BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 56 von 111 ErsteErste ... 64652535455565758596066106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 1105

100 Jahre Autonomie Nord-Epirus

Erstellt von Amphion, 21.03.2014, 05:22 Uhr · 1.104 Antworten · 36.888 Aufrufe

  1. #551

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Du bist kein guter Diplomat Amphion. Forderungen sind keine Freundschaftliche Geste, auch wenn es auch Wahr ist was du schreibst.
    Du irrst!
    Gerade mein Vorgehen hat sich immer und immer wieder bewährt.

    Falsche Kompromisse vereinbaren taugen zu nichts, dagegen ein offenes Wort schon alles: beide Seiten sind sich darüber im Klaren, was die andere Seite verlangt und wie sie im Falle der Ablehnung handeln wird.

    Das kommt aus dem hellenischen Hellas, wieder einmal, das ein klares Wort immer zu schätzen wusste.
    Der Heuchler überlebte jedoch nicht lange.
    Und der Fachbegriff lautet: ................


  2. #552
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Da ist nichts zu bedauern, begreife den Sinn des Wortes bitte.
    Das ist alt, es ist gewesen, es hat sich ereignet und vorbei, ABER es ist so, ein Faktor der Historie..


    Jetzt müßte an sich die albanische Seite entgegenkommen und eine Menge Vertrauensvorschuß liefern, eine Menge.

    Wir werden deren Verhalten beobachten.


    Soso, amphion der hercules der griechen hat gesprochen

    Hast du jetzt irgendwie das gefühl das jeder einzelne albaner den griechen in den arsch kriechen soll oder was willst du genau damit sagen. Das "vertrauen" wurde schon lange geliefert, die arvaniten kämpfen seite an seite mit den griechen, ist das nicht herzergreiffend? Eine freundschaft besteht aus beidseitigem entgegenkommen, aber wem sag ich das eig

  3. #553

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Castro Beitrag anzeigen
    [/B]
    Soso, amphion der hercules der griechen hat gesprochen

    Hast du jetzt irgendwie das gefühl das jeder einzelne albaner den griechen in den arsch kriechen soll oder was willst du genau damit sagen. Das "vertrauen" wurde schon lange geliefert, die arvaniten kämpfen seite an seite mit den griechen, ist das nicht herzergreiffend? Eine freundschaft besteht aus beidseitigem entgegenkommen, aber wem sag ich das eig
    Sorry, ein Erlöser bin ich nicht, auch kein Erlösergott wie Herakles.
    Zum Rest schweige ich lieber, es ist ein Block des Unsinns.

  4. #554
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.494
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Du irrst!

    Nicht so idealistisch sein. Meinungen akzeptieren.

  5. #555
    Yashar
    Was Castro schreibt stimmt aber. Bouboulina, Tzavelas und nicht zu vergessen Botasris. Alles ursprünglich Albaner die für Griechenland kämpften!

    Genau das sollte uns zeigen, dass wir zusammenarbeiten sollten!

  6. #556

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Nicht so idealistisch sein. Meinungen akzeptieren.
    Bestehst Du auf Meinungen oder Wissen?
    Willst Du vom Bewußtsein her Grieche sein oder ...



    (das Christentum anerkennt unter Philosophie
    die klassische griechische Religion)

    Seit Xenophanes (um 570 ‒ um 470 v. Chr.) wird
    in der Philosophie zwischen Meinung und Wissen unterschieden.


  7. #557
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.494
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Bestehst Du auf Meinungen oder Wissen?
    Willst Du vom Bewußtsein her Grieche sein oder ...

    Du bist sehr tiefgreifend. Nicht alle verstehen dich. Na se kala.

  8. #558
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.398
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Was Castro schreibt stimmt aber. Bouboulina, Tzavelas und nicht zu vergessen Botasris. Alles ursprünglich Albaner die für Griechenland kämpften!

    Genau das sollte uns zeigen, dass wir zusammenarbeiten sollten!
    Eine frage nur zum leichteren verständnis für euch ist ein albanischer vlache (ein albaner hat mir mal erzählt das die vlachen zu den größten patrioten bei euch zählen) der für albanien gekämpft hat ein Rumäne für euch oder ein albanischer vlache? Die vlachen sind nie im modernen rumänischen nationalbewusstsein aufgegangen genau so verhält es sich mit den arvaniten.

  9. #559

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    wir wollen die cameria ihr nord-epirus, weder die einen wollen was hergeben noch die andern, bis auf amphion und paar andere merkwürdige griechische gestalten hier und abgesehen vom hass den viele griechen unten aufgrund ihrer wirtschaftlichen situation an albanern auslassen, muss man wie schon erwähnt die fakten sehen, mir wäre ein gesunden verhältnis zu unserem langjährigsten nachbar eigentlich lieber als sich durchgehend immer wieder die köpfe einzuschlagen, griechen die aus nord-epirus sind sollten immer die möglichkeit haben dort auch hin zu gehen, albaner aus der cameri sollten ebenfalls immer wieder bzw. auch langfristig zurücksiedeln dürfen, man muss dafür ja nichtmal die grenzen anders ziehen einfach leben und leben lassen

  10. #560

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    wir wollen die cameria ihr nord-epirus, weder die einen wollen was hergeben noch die andern, bis auf amphion und paar andere merkwürdige griechische gestalten hier und abgesehen vom hass den viele griechen unten aufgrund ihrer wirtschaftlichen situation an albanern auslassen, muss man wie schon erwähnt die fakten sehen, mir wäre ein gesunden verhältnis zu unserem langjährigsten nachbar eigentlich lieber als sich durchgehend immer wieder die köpfe einzuschlagen, griechen die aus nord-epirus sind sollten immer die möglichkeit haben dort auch hin zu gehen, albaner aus der cameri sollten ebenfalls immer wieder bzw. auch langfristig zurücksiedeln dürfen, man muss dafür ja nichtmal die grenzen anders ziehen einfach leben und leben lassen
    Warum sortierst Du nicht erst Deine Gedanken und trägst dann Deine Inhalte anständig vor.
    Auch wäre es mehr als angebracht, in die Aktualität anzukommen.

Ähnliche Themen

  1. 100 Jahre Adolf Hitler
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 20:20
  2. Die nächsten 100 Jahre
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 16:56
  3. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:29
  4. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:29
  5. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:28