BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 36 von 40 ErsteErste ... 26323334353637383940 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 393

30 Meter " Mutter Teresa " Statue in Shkup ?

Erstellt von Ciciripi, 29.05.2012, 21:47 Uhr · 392 Antworten · 13.950 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Wer ist Adem Jashari?
    Er kennt Adem Jashari nicht.. unglaublich. Adem hol die Steine.

  2. #352
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Er kennt Adem Jashari nicht.. unglaublich. Adem hol die Steine.

    Kein Wunder, der hat mit Makedonien gar nichts am Hut.

  3. #353

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    stimmt Ja, dort wurde Latein gesprochen. und dan noch, wo wir euch aus den Karpaten holten.

  4. #354
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ich kenne keinen Makedonier der sie las Makedonerin bezeichnet. Und so sollte es und wird es auch bleiben. Die Abstammung der Dame ist bestens bekannt.
    Ich verstehe nicht, was du damit meinst?

    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    was bitte passirt ihn Mazedonien ohne politischen hintergrund??? als Albaner ihn Mazedonien würde ich die Mazedonier wie die Serben sehen oder habt ihr alzheimer kombiniert mit dem stockholm Syndrom (2001).

    Es schaut doch so aus, dass man in Mazedonien miteinander auskommen muss, ob man will oder nicht, denn eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Die Albaner haben sogar ein größeres Interesse am Verbleib Mazedoniens, als die Mazedonier selbst. Wenn man den Zahlen und Statistiken glauben mag, dann wird Mazedonien bis zum Ende des 21. Jahrhunderts einen dritten albanischen Staat darstellen, aufgrund des Bevölkerungswachstums der Albaner in Mazedonien (siehe: Ulf Brunnbauer, in: Wiener Osteuropa Studien, Die Albaner in der Republik Makedoninen - Das demographische Verhalten von Makedoniern und Albanern, S.167.ff). Zum Ende des 21. Jahrhunderts wird sich die Demographie zugunsten der Albaner verschieben. Ich denke, ich berechne die Dinge einfach etwas besser als du und argumentiere nicht aus dem Bauch heraus. Die Mazedonier sollten das aber auch vor Augen haben und die Albaner gut behandeln, denn spätestens in 100 Jahren wollen sie auch gut behandelt werden. Der Grundstein für ein friedliches Miteinander in Mazedonien sollte so früh wie möglich gelegt werden. "2001" war ein Exempel dafür, wie man es nicht machen darf.

  5. #355
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    stimmt Ja, dort wurde Latein gesprochen. und dan noch, wo wir euch aus den Karpaten holten.

    Frag ma Albokings, der kann ja so gut neugriechisch.


  6. #356

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kein Wunder, der hat mit Makedonien gar nichts am Hut.

    der hatte ne Idee was man mit Mazedonien machen sollte

  7. #357

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Er kennt Adem Jashari nicht.. unglaublich. Adem hol die Steine.
    Zoran

  8. #358
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    der hatte ne Idee was man mit Mazedonien machen sollte

    Also ein Irredentist?

  9. #359

    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    554
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, was du damit meinst?




    Es schaut doch so aus, dass man in Mazedonien miteinander auskommen muss, ob man will oder nicht, denn eine andere Möglichkeit gibt es nicht. Die Albaner haben sogar ein größeres Interesse am Verbleib Mazedoniens, als die Mazedonier selbst. Wenn man den Zahlen und Statistiken glauben mag, dann wird Mazedonien bis zum Ende des 21. Jahrhunderts einen dritten albanischen Staat darstellen, aufgrund des Bevölkerungswachstums der Albaner in Mazedonien (siehe: Ulf Brunnbauer, in: Wiener Osteuropa Studien, Die Albaner in der Republik Makedoninen - Das demographische Verhalten von Makedoniern und Albanern, S.167.ff). Zum Ende des 21. Jahrhunderts wird sich die Demographie zugunsten der Albaner verschieben. Ich denke, ich berechne die Dinge einfach etwas besser als du und argumentiere nicht aus dem Bauch heraus. Die Mazedonier sollten das aber auch vor Augen haben und die Albaner gut behandeln, denn spätestens in 100 Jahren wollen sie auch gut behandelt werden. Der Grundstein für ein friedliches Miteinander in Mazedonien sollte so früh wie möglich gelegt werden. "2001" war ein Exempel dafür, wie man es nicht machen darf.

    du Spielst auf Zeit und hoffst auf einen drieten Albanischen Staat, finde ich gut. aber bitte werendesen nicht vergessen die mögen euch nicht richtig und sehen euch als einwanderer.

  10. #360
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von toka Beitrag anzeigen
    du Spielst auf Zeit und hoffst auf einen drieten Albanischen Staat, finde ich gut. aber bitte werendesen nicht vergessen die mögen euch nicht richtig und sehen euch als einwanderer.

    Das kann man so nicht pauschalisieren, denn es gibt genügend Elemente in der Modernen albanischen Nation die hier beheimatet gewesen sind, aber auch "Zuwanderer". Genau wie bei allen anderen auch

Ähnliche Themen

  1. "Mutter Teresa gehört in die Hölle"
    Von Gjidoda im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 217
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:41
  2. Ribery - 4 Meter Statue in München
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Sport
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 12:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 16:30
  4. Mutter Teresa sprach albanisch - Mutter Teresa Jahr 2010
    Von Gentos im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 20:35
  5. Mazedonien: "Mutter-Teresa-Haus" in Skopje wird eröffnet
    Von Pray4Hope im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 17:56