BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 40 ErsteErste ... 1319202122232425262733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 393

30 Meter " Mutter Teresa " Statue in Shkup ?

Erstellt von Ciciripi, 29.05.2012, 21:47 Uhr · 392 Antworten · 13.921 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen

    "Gemma hinter die Berge als griechisch sprechende Makedonen und kommen dann später als slawisch mazedonisch sprechende Mazedonier wieder zurück" ist dann wohl auf euch zutreffend?
    So laut dem Motto: 2000 Jahren später ,die nun eine slawische Sprache sprechenden Makedonier offenbaren sich uns...

  2. #222
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.512
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    So laut dem Motto: 2000 Jahren später ,die nun eine slawische Sprache sprechenden Makedonier offenbaren sich uns...
    versteh auch nicht recht was er mir damit sagen will, hat sich damit nur selber ans Bein gepisst.
    Mir soll es egal sein, der Teil stört mich weniger.
    Eher der Prostitutionsteil und der Verschleppungsteil, pure Verallgemeinerung und Verwarnungswürdig.
    Es gibt sicherlich albanische Prostituierte, aber bei ihm hörte es sich so an als wäre das normal bei uns.

  3. #223
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.512
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    Dann wäre ja wohl beides auf die Albaner und Mazedonier zutreffend oder?
    Den Beitrag von mir lesen über den hier.
    Und ja wäre zutreffend.

  4. #224
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Ilir O Beitrag anzeigen
    versteh auch nicht recht was er mir damit sagen will, hat sich damit nur selber ans Bein gepisst.
    Mir soll es egal sein, der Teil stört mich weniger.
    Eher der Prostitutionsteil und der Verschleppungsteil, pure Verallgemeinerung und Verwarnungswürdig.
    Es gibt sicherlich albanische Prostituierte, aber bei ihm hörte es sich so an als wäre das normal bei uns.

    Menschenhandel ist sicher ein Problem ,doch sind die meisten Prostituierten nicht Albanerinnen

  5. #225
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Aber sicher hatten Serben militärischen Erfolg.<br>
    Schließlich haben unsere Bemühungen letztendlich auch zu einem serbischen Staat geführt, der ohne Fürsprache der Großmächte entstand. Am meisten dabei zu nennen sind Djordje Petrovic Karadjorje und Milos Obrenovic, die schließlich den Weg ebneten.
    Weitere Helden sind Radomir Putnik, Stepa Stepanovic, Pavle Jurisic Sturm, Zivojin Misic usw. Wenn du an den letzteren Interesse hast, kannst du ja mal Google anschmeißen.

    Eure Bemühungen ? Die katastrophalen Zustände im Osmanischen Reich führten dazu ,dass ihr zuerst die Autonomie erlangen konntet
    Mit anderen Worten gesagt ,wart ihr Puffer,eine Art Stabilisierungsfaktor ,wie schon damals, zu byzantinischen Zeiten . Ohne Fürsprache der Großmächte? Sicher nicht und du weißt das sicher auch ,bzw. solltest das wissen ,ausgenommen dein geistig-seelischer Zustand lässt sowas nicht zu

    Vll kommen diese Helden in der Summe an Skanderbeg ran ,oder wenigstens an die anderen albanischen Helden ,nun ja...






























    Wenn du schon dir eine Entwertung albanischer Helden erlaubst ,mach ich das mit deinen auch.


    Na endlich -.-

  6. #226
    Avatar von Ilir O

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    3.512
    Total nervig -.-

  7. #227
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Menschenhandel ist sicher ein Problem ,doch sind die meisten Prostituierten nicht Albanerinnen
    Ja Prostituierte gibt es von allen Nationen einige sogar oder Moldawien und anderen Ländern

  8. #228
    Avatar von Charlie

    Registriert seit
    09.10.2009
    Beiträge
    2.522
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Menschenhandel ist sicher ein Problem ,doch sind die meisten Prostituierten nicht Albanerinnen
    In Mazedonien sind die Prostituirten meistens Cigans oder Mazedonerinnen. In der Umgebung von Tetova und Gostivar sind eher die Serbinnen vertretbar. Albanerinnen gibt es in Ländern wie Italien oder villeicht Belgien, aber in Mazedonien habe ich noch nie gehört. Das die meisten Prostituirten Albanerinnen sind, stimmt sicherlich nicht.

    Eigentlich wollte ich mich zu diesem Thema nicht äussern, den wenn man mit dem Namen Charlie rumläuft und dann noch solche Prostituirten-Informationen hat, kommt man sicherlich auf dumme Gedanken.

  9. #229
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Schade sowas ,Menschen als Gut

    Zitat Zitat von Charlie Beitrag anzeigen
    In Mazedonien sind die Prostituirten meistens Cigans oder Mazedonerinnen. In der Umgebung von Tetova und Gostivar sind eher die Serbinnen vertretbar. Albanerinnen gibt es in Ländern wie Italien oder villeicht Belgien, aber in Mazedonien habe ich noch nie gehört. Das die meisten Prostituirten Albanerinnen sind, stimmt sicherlich nicht.

    Eigentlich wollte ich mich zu diesem Thema nicht äussern, den wenn man mit dem Namen Charlie rumläuft und dann noch solche Prostituirten-Informationen hat, kommt man sicherlich auf dumme Gedanken.



    Kenn mich da noch nicht aus ,aber eins muss man klarstellen : Albanien ist nur eine weitere Station der weltweit miteinander verflochtenen "Menschenhändler" ,das heißt aber noch lange nicht ,dass die meisten Albanerinnen sind
    Sicher gibt es auch albanische Prostituierte ,aber die überwiegende Mehrheit stellen sie nicht und in Massen werden sie auch nicht exportiert

    Das wäre so oder so unmöglich...

  10. #230

    Registriert seit
    27.04.2012
    Beiträge
    1.304
    Zitat Zitat von joαkиm Beitrag anzeigen
    eher solltest dich um deine eigenen.... hilfe die slaven kommen, gemma als illyrer in die berge, und kommen paar jhdt. später als albaner wieder zurück..-landsleute kümmern, die ihre schwestern/cousinen/ und anderen verschleppten mädchen im westen in irgendwelche puffs unterbringen und der meute aus ex-jugo und bulgarien überlassen. ich glaub nicht, dass es dir gefällt, wenn der quadratschädel dragoslav seinen stinkenden, slavischen schwanz in die unschuldige mumu einer valbona reinstemmt für 20-30 euro.

    kannst irgend jemanden valbona nennen der dir nahe steht aber hör auf hier verallgemeinerungen zu machen.....

    albanische prostituierte gibt es logisch, aber sie sind vergleichsweise zu rumänien,bulgarien,serbien,etc. weit weit hinten dran, das sind statistiken die du dir selbst raussuchen kannst .... übrigens werden 80-90% der albanischen prostituierten nach italien gebracht unter anderem, damit sie nicht den namen der familie in den dreck ziehen..... soviel dazu du slawischer bauer

Ähnliche Themen

  1. "Mutter Teresa gehört in die Hölle"
    Von Gjidoda im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:41
  2. Ribery - 4 Meter Statue in München
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Sport
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 12:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 16:30
  4. Mutter Teresa sprach albanisch - Mutter Teresa Jahr 2010
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 20:35
  5. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56