BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 76 ErsteErste ... 2430313233343536373844 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 751

3. Entität für Bosnien & Herzegowina

Erstellt von Cobra, 31.07.2014, 23:53 Uhr · 750 Antworten · 26.645 Aufrufe

  1. #331
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    Dayton ist de facto die Verfassung du Krüppel

    Wenn die Bosniaken im Sandzak eine Teilrepublik in Serbien erhalten (und vorher den Sandzak ethnisch säubern) und die Serben eine Teilrepublik in HR erhalten wäre ich auch einverstanden mit den Entitäten in Bosnien..

    Aber so nicht meine Freunde.. Bosnien ist Land der Bosnier und nicht jeder kann sich einfach so ein Stück davon nehmen wie er grade Lust hat
    Und das von einem der nicht mal die Sprache im Ansatz beherrscht.
    Es gibt nicht mal ein Land das Bosnien heißt du Vogel.
    Realistisch nennen sich nur die Moslems in BiH Bosnier. Der Rest spricht in fast 100% der Fälle von Kroaten oder Serben. Logisch, ist BiH doch eine Art mini YU und das Land der Serben, Kroaten und Bosniaken.

  2. #332
    Avatar von LEONTION

    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    145
    Zitat Zitat von amerigo Beitrag anzeigen
    Dayton ist de facto die Verfassung du Krüppel

    Wenn die Bosniaken im Sandzak eine Teilrepublik in Serbien erhalten (und vorher den Sandzak ethnisch säubern) und die Serben eine Teilrepublik in HR erhalten wäre ich auch einverstanden mit den Entitäten in Bosnien..

    Aber so nicht meine Freunde.. Bosnien ist Land der Bosnier und nicht jeder kann sich einfach so ein Stück davon nehmen wie er grade Lust hat
    Krüppel? Feines Argument eines Feingeistes

    Dayton ist keine Verfassung, sondern ein Friedensvertrag.
    Wenn es eine Verfassung wäre, dann würde es so heißen.
    Ein Fahrrad wird auch kein Auto, nur weil du es sagst.
    Das Dayton nach über 20 Jahren noch immer de facto die Verfassung ist, zeugt nur von der Unfähigkeit der Betroffenen.

    Es geht hier um BiH, die anderen Länder sind nicht das Thema.
    Immer schön eins nach dem Anderen.

    BiH hat de facto auch Gesetze

    Bosnien ist kein Land, sondern eine Region des Staates Bosnien-Herzegowina.
    Bosnier sind Bewohner dieser Region, nicht mehr und nicht weniger.

    Es geht hier nicht um Geben oder Nehmen, sondern um die Neugestaltung des Landes, entsprechend der REALITÄT.
    Es geht darum, dass die Gesellschaft Nichts auf die Reihe kriegt, weder politisch noch wirtschaftlich.
    Das Land ist 3-geteilt und das wird es auch bleiben. Papier ist geduldig.

    Es geht darum, dass in Zukunft jede Volksgruppe ihren eigenen Einflussbereich hat und ihre eigens erworbenen Mittel selbst verwalten kann und einen %-Satz x an den extrem verschlankten Staatsapparat abführt, damit ein paar zentrale Aufgaben finanziert werden können (z. B. Infrastruktur, Grenzschutz, Umweltschutz, etc.).

    Wenn z. B. Investoren wüssten, das ihre Investitionen in 1. Linie ihrer eigenen Volksgruppe zugute kommen, dann geht da was. Und dann wird sich der positive Aspekt auf andere Bereiche auswirken und das Nationale rückt in den Hintergrund.

    Aber wem erzähl ich das...

  3. #333
    MB7
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Und das von einem der nicht mal die Sprache im Ansatz beherrscht.
    Es gibt nicht mal ein Land das Bosnien heißt du Vogel.
    Realistisch nennen sich nur die Moslems in BiH Bosnier. Der Rest spricht in fast 100% der Fälle von Kroaten oder Serben. Logisch, ist BiH doch eine Art mini YU und das Land der Serben, Kroaten und Bosniaken.
    Und das von einem, der einfach verwarnt, wenn es Ihm nicht schmeckt.

    Ihr wart nie in BIH aber redet immer darüber, wisst anhand der User hier, wie sich die Leute dort unten sehen
    Du kannst BIH gerne mit YU vergleichen, nur lebten/leben hier viele gemischt. Wenn die Entität Mostar als Hauptstadt haben will, dann fehlt ein großer Teil, da in Mostar eben nicht nur bosnische Kroaten leben.

    Als die Serben nicht in Kroatien leben wollten, wollten alle Krieg. Du sprichst von "Befreiung" und dein Präsident ist trotzdem ein verurteilter Kriegsverbrecher, welchen du hier im Forum duldest, weil du eben ein Heuchler bist.
    Die 500.000 Serben haben keine Entität bekommen aber die 600.000 Kroaten müssen diese bekommen, weil die keine Rechte in BIH haben?
    Es geht hier nicht um Geben oder Nehmen, sondern um die Neugestaltung des Landes, entsprechend der REALITÄT.
    Es geht darum, dass die Gesellschaft Nichts auf die Reihe kriegt, weder politisch noch wirtschaftlich.
    Das Land ist 3-geteilt und das wird es auch bleiben. Papier ist geduldig.
    Wie Vaha es schon einmal sagte "ich kann in keinem Land arbeiten, wo ich auf die Ethnie schauen muss, da sich sonst eine Seite betrogen fühlt"

    Kroatien und Serbien wollen Ihre Finger in BIH haben, um davon Vorteile zu ziehen. Um die Kroaten/Serben geht es schon lange nicht mehr aber das wollt Ihr einfach nicht wahr haben. Erinnere dich, was Franjo mit den Kroaten im Norden gemacht hat.

    Es gibt bereits eine Lösung aber keine der drei Seiten will diese, weil die so Ihre Vorteile verlierenwürden und nur darum geht es.

  4. #334
    Avatar von LEONTION

    Registriert seit
    28.01.2014
    Beiträge
    145
    Zitat Zitat von MB7 Beitrag anzeigen
    Und das von einem, der einfach verwarnt, wenn es Ihm nicht schmeckt.

    Ihr wart nie in BIH aber redet immer darüber, wisst anhand der User hier, wie sich die Leute dort unten sehen
    Du kannst BIH gerne mit YU vergleichen, nur lebten/leben hier viele gemischt. Wenn die Entität Mostar als Hauptstadt haben will, dann fehlt ein großer Teil, da in Mostar eben nicht nur bosnische Kroaten leben.

    Als die Serben nicht in Kroatien leben wollten, wollten alle Krieg. Du sprichst von "Befreiung" und dein Präsident ist trotzdem ein verurteilter Kriegsverbrecher, welchen du hier im Forum duldest, weil du eben ein Heuchler bist.
    Die 500.000 Serben haben keine Entität bekommen aber die 600.000 Kroaten müssen diese bekommen, weil die keine Rechte in BIH haben?

    Wie Vaha es schon einmal sagte "ich kann in keinem Land arbeiten, wo ich auf die Ethnie schauen muss, da sich sonst eine Seite betrogen fühlt"

    Kroatien und Serbien wollen Ihre Finger in BIH haben, um davon Vorteile zu ziehen. Um die Kroaten/Serben geht es schon lange nicht mehr aber das wollt Ihr einfach nicht wahr haben. Erinnere dich, was Franjo mit den Kroaten im Norden gemacht hat.

    Es gibt bereits eine Lösung aber keine der drei Seiten will diese, weil die so Ihre Vorteile verlierenwürden und nur darum geht es.
    Es ist Fakt, dass man in Bosnien-Herzegowina auf die Ethnie schauen MUSS, weil die Unterschiede sind enorm.
    Und diese Unterschiede kann man nicht über Nacht wegwischen oder per Anordnung verschwinden lassen.
    Die Unterschiede werden mit der Zeit verblassen, wenn die Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden.
    Und wenn man immer nur auf der Vergangenheit rumreitet und überall Verschwörung wittert, dann geht´s nicht Voran.

    Was vor x Jahren war, spielt nur am Rande eine Rolle für die Gestaltung der Zukunft.
    Man soll die Vergangenheit kennen und verstehen, aber sie nicht instrumentalisieren.
    Die Vergangenheit sollte man als geschichtlichen Aspekt betrachten und nicht als Begründung/ Ausrede für Alles was einem nicht passt.
    Der Index ist 2014 und der Stand heute ist die Basis und darauf baut man auf.


    Was Kroatien und Serbien wollen ist erstmal zweitrangig, es geht darum was die Bürger von BiH wollen.
    Was Person x und y vor Jahren gemacht hat, ist auch Vergangenheit. Vorbei, passé, fertig.

    Was ist denn das für eine Lösung? Und warum will keine Seite diese Lösung?
    Wer will sie nicht?
    Fragen über Fragen...

  5. #335
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von MB7 Beitrag anzeigen
    Und das von einem, der einfach verwarnt, wenn es Ihm nicht schmeckt.

    Ihr wart nie in BIH aber redet immer darüber, wisst anhand der User hier, wie sich die Leute dort unten sehen
    Du kannst BIH gerne mit YU vergleichen, nur lebten/leben hier viele gemischt. Wenn die Entität Mostar als Hauptstadt haben will, dann fehlt ein großer Teil, da in Mostar eben nicht nur bosnische Kroaten leben.

    Als die Serben nicht in Kroatien leben wollten, wollten alle Krieg. Du sprichst von "Befreiung" und dein Präsident ist trotzdem ein verurteilter Kriegsverbrecher, welchen du hier im Forum duldest, weil du eben ein Heuchler bist.
    Die 500.000 Serben haben keine Entität bekommen aber die 600.000 Kroaten müssen diese bekommen, weil die keine Rechte in BIH haben?

    Wie Vaha es schon einmal sagte "ich kann in keinem Land arbeiten, wo ich auf die Ethnie schauen muss, da sich sonst eine Seite betrogen fühlt"

    Kroatien und Serbien wollen Ihre Finger in BIH haben, um davon Vorteile zu ziehen. Um die Kroaten/Serben geht es schon lange nicht mehr aber das wollt Ihr einfach nicht wahr haben. Erinnere dich, was Franjo mit den Kroaten im Norden gemacht hat.

    Es gibt bereits eine Lösung aber keine der drei Seiten will diese, weil die so Ihre Vorteile verlierenwürden und nur darum geht es.
    An deinem ersten Satz sieht man wieder das du max. 15 sein kannst, und je mehr du schreibst desto vorpubertärer wird es.
    "Ihr wart nie in BiH"? Spielst du wieder den Hellseher? Typische Kinderkacke wieder.
    Und was du da wieder vergleichst
    Sobald dein Land, ach ne...ist nicht mal dein Land, denn 5 mal Urlaub macht dich nur zu Touristen, mehr nicht.
    Wenn also die Kroaten rund 200.000 Bosniaken vertreiben und ein Drittel des Landes militärisch besetzen, dann kannst du das annährend vergleichen. Bis dahin bleibts nur kindisches Geschwätz.

    P.S. kroatien=land der kroaten. BiH = Land der Serben, Kroaten und Bosniaken

  6. #336
    MB7
    Es ist Fakt, dass man in Bosnien-Herzegowina auf die Ethnie schauen MUSS, weil die Unterschiede sind enorm.
    Und diese Unterschiede kann man nicht über Nacht wegwischen oder per Anordnung verschwinden lassen.
    Die Unterschiede werden mit der Zeit verblassen, wenn die Rahmenbedingungen dafür geschaffen werden.
    Und wenn man immer nur auf der Vergangenheit rumreitet und überall Verschwörung wittert, dann geht´s nicht Voran.
    Welche Unterschiede?
    Was Kroatien und Serbien wollen ist erstmal zweitrangig, es geht darum was die Bürger von BiH wollen.
    Nein, was die wollen steht ganz oben auf der Liste. Wie hätte die RS ihre Armee bezahlt oder die Waffen erhalten, wenn nicht Serbien da gewesen wäre? Die Serben in BIH wollen von den Serben aus Serbien als Serben gesehen werden. Die Kroaten haben Ihr "freies Kroatien" bekommen aber musste dafür von BIH ablassen. 20 Jahre später und in der EU versuchen die jetzt wieder Fuß zu fassen. Wenn von rund 2 Millionen keine 1 Millionen etwas verlangen, dann hast du eigentlich keine Chance. Das der Bürgermeister in Sarajevo ein Kroate ist, ist schnell vergessen, da ja Kroaten keine Rechte in BIH haben
    Was ist denn das für eine Lösung?
    Es gibt dafür ein Teil bereits in BIH, welche ein Vorbild für alle anderen ist aber dieser darf auf keinen Fall durchgesetzt werden, weil es dann eben kaum Politiker gebe, welche sich ein Auto für ne halbe Million leisten können.
    Fragen über Fragen...
    Unsinn!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    An deinem ersten Satz sieht man wieder das du max. 15 sein kannst, und je mehr du schreibst desto vorpubertärer wird es.
    "Ihr wart nie in BiH"? Spielst du wieder den Hellseher? Typische Kinderkacke wieder.
    Und was du da wieder vergleichst
    Sobald dein Land, ach ne...ist nicht mal dein Land, denn 5 mal Urlaub macht dich nur zu Touristen, mehr nicht.
    Wenn also die Kroaten rund 200.000 Bosniaken vertreiben und ein Drittel des Landes militärisch besetzen, dann kannst du das annährend vergleichen. Bis dahin bleibts nur kindisches Geschwätz.

    P.S. kroatien=land der kroaten. BiH = Land der Serben, Kroaten und Bosniaken
    An deiner Blödheit musst du einfach ein Ustasa sein, welcher 800 Jahre alt ist. Was willst du eigentlich von mir? Jedes mal beginnst du mit einer Beleidigung "ich bin schlau, voll gebildet und du bist 10 und 5 Klasse, kmeee kmeee".

    Du warst noch nie in BIH, wenn überhaupt dann mal kurz vorbei gefahren oder in einem Dorf, an der Grenze zu Kroatien. Zu SFRJ Zeit, wenn du älter sein solltest, mal in einer Stadt mit der Klasse und fertig! Sonst hast du dein ganzes Wissen über BF gesammelt.

    Du hast wieder mal nichts zum eigentlichen Punkt gesagt bzw. mehr über mich gesprochen als über das eigentliche Thema, weil es hier nichts zu sagen gibt.

    Kroatien ist das Land der Kroaten, was aber auch ein Serbe sein kann, wenn er mehrere Generation dort lebt und den kroatischen Pass besitzt.

  7. #337
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199

  8. #338
    Avatar von Fred Perry

    Registriert seit
    29.11.2010
    Beiträge
    951
    Kroatiens 1. Präsident ist ein verurteilter Kriegsverbrecher?

  9. #339

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.274
    http://icty.org/x/cases/prlic/tjug/b...ummary_bcs.pdf
    also hier ist die urteilsverkündung der HB-MÄNNCHEN mit dem leider zu früh gegangenen Häuptling schiefe fresse..die urteile sind rechtskräftig...
    sie wurden verurteilt von ethnischer säuberung,geplanten mord und zig anderer delikten ...bis hin wie man das eigene volk vertrieben hat...und jetzt soll mir einer von den hardcore kroaten aufzeigen was denn anders wäre als die sao-krajina..mit begründung bitte..

  10. #340

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Fred Perry Beitrag anzeigen
    Kroatiens 1. Präsident ist ein verurteilter Kriegsverbrecher?
    Nein.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.08.2014, 11:00
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 21:54
  3. Neue Nationalhymne für Bosnien und Herzegowina?
    Von hamza m3 g-power im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 03:13
  4. EU-Finanzhilfe für Bosnien und Herzegowina
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 21:59
  5. Jubiläum für Bosnien-Herzegowina
    Von pravoslavac im Forum Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 12:24