BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 47 von 111 ErsteErste ... 374344454647484950515797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 1105

100 Jahre Autonomie Nord-Epirus

Erstellt von Amphion, 21.03.2014, 05:22 Uhr · 1.104 Antworten · 36.813 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Mitro94 Beitrag anzeigen
    Dann wäre ich ja mit dir in einer Klasse.
    Der Lehrerberuf ist auch wieder nicht so spaßig

  2. #462
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Der Lehrerberuf ist auch wieder nicht so spaßig
    Ja, von Schülern gemobbt zu werden, würde ich auch nicht gut finden.

  3. #463

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Der Lehrerberuf ist auch wieder nicht so spaßig
    Schon in der Erwachsenenfortbildung dabei (gewesen)?

  4. #464
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Shelby Beitrag anzeigen
    I qkoqe grekt krejt.
    Hahaha .

    Po dojn me u shit frajera e tani duhet mi kallëzuar që nuk janë kerka.

  5. #465

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Edi Rama anerkennt griechische Minderheit bei Himara und Umgebung an.

    Edi Rama ist der erste albanische Präsident, der die Griechen als Minderheit in Albanien anerkennt und einen Lebensraum bei Himara feststellt. Bisher argumentierten die albanischen Politiker so, daß bei Himara und Umgebung eine diglossale Bevölkerung lebe, die albanisch sei. Das hat sich nun zum Guten entwickelt.

    Zum Artikel vom 01. Aug 2014:

    Ο Έντι Ράμα αναγνώρισε την ύπαρξη ελληνικής μειονότητας στη Χιμάρα
    Ιστορική πρώτη παραδοχή αλβανού πρωθυπουργού

    -

    -
    Ο πρωθυπουργός της Αλβανίας Έντι Ράμα είναι πλέον ο πρώτος πρωθυπουργός στην ιστορία της γειτονικής χώρας που αναγνωρίζει και παραδέχεται ότι στην Χιμάρα ζει ένα μέρος της ελληνικής μειονότητας.

    Μέχρι σήμερα οι αλβανοί πρωθυπουργοί υποστήριζαν ότι η Χιμάρα έχει δίγλωσσο πληθυσμό, αλλά την Πέμπτη στην τελευταία συνεδρίαση της Βουλής κατά τη διάρκεια συζήτησης για την εδαφική μεταρρύθμιση, ο Ράμα, δήλωσε ότι «το γεγονός πως στη Χιμάρα ζει μέρος της ελληνικής μειονότητας δεν σημαίνει τίποτε άλλο εκτός από την υποχρέωση να ζήσουν και έτσι». Σύμφωνα με τον κ. Ράμα, οι αντιπαραθέσεις για την εδαφική μεταρρύθμιση, ιδίως για την Χιμάρα, δεν στέκουν παρά το γεγονός ότι υπάρχει ελληνική μειονότητα.

    Μετά από την αντιπαράθεση μεταξύ του πρωθυπουργού και του προέδρου του Κόμματος Ένωσης Ανθρωπίνων Δικαιωμάτων (ΚΕΑΔ) Βαγγέλη Ντούλε το κοινοβούλιο ενέκρινε τη μεταρρύθμιση που χωρίζει τη χώρα σε 61 διοικητικά διαμερίσματα. Τη νέα εδαφική μεταρρύθμιση καταψήφισε ο Βαγγέλης Ντούλε ο οποίος είναι και αντιπρόεδρος της Βουλής, ενώ ο ελληνικής καταγωγής Βαγγέλης Τάβο απείχε και ο έτερος ελληνικής καταγωγής βουλευτής του Σοσιαλιστικού Κόμματος, Ανδρέας Μάρτος, ψήφισε υπέρ της νέας εδαφικής διαίρεσης.

    Η ελληνική κοινότητα απέρριψε τη μεταρρύθμιση επειδή η Χιμάρα θα ενταχθεί σε μια μουσουλμανική περιοχή με διαφορετικά οικονομικά συμφέροντα, και με διαφορετικό πολιτιστικό και εθνοτικό υπόβαθρο. Η οργάνωση Ομόνοια χαρακτήρισε την ένταξη της ελληνικής μειονότητας στην περιοχή αυτή ως μια προσπάθεια αφομοίωσής της. Ο πρόεδρος του ΚΕΑΔ Βαγγέλης Ντούλε δήλωσε από το βήμα της Βουλής ότι θα απαιτήσει την διεξαγωγή δημοψηφίσματος στη Χιμάρα, όπως προβλέπει το σύνταγμα της χώρας.
    (-----)

  6. #466
    Avatar von Emperor

    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Edi Rama anerkennt griechische Minderheit bei Himara und Umgebung an.

    Edi Rama ist der erste albanische Präsident, der die Griechen als Minderheit in Albanien anerkennt und einen Lebensraum bei Himara feststellt. Bisher argumentierten die albanischen Politiker so, daß bei Himara und Umgebung eine diglossale Bevölkerung lebe, die albanisch sei. Das hat sich nun zum Guten entwickelt.

    Zum Artikel vom 01. Aug 2014:

    Ο Έντι Ράμα αναγνώρισε την ύπαρξη ελληνικής μειονότητας στη Χιμάρα
    Ιστορική πρώτη παραδοχή αλβανού πρωθυπουργού

    -

    -
    (-----)
    Da hast Du was Falsch verstanden Pedro.

  7. #467
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von Emperor Beitrag anzeigen
    Da hast Du was Falsch verstanden Pedro.
    Du scheinst dich ja ganz schön auszukennen für einen nicht-albaner.

  8. #468
    Avatar von Emperor

    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    566
    Die Griechische Minderheit in Albanien ist seit dem Stürz E. Hoxha´s anerkannt.
    Sie haben ihre Schulen und Kirchen.
    Doppelsprachige Schilder usw.
    Wer war mal von den griechen in Himara?
    Herr Rama hat hier klargestellt, dass jede Minderheit die gleichen Rechte besitzt, auch die griechische.
    Er hat auch klargestellt, dass Himara albanisch bleibt und das Griechenland nicht das Geld besitzt um eine Kartoffel zu kaufen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Du scheinst dich ja ganz schön auszukennen für einen nicht-albaner.
    Kenne mich überall aus.
    War hier schon Türke, Kurde, Grieche usw.

  9. #469

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Der Artikel über die erstmalige Anerkennung der Griechen von Himara und Umgebung als Minderheit in Englicher Sprache:

    Albania: Edi Rama Acknowledges Greeks of Himara

    -
    -
    Edi Rama became the first prime minister in the history of Albania to recognize and acknowledge the Greek community of Himara. Until recently, Albanian prime minister believed that the city’s population was considered bilingual.

    During his speech at the latest meeting of the Albanian Parliament, he mentioned that a Greek minority lives in Himara.

    After the confrontation between the prime minister and the president of political party Unity for Human Rights Party (KEAD), Vangjel Dule, the parliament approved a reform that divides the country in 61 administrative regions.

    Vangjel Dule, who is also deputy president of the Albanian Parliament, voted against the new territorial reform, while Greek-Albanian Vangjel Tavo abstained and another Greek-Albanian MP Andrea Martos of the Socialist party voted in favor of the new territorial division. The Greek community has rejected the new reform, because Himara will be incorporated in a Muslim region with different economic interests, and diverse cultural and ethnic backgrounds
    - See more at: Albania: Edi Rama Acknowledges Greeks of Himara | Greek Reporter Europe


    Weiter so, ein richtiger Schritt.
    Generationen schauen auf Edi Rama herab und sind ihm wohlgesonnen.

  10. #470
    Avatar von Emperor

    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Der Artikel über die erstmalige Anerkennung der Griechen von Himara und Umgebung als Minderheit in Englicher Sprache:

    Albania: Edi Rama Acknowledges Greeks of Himara

    -
    -
    - See more at: Albania: Edi Rama Acknowledges Greeks of Himara | Greek Reporter Europe


    Weiter so, ein richtiger Schritt.
    Die 20 Griechen werden nun feiern.
    Aber sagen wir mal "Weiter so, ein richtiger Schritt"
    Welche Schritte macht Griechenland?
    Schulden in MRD höhe, aber noch richtig fröhlich.
    Lebt wohl von einem Tag auf dem anderen.. sind ja nur eure Kinder die Blechen müssen.

Ähnliche Themen

  1. 100 Jahre Adolf Hitler
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 20:20
  2. Die nächsten 100 Jahre
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 16:56
  3. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:29
  4. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:29
  5. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:28