BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Für oder gegen Assad

Teilnehmer
104. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Für Assad

    37 35,58%
  • Gegen Assad

    38 36,54%
  • Enthalte mich

    29 27,88%
Seite 683 von 759 ErsteErste ... 183583633673679680681682683684685686687693733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.821 bis 6.830 von 7588

USA planen Intervention in Syrien

Erstellt von Leo, 26.08.2013, 10:47 Uhr · 7.587 Antworten · 359.695 Aufrufe

  1. #6821
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von Ultra-Tifosi Beitrag anzeigen
    Sry aber das ist nur ein kleiner Stadtteil von Damaskus. Die größten Erfolge der SAA waren:
    -Homs und Hama wieder komplett zurückerlangen
    -Rebellen vom der Küste verdrängen
    -Rebellen im Grenzgebiet zu Libanon zurückzudrängen und stellenweise aufzureiben
    -Teile Aleppo zu halten und die anderen Teile einzukesseln
    -Die Provinzhauptstadt Ildib mit einer Landbrücke zu verbinden (Einkesselung umgangen)
    Da geb ich dir auch Recht. Über all diese Erfolge wurde hier schon ausführlich geschrieben und diskutiert. Dieser kleine Stadtteil von Damaskus ist aber leider die "Hölle auf Erden", eines der schwierigsten Schlachtfelder in Syrien. Damaskus ist für das gesamte Syrien wichtig.

    Die Strassen sind von den Terroristen mit "IEDs" zugepflastert, während von Dächern und Fenstern Scharfschützen und RPG-Schützen feuern. Schau dir die Aufnahmen aus Jobar, Daraya oder andernorts an, dann wirst du wissen, dass die syrische Armee in diesen "zivilen Wohnorten" Hunderte (wenn nicht Tausende) Männer und Hunderte Panzer und gepanzerte Fahrzeuge verloren hat. Keine Armee der Welt operiert gegen leer gewordene oder missbrauchte Häuser "chirurgisch" und riskiert 10 Mann zu verlieren um einen Sniper unschädlich zu machen.

    Die Vergangenheit hat gezeigt, dass selbst die hochgerüstete US-Armee im Dschungel von Vietnam kaum eine Chance gegen den Vietkong hatte, trotz massenhaften Einsatz von Napalm und auch nach dem Abwurf von "Agent Orange" nur wenig mehr Übersicht.

    In Kolumbien gehen die Auseinandersetzungen schon Jahrzehnte. In den unübersichtlichen Gebirgen von Afghanistan konnten weder die Sowjets nicht die Amis und ihre Alliierten wirklich siegreich was ausrichten oder auch die JNA in Vukovar.

    Ein Paradebeispiel des zermürbenden Häuserkampf war Stalingrad. Stalingrad war so zerbombt, das keine Panzer in die Stadt kamen ohne vor die Panzerfäuste der Sowjetischen Soldaten zu fahren, weil die Strassen mit trümmern verstopft waren. Also musste sich die Wehrmacht auf den Häuserkampf einlassen. Das war nicht nur für die Sowjets extrem verlustreich, sondern auch für deutschen Truppen.

    Auf einigen Videos die von den Terroristen veröffentlicht wurden, kann man auch sehen, wie Panzer in den Strassen der Städte erfolgreich bekämpft werden. In anderen Videos sieht man, dass solche Panzer eben auch in jedes Haus schiessen, prophylaktisch, wo Terroristen vermutet werden oder tatsächlich verschanzt sind. Dann ist es noch das Beste die vorhandenen Waffen zu nutzen, um die Unterschlüpfe und Rückzugsgebiete der Terroristen ganz platt zu machen. Wie eben mit "Agent Orange" im Vietnamkrieg:


  2. #6822

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    1.219
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Da geb ich dir auch Recht. Über all diese Erfolge wurde hier schon ausführlich geschrieben und diskutiert. Dieser kleine Stadtteil von Damaskus ist aber leider die "Hölle auf Erden", eines der schwierigsten Konflikt-Gebiete in Syrien. Damaskus ist für das gesamte Syrien wichtig.

    Die Strassen sind von den Terroristen mit "IEDs" zugepflastert, während von Dächern und Fenstern Scharfschützen und RPG-Schützen feuern. Schau dir die Aufnahmen aus Jobar, Daraya oder andernorts an, dann wirst du wissen, dass die syrische Armee in diesen "zivilen Wohnorten" Hunderte (wenn nicht Tausende) Männer und Hunderte Panzer und gepanzerte Fahrzeuge verloren hat. Keine Armee der Welt operiert gegen leer gewordene oder missbrauchte Häuser "chirurgisch" und riskiert 10 Mann zu verlieren um einen Sniper unschädlich zu machen.

    Die Vergangenheit hat gezeigt, dass selbst die hochgerüstete US-Armee im Dschungel von Vietnam kaum eine Chance gegen den Vietkong hatte, trotz massenhaften Einsatz von Napalm und auch nach dem Abwurf von "Agent Orange" nur wenig mehr Übersicht.

    In Kolumbien gehen die Auseinandersetzungen schon Jahrzehnte. In den unübersichtlichen Gebirgen von Afghanistan konnten weder die Sowjets nicht die Amis und ihre Alliierten wirklich siegreich was ausrichten.

    Ein Paradebeispiel des zermürbenden Häuserkampf war Stalingrad. Stalingrad war so zerbombt, das keine Panzer in die Stadt kamen ohne vor die Panzerfäuste der Sowjetischen Soldaten zu fahren, weil die Strassen mit trümmern verstopft waren. Also musste sich die Wehrmacht auf den Häuserkampf einlassen. Das war nicht nur für die Sowjets extrem verlustreich, sondern auch für deutschen Truppen.

    Auf einigen Videos die von den Terroristen veröffentlicht wurden, kann man auch sehen, wie Panzer in den Straßen der Städte erfolgreich bekämpft werden. In anderen Videos sieht man, dass solche Panzer eben auch in jedes Haus schiessen, prophylaktisch, wo Terroristen vermutet werden oder tatsächlich verschanzt sind. Dann ist es noch das Beste die vorhandenen Waffen zu nutzen, um die Unterschlüpfe und Rückzugsgebiete der Terroristen ganz platt zu machen. Wie eben mit "Agent Orange" im Vietnamkrieg:

    ist Jobar jetzt eigentlich erfolgreich gestürmt worden?

  3. #6823
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Wird die YPG auch als Terrororganisation eingestuft?

  4. #6824

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    1.219
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Wird die YPG auch als Terrororganisation eingestuft?
    In Europa nicht und ich glaube nicht mal in der Türkei...

  5. #6825
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von Ultra-Tifosi Beitrag anzeigen
    ist Jobar jetzt eigentlich erfolgreich gestürmt worden?
    Momentan fehlt noch die definitive Bestätigung und Stellungsnahme der Syrischen Armee. Laut pro terroristischen Quellen, verlangen die Rebellen nach grösserem Nachschub und dass sie vor dem Fall stehen, während die SAA-nahen Quellen noch keine Bestätigung abgeben, dass Jobar definitiv gesäubert wurde. Aber vieles scheint dafür zu sprechen, aber mal abwarten.

  6. #6826
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Nur mal aus Interesse.

    Syrien hat nicht gerade wenig Land verloren und schafft es seit einigen Jahren nicht es gänzlich zurückzugewinnen.Ich als normalo verstehe nicht wie die Syrische Armee in all diesen Jahren es nicht schaffen konnte die verlorenen Gebiete zurückzuerobern.Was macht da die Bevölkerung? Ich weiß es nicht aber ich könnte mir vorstellen,dass die Menschen auf dem Balkan sich die Waffe nehmen und ebenfalls kämpfen würden.In Syrien hört man diesbezüglich nichts.Irgendwie bekomme ich das Gefühl als ob den Syrern ihr Land egal sei.Klärt mich bitte auf.

    Danke

  7. #6827

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    1.219
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Nur mal aus Interesse.

    Syrien hat nicht gerade wenig Land verloren und schafft es seit einigen Jahren nicht es gänzlich zurückzugewinnen.Ich als normalo verstehe nicht wie die Syrische Armee in all diesen Jahren es nicht schaffen konnte die verlorenen Gebiete zurückzuerobern.Was macht da die Bevölkerung? Ich weiß es nicht aber ich könnte mir vorstellen,dass die Menschen auf dem Balkan sich die Waffe nehmen und ebenfalls kämpfen würden.In Syrien hört man diesbezüglich nichts.Irgendwie bekomme ich das Gefühl als ob den Syrern ihr Land egal sei.Klärt mich bitte auf.

    Danke
    weil die Rebellen von den Golfstaaten finanziert werden, militärische Ausrüstung bekommen, ec.
    Und Anfangs hat die USA sogar noch die Rebellen in Jordanien trainiert (angeblich wollen sie es wieder machen in Saudi-Arabien)
    Und die Türkei lässt mindestens 10.000 Dschihadisten aus der ganzen Welt durch ihre Grenzen schlüpfen..

  8. #6828
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Zitat Zitat von Ultra-Tifosi Beitrag anzeigen
    weil die Rebellen von den Golfstaaten finanziert werden, militärische Ausrüstung bekommen, ec.
    Und Anfangs hat die USA sogar noch die Rebellen in Jordanien trainiert (angeblich wollen sie es wieder machen in Saudi-Arabien)
    Und die Türkei lässt mindestens 10.000 Dschihadisten aus der ganzen Welt durch ihre Grenzen schlüpfen..
    Ok aber wie gut ausgebildet können diese Gruppen im Vergleich zu einer Armee sein? Die Syrischen Truppen samt der Luftwaffe werden wohl keine Amatöre sein oder? Wir reden hier von einigen Jahren! Ich könnte mir z.B solch eine Aktion und Erfolge wie in Syrien im Iran oder in der Türkei nicht vorstellen.Wird die Syrische Armee überbewertet?

    Danke

  9. #6829

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    1.219
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Ok aber wie gut ausgebildet können diese Gruppen im Vergleich zu einer Armee sein? Die Syrischen Truppen samt der Luftwaffe werden wohl keine Amatöre sein oder? Wir reden hier von einigen Jahren! Ich könnte mir z.B solch eine Aktion und Erfolge wie in Syrien im Iran oder in der Türkei nicht vorstellen.Wird die Syrische Armee überbewertet?

    Danke
    Die Rebellen haben zusammen ca. 200.000 Mann unter Waffen. Zwar bekämpfen die sich auch gerne untereinander (Al Nusra gegen IS), aber hauptsächlich wird die syrische Armee bekämpft. Und schon in Afghanistan hat man gesehen, dass ein Haufen Taliban sich dem mächtigsten Militärbündnis der Welt (NATO) wiedersetzen kann...

    Guerrillakriege sind immer schwer für eine offizielle Armee zu gewinnen (USA in Vietnam, Kolumbianische Armee gegen Marxisten, Sowjetunion in Afghanistan, Indonesische Armee in Ost-Timor, Mexikanische Armee gegen Drogenkartelle, ec.)

  10. #6830
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.145
    Zitat Zitat von Ultra-Tifosi Beitrag anzeigen
    Die Rebellen haben zusammen ca. 200.000 Mann unter Waffen. Zwar bekämpfen die sich auch gerne untereinander (Al Nusra gegen IS), aber hauptsächlich wird die syrische Armee bekämpft. Und schon in Afghanistan hat man gesehen, dass ein Haufen Taliban sich dem mächtigsten Militärbündnis der Welt (NATO) wiedersetzen kann...

    Guerrillakriege sind immer schwer für eine offizielle Armee zu gewinnen (USA in Vietnam, Kolumbianische Armee gegen Marxisten, Sowjetunion in Afghanistan, Indonesische Armee in Ost-Timor, Mexikanische Armee gegen Drogenkartelle, ec.)
    Du hast recht Guerillakriege sind nicht einfach aber die IS hat so manche Städte besetzt und diese Gruppe versteckt sich auch nicht im Gebirge.Viele Städte sind auch kaum bewohnt weil viele geflüchtet sind.Wie schwer kann es also sein diese Städte/Dörfer einzukesseln und mit voller Gewalt einzunehmen? Die Luftwaffe,Drohnen usw können doch Stellungen ausfindig machen und anschließend bombardiert werden.Man möchte es kaum wahrhaben,dass scheinbar solche amatöre sich gegen eine Armee erfolgreich verteidigen und die Städte halten können.Man hört im Allgemeinen auch kaum etwas über Syrische Luftschläge.Als ob die Syrer einmal im Monat eine Stellung bombardieren und danach wieder Kaffee trinken.Alles so halbherzig!

    Danke

Ähnliche Themen

  1. USA planen mögliche Syrien-Intervention mit 75.000 Soldaten
    Von Sazan im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 06.08.2013, 00:40
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.03.2013, 17:03
  3. Syrien Blutiger Montag in Syrien
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 07:53
  4. Humanitäre Intervention
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 06:55
  5. ALBANIEN DROHT MIT MILITÄRISCHER INTERVENTION IM KOSOVO!!!!!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Rakija
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 23:23