BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

13 Jahre nach Kriegsende: Noch immer etwa 535.000 Flüchtlinge

Erstellt von Der_Buchhalter, 25.06.2008, 17:34 Uhr · 15 Antworten · 1.089 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Belege das? Wir wollen nur bei YU bleiben nicht mehr und nicht weniger. Ihr wolltet ein muslimisch dominierendes BiH und wollen es heute noch am lieben ob wohl es 52% Christen dort gibt. Auserdem war der erste ethnische Mord an einen Serben von einen Bosniaken umgelegt nur weil er Serbe ist.

    Muss man festhalten Kollege.
    wann fand dieser mord statt?????

  2. #12
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    kollege? wann passierte der mord in sarajevo???

  3. #13

    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    877
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    kollege? wann passierte der mord in sarajevo???
    Mittlerweile müsstest auch Du gemerkt haben das man dir keine beachtung schenkt.

    Es ist wie mit der Hundescheisse, man tritt rein und ärgert sich total darüber, weil sie Stinkt und dein Fuß total schwer ist. So ergeht es mir wenn ich von dir angesprochen werde.

  4. #14
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Es gibt doch diese Geschichte mit der blutigen Hochzeit, wo einige Bosniaken (unklar ist aber, ob es Privatpersonen / Zivile waren oder nicht), ein Massaker veranstallteten, wo viele Serben bis heute noch den ersten militärischen Schritt rechtfertigen.

    Ich will hier nichts damit rechtfertigen, aber hier wird klar, dass es keinen eigentlichen Kriegsanfang gab. Das ganze schaukelte sich so hin und her, bis es eskalierte. Die Serben haben als erstes den militärischen Schritt unternommen, doch die anderen waren bereit und warteten. Alle waren sich bewusst, dass es zum Krieg kommen wird. Doch wie gesagt, der Kriegsanfang ist für mich nicht er erste millitärische Schuss, der gefallen war, sondern der Krieg fing schon weit früher an.
    Meine Verwandten aus Tuzla mussten das 1990 und 1991 am eigenen Leib zu spüren bekommen. Und das war überall so auf allen Seiten.

    Wer meint, dass ein Krieg per Knopfdruck anfängt, der hat keine Ahnung. Das ist kein Computer-Spiel, wo man Start drückt und dann anfängt. Das ist absoluter Blödsinn.

  5. #15
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Es gibt doch diese Geschichte mit der blutigen Hochzeit, wo einige Bosniaken (unklar ist aber, ob es Privatpersonen / Zivile waren oder nicht), ein Massaker veranstallteten, wo viele Serben bis heute noch den ersten militärischen Schritt rechtfertigen.

    Ich will hier nichts damit rechtfertigen, aber hier wird klar, dass es keinen eigentlichen Kriegsanfang gab. Das ganze schaukelte sich so hin und her, bis es eskalierte. Die Serben haben als erstes den militärischen Schritt unternommen, doch die anderen waren bereit und warteten. Alle waren sich bewusst, dass es zum Krieg kommen wird. Doch wie gesagt, der Kriegsanfang ist für mich nicht er erste millitärische Schuss, der gefallen war, sondern der Krieg fing schon weit früher an.
    Meine Verwandten aus Tuzla mussten das 1990 und 1991 am eigenen Leib zu spüren bekommen. Und das war überall so auf allen Seiten.

    Wer meint, dass ein Krieg per Knopfdruck anfängt, der hat keine Ahnung. Das ist kein Computer-Spiel, wo man Start drückt und dann anfängt. Das ist absoluter Blödsinn.



    ENDLICH!!!!!!!!!!!!!!

  6. #16
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Es gibt doch diese Geschichte mit der blutigen Hochzeit, wo einige Bosniaken (unklar ist aber, ob es Privatpersonen / Zivile waren oder nicht), ein Massaker veranstallteten, wo viele Serben bis heute noch den ersten militärischen Schritt rechtfertigen.

    Ich will hier nichts damit rechtfertigen, aber hier wird klar, dass es keinen eigentlichen Kriegsanfang gab. Das ganze schaukelte sich so hin und her, bis es eskalierte. Die Serben haben als erstes den militärischen Schritt unternommen, doch die anderen waren bereit und warteten. Alle waren sich bewusst, dass es zum Krieg kommen wird. Doch wie gesagt, der Kriegsanfang ist für mich nicht er erste millitärische Schuss, der gefallen war, sondern der Krieg fing schon weit früher an.
    Meine Verwandten aus Tuzla mussten das 1990 und 1991 am eigenen Leib zu spüren bekommen. Und das war überall so auf allen Seiten.

    Wer meint, dass ein Krieg per Knopfdruck anfängt, der hat keine Ahnung. Das ist kein Computer-Spiel, wo man Start drückt und dann anfängt. Das ist absoluter Blödsinn.



    To ti je to ubistvo srpskog svatova





    A ovako je zavrsio ubica!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Noch immer 97.000 Flüchtlinge im Land
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 22:24
  2. Immer noch nicht ...
    Von Pixi im Forum Politik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.06.2007, 17:48
  3. BiH: Zehn Jahre nach Kriegsende noch wenig Grund zum Feiern
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 17:23
  4. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 22:50