BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 128

12-jährige Asylantin aus Kosovo droht Abschiebung

Erstellt von mk1krv1, 01.12.2012, 21:09 Uhr · 127 Antworten · 5.460 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    Sind wir nicht alle im "Ausland", weil die Heimat nicht viel zu bieten hat? Keine (guten) Jobs, kein Geld, keinen Luxus. Gerade wir sollten das doch verstehn können.
    Das versteheh sie alle ganz gut, sie können aber ihren Hass und Schadenfreude gegenüber einem kleinen Mädchen aus dem Kosovo nicht verbergen. Welch traurige Gestalten doch auf dieser Welt herumlaufen (dürfen).

  2. #42
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Anstatt ein so begabtes Kind, welches später eine Bereicherung für Österreich sein könnte, solltest du stikender Nichtsnutz, der ohnehin nur das Sozialsystem belastet, Platz für eine Familie aus einem Kriegsgebeutelten Land machen, ist ganz easy. Du packst einfach deine Sachen und gehst, das Mächen bleibt hier und nutzt die guten Bildungsmöglichkeiten (die du nie in Anspruch genommen hast) und eine Familie aus Somalia kommt an deine Stelle. Wie wär's?
    Es ist klar, dass niemand von uns frewillig in so ein Land wie das Kosovo will, aber das ist nunmal ihre Heimat und man muss abschätzen, wer ein Asyl nötiger hat! Wir und unsere Eltern haben es doch auch ohne Asylantrag nach DE/AT/CH geschafft, auf die ganz altmodische Art genannt "Arbeit".....

  3. #43
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Schöne Heimreise wünsche ich

    und auf nie wiedersehen. Kosova ist ihre Heimat dort gehört sie auch hin.


    - - - Aktualisiert - - -

    Mal sehen ob sie die Unabhängigkeit weiterhin feiert hahahahahahha

    EINFACH NUR GEIL DAS SIE ABGESCHOBEN WIRD
    ich kann nicht glauben das du so herzlos schreibst........

  4. #44
    Theodisk
    Ein humanistischer Rechtsstaat, das wär doch mal was. Haftbefehle raus, Menschen bleiben.

  5. #45
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Laut
    Genfer Flüchtlingskonvention darf kein Flüchtling, soweit er
    keine Gefahr für den Zufluchtsstaat darstellt, des Landes verwiesen
    werden. Als Flüchtling gilt eine Person, die

    aus der begründeten Furcht vor Verfolgung wegen
    ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer
    bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen
    Überzeugung sich außerhalb des Landes befindet,
    dessen
    Staatsangehörigkeit sie besitzt
    und den Schutz dieses
    Landes nicht in Anspruch nehmen kann oder wegen dieser
    Befürchtung nicht in Anspruch nehmen will ”,
    wobei bei einer staatenlosen Person ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort
    der Anknüpfungsmoment ist.
    Um in Österreich Asyl zu bekommen muss der / die Betroffene
    Zweierlei behaupten und glaubhaft machen: dass sowohl ein
    Verfolgungsgrund
    als auch eine Verfolgungshandlung vorliegen!
    Konkret: dass er / sie einer marginalisierten Gruppe angehört und
    auch tatsächlich aufgrund seiner / ihrer Zugehörigkeit zu dieser
    Gruppe bedroht wurde oder wird. Die Verfolgungshandlung muss nicht
    unbedingt bereits stattgefunden haben, sofern er / sie diese für die
    Zukunft glaubhaft machen kann.






  6. #46
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    @liberitas

    Hast Angst wegen deiner Arbeit, weil einige böse Flüchtlinge dir mit ihrem Fleiß und ihrer Intelligenz die zugespielten Spitzenposten wegnehmen?

    In Österreich brauchst dir da keine Sorgen machen alles ist ja wie bekannt part of the game, nicht wahr?

  7. #47
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    OMG mögen dich alle unsichtbaren Mächte des Universums beschützen
    Danke.

    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Hier geht es nicht darum ob Kosovo noch gefährlich ist oder nicht, es sind individuelle Schicksale welche sich nicht einfach so in ein Schublade schieben lassen ...
    Es geht um einen Menschen der aus seiner gewohnten Umgebung unfreiwillig entrissen wird (ein Kind!!!), weshalb sollen ich und du oder ein Dritter darüber entscheiden dürfen?
    Es geht darum, dass der Familie - nicht nur dem Kind - kein Asyl mehr gewährt wird und sie wieder in ihre Heimat zurückkehren müssen. Es ist auch verständlich, dass Asylanten gerne im sicheren Deutschland/Österreich bleiben möchten, wo man ihnen für´s Nichtstun eine Wohnung, Möbel, Unterhalt usw. gibt.

    Deine theatralische Beschreibung des Entreissens aus der gewohnten Umgebung kann man auch gerne umdrehen, indem man sagt, dass Kinder aus ihren Heimatländern unfreiwillig entrissen werden um dann im kalten und dunklen Norden zu leben. Dies sind aber kindliche Übertreibungen, welche mit der harten Realität des Lebens wenig gemein haben.

    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Ich nehme doch stark an dass du es dir ausgesucht hast nicht in Griechenland zu leben sondern im Ausland, wer hat dir dieses Recht gegeben zu entscheiden wo du leben willst und wo nicht? Warum willst du dieses Recht diesem Mädchen verwehren?
    Erstens lebe ich in meiner Heimat Griechenland. Trotzdem habe ich für ein paar Jahre in Deutschland aus Weiterbildungsgründen gelebt ohne dem deutschen Staat auf die Tasche zu liegen. Ganz im Gegenteil musste ich sogar bezahlen.

    Wenn wir die Welt aus deiner rosaroten Brille sehen würden, müsste auch die USA ihre Grenzen für alle Mexikaner öffnen, so dass sie sich dann alle fröhlich die Hände reichen und glücklich im Kreis tanzen können.




    Hippokrates

  8. #48
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    @liberitas

    Hast Angst wegen deiner Arbeit, weil einige böse Flüchtlinge dir mit ihrem Fleiß und ihrer Intelligenz die zugespielten Spitzenposten wegnehmen?

    In Österreich brauchst dir da keine Sorgen machen alles ist ja wie bekannt part of the game, nicht wahr?



    Du solltest den Unterschied zwischen Gesetz und einer Meinung kennen. Ist wohl ein bisschen zu viel verlangt für dich.

  9. #49
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Es ist klar, dass niemand von uns frewillig in so ein Land wie das Kosovo will, aber das ist nunmal ihre Heimat und man muss abschätzen, wer ein Asyl nötiger hat! Wir und unsere Eltern haben es doch auch ohne Asylantrag nach DE/AT/CH geschafft, auf die ganz altmodische Art genannt "Arbeit".....
    Und wieso bist du aus deinem Drecksloch geflüchtet? Erging es dir da nicht so gut? Sie hatte wenigstens einen trifftigen Grund, um zu flüchten, du und deine Familie wart zu faul, um eure Heimat aufzubauen. Schämen solltest du dich für solche dummen und provozierenden Aussagen.

    Ich habe selbst eine Abschiebung hinter mir und bin trotzdem wieder in Deutschland und bin guter Dinge, was meine Zukunft angeht. Wer ein bisschen sein Köpfchen nutzt, weiß sich selbst zu helfen, daher befürchte ich nicht, dass dieses Mädchen etwas verlieren wird, sie muss lediglich einen Umweg in Kauf nehmen. Sie ist klug und wird es schaffen, ich bemitleide aber euch hirnlosen Kreaturen, die über das Schicksaal dieses Mädchens schadenfreude empfinden aber es selbst nie zu etwas gebracht haben oder es nie zu etwas bringen werden. Amphibien wie ihr werden nun mal nie laufen können.

  10. #50
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    @Flokrass

    auch wenn ich wirklich gerne in diesem land lebe, aber die asylpolitik der letzten jahre fand ich so beschissen.. teilweise sogar menschenunwürdig. ich kenne so viele familien, die seit 20 jahren in D leben und noch immer angst vor der abschiebung haben müssen. die kinder wachsen hier auf, gehen hier zur schule, kennen kosovo nur aus dem fernsehen und sprechen die eigene muttersprache nicht richtig. ausgerechnet ihnen wird mit der abschiebung gedroht. ich hab einen verwandten, der wurde damals abgeschoben als der krieg in ks gerade begonnen hatte. aber nicht nach ks, sondern direkt nach belgrad, wo er erstmal mit schlägen empfangen wurde.

Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 13:44
  2. traurige abschiebung in den kosovo...
    Von SMEKER im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 16:35
  3. Kosovo-2-Jährige Jubiläums Feier
    Von Krosovar im Forum Rakija
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 18:43
  4. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 12:18
  5. Trotz Morddrohung droht Abschiebung
    Von Stevan im Forum Politik
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 23:02