BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 42 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 412

20 Jahre Oluja

Erstellt von Josip Frank, 30.07.2015, 09:30 Uhr · 411 Antworten · 22.438 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    das ist doch klar wie klossbrühe.die jenigen die am meisten hier auf patrioten machen kennen ihre"heimat" doch nur aus dem hören sagen und video filmchen von ihren eltern.völlig unprofessionell.gruss oliver
    Lass doch mal was von deinem "serbisch" hören...ich wette da kommen keine 3 Wörter. Wette ich meinen linken Zehnagel drauf und du könntest denn sogar als Souvenir behalten

  2. #22
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Sollten schon ein paar mehr Muttersprachler hier sein...dennoch ist die Quote traurigerweise erschreckend gering.
    Wahrscheindlich kennt jede Familie mit Migrationshintergrund so ein wenig den schwierigen Grat zwischen Wurzeln und Land in dem man lebt und wo etwa die Kinder einfach oft von Beginn ihres Lebens an den Lebensmittelpunkt haben. Und ich gebe zu, dass da in mir etwas die Überheblichkeit von jemandem durch kommt, der selbst Schule etc. in der Muttersprache absolviert hat.
    Ich finde es sogar besser, "Diasporakind" zu sein, dass man Schule, Hochschule in einem deutschsprachigen Land z.B. besucht hat und da auch ganz natürlich ein komplexeres und gepflegteres Deutsch sogar sprechen sollte als die Muttersprache. Klingt vielleicht auch snobistisch. aber ist mir tausend mal lieber als ein "typischer Kanacke", der oft scheinbar nicht eines richtig beherrscht.

    Eigentlich ist auch niemandem eine große, innige Verbundenheit mit dem Herkunftsland genommen. (Ich wollte zugegeben den Josip etwas sticheln). Aber seit ich das erleben durfte kann ich manchmal trotzdem nur schmunzeln, wenn etwa einer unserer "Russen" in Deutschland auf patriotisch macht aber keine drei Sätze vernünftig zusammen bekommt. Ich kann da nicht aus meiner Haut, obwohl ich doch dankbar für ihre Verbundenheit bin und sie für mich auch "unsere" sind^^

  3. #23
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.309
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    das ist doch klar wie klossbrühe.die jenigen die am meisten hier auf patrioten machen kennen ihre"heimat" doch nur aus dem hören sagen und video filmchen von ihren eltern.völlig unprofessionell.gruss oliver
    Der gröste möchtegern Patriot den ich kenne bist du.
    Oluja hat den Frieden gebracht kurz nach Oluja wurde der Krieg beendett.

  4. #24

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    daro du hast nicht verstanden was ich von dir verlange.du musst ja kein laufender duden sein aber die grundsätze im schreibwesen solltest du schon beherrschen.ich verurteile dich nicht oder will dich belehren.nimm es nicht so schwer,kleiner.ich weiss dich jetzt einzuschätzen und daher werde ich dich nicht mehr kontrollieren.du scheinst ein netter zu sein.ich geb dich frei.gruss oliver

  5. #25
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Wahrscheindlich kennt jede Familie mit Migrationshintergrund so ein wenig den schwierigen Grat zwischen Wurzeln und Land in dem man lebt und wo etwa die Kinder einfach oft von Beginn ihres Lebens an den Lebensmittelpunkt haben. Und ich gebe zu, dass da in mir etwas die Überheblichkeit von jemandem durch kommt, der selbst Schule etc. in der Muttersprache absolviert hat.
    Ich finde es sogar besser, "Diasporakind" zu sein, dass man Schule, Hochschule in einem deutschsprachigen Land z.B. besucht hat und da auch ganz natürlich ein komplexeres und gepflegteres Deutsch sogar sprechen sollte als die Muttersprache. Klingt vielleicht auch snobistisch. aber ist mir tausend mal lieber als ein "typischer Kanacke", der oft scheinbar nicht eines richtig beherrscht.

    Eigentlich ist auch niemandem eine große, innige Verbundenheit mit dem Herkunftsland genommen. (Ich wollte zugegeben den Josip etwas sticheln). Aber seit ich das erleben durfte kann ich manchmal trotzdem nur schmunzeln, wenn etwa einer unserer "Russen" in Deutschland auf patriotisch macht aber keine drei Sätze vernünftig zusammen bekommt. Ich kann da nicht aus meiner Haut, obwohl ich doch dankbar für ihre Verbundenheit bin und sie für mich auch "unsere" sind^^
    Da muss man die Eltern in die Verantwortung nehmen. Es gibt fast überall Schulen in der Muttersprache (Exoten mal ausgenommen). Zu Hause sollte ausschließlich in der Muttersprache gesprochen werden und auch der Umgang mit Landsleuten sollte gepflegt werden. Die Sprache des Landes in welchem man lebt sollte dabei auch nicht vernachlässigt werden. Kriegt man eigentlich alles ganz gut unter einen Hut und dann klappt auch beides. Ansonsten holt einen das früher oder später so oder so ein.

    Die Überpatrioten welche nicht mal ihre Muttersprache können, hat man ja zu genüge, ob hier oder auf der Straße. Vielleicht kompensiert man das ein oder andere weil man eben Defizite hat

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    daro du hast nicht verstanden was ich von dir verlange.du musst ja kein laufender duden sein aber die grundsätze im schreibwesen solltest du schon beherrschen.ich verurteile dich nicht oder will dich belehren.nimm es nicht so schwer,kleiner.ich weiss dich jetzt einzuschätzen und daher werde ich dich nicht mehr kontrollieren.du scheinst ein netter zu sein.ich geb dich frei.gruss oliver
    Auf was bist du?

  6. #26

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    sorry leute aber ich muss wieder offline gehen.habe gleich ein meeting.wir alle bleiben in kontakt.gruss oliver

  7. #27
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    sorry leute aber ich muss wieder offline gehen.habe gleich ein meeting.wir alle bleiben in kontakt.gruss oliver

    Mit dem Sandmännchen

  8. #28

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    oluja finde ich gut

  9. #29
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.309
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    oluja finde ich gut
    Und vor allem die darauffolgenden MilitäroperationMaestral


  10. #30
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.832
    jungs, die grösste stärke muss sein:
    niemals schwächen zu zu geben.
    arbeitet dran.

    und oli hat keine Ahnung.
    muss noch vieeeeeeeeel lernen

Seite 3 von 42 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 16:53
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 11:52
  3. Belgrads Angebot kommt 20 Jahre zu spät
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 10:57
  4. Offizier der "Skorpion" Einheiten erhielt 20 Jahre
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2005, 07:34