BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 114

12.000 US-Kinder als Versuchskaninchen für die Schweinegrippeimpfung

Erstellt von Greko, 04.08.2009, 14:07 Uhr · 113 Antworten · 4.395 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    der "arzt" dessen internetseite du hier gepostet hast ist aber ein homöopathischer vógel.



    dieser kurze ausschnitt zeigt schon wie geisteskrank diese leute sind:

    Autor: Univ. Prof. Dr. Werner Zenz Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde (Graz)
    Dachte das sei ein richtiger Arzt

    Was ist eigentlich mit dem Quecksilber in den Impfstoffen?

  2. #72

    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    33
    Gegen die Zwangsimpfung!

  3. #73

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Was sucht das giftige Quecksilber und Formaldehyd in Impfungen?

    Und überhaupt,
    eine Verschwörungstheorie ist doch nicht gleich widerlegt,
    wenn man sagt, es sei eine Verschwörungstheorie.
    Man sollte im Detail überprüfen, ob sie stimmen.
    Es ist genau eine Theorie wie auch andere.

  4. #74

    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Blödsinn... unglaublich was für ne Scheiße im Netz kursiert.

    Allein die ganzen Krankheiten an denen vor nicht mal 60 Jahren jährlich 10.000 Menschen sterben mussten wie Masern oder Windpocken wurden dank den Impfungen fast vollständig ausgerottet.
    Nur weil immer mehr Idioten meinen, dass so eine Impfung nicht notwendig ist, sind solche Krankheiten wieder im Vormarsch.
    Diese Krankheiten sind gerade für Erwachsene lebensgefährlich.
    Ja ja Troy lass du dir nur Quecksilebr in dein Körper spritzen, die die es nicht besser wissen sollen es nur riskieren. Ich breue es schwer das ich mich mal geimpft habe. Ich war so blaueugig wie du.
    Wünsche dir trotztdem ein schönes leben.

  5. #75
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Jaz Beitrag anzeigen
    Ja ja Troy lass du dir nur Quecksilebr in dein Körper spritzen, die die es nicht besser wissen sollen es nur riskieren. Ich breue es schwer das ich mich mal geimpft habe. Ich war so blaueugig wie du.
    Wünsche dir trotztdem ein schönes leben.
    Oh nein... Quecksilber... wie schrecklich. Hätte ich das nur früher gewusst =(

  6. #76
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Ich weiß net die Kosten/Effizienz Rechnung stimmt meiner Meinung nicht.

    Die vereinzelten Todesfälle rechtfertigen diese vorschnellen und kostenintensiven Impfoffensiven nicht.

    Höchstesn bei Beamten würde ich es noch verstehn.

  7. #77
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Ich weiß net die Kosten/Effizienz Rechnung stimmt meiner Meinung nicht.

    Die vereinzelten Todesfälle rechtfertigen diese vorschnellen und Kostenintensiven Impfoffensiven nicht.

    Höchstesn bei Beamten würde ich es noch verstehn.
    Es wird niemand gezwungen sich zu Impfen.

    Ich bin jetzt kein Experte, aber eine Impfung gegen die Schweinegrippe halte ich z. B. nur bei Kindern und Rentnern für sinnvoll, sowie bei Leuten mit anderen chronischen Krankheiten, die bei einer Ansteckung mit der Schweinegrippe sterben könnten.

    Die Frage wäre ob es Sinn machen würde, wenn sich HIV infizierte impfen würden.

    Ein gesunder ausgewachsener Mensch zwischen 25 und 40 sollte normalerweise nichts von der Schweinegrippe zu befürchten haben und bräcuhte keine risikohafte Impfung.

  8. #78
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Es wird niemand gezwungen sich zu Impfen.

    Ich bin jetzt kein Experte, aber eine Impfung gegen die Schweinegrippe halte ich z. B. nur bei Kindern und Rentnern für sinnvoll, sowie bei Leuten mit anderen chronischen Krankheiten, die bei einer Ansteckung mit der Schweinegrippe sterben könnten.

    Die Frage wäre ob es Sinn machen würde, wenn sich HIV infizierte impfen würden.

    Ein gesunder ausgewachsener Mensch zwischen 25 und 40 sollte normalerweise nichts von der Schweinegrippe zu befürchten haben und bräcuhte keine risikohafte Impfung.
    Es wird aber künstlich aufgebauscht und erstmal teuer 50 Mio Impfeinheiten angeschafft für eine Grippe die bisher nicht annähernd diesen Aufwand rechtfertigt.

    Naja ansonsten stimme ich dir zu

  9. #79
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Es wird aber künstlich aufgebauscht und erstmal teuer 50 Mio Impfeinheiten angeschafft für eine Grippe die bisher nicht annähernd diesen Aufwand rechtfertigt.

    Naja ansonsten stimme ich dir zu
    Es ist auch so eine Sache.

    Diese Grippe ist verwandt mit der spanischen Grippe.

    Was die anrichten kann steht hier:
    Spanische Grippe ? Wikipedia

    Das ist jetzt schon ne Weile und war auch noch direkt nach dem 1. Weltkrieg.
    Dort herrschten also andere Bedingungen als hier und heute.

    Trotzdem nehmen große Organisationen die Sache eben ernst. Die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Schweingerippe ist aber tatsächlich extrem. In einem Bericht der WHO heißt es die Schweinegrippe hat in 6 Wochen das erreicht wofür andere Krankheiten 6 Monate brauchen.

    Noch dazu braucht die Entwicklung eines Impfstoffes etwa 4 bis 6 Monate Zeit.

    Also was soll man tun? Abwarten und dann merken, dass es zu spät ist?

    Sich vorbereiten und dann ist die Krankheit doch kaum ausgebreitet oder sogar viel harmloser als die spanische Grippe mit der sie verwandt ist?

    Mir ist die zweite Option lieber, auch wenn es nachher dann doch heißt, dass viel Kohle zum Fenster hinausgeworfen wurde. Ist halt simples Risikomanagement. Man bezahlt um das Risiko, dass etwas Schlimmes passiert, zu minimieren. Kann es dadurch aber weder völlig ausschließen noch sagen, dass es ohne Schutz sicher zur Katastrophe gekommen wäre.

  10. #80
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Es ist auch so eine Sache.

    Diese Grippe ist verwandt mit der spanischen Grippe.

    Was die anrichten kann steht hier:
    Spanische Grippe ? Wikipedia

    Das ist jetzt schon ne Weile und war auch noch direkt nach dem 1. Weltkrieg.
    Dort herrschten also andere Bedingungen als hier und heute.

    Trotzdem nehmen große Organisationen die Sache eben ernst. Die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Schweingerippe ist aber tatsächlich extrem. In einem Bericht der WHO heißt es die Schweinegrippe hat in 6 Wochen das erreicht wofür andere Krankheiten 6 Monate brauchen.

    Noch dazu braucht die Entwicklung eines Impfstoffes etwa 4 bis 6 Monate Zeit.

    Also was soll man tun? Abwarten und dann merken, dass es zu spät ist?

    Sich vorbereiten und dann ist die Krankheit doch kaum ausgebreitet oder sogar viel harmloser als die spanische Grippe mit der sie verwandt ist?

    Mir ist die zweite Option lieber, auch wenn es nachher dann doch heißt, dass viel Kohle zum Fenster hinausgeworfen wurde. Ist halt simples Risikomanagement. Man bezahlt um das Risiko, dass etwas Schlimmes passiert, zu minimieren. Kann es dadurch aber weder völlig ausschließen noch sagen, dass es ohne Schutz sicher zur Katastrophe gekommen wäre.
    Ich glaube noch nicht dran. Aber du hast Recht.

    Ich werde es nach guter Balkanart mit Rakija bekämpfen wenn es soweit ist.
    Und schlimmer als meine Malarija damals kann es nicht werden -.-

Ähnliche Themen

  1. Schwedisches Pflegepersonal krank nach Schweinegrippeimpfung
    Von Greko im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 15:48
  2. Schwule und Kinder
    Von Karim-Benzema im Forum Rakija
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 20:27