BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 57 von 111 ErsteErste ... 74753545556575859606167107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 570 von 1105

100 Jahre Autonomie Nord-Epirus

Erstellt von Amphion, 21.03.2014, 05:22 Uhr · 1.104 Antworten · 36.816 Aufrufe

  1. #561

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Warum sortierst Du nicht erst Deine Gedanken und trägst dann Deine Inhalte anständig vor.
    Auch wäre es mehr als angebracht, in die Aktualität anzukommen.
    ich frage mich ob du durchgehend auf deinem drogentrip bist oder manchmal auch wieder nüchtern?

  2. #562

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    ich frage mich ob du durchgehend auf deinem drogentrip bist oder manchmal auch wieder nüchtern?
    Frage Dich ruhig weiter.
    Ordne jedoch zuvor Deine Gedanken und trage Deine Inhalte anständig vor, daß man Dein Anliegen auch halbwegs verstehen könne.

    Du könntest ja eine gute Anregung unterbreiten wollen.

  3. #563

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Frage Dich ruhig weiter.
    Ordne jedoch zuvor Deine Gedanken und trage Deine Inhalte anständig vor, daß man Dein Anliegen auch halbwegs verstehen könne.

    Du könntest ja eine gute Anregung unterbreiten wollen.
    ordne du dein leben und komm darüber hinweg das anscheinend irgend ein albo deine ex geknallt hatte und seitdem du so einen hass auf ein ganzes volk schiebst, wenn du deinen hass in kontrolle hast , trag ich mein anliegen wieder vor

  4. #564

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    ordne du dein leben und komm darüber hinweg das anscheinend irgend ein albo deine ex geknallt hatte und seitdem du so einen hass auf ein ganzes volk schiebst, wenn du deinen hass in kontrolle hast , trag ich mein anliegen wieder vor
    Hass?
    Mir ist Hass unbekannt, auch unerwünscht, er würde mich bei meiner kühl kalkulierten Umsetzung nur hindern.
    Es ist auch gut, daß Du den hellenischen "Hass" nicht kennst, das soll auch so bleiben.
    Mehr will ich Dir nicht mitteilen.


    Aber schau, beleidigt hatte ich Dich nicht, Du versuchst mich sogleich zu beleidigen.
    Was sagt uns das?

  5. #565

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Hass?
    Mir ist Hass unbekannt, auch unerwünscht, er würde mich bei meiner kühl kalkulierten Umsetzung nur hindern.
    Es ist auch gut, daß Du den hellenischen "Hass" nicht kennst, das soll auch so bleiben.
    Mehr will ich Dir nicht mitteilen.


    Aber schau, beleidigt hatte ich Dich nicht, Du versuchst mich sogleich zu beleidigen.
    Was sagt uns das?

    vermutlich das du mit deinen theorien recht hast, wir albaner eine rasse niedrigeren rangs sind und wir uns am besten gleich euch anschließen unsere kultur und sprache zurückstellen und wie die arvaniten brav assimilieren..... dann wäre der kleine amphion glücklich...... ich beleidige dich nicht, mir sind nur all deine threads und beiträge vor augen in denen du die albaner als ganzes volk denunzierst und aufs tiefste beleidigst, da ändert es nichts das du hier einen auf nett machst

  6. #566

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    vermutlich das du mit deinen theorien recht hast, wir albaner eine rasse niedrigeren rangs sind und wir uns am besten gleich euch anschließen unsere kultur und sprache zurückstellen und wie die arvaniten brav assimilieren..... dann wäre der kleine amphion glücklich...... ich beleidige dich nicht, mir sind nur all deine threads und beiträge vor augen in denen du die albaner als ganzes volk denunzierst und aufs tiefste beleidigst, da ändert es nichts das du hier einen auf nett machst
    Ja, damals gab es nur einen (Griechen), der mein damaliges Vorgehen durchschaut hatte.
    Nein, gegen den Menschen Albaner als nat. Person habe ich grds. keine Negativhaltung.

  7. #567
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.457
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    wir wollen die cameria ihr nord-Epirus, weder die einen wollen was hergeben noch die andern
    Doch ich habe anhand von Quellen klar gemacht, dass beide Gebiete griechisches Siedlungsgebiet waren, bis die
    Albaner dorthin immigrierten. Ich bezog mich auf eure Erfahrungen mit dem verlieren von Land an die Slawen,
    um euch unsere Verbundenheit zu diesen Gebieten etwas näher zu bringen.

    Ich appelliere hiermit an die hellenisch-Illyrische Freundschaft. Seid gerecht und habt Einsicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    vermutlich das du mit deinen theorien recht hast, wir albaner eine rasse niedrigeren rangs sind und wir uns am besten gleich euch anschließen unsere kultur und sprache zurückstellen und wie die arvaniten brav assimilieren...
    Das will ich nicht. Wir wollen die gebiete die wir verloren haben, genau wie ihr eure Gebiete zurückhaben wollt.
    Doch abgesehen davon bin ich der Meinung, dass wir gute Beziehungen miteinander pflegen sollten.

  8. #568

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Doch ich habe anhand von Quellen klar gemacht, dass beide Gebiete griechisches Siedlungsgebiet waren, bis die
    Albaner dorthin immigrierten. Ich bezog mich auf eure Erfahrungen mit dem verlieren von Land an die Slawen,
    um euch unsere Verbundenheit zu diesen Gebieten etwas näher zu bringen.

    Ich appelliere hiermit an die hellenisch-Illyrische Freundschaft. Seid gerecht und habt Einsicht.

    - - - Aktualisiert - - -



    Das will ich nicht. Wir wollen die gebiete die wir verloren haben, genau wie ihr eure Gebiete zurückhaben wollt.
    Doch abgesehen davon bin ich der Meinung, dass wir gute Beziehungen miteinander pflegen sollten.

    die cameria war immer schon siedlungsgebiet von albanern so wie der nordepirus siedlungsgebiet auch von griechen war, nikos ich appeliere an deinen verstand, dazu folgendes: es gab und wird nie eine reine grenze geben, sowas gab es evtl zu BRD-DDR zeit irgendwann als ne mauer stand und man nicht einfach wechseln konnte wo man hinwollte, du glaubst doch nicht ernsthaft das illyrer und die antiken griechen eine strikte grenze hatten in denen sie nicht miteinander lebten sondern jeder getrennt auf seiner seite? wenn ja muss ich dich leider enttäuschen bzw. wäre das, dass erste mal in der geschichte der menschen, denn überall sonst haben wir genau dieses problem der grenzziehung weil an der grenze immer gemischte strukturen herrschten, besten beispiel ist doch das elssas-lothringen, ich kenne menschen aus dem gebiet die zählen sich zu deutschland bzw. wünschen sich eher zu deutschland zu gehören dabei sprechen sie kein wort deutsch, wiederum kenne ich menschen im saarland bzw. aus dem saarland die sagen sie wünschten sich das ihr dorf nicht auf der saarländischen seite liegen würde weil sie franzosen sind......

    so war es auch im epirus als beweis dafür reicht aus das die albaner dort anders als die arvaniten nicht ihre kultur und ihre sprache aufgegeben haben, weil sie eben nicht mal eben eingewandert sind, sondern immer albaner auf dem gebiet lebten, apropos griechenland, vor der osmanischen eroberung und griechenland nach der befreiung aus der osmanischen herrschaft inklusive der 2 balkankriege, hat sein land um 200% vergrößert rate mal in welche richtungen trotzdem heult keiner herum..... ihr werdet den nordepirus nicht bekommen genau so wenig wie wir die cameria das sollte allen träumern hier klar sein.....

    - - - Aktualisiert - - -

    noch was möchte ich sagen: die albaner haben den ganzen westbalkan verloren und abgeben müssen an eingewanderte slawen wie du es selbst gesagt hast, dennoch hör ich keine albaner die fordern das slowenn,kroaten und bosniaken uns das land zurück geben, das einzigste was gefordert wird ist das dort wo noch albaner in einer sehr großen mehrheit leben, sie auch dieses gebiet wieder zurück bekommen, der nordepirus ist mehrheitlich albanisch besiedelt, ich wüßte nicht wie ihr euch das vorstellt, so wie in der cameria? vertreibung, vergewaltigung und zwangsumsiedlung? bemerkenswert ist auch das in der cameria alle orthodoxen albaner in ruhe gelassen wurden lediglich die muslimischen bekamen den knüppel ab... wenn du von der hellenischen-illyrischen freundschaft sprichst dann dürften die griechen ja nicht so sehr die religion immer mit ins spiel bringen, wenn ich mich recht entsinne waren die griechen zu ihrer blütezeit nicht orthodox und die "serbischen brüder" so wie ihr sie heute nennt, lebten immer noch um st.petersburg herum und wußten nicht mal wer archimedes war bzw. wie man das schreibt

  9. #569
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    I
    Zitat Zitat von Mandarinenkicker Beitrag anzeigen
    die cameria war immer schon siedlungsgebiet von albanern so wie der nordepirus siedlungsgebiet auch von griechen war, nikos ich appeliere an deinen verstand, dazu folgendes: es gab und wird nie eine reine grenze geben, sowas gab es evtl zu BRD-DDR zeit irgendwann als ne mauer stand und man nicht einfach wechseln konnte wo man hinwollte, du glaubst doch nicht ernsthaft das illyrer und die antiken griechen eine strikte grenze hatten in denen sie nicht miteinander lebten sondern jeder getrennt auf seiner seite? wenn ja muss ich dich leider enttäuschen bzw. wäre das, dass erste mal in der geschichte der menschen, denn überall sonst haben wir genau dieses problem der grenzziehung weil an der grenze immer gemischte strukturen herrschten, besten beispiel ist doch das elssas-lothringen, ich kenne menschen aus dem gebiet die zählen sich zu deutschland bzw. wünschen sich eher zu deutschland zu gehören dabei sprechen sie kein wort deutsch, wiederum kenne ich menschen im saarland bzw. aus dem saarland die sagen sie wünschten sich das ihr dorf nicht auf der saarländischen seite liegen würde weil sie franzosen sind......

    so war es auch im epirus als beweis dafür reicht aus das die albaner dort anders als die arvaniten nicht ihre kultur und ihre sprache aufgegeben haben, weil sie eben nicht mal eben eingewandert sind, sondern immer albaner auf dem gebiet lebten, apropos griechenland, vor der osmanischen eroberung und griechenland nach der befreiung aus der osmanischen herrschaft inklusive der 2 balkankriege, hat sein land um 200% vergrößert rate mal in welche richtungen trotzdem heult keiner herum..... ihr werdet den nordepirus nicht bekommen genau so wenig wie wir die cameria das sollte allen träumern hier klar sein.....

    - - - Aktualisiert - - -

    noch was möchte ich sagen: die albaner haben den ganzen westbalkan verloren und abgeben müssen an eingewanderte slawen wie du es selbst gesagt hast, dennoch hör ich keine albaner die fordern das slowenn,kroaten und bosniaken uns das land zurück geben, das einzigste was gefordert wird ist das dort wo noch albaner in einer sehr großen mehrheit leben, sie auch dieses gebiet wieder zurück bekommen, der nordepirus ist mehrheitlich albanisch besiedelt, ich wüßte nicht wie ihr euch das vorstellt, so wie in der cameria? vertreibung, vergewaltigung und zwangsumsiedlung? bemerkenswert ist auch das in der cameria alle orthodoxen albaner in ruhe gelassen wurden lediglich die muslimischen bekamen den knüppel ab... wenn du von der hellenischen-illyrischen freundschaft sprichst dann dürften die griechen ja nicht so sehr die religion immer mit ins spiel bringen, wenn ich mich recht entsinne waren die griechen zu ihrer blütezeit nicht orthodox und die "serbischen brüder" so wie ihr sie heute nennt, lebten immer noch um st.petersburg herum und wußten nicht mal wer archimedes war bzw. wie man das schreibt
    Eine frage von was redest du eigentlich? Von den 20.000 camen die vertrieben wurden? Und deswegen soll epirus albanisch sein? Was ist mit dem rest von 300 bis 400.000 menschen die dort lebten und heute immer noch leben ( ich bin selbst mütterlicherseits aus epirus)? Du betonst ja so gerne das nord epirus heute mehrheitlich albanisch ist der süden ist heute genau so bei weitem mehrheitlich griechisch.

  10. #570

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Eine frage von was redest du eigentlich? Von den 20.000 camen die vertrieben wurden? Und deswegen soll epirus albanisch sein? Was ist mit dem rest von 300 bis 400.000 menschen die dort lebten und heute immer noch leben ( ich bin selbst mütterlicherseits aus epirus)?

    eine frage redest du vom gnazen epirus? was ist mit den 400.000 albanern die dort leben?

Ähnliche Themen

  1. 100 Jahre Adolf Hitler
    Von Metkovic im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 20:20
  2. Die nächsten 100 Jahre
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 16:56
  3. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:29
  4. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:29
  5. WUNDERKIND DER LETZTEN 100 JAHRE !!!!
    Von Popeye im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 14:28