BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

2 Dokus des Schweizer Fernsehens über Muslime in Europa

Erstellt von Zurich, 22.12.2009, 14:53 Uhr · 11 Antworten · 870 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Ausrufezeichen 2 Dokus des Schweizer Fernsehens über Muslime in Europa

    Die erste Kurz-Doku handelt von Muslimen in Belgien und vom dortigen Kopftuch-Verbot.
    Schweizer Fernsehen: SF Videoportal - 10vor10 - Kopftuch wird in Belgiens Schulen verboten
    Was haltet ihr davon?



    Die zweite Kurz-Doku handelt von Muslimen in England, die sehr viel Toleranz geniessen, und dass das sehr vielen Briten zu weit geht. Zudem zeigt es, dass es in England Paralell-Justiz gibt: Die Sharia.
    Schweizer Fernsehen: SF Videoportal - 10vor10 - Tolerantes England gegenüber Muslimen
    Was haltet ihr davon?
    Und was haltet ihr von der Aussage des Muslimen dort, der den Muzein (also Gebetsruf vom Minarett über der Stadt) befürwortet und sagt, er sehe da keinen Unterschied zu den Kirchenglocken. Ist eine solche Meinung über den Muzein in Europa in Ordnung, oder denkt ihr, dass das nicht in ein christliches Abendland passt???
    Und da wir schon beim Thema sind... Darf man das überhaupt sagen und Europäische Länder als "Abendländer", "Christliche Länder" bezeichnen? Oder ist eine solche Aussage diskriminierend gegenüber anderen Kulturen von Menschen die in diese Länder immigriert sind?
    (ich meine jetzt nicht Albanien, Bosnien oder Mazedonien, wo der Islam seit Jahrhunderten fester Bestandteil der dortigen Kultur ist, sondern die restlichen, vor allem west-europäischen Staaten).

  2. #2
    Avatar von BiH_Forumsflüchtling

    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    334
    Die Engländer tun mir leid...!

    Diese einseitige tolleranz geht mir je länger je mehr auf den senkel.

  3. #3
    Emir
    Video, Doku's, Filme über die Moslems bzw. den Islam sind gerade in Mode



    11.256.148 Aufrufe

    Sowas packt eigentlich nur eine Lady Gaga xD

    Ich danke dir für die Doko's muss leider los, danach werd ich es mir aber anschauen.

    Das Problem was Euopa hat ist, das es viele gibt die sich nicht anpassen wollen. Das kannst du zum Beispiel mit dem Islam auf dem Balkan gar nicht vergleichen. Da ist schon Kopftuch eine seltenheit ....

  4. #4
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von BiH_Forumsflüchtling Beitrag anzeigen
    Die Engländer tun mir leid...!

    Diese einseitige tolleranz geht mir je länger je mehr auf den senkel.
    Zugleich gehört Grossbritannien zu den schärfsten Kritikern des Schweizer Abstimmungsresultats über das Minarettverbot.

    Aber dennoch... Wenn es in 10, 20 Jahren so sein, wird, dass wenn man durch London geht und 5 Mal täglich den Imam hört, na dann.... dann haben die Engländer entgültig ihre Kultur begraben und sind zu einer weltlichen Multi-Kulti-Nation geworden.

    Das mag für die einten gut sein. Ich finde so eine Entwicklung finde ich nicht gut für die Kulturvielfalt in der Welt.

  5. #5
    Ghostbrace
    Die Muslime in England oder Frankreich sind ja fast alle Immigranten aus den ehemaligen Kolnien. Und als solche haben sie finde ich schon einen Anspruch auf mehr Rechte, als beispielsweise schweizerischen Muslime, die historisch nichts mit der Schweiz zu tun haben.

  6. #6
    Avatar von Noodles

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wenn es in 10, 20 Jahren so sein, wird, dass wenn man durch London geht und 5 Mal täglich den Imam hört, na dann.... dann haben die Engländer entgültig ihre Kultur begraben und sind zu einer weltlichen Multi-Kulti-Nation geworden. (...) Ich finde so eine Entwicklung finde ich nicht gut für die Kulturvielfalt in der Welt.
    Ganz sicher sollte der britische White-Pride-Naziproll - dem das "auf den Zeiger geht" - nicht der Maßstab sein.

    WENN es irgendwann funktioniert... kann das nur gut sein - und wäre tolerantes Zusammenleben. Erst so bekommt man die von dir angesprochene kulturelle Vielfalt. Und schließt sie nicht aus. Im so genannten Abendland.

  7. #7
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.018
    muezzin und kirchenglocken sollten überall auf der welt erlaubt sein...

  8. #8
    Baader
    Diskriminierung ist das wahre Problem, nicht die Kopftücher.

    Ein ziemlich intelligenter Satz aus dem ersten Video. Verbote bringen ja so oder so nichts. Wer mit Kuschelkurspolitik nicht einverstanden ist der kann in den nahen Osten auswandern, dort wird seit x-Jahrzehnten eine andere Politik geführt, mit Erfolg - für die Leichenbestattungsunternehmen.

    Christliche Länder gibt es ausserdem nicht, alle Länder, wo überwiegend Christen leben, sind nicht christlich geprägt sondern kapitalistisch. Was ist mit den Konvertiten? Ich kenne selbst einige Schweizer die zum Islam konvertiert sind, sie tragen immernoch ihren Namen, nebst dem neuen islamischen, und sind nach wie vor Schweizer.

    Zugegeben, das mit der Weihnachtsbeleuchtung ist behindert, wer fühlt sich denn schon davon verletzt oder so? Ich finde sie sogar schön, in Zürich an der Bahnhofsstrasse sieht es meist sehr toll aus.

  9. #9
    Avatar von BiH_Forumsflüchtling

    Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    334
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Diskriminierung ist das wahre Problem, nicht die Kopftücher.

    Ein ziemlich intelligenter Satz aus dem ersten Video. Verbote bringen ja so oder so nichts. Wer mit Kuschelkurspolitik nicht einverstanden ist der kann in den nahen Osten auswandern, dort wird seit x-Jahrzehnten eine andere Politik geführt, mit Erfolg - für die Leichenbestattungsunternehmen.

    Christliche Länder gibt es ausserdem nicht, alle Länder, wo überwiegend Christen leben, sind nicht christlich geprägt sondern kapitalistisch. Was ist mit den Konvertiten? Ich kenne selbst einige Schweizer die zum Islam konvertiert sind, sie tragen immernoch ihren Namen, nebst dem neuen islamischen, und sind nach wie vor Schweizer.

    Zugegeben, das mit der Weihnachtsbeleuchtung ist behindert, wer fühlt sich denn schon davon verletzt oder so? Ich finde sie sogar schön, in Zürich an der Bahnhofsstrasse sieht es meist sehr toll aus.

    Die ist potthässlich...! DIe alte war cool, aber diese neuen röhren, die ne halbe million gekostet haben, sind zum k.... :-(


    Also ich bin für ein kopftuch verbot in öffentlichen und staatlichen gebäuden, wie schulen, ämtern, museen und in staatlichen unternhemen....

    Den soviel ich weiss wurde zum beispiel das kruzifix als christliches symbol in den schulen 92' oder war es 96' (bin mir nicht mehr sicher) verboten. Das kopftuch das für mich ein ganz klar islam-politschen karakter hat gehört in das private leben verbannt. Zumindest in einem staat indem kirche bzw. religion und staat getrennt ist.

    Hinzukommt, dass die muslime ganz klar das staatsgesetz zu befolgen haben und eine sharia oder koran keine bedeutung hat (im staatlichen sinne) Mädchen müssen in den schwimmunterricht, sie sollten an exkursionen teilnehmen dürfen, und und und ...

    In der schweiz gibt es buddhisten, christen, hinuiste, juden, sekten, isoteriker und was weiss ich was alles..... Aber rumjammern und rumpägen tun nur die moslems.... nur von denen hört man immer wieder etwas...

    Können die ihren glauben nicht in ihren vier wänden zelebrieren wie alle anderen auch? Müssen die ihren glauben den allen unter die nase reiben?

  10. #10
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Diskriminierung ist das wahre Problem, nicht die Kopftücher.

    Ein ziemlich intelligenter Satz aus dem ersten Video. Verbote bringen ja so oder so nichts. Wer mit Kuschelkurspolitik nicht einverstanden ist der kann in den nahen Osten auswandern, dort wird seit x-Jahrzehnten eine andere Politik geführt, mit Erfolg - für die Leichenbestattungsunternehmen.

    Christliche Länder gibt es ausserdem nicht, alle Länder, wo überwiegend Christen leben, sind nicht christlich geprägt sondern kapitalistisch. Was ist mit den Konvertiten? Ich kenne selbst einige Schweizer die zum Islam konvertiert sind, sie tragen immernoch ihren Namen, nebst dem neuen islamischen, und sind nach wie vor Schweizer.

    Zugegeben, das mit der Weihnachtsbeleuchtung ist behindert, wer fühlt sich denn schon davon verletzt oder so? Ich finde sie sogar schön, in Zürich an der Bahnhofsstrasse sieht es meist sehr toll aus.
    Eben diese Einstellung finde ich ein bisschen Scheisse.
    Zum einen die Länder aus dem Orient als "islamische Länder" bezeichnen und gleichzeitig die Länder aus dem Westen nicht als "christliche Länder" bezeichnen, sondern als multikulti-, westliche-, kapitalistische-, demokratische-,..... -Länder bezeichnen.

    Für mich ist Religion eben nicht gleich Glaube. Religion ist ca. 80% Kultur und 20% Glaube. Deshalb rede ich in solchen Thematiken ungern über Glaubensdinge wie Konvertierungen und ähnliches. Und wenn man "abendländliches-" oder "christliches Land" sagt, dann muss das auch nicht heissen, dass die Kirche am Staat irgendwas zu sagen hat. Es geht bloss um den kulturellen Aspekt.
    Und unter die Kultur und Historie fallen nun mal auch Bauten und die ganze Ambiance rundherum, das heisst auch das Akkustische (Muzein ja oder nein), und ähnliches.... Das sind alles Dinge die unter "Kultur" fallen. Der Glaube ist hier zweitrangig oder gar unwichtig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dokus über den Krieg in Kroatien, Bosnien und Serbien(Kosovo
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.05.2014, 21:36
  2. Dokus über albanien / Kosove
    Von Pjetër Balsha im Forum Balkan im TV
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 16:49
  3. Filme/Dokus über BiH im TV
    Von Azrak im Forum Film
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 18:49
  4. Schweizer Muslime wehren sich
    Von Mulinho im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 19:26
  5. Downloads alles über Dokus!!
    Von Aragorn im Forum Balkan im TV
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 14:30