BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 643 von 759 ErsteErste ... 143543593633639640641642643644645646647653693743 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.421 bis 6.430 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 360.414 Aufrufe

  1. #6421
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Aetents Beitrag anzeigen
    Wenn ich es sage, dann wird's von einigen wieder als Verschwörungstheorie abgetan.....

    Weil Israel und die USA mit der Erschaffung der ISIS den schiitischen Halbmond und damit die Hezbollah und den Iran brechen möchten...... Leider fallen viele junge sunnitische Muslime darauf rein und folgen den Aufruf der ISIS zum Dschihad statt mal ihre Birne einzuschalten und unterstützen somit blind die Imperialisten und Zionisten dieser Welt......

    Wieso Verschwörungstheorie?

    Hier auch ein Beitrag dazu:

    Auf dem französischen Nachrichten-Blog Croah.fr wird unter Bezug auf Radio.ajyal.com behauptet, Quellen im Umfeld des NSA-Whistleblowers Edward Snowden hätten den gefürchteten al-Baghdadi als Simon Elliott (alias Elliott Shimon) identifiziert, Sohn jüdischer Eltern, der vom israelischen Geheimdienst Mossad dafür rekrutiert wurde, zur Zeit der amerikanischen Irakinvasion für den israelischen, britischen und amerikanischen Geheimdienst die al-Qaida zu unterwandern.USA bilden in Jordanien ISIS-Kämpfer aus

    Ich möchte ausdrücklich betonen: Die Richtigkeit dieser Behauptung über die wahre Identität al-Baghdadis lässt sich zum Zeitpunkt, wo dies geschrieben wird, nicht bestätigen; es kann sein, dass es sich um iranische Desinformation handelt. Klar ist hingegen, dass die Obama-Regierung tatsächlich alles Erdenkliche getan hat, um das Entstehen des ISIS zu unterstützen. Nach Angaben der WebsiteWorldNews Daily wurden syrische Rebellen, die sich später dem Islamischen Staat im Irak und der Levante, oder ISIS,anschlossen, 2012 von US-Ausbildern auf einem geheimen Stützpunkt in Jordanien trainiert.

    Reuters, die britische Zeitung The Guardian und Der Spiegelberichteten 2013, die USA führten in Jordanien ein großes geheimes Trainingsprogramm für die Ausbildung von Kämpfern gegen das Regime von Baschar al-Assad in Syrien durch. Damals stellten amerikanische Quellen die dubiose Behauptung auf, sie gäben »sorgsam« acht, alle Al-Qaida-Terroristen auszusortieren. Da kann man sich doch gut vorstellen, wie ein amerikanischer CIA-Anwerber einen sunnitischen Dschihadisten fragt: »Sir, sind Sie oder waren Sie jemals Mitglied einer Terrororganisation, die auf der Liste des State Department steht?« – »Nein, Sir, ich töte nur im Namen Allahs, ich bin kein Terrorist…« – »Okay, kommen Sie rein...«


    Würde der echte »al-Baghdadi« von ISIS bitte einmal aufstehen? - Kopp Online

  2. #6422
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Wieso Verschwörungstheorie?

    Hier auch ein Beitrag dazu:



    Würde der echte »al-Baghdadi« von ISIS bitte einmal aufstehen? - Kopp Online
    Weil ich dies seit 2011 Versuche den Leuten klar zu machen, jetzt nicht nur im Bezug auf die ISIS sondern auf alle "Rebellen". Und immer wurde ich diesbezüglich nur belächelt.....

  3. #6423
    Yashar
    Mal im Ernst. Es ist eigl. kein Geheimnis mehr, dass ISIS von den USA bzw. aufgebaut wurde.

    Um ehrlich zu sein denke ich auch, dass die ganze Aktion mit den Reportern, eine von den USA selbst inszinierte Aktion war.

  4. #6424
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.389
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst. Es ist eigl. kein Geheimnis mehr, dass ISIS von den USA bzw. aufgebaut wurde.

    Um ehrlich zu sein denke ich auch, dass die ganze Aktion mit den Reportern, eine von den USA selbst inszinierte Aktion war.

    Inszenierung hin oder her, die Ermordung ist echt. Das Problem ist dass die, die für den IS kämpfen bzw. diesen unterstützen, nicht davon ausgehen dass sie von Oben her für die Zwecke des Westens missbraucht werden. Sie denken wirklich dies für den Islam zu tun und zur Errichtung eines Staates dessen........

  5. #6425
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.911
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst. Es ist eigl. kein Geheimnis mehr, dass ISIS von den USA bzw. aufgebaut wurde.

    Um ehrlich zu sein denke ich auch, dass die ganze Aktion mit den Reportern, eine von den USA selbst inszinierte Aktion war.
    Kann auch sein, dass man einfach keine Kontrolle über die " Abteilung " mehr hat

  6. #6426

    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    1.078
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst. Es ist eigl. kein Geheimnis mehr, dass ISIS von den USA bzw. aufgebaut wurde.

    Um ehrlich zu sein denke ich auch, dass die ganze Aktion mit den Reportern, eine von den USA selbst inszinierte Aktion war.
    Anhang 63468

  7. #6427
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.496
    Ist doch Fake wer das Video gesehen hat merkt sofot wie er seinen Text vom Monitor abliest und beim Schneiden des Kopfes gibt es einen Cut und er liegt mit "abgetrennten" Kopf am Boden genauso wie im Bild über mir.

    Solange man nicht das ganze Video veröffentlicht ist und bleibt es ein Fake der ganze Wirbel darum ist sowieso verflogen.

  8. #6428
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.181
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Mal im Ernst. Es ist eigl. kein Geheimnis mehr, dass ISIS von den USA bzw. aufgebaut wurde.

    Um ehrlich zu sein denke ich auch, dass die ganze Aktion mit den Reportern, eine von den USA selbst inszinierte Aktion war.
    Solche Gedanke habe ich auch... Wenn ich in den Balkan Urlaub fahre habe ich nirgends WLAN und die Affen hacken einem den Kopf ab und stellen es in einem Kriegsgebiet in der Wüste ins Youtube ?? Hat die IS eigene Satteliten oder was ??

  9. #6429
    Avatar von kollegah

    Registriert seit
    19.10.2009
    Beiträge
    766
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Solche Gedanke habe ich auch... Wenn ich in den Balkan Urlaub fahre habe ich nirgends WLAN und die Affen hacken einem den Kopf ab und stellen es in einem Kriegsgebiet in der Wüste ins Youtube ?? Hat die IS eigene Satteliten oder was ??
    hm das mit dem WLAN stimmt nicht so ganz..wenn ich unten gehe..habe ich sehr oft WLAN..und nehme an die werden wohl irgendwo ne Internetverbindung haben. Trotzdem halte ich die ISIS auch für ein FAKE..so ne art Rechtfertigung für den Einmarsch der US-Soldaten in den nahen Osten..Irak..

  10. #6430
    Nonqimi
    ISIS-Anhänger versammeln sich in den Straßen von Raqqa und feiern die "Eroberung" des Militärflughafens in Tabqa



    Unten: Die Straßen in Raqqa, nachdem die syrische Luftwaffe Angriffe auf die ISIS geflogen hat


Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23