BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 21 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 205

10 Jahre Milosevic kaputt

Erstellt von Holzmichl, 11.03.2016, 14:28 Uhr · 204 Antworten · 10.046 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Wieder so ein 50,1% Radovan Karadzic Argument. In Dubrovnik wurde serbisches Land verteidigt.
    Korrektur: In svbski Dubvovnik, in svbski Zadav....

    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Hast du dich mit dem Kriegsverlauf überhaupt befasst?
    Alt genug wäre sie ja....

  2. #72

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Die RSK war kein gem. der Repuliks- und/oder Staatsverfassung legitimiertes Gebilde.Die Serben waren nicht staatstragend in Kroatien, da "nationaler Staat" nur auf Kroaten bezogen war. Sie waren eben so (un)konstitutiv wie die anderen, in der Präambel der kroatischen 74-er Verfassung genannten Völker.

    Wären sie konstitutiv, hätte sich dies in der politischen Konstitution der SR Hrvatska ja darstellen müssen. Das war aber nicht der Fall. Dieser ganze "Naroda i Narodnosti" Mist in Kombination mit "konstitutiv" war im Jugokommunismus eh bedeutungslos, eher war es deklarativ

    Die RSK als legitimen Ausdruck serbischer Konstitution in der SRH darzustellen......ein Witz.
    Erinnere mich noch an die seitenlange Diskussion bzgl. konstitutives Volk oder nicht im BP. Kann man denen einfach nicht näher bringen.

  3. #73
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.673
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich verstehe keinen Serben, der Milosevic was positives abgewinnen kann. Dieser Mann hat sich nie um Serbien geschert, sondern um seine persönliche Macht und den Reichtum.

    Ich gebe Darko jedoch recht, man hätte ihn in Serbien anklagen müssen.
    Meinst du nicht, dass das zu der Zeit nicht eine zu große Zerreißprobe gewesen wäre?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Erinnere mich noch über die seitenlange Diskussion bzgl. konstitutives Volk oder nicht im BP. Kann man denen einfach nicht näher bringen.
    Gleich kommt 1:1 die Seselj Argumentation dazu, vllt. sogar mit Video, man kann gespannt sein

  4. #74

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Meinst du nicht, dass das zu der Zeit nicht eine zu große Zerreißprobe gewesen wäre?
    Die Serben hätten Slobo jeden Knüppel, jede Polizeiaktion und jeden politischen Mord verziehen, wenn er es mit Großserbien geschafft hätte. Jede Wette

  5. #75
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Sie haben nicht YU verteidigt
    Serbisch war die RSK nur durch Vertreibung
    Sie wählten die RSK-Gründer nicht, hatten also keine Wahl

    Man hätte sich früh um die Serben in HR bemühen müssen und keine Ängste schüren, dann wäre vieles anders gekommen. Jetzt von Verteidigung zu sprechen, wo Arkan und die JNA, Dragan etc. wüteten, ist eine Frechheit. Genauso die Formulierung "Lebensrecht".
    Halte bitte die Chronologie ein und ein bisschen logisches Denken.

    Des Weiteren weißt du so gut wie ich, dass die Krajina deutlich mehrheitlich von Serben bewohnt war.

    DIe Serben wollten den Status quo behalten. Ihr gutes Recht, stand auch in der Verfassung.

    Die Kroaten wollten den Status Quo ändern, mussten also aktiv werden. Auch ihr gutes Recht.

    Der Rest ist Geschäftemacherei und bittere Geschichte.

  6. #76

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Erinnere mich noch an die seitenlange Diskussion bzgl. konstitutives Volk oder nicht im BP. Kann man denen einfach nicht näher bringen.
    Nä. Da sitzt die 10-jahre Slobo-RTS-Indoktrination einfach zu tief drin.

  7. #77
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Zitat Zitat von Machiavelli Beitrag anzeigen
    Die Serben hätten Slobo jeden Knüppel, jede Polizeiaktion und jeden politischen Mord verziehen, wenn er es mit Großserbien geschafft hätte. Jede Wette
    DU hast Recht. Ich glaube auch.

  8. #78
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Zitat Zitat von Baksuz1 Beitrag anzeigen
    Erinnere mich noch an die seitenlange Diskussion bzgl. konstitutives Volk oder nicht im BP. Kann man denen einfach nicht näher bringen.
    Sie wiederholt immer wieder die gleichen Phrasen weil sie weiß das viele darauf anspringen auch wen Machiavelli sie deswegen schon mehrfach widerlegt hat. Wir machen normal weiter, den Serben die Schuld geben.

  9. #79
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Das hat nicht mit Indoktrination, sondern mit Staatsrecht zu tun.

    Es ist eben das Altbekannte. Was wiegt schwerer, das Selbstbestimmungsrecht der Völker oder die Unverletzlichkeit der staatlichen Grenzen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Sie wiederholt immer wieder die gleichen Phrasen weil sie weiß das viele darauf anspringen auch wen Machiavelli sie deswegen schon mehrfach widerlegt hat. Wir machen normal weiter, den Serben die Schuld geben.

    Geh wieder in deine Stellung zurück. Hier unterhalten sich gerade intelligente Leute.

  10. #80
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.379
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Glaubst du Slobo hätte auf einen Ivica Racan oder auf einen Vlado Gotovac anders reagiert?
    Zwei sehr unterschiedliche Typen. Racan ein Profiteur des kroatischen Frühlings, bzw. dessen Zerschlagung und Gotovac als Dissident in Jugoslawien. Für Kroatien allein finde ich die Frage schon interessant. Meiner Meinung nach hat Tudjman Slobo hier und da in die Hände gespielt, es gibt ja die Vermutungen, dass die ständigen Kontakt hielten, sogar einige Beweise dazu.
    Als Dichter schätzte ich Gotovac sehr, aber politisch gesehen war er Milosevic nicht gewachsen wie ein Tudjman und die JNA hätten mit ihm als Gegner oder Racan ihre Pläne eher verwirklichen können, aber gehört zur Alternativgeschichte. Auch Vuk Draskovic wäre besser beraten gewesen bei seinen Büchern zu bleiben. Gotovacs "ideales" Kroatien würde wahrscheinlich nur in einer Fiktion funktionieren. Gotovac "teilte" dasselbe Schicksal wie viele anderen aus dem Zirkel des kroatischen Frühlings, bzw. das Syndrom des nicht erfüllten Traums von einem Führer, was auch für Budisa, Cicak, Savka oder Tripalo gilt.

Seite 8 von 21 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 12:13
  2. 10 Jahre Viagra
    Von Grizzly im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 13:09
  3. Jashari Familie - 10 Jahre ist es her :(
    Von Kusho06 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2008, 12:36
  4. Thailand - Wegen Königsbeleidigung 10 Jahre Gefängnis
    Von Südslawe im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 19:07
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 19:12