BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 554 von 759 ErsteErste ... 54454504544550551552553554555556557558564604654 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.531 bis 5.540 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 359.546 Aufrufe

  1. #5531
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    979
    Terroristen belästigen eine alte Oma:



    Selbst die einsamste Oma würde niemals solche leute mit Waffen in ihre Wohnung freiwilig hineinlassen.Und achtet mal auf ihr Blaues Auge.


    Über die YPG wird hier sehr wenig berichtet:








  2. #5532

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von Ademus Papa Beitrag anzeigen
    Terroristen belästigen eine alte Oma:

    Ich verstehe kein Arabisch aber es sieht so aus als ob die Bärtigen Friedvollen Menschen nur Fragen Stellen und ab 2.00 kriegt sie auch was zu Essen.

    Zitat Zitat von Ademus Papa Beitrag anzeigen
    Über die YPG wird hier sehr wenig berichtet:







    Die Gründung erfolgte während des syrischen Bürgerkrieges durch die kurdischen Partei der Demokratischen Union (PYD)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Volksverteidigungseinheiten

    Die Partei gilt als PKK-nahestehend. Laut Satzung ist die PYD mit ihrer eigenen organisatorischen Identität Teil der Union der Gemeinschaften Kurdistans in Westkurdistan (KCK - Rojava) und betrachtet Abdullah Öcalan als ihren Führer, den Kongra Gel akzeptiert die Partei satzungsgemäß als höchste legislative Gewalt in Kurdistan.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Partiya_Yekit%C3%AEya_Demokrat

    Und die Armenische Terror Organisation

    Die Gruppe war mit der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) und der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) verbündet und erhielt heimliche Unterstützung aus derarmenischen Diaspora in Europa und den Vereinigten Staaten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Asala

    Kurdisch und Armenische Terrororganisationen = Griechisch Christlich Extremistisches Gedankengut. Ich hoffe die Türkei marschiert bald ein.

  3. #5533

  4. #5534
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Hisbollah-Chef: Keine Gefahr mehr für Assad-Regime in Syrien

    Für das Assad-Regime in Syrien gibt es nach Ansicht des Chefs der libanesischen Schiitenbewegung Hisbollah, Scheich Hassan Nasrallah, keine Bedrohung mehr.


    „Eine Gefahr, dass das Regime in Syrien fallen wird, gibt es nicht mehr, auch die Gefahr einer Teilung Syriens liegt hinter uns“, zitiert die iranische Agentur IRNA sein Interview in der Zeitung „Al-Safir“.

    Die Pläne für eine militärische Lösung des Konfliktes in Syrien sind gescheitert, fügte er an. Viele Länder setzen sich heute für eine politische Regelung der Krise ein. Zugleich betonte Nasrallah, dass sich die Position Russlands in der nächsten Etappe der Lösung des Konfliktes festigen werde.


    Die Bewegung Hisbollah, die das Regime von Präsident Baschar al-Assad in Syrien unterstützt, nimmt an Operationen der Regierungstruppen gegen Regimegegner in Syrien teil.

    Hisbollah-Chef: Keine Gefahr mehr für Assad-Regime in Syrien | Politik | RIA Novosti
    Syrien: Assad begnadigt Extremisten

    Baschar al-Assad amnestiert Extremisten, wenn diese ihre Waffen niederlegen, schreibt die „Nesawissimaja Gaseta“ am Montag.
    Die Situation in den zentralen Gebieten Syriens hat sich deutlich gewandelt. In Damaskus, in Homs und Palmyra wurden die Feuergefechte eingestellt. Die Belagerung und der Hunger sind vorbei. In den Straßen haben die Händler wieder ihre Geschäfte geöffnet. Cafés werden wieder besucht. Nach dem Sieg der syrischen Armee im Westen des Landes kehrt allmählich der Alltag wieder zurück. Entlang der libanesischen Grenze haben die syrischen Behörden wieder die Straßen unter ihrer Kontrolle, die das Landesinnere mit der Küste verbinden.


    Assad sei wieder obenauf und könne sich Großzügigkeit erlauben, schreiben US-Medien. Laut den syrischen Behörden haben viele Aufständische keine politischen Hassmotive, sondern wurden bestochen. Assad schlug den Extremisten vor, Reue zu zeigen und aufzugeben. Einige akzeptieren seine Bedingungen.


    Die Assad-Gegner mussten ihre Niederlage eingestehen, wollen aber weiterkämpfen - allerdings mit einer anderen Taktik. Jetzt haben sie weder Geld noch Waffen und brauchen deshalb eine Pause.
    Die USA wollen ihre Militärhilfe an die Aufständischen erweitern. Im Süden Jordaniens soll ein Aufmarschgebiet für eine Offensive auf Damaskus geschaffen werden. Laut Washington wird dieser Plan den Konflikt zwar nicht lösen, jedoch dabei helfen, das Gleichgewicht zwischen den Konfliktseiten zu halten. Militärausbilder aus den USA, Saudi-Arabien, Jordanien, Frankreich und den Vereinigten Arabischen Emiraten sollen die oppositionellen Kämpfer ausbilden. Diese sollen zudem mit Schusswaffen versorgt werden. Mobile Flugabwehrsysteme und schwere Panzerabwehrwaffen sollen sie jedoch nicht bekommen.


    Die Saudis wollten US-Außenminister John Kerry bei seinem Riad-Besuch davon überzeugen, dass die syrischen Aufständischen mit mobilen Flugabwehrsystemen und Panzerabwehrwaffen beliefert werden müssen. Der russische Außenminister Sergej Lawrow bat seinen US-Amtskollegen um eine Erklärung. Kerry sicherte zu, dass Washington weiterhin keine Abwehrwaffen an die syrischen Radikalen liefern werde.
    Laut Quellen der Nachrichtenagentur AP erwägt die Obama-Administration jedoch die Aufhebung des Lieferverbots.

    Syrien: Assad begnadigt Extremisten | Zeitungen | RIA Novosti
    Na geht doch

  5. #5535
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    29 Rebellen wurden bei einer Explosion getötet:

    29 Syrian rebels killed in explosion

    At least 29 rebels, including two field commanders, were killed in a car blast in the central Syrian city of Homs on Sunday, Reuters cited a monitoring group as saying. Two people were also killed at the Damascus Opera House after being hit by rebel mortar fire. "Two citizens were martyred and eight others wounded...by mortars fired by terrorists at the opera house," state news agency SANA reported.
    http://rt.com/news/line/2014-04-06/#58629

  6. #5536

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Das ist wohl der komplizierteste und mit den meisten, verschiedensten Interessengruppen verknüpfte Bürgerkrieg innerhalb eines Landes in der Kriegsgeschichte?

  7. #5537
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Das ist wohl der komplizierteste und mit den meisten, verschiedensten Interessengruppen verknüpfte Bürgerkrieg innerhalb eines Landes in der Kriegsgeschichte?
    Diesen Titel haellt unangefochten der Balkankrieg...

  8. #5538

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Diesen Titel haellt unangefochten der Balkankrieg...
    Ich glaube kaum. Aber kenn mich in der jetzigen Situation in Syrien auch nicht auf.

    Ich sehe bzw. sah Jugoschandien eh nie als ein Land, kann auch daran liegen, dass wir uns da nicht einig werden.

    Und nur kurz zu den Begrifflichkeiten. Es war wenn der Jugoslawienkrieg, den du meinst oder? Weil die Balkankriege, die waren vor langer Zeit.

  9. #5539
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum. Aber kenn mich in der jetzigen Situation in Syrien auch nicht auf.

    Ich sehe bzw. sah Jugoschandien eh nie als ein Land, kann auch daran liegen, dass wir uns da nicht einig werden.

    Und nur kurz zu den Begrifflichkeiten. Es war wenn der Jugoslawienkrieg, den du meinst oder? Weil die Balkankriege, die waren vor langer Zeit.
    Nein, ich meine nicht den Jugoslawienkrieg, sondern die Balkankriege.

  10. #5540
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    979
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Ich verstehe kein Arabisch aber es sieht so aus als ob die Bärtigen Friedvollen Menschen nur Fragen Stellen und ab 2.00 kriegt sie auch was zu Essen.
    Ob die sich die Schuhe ausgezogen haben, bevor die das Haus betretten haben?


    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Die Gründung erfolgte während des
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    syrischen Bürgerkrieges durch die kurdischen Partei der Demokratischen Union (PYD)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Volksverteidigungseinheiten

    Die Partei gilt als PKK-nahestehend. Laut Satzung ist die PYD mit ihrer eigenen organisatorischen Identität Teil der Union der Gemeinschaften Kurdistans in Westkurdistan (KCK - Rojava) und betrachtet Abdullah Öcalan als ihren Führer, den Kongra Gel akzeptiert die Partei satzungsgemäß als höchste legislative Gewalt in Kurdistan.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Partiya_Yekit%C3%AEya_Demokrat

    Und die Armenische Terror Organisation

    Die Gruppe war mit der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) und der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) verbündet und erhielt heimliche Unterstützung aus derarmenischen Diaspora in Europa und den Vereinigten Staaten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Asala

    Kurdisch und Armenische Terrororganisationen = Griechisch Christlich Extremistisches Gedankengut. Ich hoffe die Türkei marschiert bald ein.
    Interessant.Die Asala kannte ich ja noch garnet.Ich dachte die Beziehungen hätten sich in den letzten Jahren etwas entspannt.

Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23