BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 42 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 412

20 Jahre Oluja

Erstellt von Josip Frank, 30.07.2015, 09:30 Uhr · 411 Antworten · 22.451 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    In BiH wurden bei weitem mehr als 250 000 Moslems vertrieben. Aber das war ok da die RS schon am 9 Januar ihre Unabhängigkeit ausrief!

  2. #182

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450

  3. #183
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Wie heißt es so schön: Der Feind deines Feindes ist dein Freund.

    Ein wahres Beispiel für Kosovo

    Feiert schön liebe Kroaten, ihr habt es verdient!

  4. #184
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.682
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Ich als Serbe brauche mich für nichts zu schämen, keine Aufarbeitung Entschuldigungen etc.

    Ausser für unsere A reprezentacija

    PS: Partizan-Steaua gibts schweigeminute
    Doch das musst du, zumindest wenn du stolz bist ein Serbe zu sein. Scham und Stolz für sein Land zu empfinden, sind Gefühle die gleichermaßen richtig und falsch sind und in Wahrheit zusammen gehören. Das gilt für alle.

    Interessant ist, wie oft dein Satz im gleichen oder ähnlichen Wortlaut hier schon zu lesen war...

  5. #185
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.682
    Zitat Zitat von listopad Beitrag anzeigen
    Alle halten sich für das Opfer und teilen die Welt in Gut und Böse ein. Natürlich sind sie selbst immer die Guten. Der Krieg in Kroatien hat eine interessante Vorgeschichte. Anders als in Bosnien, hat sich Franjo Tudjman diesen Krieg gewünscht. Bei den Wahlen 1990 haben die meisten Serben nicht für den Nationalisten Jovan Raskovic gestimmt, sondern Ivica Racan und seine SKH-SDP. Sie hatten offenbar kein Problem damit, in einem kroatischen Staat zu leben. Aber Tudjman hatte damit ein Problem. Ein Kroatien mit einem serbischen Bevölkerungsanteil von 12% war ihm nicht kroatisch genug. Ihm waren die Serben lieber als Separatisten und Aggressoren, damit Kroatien in den Augen der Internationalen Gemeinschaft als Opfer dasteht. Laut Verfassung waren die Serben neben den Kroaten eines der konstitutiven Völker der (Sozialistischen) Republik Kroatien. Tudjman hat dies ändern lassen und sie auf den Status einer Minderheit herabgestuft. Das war ein klares Signal und sollte die Serben gegen Kroatien anheizen. Als der ostslawonische Polizeichef Josip Reihl-Kir versucht hat, den Krieg zumindest in seinem Zuständigkeitsbereich zu verhindern, wurde er umgebracht. Der Befehl kam nicht aus Knin oder Belgrad, sondern aus Zagreb. Ausgeführt wurde er von Branimir Glavas und seinen Leuten. Auch die Provokationen von kroatischer Seite haben maßgeblich dazu beigetragen, dass bei den dortigen Serben Milosevic-treue Hardliner die Kontrolle übernommen haben. Sie wurden von Milosevic dann während der Oluja-Operation im Stich gelassen. Oluja hat den Krieg beendet, aber stolz kann man auf sie nicht sein. Genauso können die Serben auch nicht auf ihre 'Republika Srpska Krajina' stolz sein. Rat je gotov, idite kuci.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich bin nicht von Beruf Kroate.




    Nein. Nur Marx, Engels und Lenin.
    Die Wahlergebnisse habe ich hier bereits gepostet. Du hast aber nicht erwähnt, dass Racan locker gewonnen hätte, wenn nicht einen Monat die "ovo je srbija"-Proteste gewesen, die Racan auch unterbinden wollte. Aber wir müssen ja nicht so tun, als ob Tudjman nicht Slobos erste Wahl gewesen wäre und wir müssen auch nicht so tun, als ob die beiden, nicht den Krieg gewollt hätten. Tudjman war kein Serbenhasser, ich denke sogar, dass er Sympathie für das serbische Heldentum hatte. Kroatische Siege sind ja schon etwas her, der Rest war ja nur im Dienste fremder Herrscher.

    Tudjman war, wie alle Kommunisten ein Pragmatiker. Er beschwört in seinen Büchern die Macht der Nation, eines Volkes, etc... Er war auch kein Fan der Ustascha, aber er brauchte diesen Mythos des unterdrückten Kroaten. Deswegen sind auch seine fragwürdigen Aussagen eher so zu betrachten die Ustascha als Widerstandsbewegung für ein freies Kroatien darzustellen. Slobo tat das Gleiche.

    Soweit ich weiß war die Statusänderung der Krajinaserben vergleichbar mit den Gesetzen in anderen westlichen Staaten. Sie hatten ja eben nicht mehr den Status einer Minderheit, inkl. Der Sonderregelungen. Ähnlich wie im Kosovo und Vojvodina. Die Frage ob dieses Gesetz eingehalten wurde, ist eine andere. Trotzdem war das Gesetz eine Provokation, siehe Datum und Tudjmans Statements. Aber schon lange zuvor wurde in Knin darüber diskutiert und die Möglichkeit dieses Gesetzes wurde als Propaganda genutzt.

    Es wäre interessant zu sehen, wie es unter Racan gelaufen wäre. Wahrscheinlich nicht wirklich anders. Für BiH wäre es evtl. Besser gewesen.

  6. #186
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.560
    Die Hunde bellen, aber die Karawanne zieht weiter.

  7. #187
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Tisu?u golubova mira poletjelo u 6 iz Knina prema Vukovaru... | 24sata

    1000 Friedenstauben sind von Knin in Richtung Vukovar losgeflogen

  8. #188
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.682
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Die Hunde bellen, aber die Karawanne zieht weiter.
    Wie wars in Knin, Großer?

  9. #189
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.930
    ...pozdrav traktor brigadi i novoosnovanoj vladi u izganstvu......

    20 GODINA PONOSA I MIRA

    ZDS

  10. #190
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 16:53
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 11:52
  3. Belgrads Angebot kommt 20 Jahre zu spät
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 10:57
  4. Offizier der "Skorpion" Einheiten erhielt 20 Jahre
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2005, 07:34