BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 116

15. November: Prozess Beginn gegen Fatimir Limaj

Erstellt von lupo-de-mare, 13.10.2004, 21:54 Uhr · 115 Antworten · 7.170 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ich brauch den urlaub für nächstes jahr, also kann ich nicht hinfliegen, leider!
    das wäre was tolles!

  2. #52
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Zitat Zitat von drenicaku
    hast du beweise für deine anschuldigungen?
    wenn slobo rauskommt, dann ist er eben unschuldig.
    wo ist das problem?
    ich bin davon überzeugt, dass er nur wegen versuchten völkermordes in kosova verurteilt werden kann, alles andere ist serbien verantwortlich in bezug auf kosova zu machen.
    ich habe immer gesagt, er war selber nie in kosova, hingegen war kostunica in kosova....


    Ich brauch keine beweise um zu wissen das jeder, der befehle zum morden und/oder vertreiben gibt, ein verbrecher ist der verurteilt und gegrillt gehört!!!

    Auch wenn slobo selbst nicht dort war hat er, wie du schon sagtest, einen völkermord begangen...zumindest den "befehl" dazu gegeben!!!


    Und genauso wie er und kostunica verbrecher sind, sind das die UCK´ler auch!!!
    Denn alle von ihnen haben unschuldige ermordet!!!

    Genauso wie der von vielen Kroaten gefeierte fuzzi dessen name es nichtmal wert ist meinen mund zu verlassen oder das ich seinen drecksnamen irgendwo schreib!!!


    Allesamt sind das verbrecher die noch in der hölle schmoren werden diese elendigen, frauen und kindermordende bastarde!!!!!!!!!!!!!!!!

  3. #53

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    der unterschied ist, dass man seinen befehl verweigern kann, wenn er gegen das eigene gesetz verstößt.
    man kann nicht sagen, dass die UCK gleich zu setzen ist, mit dem serbischen militär/polizei.
    die UCK entstand durch die serbische politik! :wink:
    hätte serbien die autonomie von 1989 belassen, wäre es dazu nie gekommen, aber serbien tat alles, um die albaner zu unterdrücken.
    deswegen die nato und die UCK.
    Bei der uck kann man von einzelnen tätern reden, bei den serbischen sicherheitskräften, von einzelnen soldaten, die nicht invoviert waren, bei den kriegsverbrechen.

  4. #54
    jugo-jebe-dugo
    Hier auf deutsch:


    UNO-Tribunal: Erstes Urteil gegen Kosovo-Albaner gesprochen
    Llimaj und Musliu freigesprochen - Mitangeklagter Haradin Bala zu 13 Jahren Haft verurteilt

    Belgrad/Den Haag - Vor dem UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag ist am Mittwoch ein erstes Urteil gegen angeklagte Kosovo-Albaner ausgesprochen worden. Drei früheren Angehörigen der albanischen "Kosovo-Befreiungsarmee" (UCK), Fatmir Llimaj, Isak Musliu und Haradin Bala, waren in acht Anklagepunkten Morde, Misshandlungen, Folter und unmenschliches Verhalten vorgeworfen worden. Das Tribunal sprach Llimaj und Musliu frei, verurteilte Bala aber zu 13 Jahren Haft.

    Der Tribunalssenat vertrat die Ansicht, dass es der Anklage nicht gelungen sei, die Verantwortung von Llimaj und Musliu für die angelasteten Kriegsverbrechen zu beweisen, weshalb er sie freigesprach. Der Senat ordnete ihre sofortige Freilassung an. Die Anklage hatte 20 Jahre Haft für Llimaj, 15 für Musliu und 18 für Bala verlangt.

    Der dritte Angeklagte, ein früherer Wächter in einem UCK-Gefangenenlager, Bala, wurde zu dreizehn Jahren Haft verurteilt. Einer der früherer UCK-Befehlshaber, später Fraktionschef der Demokratischen Partei im Kosovo-Parlament (Hashim Thaci), Fatmir Llimaj (34), sowie die UCK-Angehörigen Isak Musliu (35) und Haradin Bala (48) wurden der Ermordung von 24 Kriegsgefangenen im UCK-Gefangenenlager Lapushnik in Glogovac, Zentralkosovo, im Sommer 1998 angeklagt.

    Unter den Opfern waren laut Anklage zehn Serben, zwölf Albaner und zwei Roma. Llimaj und Musliu, die zwischen Mai und 26. Juli 1998 als Kommandanten des Gefangenenlagers wirkten, hatten laut der Anklage die Misshandlungen und Morde an den Gefangenen geplant, angespornt oder angeordnet, Bala war als Wächter an den Foltern und Morden direkt beteiligt.

    Nachdem die Region um Lapushnik Ende Juli 1998 unter erneute Kontrolle der serbischen Streitkräfte gekommen war, wurde das UCK-Gefangenenlager aufgegeben. Beim Abzug wurden mehrere Gefangene erschossen.

    Der Tribunalssenat vertrat die Ansicht, dass es der Anklage gelungen sei, die Ermordung von drei Gefangenen im Lager sowie neun Gefangenen am Berisha-Berg im Juli 1998 zu beweisen. Auch sei die Folterung von vier Gefangenen im Lager nachgewiesen worden. Der Vorwurf, dass die drei Angeklagten an einem gemeinsamen verbrecherischen Vorhaben teilgenommen haben, ist dem Tribunalssenat zufolge nicht bewiesen worden.

    Die Tribunalsanklage hat nach Ansicht des Senats nicht zweifelsfrei beweisen können, dass Llimaj irgendwelche Rolle im Gefangenenlager oder beim Abzug der UCK aus dem Lager gespielt habe. Dasselbe gilt auch für Musliu. Bala wurde dagegen von mehreren Zeugen als einer der Wächter erkannt. Seine Verantwortung für irgendeinen der drei bewiesenen Morde im Gefangenenlager sei aber nicht erwiesen worden, dafür aber die Beteiligung an der Ermordung von neun Gefangenen am Berisha-Berg.

    Llimaj wurde im Februar 2002 in Slowenien festgenommen und an das UNO-Tribunal überstellt. Musliu und Bala wurden gleichzeitig von den internationalen Schutztruppen (KFOR) im Kosovo verhaftet. Der Prozess gegen die drei UCK-Angehörige hatte im November 2004 begonnen.

    Politische Führer der Kosovo-Albaner haben heute Mittwoch das Urteil begrüßt, mit welchem das UNO-Tribunal für Kriegsverbrechen in Ex-Jugoslawien zwei einstige Angehörige der albanischen "Befreiungsarmee des Kosovo" (UCK), Fatmir Llimaj und Isak Musliu, freigesprochen hat. Das Gerichtsurteil sei eine Bestätigung dafür, dass der Befreiungskampf der kosovarischen Albaner gegen die serbische Okkupation berechtigt gewesen sei, meinte Präsident des Kosovo, Ibrahim Rugova.

    Dem Regierungschef Bajram Kosumi zufolge geht es um einen weiteren Beweis dafür, dass Llimaj und seine Mitkämpfer (während des Kosovo-Krieges 1998/99) ein einziges Ziel - die Befreiung des Kosovo - verfolgt hätten.

    Der Freispruch für Llimaj, ein Spitzenfunktionär der Demokratischen Partei des Kosovo, wurde auch von Parteichef Hashim Thaci begrüßt.

    In Belgrad wurde das Urteil des UNO-Kriegsverbrechertribunal am Abend kaum kommentiert. Ein Berater des serbischen Ministerpräsidenten Jovan Simic sagte der Presseagentur Beta, dass der Freispruch ein "schlechtes Bild" über die Verfahrensweise des Tribunals liefere. Auch bleibe unklar, wie es möglich sei, dass niemand für all das verantwortlich sei, was im Kosovo den Serben und anderen Nicht-Albanern passiert sei, meinte Simic.

    derstandard.at



    SChrecklich

  5. #55

    Registriert seit
    11.11.2005
    Beiträge
    2.766
    Die haben nichts besseres zu tun als Terroristen frei zu sprechen.

  6. #56
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Gugica
    Zitat Zitat von drenicaku
    hast du beweise für deine anschuldigungen?
    wenn slobo rauskommt, dann ist er eben unschuldig.
    wo ist das problem?
    ich bin davon überzeugt, dass er nur wegen versuchten völkermordes in kosova verurteilt werden kann, alles andere ist serbien verantwortlich in bezug auf kosova zu machen.
    ich habe immer gesagt, er war selber nie in kosova, hingegen war kostunica in kosova....


    Ich brauch keine beweise um zu wissen das jeder, der befehle zum morden und/oder vertreiben gibt, ein verbrecher ist der verurteilt und gegrillt gehört!!!

    Auch wenn slobo selbst nicht dort war hat er, wie du schon sagtest, einen völkermord begangen...zumindest den "befehl" dazu gegeben!!!


    Und genauso wie er und kostunica verbrecher sind, sind das die UCK´ler auch!!!
    Denn alle von ihnen haben unschuldige ermordet!!!

    Genauso wie der von vielen Kroaten gefeierte fuzzi dessen name es nichtmal wert ist meinen mund zu verlassen oder das ich seinen drecksnamen irgendwo schreib!!!


    Allesamt sind das verbrecher die noch in der hölle schmoren werden diese elendigen, frauen und kindermordende bastarde!!!!!!!!!!!!!!!!
    Im Kosovo gab es keinen Völkermord, oder würdest du bei insgesamt 2000 Toten auf beiden Seiten unter allen Arten des Todes einen Völkermord nennen?

  7. #57
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    oni slave kad se njihovi vracaju iz haga a mi slavimo kad nase saljemo!

    IRONIJA

    ministar za povratak u vladi kosova, gdin. petkovic, je javno izjavio da su albanci kupili oslobadjajucu presudu za 50 miliona evra.
    ovim je haski tribunal otklonio svaku sumnju kod mene i sada sam siguran da je to samo najobicniji cirkus pun klovnova! iako sam bio jedan od najvatrenijih zagovaraca isporucenja svih optuzenih, sada polako pocinjem da menjam miseljenje. samozvanom tribunalu na cast!


  8. #58
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    evo ga jos jedan primer kako Evropa priblizava nas narod radikalnim razmishljanjima! i ko ce sad objasniti tom istom narodu da je sud u hagu "pravedan"?????? Ova odluka je necuvena i stvarno ponizavajuca ....

    uuuuuh :!:

  9. #59
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    oni slave kad se njihovi vracaju iz haga a mi slavimo kad nase saljemo!

    IRONIJA

    ministar za povratak u vladi kosova, gdin. petkovic, je javno izjavio da su albanci kupili oslobadjajucu presudu za 50 miliona evra.
    ovim je haski tribunal otklonio svaku sumnju kod mene i sada sam siguran da je to samo najobicniji cirkus pun klovnova! iako sam bio jedan od najvatrenijih zagovaraca isporucenja svih optuzenih, sada polako pocinjem da menjam miseljenje. samozvanom tribunalu na cast!


  10. #60

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Gugica
    Zitat Zitat von drenicaku
    hast du beweise für deine anschuldigungen?
    wenn slobo rauskommt, dann ist er eben unschuldig.
    wo ist das problem?
    ich bin davon überzeugt, dass er nur wegen versuchten völkermordes in kosova verurteilt werden kann, alles andere ist serbien verantwortlich in bezug auf kosova zu machen.
    ich habe immer gesagt, er war selber nie in kosova, hingegen war kostunica in kosova....


    Ich brauch keine beweise um zu wissen das jeder, der befehle zum morden und/oder vertreiben gibt, ein verbrecher ist der verurteilt und gegrillt gehört!!!

    Auch wenn slobo selbst nicht dort war hat er, wie du schon sagtest, einen völkermord begangen...zumindest den "befehl" dazu gegeben!!!


    Und genauso wie er und kostunica verbrecher sind, sind das die UCK´ler auch!!!
    Denn alle von ihnen haben unschuldige ermordet!!!

    Genauso wie der von vielen Kroaten gefeierte fuzzi dessen name es nichtmal wert ist meinen mund zu verlassen oder das ich seinen drecksnamen irgendwo schreib!!!


    Allesamt sind das verbrecher die noch in der hölle schmoren werden diese elendigen, frauen und kindermordende bastarde!!!!!!!!!!!!!!!!
    Im Kosovo gab es keinen Völkermord, oder würdest du bei insgesamt 2000 Toten auf beiden Seiten unter allen Arten des Todes einen Völkermord nennen?
    nur in meiner gemeinde wurden über 5000 albaner erschossen,
    es wurden nur in dem krieg von 1997-1999 über 15000 menschen durch die serbische agression ermordet, über 1 mil. wurden vertrieben.
    wenn man bedenkt, dass kosova offiziel 1,8 mil. einwohner hat, und serbien mehr als die hälfte auslöschen wollte, wie nennt man sonst sowas?

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeuge im Fatmir-Limaj-Prozess in D-Land tot aufgefunden
    Von Schiptar im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 19:38
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 01:43
  3. Prozess gegen 8 Soldaten in Montenegro
    Von Hamëz Jashari im Forum Kosovo
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 12:55
  4. Prozess gegen Bulgarinnen in Lybien
    Von Rehana im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 00:52
  5. Prozess gegen drei Babyhändler
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 20:43