BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 104 von 111 ErsteErste ... 45494100101102103104105106107108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.031 bis 1.040 von 1105

100 Jahre Autonomie Nord-Epirus

Erstellt von Amphion, 21.03.2014, 05:22 Uhr · 1.104 Antworten · 36.888 Aufrufe

  1. #1031
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.398
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Und soweit ich sehe, war das alles, was du in 20 Minuten produzieren konntest.

    - - - Aktualisiert - - -


    Klingt wie Neu-Aromunisch. Hm, komisch.
    Ne war nicht die ganze zeit hier im thema. Wie wäre es mal mit quellen posten bei dir dann könnte ich auch auf deinen schwachsinn eingehen. So bleibt es eh nur heiße luft.

  2. #1032
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.806
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ne war nicht die ganze zeit hier im thema. Wie wäre es mal mit quellen posten bei dir dann könnte ich auch auf deinen schwachsinn eingehen. So bleibt es eh nur heiße luft.

    Min perimenes k pola apton Koufala

  3. #1033
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ne war nicht die ganze zeit hier im thema. Wie wäre es mal mit quellen posten bei dir dann könnte ich auch auf deinen schwachsinn eingehen.
    Me neither. Die Quellen? Wozu denn genau? Die Liste der Gräueltaten auf dem Balkan ist sehr lang.

  4. #1034
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.398
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Me neither. Die Quellen? Wozu denn genau? Die Liste der Gräueltaten auf dem Balkan ist sehr lang.
    Angeführt von den osmanen und den albanischen handlangern bzw. Paschas oder angeführt von nazis und der ss-skanderbeg? Oder doch das faschistische italien und seinen kleinen vasallenstaat albanien?

  5. #1035
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.046
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Angeführt von den osmanen und den albanischen handlangern bzw. Paschas oder angeführt von nazis und der ss skandebeg? Oder doch das faschistische italien und seinen kleinen vasallenstaat albanien?
    Du willst Quellen zu diesen Ereignissen?

  6. #1036

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Historie
    Diese Karte aus der Zeit um 600 vdZ zeigt ebenfalls die ursprünglichen historischen Grenzen, die manchem albanischen Freund nicht bekannt sind, oder er diese nicht zur Kenntnis nehmen möchte (alle möglichen Optionen erwähnen!).
    Man erkennt unzweideutig, dass Illyrien deutlich nördlicher existierte.

    -

    -
    Klassisches Griechenland um ca. 600 vdZ.
    Dann haben die Albaner recht, Cameria gehört ihnen. Sie waren damals die Barbaren Epiri.

  7. #1037

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    jeder tote ist zuviel, aber trotzdem hatte griechenland nicht 800.000 tote zivilisten zu beklagen. deine quelle enthält einen kleinen fehler!
    sind circa 80.000 gewesen!

  8. #1038
    Avatar von Ilios

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Eigentlich geht das niemanden was an, aber während des zweiten Weltkrieges wurde eine Verwandte von mir ausgepeitscht von den Bulgaren, da sie in der Schule griechisch gesprochen hat und sich geweigert hat Bulgarisch zu sprechen bzw es nicht konnte. Die Bulgaren haben in ihrem Dorf alles mitgenommen was es zum mitnehmen gab. Das ganze Dorf lebte wenn überhaupt am absoluten Existenz Minimum. Aber hey, denn Bulgaren bzw den "Mazedoniern" ist ein großes Leid wiederfahren.


    Wenn ich sowas lese, könnte ich echt kotzen.

    - - - Aktualisiert - - -




    Der erste vernünftige Beitrag hier.
    Das tut mir leid für deine Verwandte.

    Wusste gar nicht, dass Bulgarien so eine aggressive Politik gegen die griechische Sprache hatte. Also, dass sie gemeinsame Sache mit den Achsenmächten gemacht haben und sich gegen Griechenland gestellt haben, weiß man ja. Aber ich dachte, das bulgarisch-griechische Verhältnis sei im Vergleich zu den anderen Nachbarn am besten.

    Gab es irgendwelche Entschädigungen an die Betroffenen, also auch deine Verwandte? Wobei ich mir die Antwort schon denken kann.

  9. #1039
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.806
    Zitat Zitat von Ilios Beitrag anzeigen
    Das tut mir leid für deine Verwandte.

    Wusste gar nicht, dass Bulgarien so eine aggressive Politik gegen die griechische Sprache hatte. Also, dass sie gemeinsame Sache mit den Achsenmächten gemacht haben und sich gegen Griechenland gestellt haben, weiß man ja. Aber ich dachte, das bulgarisch-griechische Verhältnis sei im Vergleich zu den anderen Nachbarn am besten.

    Gab es irgendwelche Entschädigungen an die Betroffenen, also auch deine Verwandte? Wobei ich mir die Antwort schon denken kann.
    Naja heute ist das verhaeltnis ja gut. Zu der zeit war es halt nicht so. Die bulgaren haben eine aggresive assimilationspolitik durchgefuehrt und wollten ostmakedonien bzw thrakien so.schnell es geht annektieren. Mein kuerzlich verstorbener opa wepbst meinte vor einigen jahren zu mir

    "Die tuerken sind die reinsten unschuldslaemmer im vergleich zu unseren glaubensbruedern aus bulgarien"

    Hege dennoch kein groll gegen die, da sich beide seiten sowohl politisch auch menschlich bemuehen das aufzuarbeiten. Waere mir lieber wenn wir das mit jedem nachbarn machen koennten, sber wie du siehst ist es sehr schwer

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    jeder tote ist zuviel, aber trotzdem hatte griechenland nicht 800.000 tote zivilisten zu beklagen. deine quelle enthält einen kleinen fehler!
    sind circa 80.000 gewesen!
    Du liegst falsch. Die zahl der toten schwankt zwischen 500.000 bis 800.000 toten. Griexhenland hat waehrend des zweiten weltkrieges 10% seiner bevoelkerung verloren. Kannst dir ja im internet die nackten zahlen angucken. Du wirst stehts ein minimum von 300 bzw 400.000 finden

  10. #1040
    Avatar von Ilios

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    817
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Naja heute ist das verhaeltnis ja gut. Zu der zeit war es halt nicht so. Die bulgaren haben eine aggresive assimilationspolitik durchgefuehrt und wollten ostmakedonien bzw thrakien so.schnell es geht annektieren. Mein kuerzlich verstorbener opa wepbst meinte vor einigen jahren zu mir

    "Die tuerken sind die reinsten unschuldslaemmer im vergleich zu unseren glaubensbruedern aus bulgarien"

    Hege dennoch kein groll gegen die, da sich beide seiten sowohl politisch auch menschlich bemuehen das aufzuarbeiten. Waere mir lieber wenn wir das mit jedem nachbarn machen koennten, sber wie du siehst ist es sehr schwer
    Letzteres ist sehr schön zu lesen. Dass man zusammen arbeitet. Hoffentlich sind diese Themen irgendwann auch mit den anderen Nachbarn soweit verarbeitet, dass man in Frieden leben kann.

    Eines noch: dass ich bei dir und einigen anderen den Eindruck erweckt habe, ich trete die Opfer auf unserer Seite mit Füßen tut mir sehr leid. Ich gebe zu, dass meine Formulierungen etwas ungeschickt waren. Da habe ich wenig Feingefühl bewiesen.

    Was ich mir einfach wünsche, ist eine Versöhnung Griechenlands mit den Nachbarn. Dass beide Seiten auf ehrliche und menschliche Weise miteinander kommunizieren.

    Kein Mensch (ich schreibe bewusst Mensch) kann für die Taten voriger Generationen verantwortlich gemacht werden.


    In der Hinsicht bin ich vielleicht naiv oder zu idealistisch. Vielleicht klappt es momentan nicht, weil die Wunden zu frisch sind.

    Wünschenswert ist eine Versöhnung alle mal.

Ähnliche Themen

  1. 100 Jahre Adolf Hitler
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 20:20
  2. Die nächsten 100 Jahre
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 16:56
  3. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:29
  4. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:29
  5. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:28