BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 31 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 308

Was wird am 10. 12. passieren?

Erstellt von Lopov, 22.11.2007, 23:17 Uhr · 307 Antworten · 9.849 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    8.965
    Zitat Zitat von TURKISH SAT KOMMANDO Beitrag anzeigen



    __§§§§§__§§§§__§§§§§__
    _____§§__§§§§__§§_____
    _____§§__§§§§__§§_____
    __§§§§§__§§§§__§§§§§__
    _________§§§§_________
    §§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§
    §§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§
    _________§§§§_________
    __§§§§§__§§§§__§§§§§__
    _____§§__§§§§__§§_____
    _____§§__§§§§__§§_____
    __§§§§§__§§§§__§§§§§__
    __(*)____(*)_§§§§______
    LOOOOOOL, du bist mir vielleicht einer

  2. #82
    Popeye
    Yeah. Hab genug Connection

  3. #83
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von Jastreb Beitrag anzeigen
    denkt ihr wirklich das die ausrufung der unabhängigkeit euch frieden bringt? seid ihr so naiv zu denken das sich keiner finden wird der eure kasernen und basen in die luft jagt und hier und da mal nen sipo den kopf wegballert? denkt ihr das ihr wie wir gegen eure uck vorgegangen sind gegen uns vorgehen könnt? eure sicherheitskräfte werden nicht einfach aus dem kosovo in serbien einmarschieren können. durch die pufferzone werdet ihr nicht durchkommen.ganz südserbien ist voll von serbischen spezialkräften. sollten eure noch nicht existierenden regulären streitkräfte durchkommen, so wäre es ein angriffskrieg.im falle einer unabghängigkeit wird die lage nur noch mehr deeskalieren und euch wird es schlimmer wie den ami's im irak ergehen........
    :sleeping:

  4. #84
    Popeye
    Zitat Zitat von TURKISH SAT KOMMANDO Beitrag anzeigen


    KOSOVO JE SRPSKO...SRPSKO OSTACE!!!

    Nase je Kosova nema du zajebanije i nezavisno Kosova.Kosovo je srpsko i tacka.
    pa sad nek se on gonjaju

    Zivotni standard ce se popraviti, ali, nazalost, Kosovo nece ostati u granicama
    Srbije" (GOCA KOSOVKA iz "MAGICNA ZONA", prognoze za 2007)

    Naja meine Meinung jetzt mal im Ernst:
    Ich glaube, dass, wenn der Kosovo selbstständig würde, es mehr Unruhen auf dem Balkan geben wird.
    Ich finde die Staatenaufteilung wie sie jetzt ist OK, das waren ja auch alle ehem.
    Teilrep.

    __§§§§§__§§§§__§§§§§__
    _____§§__§§§§__§§_____
    _____§§__§§§§__§§_____
    __§§§§§__§§§§__§§§§§__
    _________§§§§_________
    §§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§
    §§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§
    _________§§§§_________
    __§§§§§__§§§§__§§§§§__
    _____§§__§§§§__§§_____
    _____§§__§§§§__§§_____
    __§§§§§__§§§§__§§§§§__
    __(*)____(*)_§§§§______


    KOSOVO!!! SRBIJAA!!!


    muahahaha
    na SrBiJa-KuShO

  5. #85
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von TURKISH SAT KOMMANDO Beitrag anzeigen
    Genau so ist es!
    Man kann doch nicht einfach ein riesen Stück Land abgeben!
    Die Serben werden Attentate, Bombenanschläge u.v.m machen
    wenn in kosovo auf türkische soldaten geschossen wird, freust du dich bestimmt so wie wenn die kurden auf die türken schiessen ne ? vollidiot. gerade du als türke solltest dein maul halten.

  6. #86
    Popeye
    Naja wie du es sagst "WENN"...

  7. #87
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Das Afrika immer noch seine Probleme hat ist klar und ich finde jedes Volk hat das Recht in Frieden und Harmonie zu leben, auch die Afrikaner...
    Somit müsste man in Afrika noch 100 zusätzliche Staaten schaffen. Für jede Ethnnie/Volksstamm eine.
    Wollte eigentlicht mit dem nur darauf hinweisen, dass die Balkankriege nicht dass Mass aller Dinge waren. Es gibt unzählige blutigere und brutalere Konflikte auf der Welt.
    - Spielt auf die angeblich "aussergewöhnliche" Situation des Kosovos an.



    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Schau mal Zurich, ich kenne die Geschichte Kosovas ziemlich gut, und es ist schon interessant mitanzusehen, dass die Albaner schon seit Jahrhunderten im Kosova die Mehrheit bildeten. Es waren aber nicht die Albaner, die die Serben unter Milosevic unterdrückten, sondern es war umgekehrt. Man muss das mal ganz logisch ansehen, in Kosova war so gut wie alles serbisch. Das heisst Polizei, Gerichte, Militär, wie sollten es die Albaner also schaffen die Serben sozusagen im eigenen Land zu vertreiben, wo doch das Militär und die Polizei serbisch war? Geht irgendwie nicht logisch auf, meiner Meinung nach...
    Ja, aber erst als Milosevic an dich macht kam.
    OK, vor 1966 ging's Euch auch nicht besser.

    Aber zur Zeit Titos habt ihr immer mehr und mehr bekommen. 1974 so zu sagen so gut wie alles. Und doch hatten unzählige Serben die ganze Zeit Grund das Kosovo ständig zu verlassen.
    Aber natürlich wenn 4 albanische Familien einer serbische Familie bedrohen und übergriffe Stadtfinden, hat der Staat bzw. die Provinz Kosovo mit dem nichts zu tun. Es handelt sich dort um Privat-Personen und nicht um Staatliche Institutionen die Gewalt ausüben.
    - Doch Milosevic war damals überzeugt, dass dahinder doch eine staatliche Organisation und ein Plan dahintersteckte und liess seinen verbrecherischen Taten von staatlicher Seite dann freien lauf.

    - Die Serben haben auf der staatlichen Seite Gewalt ausgeübt (das bestreite ich nicht und will auch nichts leugnen), die Albaner aber auf der privaten bzw. auf der Bevölkerungsseite (organisiert oder unorganisiert). Fakt ist aber, dass die serbische Minderheit im Kosovo in ständiger Bedrohung lebte und ständigen Übergriffen unterstellt war und sich im Laufe der Zeit immer mehr Familien entschieden, das Kosovo zu verlassen. Das ist Fakt und darüber gibt es Statistiken über die serbische Abwanderung aus dem Kosovo.



    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Gut, man kann jetzt sagen, die UçK war für diese Vertreibung verantwortlich, aber auch das geht nicht logisch auf, denn bevor die UçK erstmals Anschläge auf Polizeistationen verübt hat, waren 10 Jahre lang nach einem erfolglosen aber dennoch friedlosen Kampf unter dem Führer Ibrahim Rugova vorüber. Das ist eine Tatsache, die viele Serben nicht sehen wollen...
    Nein, ich meinte auch nicht die UCK. Ich rede auch nicht von den 90ern. Die stetige Abwanderung der Serben aus dem Kosovo ging über mehrere Jahrzehnte. Da gab es keine UCK. Es waren Herr und Frau Nachbar von Nebenan, Clans, organsierte Gruppen,...etc.... die das machten.



    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Das andere ist, die Bevölkerungszahl der Albaner und ihre Mehrheit... Auf der einen Seite sagen die Serben, dass die Albaner über eine sehr hohe Geburtenrate verfügen und auf der anderen Seite sagen sie, das kommt, weil die Albaner die Serben vertrieben haben.
    Die hohe Geburtenrate gilt bei den Serben bis heute noch als ein organisierter Plan, um das Kosovo rein-albanisch zu machen. Die Serben waren schon damals 1980 stark überzeugt, die Albaner wollen das Kosovo von Jugoslawien weglösen.



    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Das erste stimmt, die Albaner haben eine sehr hohe Geburtenrate. Beim zweiten muss man sagen, dass nicht nur viele Serben, sondern auch viele Albaner das Kosovo verlassen haben. Grund: Kosova wurde in Jugoslavien über Jahre hinweg vernachlässigt und wirtschaftlich ausgebeuten. Die Spuren dieser Vernachlässigung sieht man Heute noch. Viele zogen aus wirtschaftlichen Gründen von Kosova weg. Doch während die Albaner in den Westen zogen, zogen die Serben in wirtschaftlich reicheren Provinzen des ehemaligen Jugoslavien...
    Stimmt... Es gab natürlich auch wirtschaftliche Gründe, warum die Bevölkerung abzog (auch die albanische). Aber rein aus mathematischen Gründen, müsste das pronezutale Verhältnis gleich bleiben. Tat es aber nicht.
    Und es kann nicht sein, dass das alles serbische Propaganda ist. Das das alles nicht stimmt und erfunden ist. Ich kenne selber einige Familien (aus Leskovac), die in den 70ern gehen mussten, weil das ein sicheres Leben für sie im Kosovo einfach nicht mehr möglich war.

    Weiter kenne ich hier in der Schweiz serbokroatisch-sprechende muslimische Roma- und Goraner-Familien, wessen Nachnamen nicht mit -ic sondern mit -i (ohne c) enden. Nach 1974 als die Albaner die Macht im Kosovo total übernahmen (von der Staatlichen Seite her) wurden ihre Nachnamen in den jeweiligen Gemeinden sozusagen einfach "albanisch gemacht". Sie hatten sich zwar dagegen gewehrt (also ihre Eltern und Grosseltern), konnten aber nichts machen. Zwei Familien haben letzes Jahr hier in Zürich wieder bei ihrem Nachnamen das C wieder eingefügt.

    - Was ich damit sagen will: Auch von der staatlichen Seite her, der damaligen Kosovo-Regierung ging nicht alles mit sauberen Dingen zu und her. Deswegen, waren die Serben überzeugt, dass hinter vielen Sachen ein grosser Plan stecke. Und wegen solchen Nachrichten haben das serbische Volk einen nationalistischen Idioten wie Milosevic an die Macht gewählt.



    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    Also die Propagandamaschinerie, nachdem die Serben zum Opfer im eigenen Staat macht, dessen Polizei zu 100% serbisch war, kauf ich euch nicht ganz ab....
    Wie gesagt.... Propagandamaschine kann man es nennen, bis man unzählige Male von verschiedensten Familien solche Sachen als bestätigt hört. - Da kommt man eben schon auf den Gedanken, dass das alles doch nicht so erfunden ist.

  8. #88
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Slobi Beitrag anzeigen
    Hallo!


    Freiheit gibt es im Mutterland Albanien,es ist nicht so das sie kein Land haben. Von Prizren die Straße süd-westliche nehmen und man ist nach 20km im Mutterland Skipetaria.
    dasselbe gilt für die Ks Serben, ein paar Kilometer weiter nördlich und man ist im Mutterland ne

    Trottel

  9. #89

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    dasselbe gilt für die Ks Serben, ein paar Kilometer weiter nördlich und man ist im Mutterland ne

    Trottel
    Falsch, du kommst aus Serbien. Daran kann deine Art dich nicht retten. Entweder hast du einen UMNIK Pass oder serbischen, auf jedenfall bist du noch serbische Staatsbürgerin.

    Wenn nicht, dann kannst du das Kosovo auch nicht deine Heimat nennen.
    Aber Zürich hat recht, erkläre uns wieso so viele Tausende Serben innerhalb den letzten fünfzig Jahren, vor 1998, den Kosovo verlassen haben. War ihnen Langweilig?

  10. #90
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Somit müsste man in Afrika noch 100 zusätzliche Staaten schaffen. Für jede Ethnnie/Volksstamm eine.
    wenn es dazu führt dass die sich gegeneinander nicht mehr umbringen und sich gegenseitig auf die Nerven gehen, dann wär das gar nicht mal so ne schlechte Idee.

Seite 9 von 31 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Iranische Kriegsschiffe passieren Suezkanal
    Von DZEKO im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 14:03
  2. Was würde Passieren...............
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 21:12
  3. Was kann passieren wenn man......
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 21:25
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 16:02