paramilitärischer Einheiten im syrischen Bürgerkrieg beteiligt sowie Propagandamaterial hergestellt haben. Er soll auch noch der Terrorgruppe „Junud Al-Sham" angehört haben.
    Frau unterstützte das Terrornetzwerk finanziell

    In Frankfurt wurde ein 26-jähriger Türke festgenommen, der sich in Syrien der Gruppe „Islamischer Staat im Irak und Großsyrien" angeschlossen haben soll. Nach seiner Rückkehr im Januar nach Deutschland soll er versucht haben, Geld und Sachmittel für die Vereinigung zu beschaffen.
    In Bonn wurde zudem eine 27-jährige Deutsch-Polin festgenommen. Sie soll das Terrornetzwerk durch vier Zahlungen von insgesamt etwa 4.800 Euro unterstützt haben.
    „Syrien-Konflikt wirkt sich auch auf Deutschland aus"


    Generalbundesanwalt Harald Range erklärte zu dem Einsatz: „Die heutigen Maßnahmen zeigen, dass gewaltsame Konflikte wie der in Syrien sich unmittelbar auf uns in Deutschland auswirken." Er verwies auf „mögliche Gefahren, die von radikalisierten Rückkehrern aus Syrien für die Bevölkerung in Deutschland ausgehen können". Alle drei Verdächtigen sollten noch am Montag dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt werden.



    Großeinsatz gegen Syrien-Rückkehrer: Bundesweite Razzia gegen islamistische Terrorgruppe - Deutschland - FOCUS Online - Nachrichten

  3. #5083
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Hilfe von den Saudis:

    Hilfe für Halsabschneider

    US-Präsident Obama vereinbart mit Saudi-Arabien weitere Aufrüstung der Aufständischen in Syrien. Deutscher Geheimdienst warnt vor »Gotteskriegern«

    Von Karin Leukefeld

    US-Präsident Barack Obama am Freitag bei seiner Ankunft in Riad
    Foto: Kevin Lamarque/Reuters

    Um das saudische Königshaus davon zu überzeugen, daß Washington weiter fest an dessen Seite steht, ist US-Präsident Barack Obama offenbar zur weiteren Aufrüstung bewaffneter Gruppen in Syrien bereit. Obama war in Begleitung von US-Außenminister John Kerry und Sicherheitsberaterin Susan Rice nach Riad geflogen und am Freitag vom saudischen König Abdullah empfangen worden. Offen hätten die beiden Politiker über Meinungsverschiedenheiten gesprochen. Heute seien die Beziehungen zwischen Washington und Riad besser als vor sieben Monaten, sagte der stellvertretende Sicherheitsberater Ben Rhodes nach dem Treffen. Gemeinsam wolle man fortan mehr für die »gemäßigte Opposition« gegen die Führung in Damaskus tun.

    Saudi-Arabien kritisiert die mangelnde Bereitschaft der US-Administration, in Syrien militärisch zu intervenieren. Höchst irritiert war das saudische Königshaus auch über den Schwenk Washingtons gegenüber Teheran Ende 2013. Für Saudi-Arabien ist der Iran politisch und religiös seit der sogenannten islamischen Revolution 1979 der gewichtigste regionale Konkurrent.

    Mehrfach hatten die Saudis, die von den USA, Deutschland und anderen NATO-Staaten militärisch ausgerüstet werden und über Partnerschaftsprogramme an die NATO gebunden sind, moderne Waffensysteme an die Regierungsgegner in Syrien schicken wollen. Offiziell hatte das Obama bisher blockiert, ließ den Geheimdienst CIA aber bei der Ausrüstung und Ausbildung von Kämpfern gewähren. Die »engen Beziehungen«, die zwischen den bewaffneten Gruppen und den US-Agenten entstanden seien, hätten dazu geführt, daß Washington über die Lieferung von moderneren Waffen an »moderate Kämpfer« durch die Saudis »neu nachdenken« werde, bekräftigte Rhodes. Zur Erinnerung: Saudi-Arabien unterstützt Verbände der »Islamischen Front« und die ­Nusra-Front. Ebenso die Al-Qaida-Gruppe Gruppe »Islamischer Staat im Irak und in Syrien« (ISIS).

    In der vergangenen Woche haben verschiedene Gruppierungen den syrisch-türkischen Grenzübergang bei der Stadt Kassab erstürmt. Angeführt worden seien die Kämpfer von dem Tschetschenen Abu Musa Al-Tscheschani, berichteten arabische Medien nach Auswertung von Fotos. Auch Kämpfer aus Pakistan seien gesehen worden. Kasab ist eine armenisch-christliche Stadt in den Bergen nördlich der Hafenstadt Latakia und galt als einer der beliebtesten Urlaubsorte in der Region. Zumindest bei einer der Kirchen wurde das Kreuz abgeschlagen und durch die schwarze Fahne der Al-Qaida ersetzt. 2000 Einwohner sollen nach Latakia geflohen sein. Über die Stadt werden derzeit die chemischen Waffen Syriens abtransportiert. Der syrische Vizeaußenminister Faisal Mekdad warf der türkischen Regierung ein »Spiel mit dem Feuer« vor. Erdogan habe aus den türkischen Grenzübergängen und -städten »Häfen für Terroristen aus aller Welt« gemacht.

    Deutschen Geheimdienstberichten zufolge sollen »Gotteskrieger« in Syrien Aufnahmerituale mit Neuankömmlingen durchführen. 17- und 18jährige würden gezwungen, Gefangenen die Kehle durchzuschneiden, um sich an das Morden zu gewöhnen. Das Bundesamt für Verfassungsschutz habe die 16 Landesbehörden darüber informiert, berichtet der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe. Einzelne islamistische Gruppen auf seiten der Regierungsgegner unterhalten demnach sogenannte Schlachthäuser, in denen die Gefangenen feindlicher Kriegsparteien untergebracht seien. Woher das Bundesamt seine Informationen hat, wird nicht mitgeteilt. Bisher sollen sich rund 300 Kämpfer aus Deutschland in Syrien befinden.
    31.03.2014: Hilfe für Halsabschneider (Tageszeitung junge Welt)

  4. #5084
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Die "Syrian Perspective" meldet, dass die SAA bereits 85% von Aleppo unter ihrer Kontrolle hat, bzw. vor allem auch der Tatsache geschuldet, dass sich viele Terroristen nach Latakia abgesetzt haben, die dort in der Defensive gedrängt wurden.

    In Bezug auf Latakia, die SAA hätte es nicht besser treffen können. In einer kurzen Zeit wurden über 3'000 Terroristen beseitigt und über tausende Terroristen werden zurzeit in türkischen Spitälern behandelt.


    SAA CONTROLS 85% OF ALEPPO AS RATS RETREAT

    SAA CONTROLS 85% OF ALEPPO AS RATS RETREAT | Syrian Perspective

  5. #5085
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    -General Mufid Makhaleh, von der Republikanischen Garde und Kommandeur der assadschen Armee in West-Yabrud/ Damaskus-Land, ist heute getötet worden.

    -Die Revolutionäre beschießen Qardaha, den Geburtsort Assads mit Raketen.

  6. #5086
    Nonqimi
    Laut Medienberichten hat die SAA den Ort Al Samra in Reef Laatakia eingenommen, nachdem der Ort 1 Woche in der Hand der Salafisten war!

  7. #5087
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    1000 Assadisten bei Gefechten getötet in der Lattakia Region. Assad hat knappe 300 Verhaften lassen weil sie nicht kämpfen wollten.

  8. #5088
    Nonqimi
    In der syrischen Mittelmeer-Küstenstadt Tartous gab es gestern Abend einen großen Kerzenmarsch anlässlich des jährlich stattfindenen Studententages in Syrien. Dieses Ereignis wurde gleich genutzt um die Solidarität mit der syrischen Armee und dem Präsidenten Bashar al-Assad zu bekunden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #5089

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    3.196
    .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #5090
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Ich habe nicht Hezbollah oder SAA Soldaten Herzen essen sehen



    - - - Aktualisiert - - -

    Damaskus heute



    - - - Aktualisiert - - -




    From the great victories of the Qalamoun,,

    Good afternoon to our amazing Troops and wonderful members

Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23