BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 76 ErsteErste ... 142021222324252627283474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 751

3. Entität für Bosnien & Herzegowina

Erstellt von Cobra, 31.07.2014, 23:53 Uhr · 750 Antworten · 26.649 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von LEONTION Beitrag anzeigen
    Wess' Brot ich ess, dess' Lied ich sing

    Hey Leontion,

    Ich habe mir gelegentlich alte threads durchgelesen, und deine Beiträge sind immer geradezu erfrischend.
    Du machst deinem Nick alle Ehre.

    Aber ich hab eine Frage. Du hast das gleiche bereits oben angedeutet. Wen meinst du damit: die Bosniaken?
    Und falls ja, von wem kommt das Geld?
    Von den Saudis hab ich schon mal gehört. Aber auch von anderen Ländern?
    Und gibt es Zahlen dazu?

    lG

  2. #232
    Avatar von LEONTION

    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    145
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Hey Leontion,

    Ich habe mir gelegentlich alte threads durchgelesen, und deine Beiträge sind immer geradezu erfrischend.
    Du machst deinem Nick alle Ehre.

    Aber ich hab eine Frage. Du hast das gleiche bereits oben angedeutet. Wen meinst du damit: die Bosniaken?
    Und falls ja, von wem kommt das Geld?
    Von den Saudis hab ich schon mal gehört. Aber auch von anderen Ländern?
    Und gibt es Zahlen dazu?

    lG
    Oh ne, das meine ich nicht. In BIH versickert Cash, so schnell kann man gar nicht schauen, man muß da felsenfest investieren in abstrakte Werte, die kann man nicht so leicht veruntreuen, manipulieren, Instrumentalisieren.

    Ich meine damit, dass Diejenigen das sagen haben werden, die Jobs schaffen werden und den Leuten ein solides Leben und Perspektiven ermöglichen.

    Und die Region, die dass umsetzt wird den meisten Einfluss und Zulauf haben, auch im Sinne von Rückkehrern.

    Ich persönlich bin gespannt, wer die Ersten sein werden.

    Es ist ja jetzt wie es ist, weil die Leute zu viel Zeit haben und ihre Unzufriedenheit muss ja raus, da bietet sich das Nationalthema an und wird auch gern als Hobby verwendet.

    PS. Danke

  3. #233
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von LEONTION Beitrag anzeigen
    Oh ne, das meine ich nicht. In BIH versickert Cash, so schnell kann man gar nicht schauen, man muß da felsenfest investieren in abstrakte Werte, die kann man nicht so leicht veruntreuen, manipulieren, Instrumentalisieren.

    Ich meine damit, dass Diejenigen das sagen haben werden, die Jobs schaffen werden und den Leuten ein solides Leben und Perspektiven ermöglichen.

    Und die Region, die dass umsetzt wird den meisten Einfluss und Zulauf haben, auch im Sinne von Rückkehrern.

    Ich persönlich bin gespannt, wer die Ersten sein werden.

    Es ist ja jetzt wie es ist, weil die Leute zu viel Zeit haben und ihre Unzufriedenheit muss ja raus, da bietet sich das Nationalthema an und wird auch gern als Hobby verwendet.

    PS. Danke
    Naja, ich wünschte, ich wäre auch so optimistisch wie du. Woher soll denn der "Aufschwung" kommen?

    Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob so ein Wettbewerb zwischen den Regionen bzw. in Wahrheit zwischen den Ethnien tatsächlich stabile Verhältnisse schaffen könnte. Genau das (Wettbewerb) ist ja aufgrund von Dayton (2 Entitäten) im Gange und so wie es jetzt ist, dass man nämlich für alles die Schuld immer bei den "Anderen" sucht, lässt ja sogar im Falle einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung nichts Gutes ahnen, da diese Konkurrenzsituation, wo es dann "Gewinner" und "Verlierer" gibt, nicht unbedingt zur Verbesserung der interethnischen Beziehungen beitragen kann. Letzteres wäre aber die Grundvoraussetzung dafür, um internationale Unternehmen/Kapital "anzuziehen". Das ist ein Dilemma.

    Das "Nationalthema" ist im Interesse aller (!!!) Eliten dort, weil eben genau das, was du als Exit-Perspektive siehst, nicht erfolgreich umsetzbar ist (iSv dass auch die Mehrheit der Bevölkerung etwas davon hat, und nicht bloß die Eliten). Deswegen ist es die einzige Möglichkeit für sie, sich auf diese Weise weiterhin an der Macht zu halten. Und dass die Bevölkerung/Bürger das regelmäßig schlucken bzw. größtenteils auch wider besseren Wissens bei der Wahl genau iSd Eliten handeln, das ist ja kein rein bosnisches Phänomen. Wie einfach es ist, den Hass, aber insbesondere die Ängste in der Bevölkerung aufrechtzuerhalten, um sie für die jeweiligen Interessen instrumentalisieren zu können, kann man jeden Tag in den Zeitungen dort und - nicht zuletzt - auch in diesem Forum hier nachlesen.

    Aber da nun mal diese "Logik" dort die vorherrschende ist, erscheint es tatsächlich fair, den Kroaten auch eine 3. Entität zu geben.


    *Ironie an* Wie man in diesem Thread die jeweilige zugrundeliegende "Denke" der Eliten erkennt:

    RS: Die Eliten in der RS sind zufrieden, deswegen sind sie ziemlich entspannt, was die Forderung der Kroaten nach einer 3. Entität angeht.

    Kroaten: Sie wollen eben auch von ihrer eigenen Elite - und zwar besser als es bisher möglich war - bestohlen werden, da sich ihre Elite in BiH in dieser Hinsicht offensichtlich etwas benachteiligt fühlt. Die Bosniaken schneiden mit.

    Bosniaken: Voller Neid blicken sie auf die RS - dort würde es viel zu holen geben. Erst recht sind sie dagegen, dass die Kroaten eine 3. Entität bilden, da dies einen (Einkommens)Verlust bedeutete.

    *Ironie aus*

  4. #234
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Mein Lösungsvorschlag bezüglich BiHs ist der gleiche den vernünftige Menschen täglich umsetzen. Wenn ein konstruktives Miteinander mangels Vertrauen und entsprechenden gegensätzlichen Ambitionen nicht möglich ist, dann geht man besser getrennte Wege....

    Im Fall von BiH ist es allerdings so das in einer Familie alle drei Parteien gleichermaßen "erbberechtigt" am gemeinsamen Haus sind, so das, wenn man schon gezwungen ist weiter zusammen im gemeinsamen Haus zu leben, um der Fairness und des Friedens Willen, jeder seine eigene Wohnung haben soll....ergo auch die Kroaten und Bosniaken ebenso wie die Serben ihre eigene Entität bekommen sollen.

    ...der Garten kann natürlich gemeinschaftlich gepflegt werden

  5. #235
    MB7
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Im Fall von BiH ist es allerdings so das in einer Familie alle drei Parteien gleichermaßen "erbberechtigt" am gemeinsamen Haus sind, so das, wenn man schon gezwungen ist weiter zusammen im gemeinsamen Haus zu leben, um der Fairness und des Friedens Willen, jeder seine eigene Wohnung haben soll....ergo auch die Kroaten und Bosniaken ebenso wie die Serben ihre eigene Entität bekommen sollen.
    In Serbien oder Kroatien ist das nicht der Fall, da können 500.000 Serben einfach mal so verschwinden und die Albaner/Sandzos haben kein Recht auf etwas eigenes. Bei Bosnien akzeptiert man nicht die Morde und hat Kriegsverbrecher als Helden.

    PS. der in deinem Avatar hat ein Spiel gegen Nole abgelehnt. Such mal nach dem Grund

  6. #236

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Cetniktrainer is back

  7. #237
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.384
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Cetniktrainer is back
    Draskovic!? Wo!?

  8. #238
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    Zitat Zitat von MB7 Beitrag anzeigen

    PS. der in deinem Avatar hat ein Spiel gegen Nole abgelehnt. Such mal nach dem Grund
    wer soll das denn sein ?

  9. #239
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.823
    Zitat Zitat von Novljanin Beitrag anzeigen
    wer soll das denn sein ?
    glaube dieser (bosnisch)-kroatische Tennisspieler Ljubicic oder so

  10. #240
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Mein Lösungsvorschlag bezüglich BiHs ist der gleiche den vernünftige Menschen täglich umsetzen. Wenn ein konstruktives Miteinander mangels Vertrauen und entsprechenden gegensätzlichen Ambitionen nicht möglich ist, dann geht man besser getrennte Wege....

    Im Fall von BiH ist es allerdings so das in einer Familie alle drei Parteien gleichermaßen "erbberechtigt" am gemeinsamen Haus sind, so das, wenn man schon gezwungen ist weiter zusammen im gemeinsamen Haus zu leben, um der Fairness und des Friedens Willen, jeder seine eigene Wohnung haben soll....ergo auch die Kroaten und Bosniaken ebenso wie die Serben ihre eigene Entität bekommen sollen.

    ...der Garten kann natürlich gemeinschaftlich gepflegt werden
    Gde si bre Srbendo, nesto si nam nestao :/

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 11:00
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 21:54
  3. Neue Nationalhymne für Bosnien und Herzegowina?
    Von hamza m3 g-power im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 03:13
  4. EU-Finanzhilfe für Bosnien und Herzegowina
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 21:59
  5. Jubiläum für Bosnien-Herzegowina
    Von pravoslavac im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 12:24