BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 66 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 659

20 Jahre Srebrenica-Massaker 11.07.1995

Erstellt von Azrak, 06.07.2015, 19:40 Uhr · 658 Antworten · 35.973 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.063
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Was laberst du ? Die gab es natürlich. Es gab auch unschuldige Opfer die Serben waren. Und auch unschuldige Opfer die Kroaten waren. Und unschuldige Opfer die Bosniaken waren.

    Ich hab nie gesagt Vukovar oder Knin gehören zu Serbien

    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Vor 20 Jahren
    Damals hätten sich noch viel mehr Menschen gewünscht die Serben aus Bosnien zu vertreiben.

    ?

  2. #252
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    22.938
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Vor 20 Jahren
    Damals hätten sich noch viel mehr Menschen gewünscht die Serben aus Bosnien zu vertreiben. Eure Leader tun fast gar nichts um ihre Fehler einzusehen. Kad će se odati pocast srpskim zrtvama ???
    Kennst du den Schlagabtausch zwischen Slobo und Stipe Mesic?

  3. #253
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.497

  4. #254
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.216
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Seltsam....Serbisches Sarajevo...Serbisches Vukovar...Serbisches Srebrenica...Serbisches Knin.....

    und Du redest von Vertreibung der Serben ? Ich frage mich echt, wer Dich aufgeklärt hat...Dr. Dabic ?


  5. #255
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    54.388

  6. #256
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.216
    Ich bin noch nicht mal wütend das Vucic beschmissen wurde O.O

  7. #257
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    54.388
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Ich bin noch nicht mal wütend das Vucic beschmissen wurde O.O
    Ich auch nicht.😊

  8. #258

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Ich bin noch nicht mal wütend das Vucic beschmissen wurde O.O
    Gut das du das so Siehst! Haben wir ne Gemeinsamkeit.

  9. #259
    JazzMaTazz
    Sowas wählt Serbien als Premier ?
    ...
    Premier Vučić: Für jeden toten Serben werden wir 100 Muslime töten


    Deutsch Türkische Nachrichten | Veröffentlicht: 12.07.15, 22:40 | Aktualisiert: 12.07.15, 22:56
    Die europäische Öffentlichkeit zeigt Unverständnis dafür, dass der serbische Premier Aleksandar Vučić bei den Gedenkfeierlichkeiten zum Genozid von Srebrenica mit Steinen beworfen wurde. Diese Verlogenheit Europas ist unerträglich. Denn es ist jener Vučić, der wenige Tage nach Srebrenica sagte: „Für jeden toten Serben werden wir 100 Muslime töten“.



    Die europäische Presselandschaft hat den serbischen Premier Aleksandar Vučić in Schutz genommen, weil er bei den Gedenkfeierlichkeiten zum Genozid an den bosnischen Muslimen im Jahr 1995 von aufgebrachten Nachkommen der Opfer mit Steinen beworfen wurde.
    Da titeln die Blätter mit „Es war schrecklich“ oder „Sie wollten Vučić töten“. Keine Gelegenheit wird ausgelassen, um Muslime in den Dreck zu ziehen.
    Aleksandar Vučić ist eine untragbare Person und sein Besuch der Gedenkfeierlichkeiten zum Genozid von Srebrenica war eine reine Provokation. Denn es ist jener Vučić, der wenige Tage nach der Tragödie von Srebrenica bei einer Rede im serbischen Parlament sagte:

    „Kommt bombardiert uns. Für jeden toten Serben werden wir 100 Muslime töten. Dann werden wir sehen, ob die internationale Gemeinschaft einen Angriff wagt.“
    Diejenigen, die im Gegensatz zu den Kroaten und Serben wirklich alles verloren und keine Waffenlieferungen erhalten haben, um sich verteidigen zu können, waren die bosnischen Muslime.
    Die Rolle der EU-Staaten bei der Entfachung dieses Konflikts muss komplett durchleuchtet werden. Dann wird es möglich möglich sein, die wahren Schuldigen für den Jugoslawien-Krieg ausfindig zu machen.
    Falls es die Serben immer noch nicht gemerkt haben: Sie haben euch dazu benutzt, damit ihr die Drecksarbeit für sie verrichtet.

  10. #260
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.216
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Sowas wählt Serbien als Premier ?...Premier Vučić: Für jeden toten Serben werden wir 100 Muslime tötenDeutsch Türkische Nachrichten | Veröffentlicht: 12.07.15, 22:40 | Aktualisiert: 12.07.15, 22:56Die europäische Öffentlichkeit zeigt Unverständnis dafür, dass der serbische Premier Aleksandar Vučić bei den Gedenkfeierlichkeiten zum Genozid von Srebrenica mit Steinen beworfen wurde. Diese Verlogenheit Europas ist unerträglich. Denn es ist jener Vučić, der wenige Tage nach Srebrenica sagte: „Für jeden toten Serben werden wir 100 Muslime töten“. Die europäische Presselandschaft hat den serbischen Premier Aleksandar Vučić in Schutz genommen, weil er bei den Gedenkfeierlichkeiten zum Genozid an den bosnischen Muslimen im Jahr 1995 von aufgebrachten Nachkommen der Opfer mit Steinen beworfen wurde.Da titeln die Blätter mit „Es war schrecklich“ oder „Sie wollten Vučić töten“. Keine Gelegenheit wird ausgelassen, um Muslime in den Dreck zu ziehen.Aleksandar Vučić ist eine untragbare Person und sein Besuch der Gedenkfeierlichkeiten zum Genozid von Srebrenica war eine reine Provokation. Denn es ist jener Vučić, der wenige Tage nach der Tragödie von Srebrenica bei einer Rede im serbischen Parlament sagte:„Kommt bombardiert uns. Für jeden toten Serben werden wir 100 Muslime töten. Dann werden wir sehen, ob die internationale Gemeinschaft einen Angriff wagt.“Diejenigen, die im Gegensatz zu den Kroaten und Serben wirklich alles verloren und keine Waffenlieferungen erhalten haben, um sich verteidigen zu können, waren die bosnischen Muslime.Die Rolle der EU-Staaten bei der Entfachung dieses Konflikts muss komplett durchleuchtet werden. Dann wird es möglich möglich sein, die wahren Schuldigen für den Jugoslawien-Krieg ausfindig zu machen.Falls es die Serben immer noch nicht gemerkt haben: Sie haben euch dazu benutzt, damit ihr die Drecksarbeit für sie verrichtet.
    Good Ol' SRS-Vucic wäre die Ex-SRSler doch alle in die DSS gewechselt aber nein die müssen ein Pro-EU Partei gründen

Ähnliche Themen

  1. 17 Jahre Srebrenica - 11.7.1995 - 11.7.2012
    Von Sonny im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 03:22
  2. Srebrenica 11.07.1995 - 16 Jahre ist es her
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 22:27
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 17:10
  4. Srebrenica der 11. Juli 1995
    Von Bosna im Forum Politik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 17:41
  5. Srebrenica der 11. Juli 1995
    Von Bosna im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 12:56