BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 40 ErsteErste ... 24303132333435363738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 393

30 Meter " Mutter Teresa " Statue in Shkup ?

Erstellt von Ciciripi, 29.05.2012, 21:47 Uhr · 392 Antworten · 13.961 Aufrufe

  1. #331

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    werded ihr sie auch als Albanerin würdigen, oder nur als Bürgerin Mazedoniens, die ihn 100 jahren Majka Tereza heisst.????

    Als Albaner, habe ich das recht über das heutige Mazedonien zu diskutieren, es sei den ihr trent euch Etnisch, dann nicht mehr.

  2. #332
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    werded ihr sie auch als Albanerin würdigen, oder nur als Bürgerin Mazedoniens, die ihn 100 jahren Majka Tereza heisst.????

    Als Albaner, habe ich das recht über das heutige Mazedonien zu diskutieren, es sei den ihr trent euch Etnisch, dann nicht mehr.

    In erster Linie wird ihre Humanität gewürdigt, das ist auch der Grund warum sie so Weltbekannt ist, und nicht weil sie Albanerin, Arnautka, oder gar Makedonka war....

  3. #333

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    euch ist es aber wichtig das AleksandAr Mazedonier ist und nicht Grieche??????

  4. #334
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    gestürzt bei Wahlen möglich ja aber wen du jetzt denkst die Leute rasten aus und es kommt zu Unruhen wie in Syrien kannst du vergessen.

    Bei uns hat man leider gelernt leidensfähig zu sein es muss schon sehr sehr viel passieren das mal die Leute auf die Strasse gehen
    Ist leider nicht nur in Mazedonien so. Allgemein gilt das für die meisten Balkanländer. Das merke ich bspw auch im Kosovo sehr oft und stelle mir ab und zu die Frage, was passiert wäre, wenn solche Bedingungen in Deutschland, Frankreich oder England herrschen würden? Und schnell komme ich auch zu der Antwort, dass die Menschen dort unten sehr leidensfähig sind, ansonsten kann man sich dieses Schweigen nicht anders erklären.

  5. #335
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    euch ist es aber wichtig das AleksandAr Mazedonier ist und nicht Grieche??????


    Also Bitte, Aleksandar war höchstens kultureller Grieche. Trotzdem bleibt er Makedonier.

  6. #336
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    In erster Linie wird ihre Humanität gewürdigt, das ist auch der Grund warum sie so Weltbekannt ist, und nicht weil sie Albanerin, Arnautka, oder gar Makedonka war....
    Ich gehe auch mal davon aus und hoffe es auch, dass ihre Humanität gewürdigt wird. Denn eine (ent-)nationalisierung der Mutter Theresa ist ohnehin nicht möglich. Mich stört es überhaupt nicht, ja ich würde mich als Albaner sogar geehrt fühlen, wenn eine Statue Mutter Theresas in Shkup/Skopje errichtet wird, wenn dies ohne politischen Hintergrund geschieht

  7. #337

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Also Bitte, Aleksandar war höchstens kultureller Grieche. Trotzdem bleibt er Makedonier.
    na eben, zeigt ruhig euer wahres Gesicht und nent uns albaner Natzionaliesten.

  8. #338
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    na eben, zeigt ruhig euer wahres Gesicht und nent uns albaner Natzionaliesten.

    Was hat Nationalist mit der Abstammung Aleksandars zu tun?


    Bist jetzt mit deinem Latein am Ende?

  9. #339
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ich gehe auch mal davon aus und hoffe es auch, dass ihre Humanität gewürdigt wird. Denn eine (ent-)nationalisierung der Mutter Theresa ist ohnehin nicht möglich. Mich stört es überhaupt nicht, ja ich würde mich als Albaner sogar geehrt fühlen, wenn eine Statue Mutter Theresas in Shkup/Skopje errichtet wird, wenn dies ohne politischen Hintergrund geschieht

    Ich kenne keinen Makedonier der sie las Makedonerin bezeichnet. Und so sollte es und wird es auch bleiben. Die Abstammung der Dame ist bestens bekannt.

  10. #340

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ich gehe auch mal davon aus und hoffe es auch, dass ihre Humanität gewürdigt wird. Denn eine (ent-)nationalisierung der Mutter Theresa ist ohnehin nicht möglich. Mich stört es überhaupt nicht, ja ich würde mich als Albaner sogar geehrt fühlen, wenn eine Statue Mutter Theresas in Shkup/Skopje errichtet wird, wenn dies ohne politischen Hintergrund geschieht

    was bitte passirt ihn Mazedonien ohne politischen hintergrund??? als Albaner ihn Mazedonien würde ich die Mazedonier wie die Serben sehen oder habt ihr alzheimer kombiniert mit dem stockholm Syndrom (2001).

Ähnliche Themen

  1. "Mutter Teresa gehört in die Hölle"
    Von Gjidoda im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:41
  2. Ribery - 4 Meter Statue in München
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Sport
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 12:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 16:30
  4. Mutter Teresa sprach albanisch - Mutter Teresa Jahr 2010
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 20:35
  5. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56