BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 61 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 606

20. Jahre seit der NATO Aggression auf Serbien/Montenegro (BR Jugoslawien)

Erstellt von Coon, 20.03.2019, 08:25 Uhr · 605 Antworten · 19.136 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    1.851
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Mann wollte Serbien ja eigentlich nichts antun.

    Doch eins können Serben sie wissen wenn sie den Schwanz einziehen können bevor sie noch mehr verlieren.

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich habe keinen Hass auf Serben, bin nur der Meinung das Blutbad in Kroatien und Bosnien hätte es so nicht geben können, hätte die Natto 1991 schon reagiert dann wären viel weniger Menschen gestorben auch weniger Serben.
    jap, hätte die NATO oder Jugoslawische Volksarmee Tudjman in Zagreb schon 1991 gestürzt, wäre es zu kein Blutvergissen gekommen. Da kannste mal sehen in was uns dieser Neoustaša Tudjman hineingestürzt hat

  2. #12

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    9.702
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen



    Gestört oder so?
    Jugoslawien hatte mit den Kriegen in Kroatien und Bosnien und Herzegowina bis auf humanitäre Hilfe und Waffenlieferungen an die Serben nichts zu tun die außerdem 94 beended wurde aber das gewisse leute ein Hass auf Serben und alles Serbisch haben ist nichts neues hier
    nix neues dass sich der hass auf alles serbische durch das ganze Forum zieht..............................

  3. #13
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    13.673
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    jap, hätte die NATO oder Jugoslawische Volksarmee Tudjman in Zagreb schon 1991 gestürzt, wäre es zu kein Blutvergissen gekommen. Da kannste mal sehen in was uns dieser Neoustaša Tudjman hineingestürzt hat
    Du moderne Ustascha musst gerade was melden, Serbien konnte machen was immer sie wollten mit dem Flieger durch ungehindert durch Kroatien fliegen und die Banski Dvori bombardieren war kein Problem.

    Ein steht fest Tudman war weniger Ustascha als du

  4. #14

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    76.095

  5. #15
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.297
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Und getroffen haben sie an Personal und Gerät des Jugoslawischen Militär und der Serbisch Polizei fast garnichts und mussten bei der Jelzin-Administration betteln um druck auf Belgrad auszuüben

    - - - Aktualisiert - - -





    Gestört oder so?
    Jugoslawien hatte mit den Kriegen in Kroatien und Bosnien und Herzegowina bis auf humanitäre Hilfe und Waffenlieferungen an die Serben nichts zu tun die außerdem 94 beended wurde aber das gewisse leute ein Hass auf Serben und alles Serbisch haben ist nichts neues hier
    Die Panzer aus Serbien hatten sich nur verfahren?

  6. #16

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    9.702

    was hat er sich bei dem bild nur gedacht, mit dem weißen Outfit wollte er die altkommis in sein boot holen, mit der sahovnica die rechten / ujos, was für n abgewichster fuchs

  7. #17

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    1.851
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Und getroffen haben sie an Personal und Gerät des Jugoslawischen Militär und der Serbisch Polizei fast garnichts und mussten bei der Jelzin-Administration betteln um druck auf Belgrad auszuüben
    Das ist ja gerade das traurige und blamable am NATO Kriegsverbrechen, man hat nicht mal 5% der serbischen Armee zerstört, 2-3% vielleicht, dafür mussten dann Zivile Objekte leiden. Jelzin war es der Serbien zum einlenken bewegte, aber da wurde Russland indirekt auch verarscht von der NATO, die Russland zuerst den Nordkosovo zusicherten sofern Serbien einlenkt, am Ende bekamen die Russen nicht mal ein eigenen Sektor. Jelzin schickte darauf russische Truppen aus Bosnien nach Kosovo die als erstes eintrafen in Pristina, um dann weitere Truppen per Flieger nachzuschicken, was nie geschehen sollte, zumal Rumänien und Bungarien den Russen Überflugsrecht verboten haben durch hohen Druck der EU bezüglich der EU Mitgliedschaft

    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    Du moderne Ustascha musst gerade was melden, Serbien konnte machen was immer sie wollten mit dem Flieger durch ungehindert durch Kroatien fliegen und die Banski Dvori bombardieren war kein Problem.

    Ein steht fest Tudman war weniger Ustascha als du
    Jo klar, das sagst gerade du. Im Kosovo befürwortest du Mord und feige Anschläge der Albaner wobei Milosevic Kosovo die Autonomie entzog, aber wenn es um den eigenen Garten geht sprichst du es den Krajina Serben ab die auf die Barrikaden gingen nach dem Tudjman sie unterdrücken wollte, ihnen den Status des konstitutiven Volkes nahm, rein kroatische Polizei installieren wollte wo Serben 80% ausmachten (Plitvice, Knin, Benkovac ect) so wie Albaner umgekehrt im Kosovo.

    Mein kleiner Ante Daro, ko te nezna skupo bi te platio. Ustase gehörten deiner Volksgruppe an, nicht meiner

  8. #18
    Avatar von Stresi

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    7.000
    nächstes mal wird mehr gebombt

  9. #19
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.931
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Das ist ja gerade das traurige und blamable am NATO Kriegsverbrechen, man hat nicht mal 5% der serbischen Armee zerstört, 2-3% vielleicht, dafür mussten dann Zivile Objekte leiden. Jelzin war es der Serbien zum einlenken bewegte, aber da wurde Russland indirekt auch verarscht von der NATO, die Russland zuerst den Nordkosovo zusicherten sofern Serbien einlenkt, am Ende bekamen die Russen nicht mal ein eigenen Sektor. Jelzin schickte darauf russische Truppen aus Bosnien nach Kosovo die als erstes eintrafen in Pristina, um dann weitere Truppen per Flieger nachzuschicken, was nie geschehen sollte, zumal Rumänien und Bungarien den Russen Überflugsrecht verboten haben durch hohen Druck der EU bezüglich der EU Mitgliedschaft
    Hätte die Russen Bulgarien bloß unauthorisiert überflogen da wäre ein Abschuss unwahrscheinlicher gewesen als über Ungarn oder Rumänien die USA haben auch schon oft länder illigal überflogen Österreich zum Beispiel damals als es um Irak ging

    Oder Jugoslawische Truppen wieder reinschicken bis Russland ein Sektor bekommt

  10. #20
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    13.673
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen
    Das ist ja gerade das traurige und blamable am NATO Kriegsverbrechen, man hat nicht mal 5% der serbischen Armee zerstört, 2-3% vielleicht, dafür mussten dann Zivile Objekte leiden. Jelzin war es der Serbien zum einlenken bewegte, aber da wurde Russland indirekt auch verarscht von der NATO, die Russland zuerst den Nordkosovo zusicherten sofern Serbien einlenkt, am Ende bekamen die Russen nicht mal ein eigenen Sektor. Jelzin schickte darauf russische Truppen aus Bosnien nach Kosovo die als erstes eintrafen in Pristina, um dann weitere Truppen per Flieger nachzuschicken, was nie geschehen sollte, zumal Rumänien und Bungarien den Russen Überflugsrecht verboten haben durch hohen Druck der EU bezüglich der EU Mitgliedschaft



    Jo klar, das sagst gerade du. Im Kosovo befürwortest du Mord und feige Anschläge der Albaner wobei Milosevic Kosovo die Autonomie entzog, aber wenn es um den eigenen Garten geht sprichst du es den Krajina Serben ab die auf die Barrikaden gingen nach dem Tudjman sie unterdrücken wollte, ihnen den Status des konstitutiven Volkes nahm, rein kroatische Polizei installieren wollte wo Serben 80% ausmachten (Plitvice, Knin, Benkovac ect) so wie Albaner umgekehrt im Kosovo.

    Mein kleiner Ante Daro, ko te nezna skupo bi te platio. Ustase gehörten deiner Volksgruppe an, meine wurde von ihnen geschlachtet, nur mal so nebenbei, ich seh das ganze wenigstens nicht ganz so schwarz weiß und einseitig so wie du, der sich hier als vornehmen Yugo ausgibt
    Hi moderner Ustasch

    Ob in Kosovo oder in der Krajna wer angefangen systematisch zu Morden und zu Vertrieben steht ganz klar fest die BF trotzdem nimmst du sie immer wieder in Schutz.

    - - - Aktualisiert - - -

    Kosovokrieg
    Teil von: Jugoslawienkriege

    Datum 28. Februar 1998 bis 10. Juni 1999
    Ort Bundesrepublik Jugoslawien, Kosovo
    Casus Belli Nichtunterzeichnung des Vertrages von Rambouilletdurch die BR Jugoslawien
    Ausgang Militärtechnisches Abkommen von Kumanovozwischen der NATO und der Bundesrepublik Jugoslawien auf Basis der Verabschiedung der Resolution 1244 im UN-Sicherheitsrat, UN-Verwaltung des Kosovos durch die UNMIK
    Konfliktparteien
    UÇK
    Albanien
    Kroatien[1]
    NATO


    Jugoslawien
    Befehlshaber
    Agim Çeku
    Hashim Thaçi
    Wesley Clark
    Javier Solana
    Slobodan Milošević
    Dragoljub Ojdanić
    Nebojša Pavković
    Vladimir Lazarević
    Truppenstärke
    maximal 60.000 UÇK-Kämpfer und 200.000 Soldaten der NATO[5] 114.000 Soldaten
    20.000 Polizisten
    Verluste
    10.527 albanische Todesopfer (1998–2000)[6] 2.170 serbische Todesopfer (1998–2000)[6]

Seite 2 von 61 ErsteErste 1234561252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 01:54
  2. Antworten: 592
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 10:29
  3. 20 Jahre seit dem Sturz von Enver Hoxha
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 02:03
  4. 6 Jahre seit der Seligsprechnung von Mutter Teresa
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2009, 22:48