BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 42 ErsteErste ... 26323334353637383940 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 412

20 Jahre Oluja

Erstellt von Josip Frank, 30.07.2015, 09:30 Uhr · 411 Antworten · 22.487 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Ganz einfach: Serbien entschuldigt sich für die Kriegsverbrechen im Kosovo und erkennt dieses an. Die Albaner garantieren den Serben ihre Rechte, welche sie ja schon haben und die Serben garantieren den Albanern ihre Rechte in Preshevë. Kosovo kooperiert mit dem neuen Sondergericht, damit auch die angeblichen Verbrechen der UÇK aufgeklärt werden. In Makedonien erhalten die Albaner auch ihre geforderten Rechte und sind nicht mehr Bürger zweiter Klasse dort. Die RS in Bosnien soll ihre Kompetenzen verlieren, die das Land blockiert und somit BiH ermöglichen, sich zu entwickeln.

    Jedes Volk wird gleich behandelt und niemand diskriminiert niemanden. So sollte es ablaufen, wenn man Frieden möchte.

    Leider weigert sich Serbien mit einem Teil seiner Geschichte die durch einen Mythos geschaffen wurde abzuschließen aus purem Stolz. Solange Serbien nicht fähig ist zu kooperieren, seine Verbrechen in Kosovo einzugestehen und an der Aufklärung dieser durch ihre Landsmänner verübten Taten mitzuwirken, wird es keinen Frieden geben.
    Wir sind bereit. Wir berufen uns zwar darauf, dass nie Vertreibungen, Massaker oder gar Organhandel vorgefallen ist, aber wir haben uns die Aufdeckung zum Ziel gesetzt...während serbische Massenmörder wahrscheinlich noch Soldaten oder Polizisten in ihrem Land sind und nie zur Rechenschaft gezogen werden.

    Ich fasse es in einem Satz zusammen: Wenn Serbien die Versuche aufgibt, in die Rolle des Opfers zu schlüpfen, dann beginnt der Frieden.
    Gibt keine Entschuldigung und keine Anerkennung von der Autonomen Provinz Kosovo und Metochien als Republik und die anderen Forderungen sind auch abgelehnt

  2. #352
    JazzMaTazz
    Serbien den Serben !

  3. #353

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Ganz einfach: Serbien entschuldigt sich für die Kriegsverbrechen im Kosovo und erkennt dieses an. Die Albaner garantieren den Serben ihre Rechte, welche sie ja schon haben und die Serben garantieren den Albanern ihre Rechte in Preshevë. Kosovo kooperiert mit dem neuen Sondergericht, damit auch die angeblichen Verbrechen der UÇK aufgeklärt werden. In Makedonien erhalten die Albaner auch ihre geforderten Rechte und sind nicht mehr Bürger zweiter Klasse dort. Die RS in Bosnien soll ihre Kompetenzen verlieren, die das Land blockiert und somit BiH ermöglichen, sich zu entwickeln.

    Jedes Volk wird gleich behandelt und niemand diskriminiert niemanden. So sollte es ablaufen, wenn man Frieden möchte.

    Leider weigert sich Serbien mit einem Teil seiner Geschichte die durch einen Mythos geschaffen wurde abzuschließen aus purem Stolz. Solange Serbien nicht fähig ist zu kooperieren, seine Verbrechen in Kosovo einzugestehen und an der Aufklärung dieser durch ihre Landsmänner verübten Taten mitzuwirken, wird es keinen Frieden geben.
    Wir sind bereit. Wir berufen uns zwar darauf, dass nie Vertreibungen, Massaker oder gar Organhandel vorgefallen ist, aber wir haben uns die Aufdeckung zum Ziel gesetzt...während serbische Massenmörder wahrscheinlich noch Soldaten oder Polizisten in ihrem Land sind und nie zur Rechenschaft gezogen werden.

    Ich fasse es in einem Satz zusammen: Wenn Serbien die Versuche aufgibt, in die Rolle des Opfers zu schlüpfen, dann beginnt der Frieden.
    Ej was laberst du für eine scheisse man? Weisst du denn nicht wie viele Serben schon verurteilt worden sind oder noch auf ein Urteil warten? Auf Wikipedia sind insgesamt 166 Anklagen für Den Haag aufgelistet. Wenn man jetzt sauber trennt (Mit MS Excel ganz einfach), wie viele von den Angeklagten bzw. Verurteilten Serben bzw. Bosnische Serben sind, dann ist deine Aussage ein Furz: 100 von 166 der Angeklagten sind Serben! Weiter sind von den 100 Angeklagten 91 verurteilt oder vor dem Urteil verstorben! Interessanterweise sind von den 166 Angeklagten nur 8 Albaner angeklagt und davon nur 1 verurteilt.

    Was willst du jetzt noch? Soll Serbien die halbe Bevölkerung einsperren damit ihr Albaner zufrieden seid? Du bist lächerlich man, du solltest mal einen Spatziergang auf einem Berg unternehmen und frische Luft holen. Täte deinem Kopf ziemlich gut.

    Serbien geht nach Srebrenice, legt einen Kranz nieder. Serbien trifft sich mit Kosovo-Vertretern und sogar mit dem UCK Terroristen Hashim Thaci. Sie führen Verhandlungen mit der Kosovo Elite. Sie waren in Kroatien... Und du sagst Serbien tut nichts? Sie haben in meinen Augen schon zu viel getan, sogar ihr Land verraten nur damit es endlich Frieden gibt. Aber wie kam die Serbische Regierung nur da drauf, wo doch nur EINE SEITE Frieden will!

    Eins hast du vergessen.. spätestens wenn alle Länder des Balkans in der EU sind, beginnt die Geschichte des neuen Jugoslawiens von neuem. Die Umsiedlung von anderen Ethnien wird sich wiederholen und der Konflikt von vorne beginnen...

  4. #354
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Jetzt wird es interessant: Wenn 100 Serben angeklagt wurden, wie viele Albaner müssten im Gegenzug angeklagt werden damit es nach eurer serbischen Wertung fair ist?

  5. #355
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.195
    Und jetzt? Sind doch um ein vielfaches mehr Verbrechen von Serben begangen worden... Logisch das mehr vor Gericht landen.

  6. #356

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Jetzt wird es interessant: Wenn 100 Serben angeklagt wurden, wie viele Albaner müssten im Gegenzug angeklagt werden damit es nach eurer serbischen Wertung fair ist?
    Meiner Ansicht nach ist das SCHEISS EGAL. Ihr Albos seid diejenigen die rummotzem. Kriegt euch wieder ein, der Krieg ist vorbei, eure Gegner sind eingesperrt, Serbien ist nicht mehr das was es mal war. Die Mehrheit will mit euch reden, aber ihr seid mit eurem Verstand anscheinend immer noch in den 90er Jahren zurückgeblieben sodass es nie zu Frieden zwischen Serben und Albos kommen kann. Wann kommt ihr ins 21. Jh?

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Und jetzt? Sind doch um ein vielfaches mehr Verbrechen von Serben begangen worden... Logisch das mehr vor Gericht landen.
    Kroatien hat in Den Haag eine fette Summe Geld hinterlegt, damit eure Verbrecher freikommen. Das ist keine Leistung. Kroatien schützt ihre Verbrecher besser als der Secret Service Obama. Der Nationalstolz darf nicht verletzt werden auch nicht dadurch, dass kroatische Verbrecher verurteilt werden... NEVER. Das würde dich zu sehr in der Ehre verletzten. Du könntest damit nicht leben, dass kroatische Generäle und Politiker hinter Gitter sitzen, die Menschen getötet haben... das wäre zu tragisch für dich. Da kommt mir gleich eine Träne... mit der ich mit den ARSCH ABWISCHE so leid tust du mir.

    Kroatien wäre besser bedient, wenn sie ihre Helden eigenmächtig verurteilt. Das würde euch Respekt einbringen und den Frieden vorantreiben. Aber wenn nur Serbien ihre Leute ausliefert und Bosnien, Albaner und Kroaten ihre wie Helden feiern und schützen, dann wird das nichts mit Frieden auf dem Balkan.

  7. #357
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.195
    Lass die Drogen weg, Junge

  8. #358
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Kroatien hat in Den Haag eine fette Summe Geld hinterlegt, damit eure Verbrecher freikommen.
    Als Serbe kennt man sich damit natürlich aus, hm ?

  9. #359

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Lass die Drogen weg, Junge
    sobald du deine ultranationalistische Stolz-Droge weglässt.


  10. #360
    Avatar von Saric

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    3.229
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Dafür habt ihr keine Kroatische Republik Herceg-Bosna bekommen
    Ganz ehrlich ja sam ti iz bosne mein Dorf gehört sogar zu RS al kad ja vidim das alles was heute die RS und federacija unterscheidet eine flagge und der Asphalt( in der RS ist er dunkler) ist dafür aber Tausende menschen starben und heute noch darüber aus dem Ausland auf über Patriot gemacht wird die einem lutschen Türken die Eier die anderen wollen groß Kroatien die anderen groß Serbien dann frage ich mich wozu all das nije meni jedna Herceg bosna einen neuen Krieg Wert vorallem weil ich nicht da lebe und wenn Rechtschreibfehler oder Grammatik kacke ist juckt mich nicht ich komme gerade vom Feiern

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 16:53
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.09.2006, 11:52
  3. Belgrads Angebot kommt 20 Jahre zu spät
    Von Albanesi2 im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 10:57
  4. Offizier der "Skorpion" Einheiten erhielt 20 Jahre
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.06.2005, 07:34