BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 110

Vor 20 jahren aus der Sicht eines Serben....

Erstellt von Beogradjanin, 21.10.2010, 16:35 Uhr · 109 Antworten · 6.115 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    @Dzeko

    Wer sagt das alle Seiten GLEICH sind?

    Auf allen Seiten gibt es aber Verantwortliche und auf allen Seiten gibt es auch Unschuldige Opfer. Dieser Thread diente doch gar nicht der Intention irgendetwas das von serbischen Verbrechen zu rechtfertigen, sondern lediglich dazu aufzuzeigen, wie es dazu kommen konnte und auch ins Bewußtsein zu rufen das es noch überlebende Opfer aus dem 2. WK gab, die durch ihre Erfahrungen geprägt entsprechend sensibel auf die politischen Veränderungen reagiert haben und diese haben natürlich auch die Wahrnehmung ihrer Nachkommen entsprechend beeinflusst.
    Ich habe sowohl serbisch als auch kroatische Vewandte und alle sind sich bewußt das es auf allen Seiten Verantwortliche gab. Wie auch schon im 2. WK. Damals waren die Serben die Hauptopfer der Ustasa und deren bosniakischer Helfer und auch der SS Handzar. Aber auch Serben haben in dieser Zeit Verbrechen an den anderen Bevölkerungsgruppen verübt.
    Im letzten Krieg waren die Bosniaken die Hauptopfer (was die Zahl der Toten betrifft).
    Aber auch sie haben, kollektiv betrachtet, Schuld an unschuldigen Opfern der anderen Bevölkerungsgruppen.

    Nirgends habe ich alle gleich gestellt, aber ich habe dir ja schon in einem anderen Thread geschrieben, dass Du mich offensichtlich irgendwie falsch verstehen willst.

    Hier ging es im Eingangstext nicht um einseitige Schuldnegierung, sondern um einen Perspektivwechsel und eine Erklärung wie das eine zum aderen geführt hat, also alles zusammenhängt, abgschlossen mit dem Aufruf im 1. Kommentar das man soetwas
    nie wieder zulassen soll.
    Es soll nie wieder soweit kommen. Da sind wir uns doch hoffentlich alle einig.
    Und schon wieder machst du das, wen du mir aufzeigst in wie fern die Bosniaken beteiligt waren in dem ausmaß wie du es beschreibst an Massakern an Serben ?

    Du solltest wissen das auch die Ustase nicht gut auf Muslime zu sprechen waren, seit beginn der NDH hat der grossteil der Muslime nicht den Staat akzeptieren wollen nur hatte man keine Wahl. Nicht umsonst schickte man ständig Delegationen an Hitler um seinen Mißmut aus zu drücken.

    Und du solltest wissen das die Handzar erst gegründet wurde auf bitten der Bosniaken nachdem an ihnen schlimme Massaker verübt worden waren und diese sich nicht wehren konnten.

    Also eine Bosniakische Aktiv Beteiligung wie du sie gerne hättest wirst du nicht beweisen können, deswegen waren die Serben in "Jugoslawien" gewiss nicht die Hauptopfer, weisst du das die Muslime gemessen an der Bevölkerungzahl die meisten Opfer hatten ?

    Ps. deine und eure Ausreden vom 2 Weltkrieg ziehen einfach nicht, denkt ihr wirklich ihr wart die einzigsten die schlimmes im 2 WK erleben mussten, einfach lächerlich sowas.

  2. #62
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Topic

    Sehr interessanter Text, vor allem wenn man bedenkt wann er geschrieben wurde.
    Das Ganze jetzt allerdings in Einzelheiten auszudiskutieren würde wahrscheinlich hier den Rahmen sprengen (wie man auch an den letzten 6 Seiten sieht).

  3. #63
    Posavac
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    kranker scheiß

  4. #64
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Die Krajina war im Krieg von den Tschetniks beherrscht. Ihr Anführer, der Pope Djujic, ist das orthodoxe Pendant für viele katholische Geistliche, die nicht nur in die Reihen der Ustaschas eintraten, sondern sogar in Konzentrationslagern mitmordeten. Im Laufe der Operation von Knin im November 1944 leisteten 4500 Tschetniks, unterstützt von einigen abziehenden deutschen Regimentern, 26 000 Partisanen wochenlang Widerstand.
    Reko' sam sebi da necu vise o tome pisati, ali nesto vece me povuce ... neznam ....

    Oko teksta, neznam tacno na koju Krajinu on misli, Kordun ili Banija su pretezno bili svi u partizanima, u juznoj Lici i sjevernoj Dalmaciji su bili pretezno cetnici, ma da ne svi.
    Kad se samo sjetim onih stalnih sukoba izmedju "cetnickih" i "partizanskih" sela oko Knina, bilo je tu svasta. Inace u Kninu su ljudi bili podjeleni oko Djujica, ajmo rec' da je pola grada stalo iza njega, drugi dio vec nije, govorim onako kako se gledalo na tu stvar jos davno prije rata.

    Sta da kazem tuzan tekst, pune su i nase jame po Dinari, sve grob do groba, tuga i zalost, ali jednu ti stvar moram jos reci Beogradjanine, niti je kod nas (barem u Kninu) srbin hrvata smatrao bratem, niti je hrvat smatrao srbina bratem, ljudi su bili traumatizirani jos od 2 svjetskog rata, pa 70-tih dodje ono "hrvatsko proljece", sukobi po Dalmaciji (za one starije nek se malo posjete, batakanda zna' ocemu pricam), ocu' reci da su te slike iz 2 sv.rata ostale i prenosile se iz generaciju na generaciju, bez obzira sto komunisti nisu dali da progovoris o tome.
    Ljudi, komsije, porodica, rodjaci ... svi su kod nas pravili razlike jos izmedju partizana i cetnika ... nije tu bilo nekog jugoslavenstva, jos za vrijeme rata pravili su u Krajini razlike izmedju cetnika i partizana, sloga dalja nego sunce.

    Zalim sto nismo mogli bolje zastiti hrvate u Krajini, zalim onu nasu sirocad koja se nije mogla spasiti ... ma jebeno na sve strane ....

  5. #65

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    1.402
    Zitat Zitat von Impressionen Beitrag anzeigen
    "In der Stadt Glina, wo jetzt Serben gegen kroatische Polizisten kämpfen, trieb die Ustascha alle orthodoxen Bürger in deren Kirche und verbrannte sie mitsamt dem Gotteshaus.

    Ich werde nie verstehen wie man als Christ eine andere Kirche verbrennen kann, egal ob Katholisch, Orthodox etc.

  6. #66
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von Cobra1 Beitrag anzeigen
    Lass ihn! Ist nur ein purer Provokationsthread
    Für einen Ustasa wir dir ist es ja klar, das es dich provoziert

  7. #67
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von România Beitrag anzeigen
    Ich werde nie verstehen wie man als Christ eine andere Kirche verbrennen kann, egal ob Katholisch, Orthodox etc.
    Wie man überhaupt ein Gotteshaus anzünden kann meintest du doch wohl eher oder ??????

  8. #68
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Für einen Ustasa wir dir ist es ja klar, das es dich provoziert
    Wie dumm bist du eigentlich ?
    Du weißt ganz genau daß Cobra dich verbal auseinander nimmt und trotzdem suchst du Streß ????
    Du musst eine Sado-Maso-Ader an dir haben !

  9. #69
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    @Dzeko

    Erstens sind das keine AUSREDEN !

    Denn ich rechtfertige die Verbrechen der Serben an den anderen Bevölkerungsgruppen nicht, durch die Verbrechen diverser Kroaten und Bosniaken
    an den Serben. Alle Verbrechen sind zu veurteilen, alle Verbrecher sind zu verurteilen
    und in jedem meiner Texte weise ich auch immer darauf hin, das es auf allen Seiten
    Verantwortliche gab, wie auch Unschuldige. Das also niemand einem ganzen Volk Schuld oder Unschuld atestieren kann.
    Im übrigen reicht eine relativ kleine Tätergruppe, um eine große Anzahl Opfer zu verursachen. Somit ist die Wahrscheinlichkeit das sich hier z.b. im Forum 2 streiten die beide aus Opferfamilien kommen größer, als das sich hier 2 treffen die beide aus Täter-Familien kommen. Verstehst du jetzt was ich meine?
    Das die Bosniaken im letzten Krieg nicht die einzigen, aber die meisten zivilen Todesopfer hatten steht für mich ausser Zweifel. Die verteilung der Schuld ist somit auch klar.
    Ebenso steht für mich fest das die Serben nicht die einzigen unschuldigen Opfer des 2. WK hatten, aber definitiv die meisten. Und dies wird auch mehrheitlich von deutschen Historikern bestätigt, sogar von Serben-Kritikern wi Wolgang Libal.
    Aber auch von renommierten deutschen Journalisten und Historikern wie Peter Scholl-Latour und Edgar Hösch.
    Die vier Volkszählungen der Österreicher in BiH während ihrer Okuppationszeit ergaben
    zwischen 1879 und 1908 alle einen größeren serbischen Bevölkerungsteil als einen Bosniakischen. Nach dem 1. und 2. Weltkrieg hatte sich dies geändert, das sollte ein deutliches Indiz dafür sein wer in diesem Zeitabschnitt die meisten Todesopfer hatte.
    Und noch einmal zur Wiederholung, da Du mich ja gerne falsch verstehst:
    Nicht alle Bosniaken und Kroaten waren deshalb in dieser Zeit Schuldige und auch sie hatten Opfer und die Serben hatten auch Täter. Die Mehrheit der Kroaten war sogar ablehnend gegenüber der Ustasa, doch haben sich die Haupttätergruppen dieser Zeit aus jenen rekrutiert.
    Der Eingangstext ist durchaus konstruktiv, wenn man die Mechanismen aus Vergangenheitsbewältigung, Angst vor Wiederholung und politischer Propaganda die dies ausnuzt verstehen möchte. Nur muß man sich auf einen Perspektivwechsel einlassen.
    Der wichtigste Satz des Threadstellers bleibt der das wir es nicht zulassen sollen das sich so etwas jemals wiederholt ! Habe ich zumindest was diesen letzten Satz betrifft deine Zustimmung, Dzeko ? Alles andere kannst du von mir aus nach eigenem Bemessen bewerten.

  10. #70
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Wie man überhaupt ein Gotteshaus anzünden kann meintest du doch wohl eher oder ??????
    Das Abreissen und Anzünden von Moscheen befürwortet er ja, für ihn ist die Federacija mit seinen Worten gesagt "ein dreckiger muslimischer Teil".

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 03:26
  2. Bombe auf Haus eines Serben im Kosovo
    Von port80 im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.01.2006, 23:07
  3. Sicht eines Bulgaren über die "Makedonier"
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 21:21
  4. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 09.07.2005, 16:48
  5. Heute vor 10 Jahren: Angriff der NATO gegen die Serben
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 19:18