BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 18 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 175

28.000 ermordete Serben in Bosnien und keine Ermittlungen

Erstellt von Vatrena, 12.09.2009, 15:33 Uhr · 174 Antworten · 5.183 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Verteidigungskrieg also, wie?
    Es gab zuvor keine RS, BiH war vereint, Bosnier (Bosnjaken in dem fall) forderten die unabhängigkeit, Serben in BiH dagegen wollten, wie die Serben in der Krajina sich nicht abkapseln von Belgrad und riefen ihre pseudo-republiken auf, die ein teil des von milosevics gewünschten groß-serbien sein sollten... das alles waren mal fakten, über den rest kann spekuliert werden, aber fakt ist und bleibt, dass Serbien und Montenegro angegriffen haben
    Es gab vorher kein (unabhängiges) Kroatien und BiH, Jugoslawien war vereint! Und nur weil wir nicht mit euch zusammen weg wollten von Jugoslawien wurden wir angegriffen. So war es zumindest bei uns in Teslic!

  2. #42
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Es gab vorher kein (unabhängiges) Kroatien und BiH, Jugoslawien war vereint! Und nur weil wir nicht mit euch zusammen weg wollten von Jugoslawien wurden wir angegriffen. So war es zumindest bei uns in Teslic!


    Schade, dass wir (also Nichtserbofaschisten) nicht die Waffen hatten. Eure scheisse quillt über.

  3. #43
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    28.000 ermordete Serben in Bosnien und keine Ermittlungen








    Der Vorsitzende des Bundes der Lagerinsassen der Republika Srpska, Branislav Dukic, hat erklärt, in Bosnien-Herzegowina seien die Serben bisher zu insgesamt 1.183 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden, und die Bosniaken zu nur 71 Jahren, wobei er auf die Voreingenommenheit der Justizorgane in der bosnischen Föderation hingewiesen hat. Wegen Obstruierungen in den Ermittlungen über Kriegsverbrechen, welche Bosniaken an Serben begangen hätten, sei ein Protest der serbischen Lagerinsassen für Freitag in Sarajewo anberaumt worden, sagte Dukic. Er erinnerte daran, dass nur in der einstigen Kaserne der jugoslawischen Armee „Viktor Bubanj“ in Sarajewo, die Bosniaken während des Krieges besetzt hatten, über 5.000 serbische Zivile gefangen gehalten wurden, von denen 70 getötet wurden und 30 als vermisst gelten. „Wir werden die Versetzung des Hauptstaatsanwalts von Bosnien-Herzegowina Milorad Barasin und die Entfernung vom Amt aller ausländischer Richter verlangen“, kündigte Dukic an. Aus Mostar wurde angekündigt, dass dem Protesttreffen auch Vertreter der Nichtregierungsorganisation „Kroatia Libertas“ beiwohnen werden, die gleichfalls mit der Arbeit der bosnischen Justiz unzufrieden ist. In Bosnien kamen 98.000 Menschen zu Tode, wovon 28.000 ermordete Serben waren. Die Justiz Pose um Naser Oric, zeigte das es keine Justiz gibt und machte den ITCY zu einer "Affen - NATO" Justiz Show. Naser Oric hat eine höchste kriminelle Vergangenheit bis heute, wie seine Verhaftung in 2008 zeigte.
    Problem: in dem Artikel werden zivile Opfer mit getöteten Soldaten gleichgesetzt. Das Wort "ermordet" ist rechtlich gesehen also falsch, da der Tod für einen Soldaten zum Beruf dazugehört- er wird bezahlt und ausgebildet, um andere Soldaten zu töten, und sich auf Befehl in die Gefahr zu begeben, selbst umzukommen. Das töten eines Soldaten ist auch kriegsrechtlich legitimiert, wenn es die Genfer Konventionen nicht verletzt (Kriegsgefangene, Verwundete etc.)- zieht also auch keine Verhandlungen nach sich.

    Herr Dukic sollte mit der Zahl getöteter serbischer Zivilisten operieren, um nicht den Eindruck zu erwecken, er wolle serbische Kriegsverbrechen relativieren.

  4. #44
    Esseker
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Das Hakenkreuz gab es auch schon vor dem Zweiten Weltkrieg!

    P.S.: Haben die Spanier und Italiener auch so gemordet die wie Ustase und Nazis im 2. WK? Also vergleiche Spanien und Italien nie wieder mit Genozidgebilden wie Nazideutschland und Ustaschakroatien!!!
    Das Hakenkreuz wurde aber erst von DE 1938 verwendet, die sahovnica war einfach nur weiterhin die fahne der kroaten, egal ob jetzt das königreich oder der satellitenstaat, verstehst du?

    Das U-symbol ist mit dem Nazi-Zeichen zu verbinden, und das ist verboten...

    Außerdem haben die Italiener den faschismus begonnen, mussolini und spaniens franco kommen dir sicherlich bekannt vor, alles beste freunde von hitler...

  5. #45
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Diese Zivilbevölkerung wollte MEISTENS auch den krieg, das groß-serbien und milosevics träume verwirklichen...
    Zitat Zitat von Drenusha Beitrag anzeigen
    Und was hat Serbien in Bosnien net gepasst


    In Bosnien leben die Serben auf Boden, der durch ein Genozid entstanden ist und beschweren sich dann, wenn ihrer Mienung nach andere Kriegsverbrecher nicht verurteilt werden...Was für eine Ungerechtigkeit.
    Zitat Zitat von crolove Beitrag anzeigen
    Diese 28.000 haben den Wunsch der angegriffenen Opfer, nach Leben und Freiheit sehr stark unterschätzt.

    Kako seru Hier gilt ein für Allemal: JEDES Kriegsopfer ist eines zuviel, und JEDES Verbrechen MUSS aufgeklärt werden. Seit wann spielt es eine Rolle welcher Ethnie ein Mordopfer angehört? Seit wann wird darauf geguckt wenn es darum geht, diesen Mord aufzuklären??

    Ihr solltet euch allesamt mal schämen, ihr Diaspora-Opfer. Statt sich hier gegenseitig Propaganda und Nationalismus vorzuwerfen solltet ihr mal nach eurer Menschlichkeit Ausschau halten. Die ist offenbar im Laufe der Zeit total verloren gegangen.

    Kako ste mi gadni svi.

    Svim zrtvama rata: neka vam je laka zemlja.

  6. #46
    Esseker
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Es gab vorher kein (unabhängiges) Kroatien und BiH, Jugoslawien war vereint! Und nur weil wir nicht mit euch zusammen weg wollten von Jugoslawien wurden wir angegriffen. So war es zumindest bei uns in Teslic!
    Man bist du schwer, vorher gab es das königreich kroatien, ustascha-staat-kroatien, königreich kroatien-slawonien-dalmatien... soviele stationen hatte kroatien schon, also so oft waren die schon unabhängig...

  7. #47

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen


    Schade, dass wir (also Nichtserbofaschisten) nicht die Waffen hatten. Eure scheisse quillt über.
    Ihr hattet genügend Waffen, nur eben nicht genug, um euren Plan 1991 bereits zu verwirklichen. Politisch habt ihr es geschafft, dass der Westen sich auf eure Seite stellt und gleichzeitig Serbien die direkte Einmischung in den Krieg verwehrt...und dann erst (nach 4 Jahren) konntet ihr die Krajina Serben "besiegen"...an uns bh. Serben habt ihr euch dennoch die Zähne ausgebissen

  8. #48
    Esseker
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Kako seru Hier gilt ein für Allemal: JEDES Kriegsopfer ist eines zuviel, und JEDES Verbrechen MUSS aufgeklärt werden. Seit wann spielt es eine Rolle welcher Ethnie ein Mordopfer angehört? Seit wann wird darauf geguckt wenn es darum geht, diesen Mord aufzuklären??

    Ihr solltet euch allesamt mal schämen, ihr Diaspora-Opfer. Statt sich hier gegenseitig Propaganda und Nationalismus vorzuwerfen solltet ihr mal nach eurer Menschlichkeit Ausschau halten. Die ist offenbar im Laufe der Zeit total verloren gegangen.

    Kako ste mi gadni svi.

    Svim zrtvama rata: neka vam je laka zemlja.
    Bogami, i ti se meni gadis, pa si tu, jebiga...

  9. #49
    Avatar von Apollo

    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    266
    [QUOTE=Baklava;1297861]Jugoslawien gehörte doch bereits uns, also können wir garnix gewollt haben...ihr wart diejenigen, die durch eine "Revolution" (Krieg) die Sachen ändern wollten...der Krieg ging von euch aus, nicht von uns! Dass meine Seite dabei viele Verbrechen begangen hat
    ist bedauerlich, aber ihr wart der Auslöser für den Krieg.[/QUO
    Mann weiß genau wer die Kriegstreiber waren aber die einzigen die den Krieg hätten verhindern können wart ihr Serben. Ihr habt es aber nicht weil es nicht in eure Pläne gepasst hat.

  10. #50

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Man bist du schwer, vorher gab es das königreich kroatien, ustascha-staat-kroatien, königreich kroatien-slawonien-dalmatien... soviele stationen hatte kroatien schon, also so oft waren die schon unabhängig...
    Wir reden aber von der Situation unmittelbar vor dem Krieg! Wenn du so weit in der Geschichte zurück willst: Im Königreich Jugoslawien hatten wir auch unsere serbischen Banschaften auf dem Territorium des heutigen BiH und ganz früher erstreckte sich Serbien auch über Teile des heutigen BiH!

Seite 5 von 18 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es gibt keine Serben
    Von sky im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 22:17
  2. Bosnien: Ermittlungen gegen Dodik
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 22:33
  3. Bosnien:Ermittlungen gegen Fluchthelfer
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 14:48
  4. Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 21:19