BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 555 von 759 ErsteErste ... 55455505545551552553554555556557558559565605655 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.541 bis 5.550 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 359.651 Aufrufe

  1. #5541

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Nein, ich meine nicht den Jugoslawienkrieg, sondern die Balkankriege.
    Ok, wollte nur sichergehen. Viele verwechseln das nämlich.

  2. #5542

    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    2.582
    Syrian govt no longer in danger of falling - Hezbollah leader

    Hezbollah's leader said Sunday that the Syrian regime is no longer in danger of being toppled by rebels, adding that the world wants to see a diplomatic solution to the country's ongoing crisis.
    Hezbollah Secretary-General Hassan Nasrallah said that rebels taking over the country is no longer an option, according to Lebanese newspaper As-Safir. The full interview with the leader will be published on Monday.
    Nasrallah argued that the rebels’ campaign was not fueled by ideas of democracy, freedom, or justice. Instead, the intention was to redirect some of Syria’s political stances, such as its support for the Palestinian resistance and Hezbollah.
    “The Syrian battle’s aim is not making democracy or justice or fighting corruption, but changing the position of Syria and the offers President Bashar al-Assad received more than once prove this,” Hezbollah’s Al-Manar network quoted Nasrallah as saying in the As-Safir interview.
    One of the key elements of Syria’s opposition is to disrupt ties with Hezbollah after a failed attempt in the Second Lebanon War in 2006, according to the leader.
    Nasrallah confirmed that Hezbollah’s involvement in Syria is supported by "our constituency.”
    The Syrian crisis entered its fourth year in the middle of March. The country's civil war began with anti-government protests, but soon grew into what has been dubbed the worst humanitarian crisis in decades. The number of those killed surpassed the 100,000 mark when the UN stopped counting months ago. Activists in Syria say as many as 146,000 people may have been killed in the unrest.
    More than 2.5 million Syrians have sought refuge in neighboring countries, while 6.5 million have been displaced within the country. Civilians have been hit the hardest; three-quarters of refugees are said to be women and children.
    Elhamdulillah

  3. #5543
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935


    SYRIEN
    Nach Angriff auf Christen in Syrien: Armenier fliehen in die Türkei

    Deutsch Türkische Nachrichten | Veröffentlicht: 06.04.14, 21:43 | Aktualisiert: 07.04.14, 01:42
    Die ersten syrischen Armenier fliehen aus Syrien in die Türkei. Zuvor hatte es einen islamistischen Angriff gegen ein syrisch-armenisches Dorf gegeben. Der türkische Außenminister möchte den Armeniern helfen. Doch die armenische Diaspora in den USA macht Ankara für den Angriff verantwortlich.





    Themen: AKP, al-Qaida, Ankara, Armenier, Davutoglu, Diaspora, Erdogan, Krieg, Syrien, Terror, Türkei,USA
    Radikale Islamisten könnten schon bald die Oberhand in Syrien gewinnen. Die internationale Staatengemeinschaft muss reagieren. (Foto: Flickr/Free Syrian Army fighters are seen in a neighborhood of Damascus, Syria. April 1, 2012/Freedom House/CC BY 2.0)

    Nach dem Angriff der Terror-Organisation Al-Qaida auf die syrische Stadt Kasab hat die Türkei armenische Flüchtlinge aufgenommen. Die ersten 18 Armenier sollen von Angehörigen der Freien Syrischen Armee (FSA) der Türkei übergeben worden sein.
    Doch die armenische Diaspora macht die Türkei verantwortlich für den Angriff. „Der Angriff gegen das mehrheitlich von Armeniern besiedelte Dorf Kasab stellt einen Angriff gegen alle Armenier dar“, zitiert die Zeitung Today`s Zaman den Chef der Armenian National Committee of America (ANCA), Ken Hachikian.
    Die armenische Diaspora fordert den US Kongress und das Weiße Haus auf, Druck auf die Türkei auszuüben. Die Hilfen für die syrischen Rebellen müssen unverzüglich eingestellt werden. Dabei vergisst Hachikian offenbar, dass die Türkei gemeinsam mit den USA die Freie Syrische Armee (FSA) und nicht Al-Qaida unterstützen.
    Die Türkei ist bereit die radikal-islamistischen Elemente in Syrien zu bekämpfen. Doch auch das will die armenische Diaspora nicht. Der türkische Außenminister Ahmet Davutoğlu sagte der Zeitung Sabah, dass die syrischen Armenier in der Türkei willkommen seien. „Wir sind bereit, jede erdenkliche Hilfe für die Armenier in Syrien zu leisten“, zitiert die Sabah Davutoğlu.
    Die Türkei befindet sich in einer Zwickmühle. Anti-türkische Länder und Gruppen sagen, dass die Türkei die Al-Qaida in Syrien unterstütze. Dabei hat das Land in den vergangenen Jahren immer wieder Razzien und Offensiven gegen die Al-Qaida im Inland und in der Grenzregion zu Syrien durchgeführt. So ist es im Januar zu massiven Zusammenstößen zwischen dem türkischen Militär und den selbsternannten Gotteskriegern gekommen (mehr hier).
    Auf der anderen Seite wirft die Al-Qaida der türkischen Regierung vor, sie würde mit den „Christen paktieren“, um Muslime umzubringen (mehr hier).
    Doch es wird noch komplexer. Es gibt auch Stimmen, die der Türkei eine Allianz mit dem Iran vorwerfen. Der Iran wirft der Türkei wiederum einen Pakt mit den Islamisten in Syrien vor.

  4. #5544
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142

  5. #5545
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Links- Freiheitskämpfer

    Rechts- Seytanisten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5546
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    980
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Links- Freiheitskämpfer

    Rechts- Seytanisten.
    Die Flaschen sind alle leer....schon ausgetrunken?



    Gut ich habe vor 5 Jahren mit dem Rauchen aufgehört.Vielleicht hätte ich da auch mitgemacht und Allah akbar gerufen, aber das ich mir in Zukunft kein Gläschen Rotwein zum Rinderbraten gönnen darf geht mir zu weit.


  7. #5547
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Mudzahedin schützen Armenische Christen vor Assads Luftangriffen.



    30 Assadisten heute bei Aleppo getötet.

  8. #5548
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Jetzt wird es lächerlich....

  9. #5549
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.293
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Mudzahedin schützen Armenische Christen vor Assads Luftangriffen.



    30 Assadisten heute bei Aleppo getötet.

    alter, dass sollen wir doch jetzt nicht glauben, oder.

  10. #5550

    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    2.252
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Links- Freiheitskämpfer

    Rechts- Seytanisten.
    Warum tragen die eigentlich beim Beten ne Maske? Jihadisten feeling?

Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23