BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

11.9.1973 Putsch in Chile

Erstellt von liberitas, 11.09.2017, 15:47 Uhr · 57 Antworten · 988 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.773

    11.9.1973 Putsch in Chile

    Damals putschte das Militär in Chile. Der drei Jahre zuvor demokratisch gewählte sozialistische Präsident Salvador Allende nahm sich das Leben, nachdem die Luftwaffe begonnen hatte, den Präsidentenpalast La Moneda zu bombardieren und Putsch-Militär in den Palast eingedrungen war. Eine Junta unter der Führung von Augusto Pinochet regierte Chile daraufhin bis zum 11. März 1990 als Militärdiktatur.

    40 Jahre Pinochet-Putsch gegen die Regierung Allende: "Nachts hörten wir die Schüsse der Exekutionen" - SPIEGEL ONLINE



  2. #2
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    19.737
    Ich erinnere mich als wäre es gestern gewesen.

  3. #3

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.448
    ...einen marxistisch-sozialistischen präsidenten zu stürzen ist ja ansich nichts schlechtes, nur was danach folgte ist abbartig und nicht hinnehmbar...

  4. #4
    Avatar von DrDoktor

    Registriert seit
    03.09.2017
    Beiträge
    386
    Genau wie Brasilien die werden sich nicht so schnell dadurch erholen, die nächsten 50 Jahre sind platt.

  5. #5
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    9.671
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...einen marxistisch-sozialistischen präsidenten zu stürzen ist ja ansich nichts schlechtes, nur was danach folgte ist abbartig und nicht hinnehmbar...
    Allende war weder Diktator , noch war er irgendwie größenwahnsinnig , er war eher Humanist und sehr liberal eingestellt, als dass man ihn einfach so in eine "Stalin-Ecke" stellen könnte.

    Was soll an einer marxistisch-sozialistischen Ausrichtung falsch sein?

  6. #6

    Registriert seit
    21.10.2016
    Beiträge
    1.118
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...einen marxistisch-sozialistischen präsidenten zu stürzen ist ja ansich nichts schlechtes, nur was danach folgte ist abbartig und nicht hinnehmbar...
    Allende war dabei dem Land in wirtschaftlichen Abgrund zu stuerzen. Er hat auch vielmal dem Verfassung zerstoessen und seine Plaene war eine Einparteisystem ein zu fuehren. Das Chileanische Volk hat sich gewert und dem Tyran von dem Macht gestuertzt.

  7. #7
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    9.671
    Zitat Zitat von powerpurger Beitrag anzeigen
    Allende war dabei dem Land in wirtschaftlichen Abgrund zu stuerzen. Er hat auch vielmal dem Verfassung zerstoessen und seine Plaene war eine Einparteisystem ein zu fuehren. Das Chileanische Volk hat sich gewert und dem Tyran von dem Macht gestuertzt.
    Das Volk hat Allende gewählt und stand hinter ihm und hinter der neuen Verfassung. Sie wollten Demokratie und keine Militärdiktatur.
    Das Volk hat unter der Militärdiktatur Pinochets gelitten. Als Pinochet an die Macht kam, mit Hilfe eines Putches, welcher durch die CIA , also , die USA in Gang gesetzt wurde, hat man das Hayeck System, ein neoliberales Wirtschaftssystem eingesetzt und der Bevölkerung aufgezwungen. Danach ging alles den Bach runter und die Bevölkerung verarmte in großen Teilen. Hunderttausende wurden ermordet, verschwanden und viele Chilenen mussten vor der Junta fliehen.

  8. #8
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.773
    Wollte eigentlich power antworten, hat sich erledigt.

  9. #9
    Avatar von DrDoktor

    Registriert seit
    03.09.2017
    Beiträge
    386
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Das Volk hat Allende gewählt und stand hinter ihm und hinter der neuen Verfassung. Sie wollten Demokratie und keine Militärdiktatur.
    Das Volk hat unter der Militärdiktatur Pinochets gelitten. Als Pinochet an die Macht kam, mit Hilfe eines Putches, welcher durch die CIA , also , die USA in Gang gesetzt wurde, hat man das Hayeck System, ein neoliberales Wirtschaftssystem eingesetzt und der Bevölkerung aufgezwungen. Danach ging alles den Bach runter und die Bevölkerung verarmte in großen Teilen. Hunderttausende wurden ermordet, verschwanden und viele Chilenen mussten vor der Junta fliehen.
    Es geht eben um das Eingemachte.

  10. #10
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    23.580
    Powerpurger wieder mit überzeugender Analyse

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 11. September 38 Jahre nach dem Putsch in Chile
    Von Гуштер im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 16:22
  2. Starkes Erdbeben in Chile
    Von Karim-Benzema im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 13:32
  3. Starkes Erdbeben in Chile
    Von Karim-Benzema im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 13:40
  4. Putsch in Honduras.
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 19:04
  5. rtk-osova sendet ab 11,09,2006 auch in serbischer sprache
    Von MIC SOKOLI im Forum Balkan im TV
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 20:06