BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 23 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 225

12 Jahre seit Arkan's Tod

Erstellt von HajdukVeljko, 15.01.2012, 16:53 Uhr · 224 Antworten · 12.073 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Kenne ihn nicht.

    Was hatn der Kerl so schlimmes gemacht?
    Arkan war ein serbischer Kriegsverbrecher.

  2. #102
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Gut das er tot ist.

  3. #103

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    und jetzt?

  4. #104
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Arkan war ein Verbrecher, aber er hatte auch gute Seiten

  5. #105
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Mal ganz kurz nebenbei:

    Meine halbe Familie war bei der JNA, Vater war Offizier bei der JNA etc ect...ich bin selber Serbe aber Arkan war ein Arschloch. Mein Vater und die anderen Verwandten haben mir eig alles über ihn erzählt. Zu Beginn des Krieges war er sehr patriotisch und drauf besinnt, Freiwillige für den Kampf in BiH zu organisieren.

    Jedoch kam er mit paar Mafiosi in Kontakt und stieg schnell auf Schmuggel um, sei es Waffen, Munition oder Benzin. Dadurch wurde er sehr reich, sprich er hat sein eigenes Volk hintergegangen.

    Er war kein schlechter Taktiker und war militärisch nicht schlecht ausgebildet hat aber kaum ein nennenswerten Erfolg. Wenn die JNA die Front durchbrach und ein Dorf einnahm, war es verboten iergendwas mitzunehmen oder Zivilisten zu töten. Hier kam Arkan ins Spiel, der Gauner wartete bis die Schlacht vorbei war bzw schickte paar seiner Männer, sodass es aussieht, wie ob er mitkämpfen würde und nachher plünderten sie Dörfer und erschossen Zivilisten, wie viele der anderen Para-Militärs. In Bijeljina beschütze er die serbische Bevölkerung aber das war auch alles.

    Er nahm es, wenn mit kleineren Einheiten der Bosniaken oder Kroaten auf, aber das wars.

    Letzendlich bleibt er ein Kriegsverbrecher, nicht mehr und nicht weniger.
    Inwiefern soll er die serbische Bevölkerung in Bijeljina beschützt haben? In dem er unsere Kosovo - albanische Freunde die Slastičarne betrieben haben, umgebracht und ausgeraubt hat? War ja auch klar, denn bei ihnen war a) was zu holen und b) die hätten uns alle, hätte er die in der letzten Sekunde nicht aufgehalten, mit ihrem lecker Eis und Šampita vegifften können.

  6. #106

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Ein Hurensohn weniger.

  7. #107
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Hat er den Tiger eigentlich damals bei Siegfried und Roy ausgeliehen?
    Hat er aus Titos Privatzoo geklaut.

  8. #108
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.381
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Arkan war ein Verbrecher, aber er hatte auch gute Seiten
    Welche denn, dass er vor laufender Kameras sich für die Armen eingesetzt hat??

  9. #109

    Registriert seit
    12.01.2012
    Beiträge
    88
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Kenne ihn nicht.

    Was hatn der Kerl so schlimmes gemacht?
    Der man war ein söldner,der als plünderer berühmt wurde.Später wurde er in rahmen der "demokratischen" konsolidierung umgebracht.

  10. #110
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Arkan war einfach ein Hurensohn und am liebsten hätt ich ihm die Kugel verpasst.

Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre seit dem Zerfall Jugoslawiens
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 00:22
  2. 20 Jahre seit dem Sturz von Enver Hoxha
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 02:03
  3. Zehn Jahre seit dem 5. Oktober
    Von Singidun im Forum Politik
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 08.10.2010, 13:20
  4. 6 Jahre seit der Seligsprechnung von Mutter Teresa
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 22:48
  5. Fünf Jahre seit dem Pogrom in Kosovo und Metohija
    Von Neutralist im Forum Politik
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 14:49